aqua
hubstuetzen

Welches Tablet ist zu empfehlen ?


SusanneHo am 04 Aug 2020 11:39:40

Hallo Gemeinde,
die Augen werden ja im Nahbereich nicht gerade besser, deshalb soll jetzt das Smartphone in der Mittelkonsole durch ein Tablet abgelöst werden.
Möchte gerne bei Android bleiben und es sollte Wifi und eigene Sim haben.
Großzügiger Akku für auch mal außerhalb wäre schön, und natürlich gutes Display Ablesbarkeit auch im Freien würde helfen.
Preis ist zweitrangig, aber es muß auch nicht die absolute Oberliga sein, also auch gerne Huawei oder oder.

Achso Kopfhörer Klinke 2,5 oder 3,5mm und USB, und ne Speichererweiterung wäre gut.

Habt ihr so eins und würdet es empfehlen?

Sincerely Susanne

Hallo,

Moderation:Dein Thema wurde in eine andere Kategorie verschoben, da es nicht korrekt platziert war.
Bitte schau Dir in der Übersicht die Kategoriebeschreibungen an, Sie helfen Dir, ein
Thema passend einzuordnen.



papagei am 04 Aug 2020 12:37:25

Hallo,

ich nutze in der Mittelkonsole ein Huawei Mediapad M3, 8,4 Zoll in der LTE Ausführung.
Hier nutze ich insbesondere die Navi App von TomTom oder CoPilot Truck.
Display ist wirklich top und immer gut ablesbar. Eine SD Karte kann genutzt werden.
Bekommen wirst du das Gerät jedoch nur noch gebraucht. Auch das neue 10 Zoll Tablet von Huawei wäre eine Alternative - nur ohne Google Dienste, daher für mich kein würdiger Nachfolger.

Gruß

rkopka am 04 Aug 2020 12:58:42

SusanneHo hat geschrieben:Möchte gerne bei Android bleiben und es sollte Wifi und eigene Sim haben.
...
Habt ihr so eins und würdet es empfehlen?

Ich habe (schon mehrere Jahre) ein 10" Samsung Tablet A (weiter Bezeichnung ???) um €200, mit dem ich sehr zufrieden bin. Als Navi und für zuhause.

RK

Anzeige vom Forum


SusanneHo am 04 Aug 2020 13:10:37

papagei hat geschrieben:Auch das neue 10 Zoll Tablet von Huawei wäre eine Alternative - nur ohne Google Dienste, daher für mich kein würdiger Nachfolger.
Gruß


Danke
Hatte ich auf dem Schirm, aber aus dem Grund ein no go und deshalb hier die Anfrage.
Aber ich hätte gerne >= 10"
Und ja es soll damit Navigiert werden.

Gruß Susanne

SusanneHo am 04 Aug 2020 13:39:45

papagei hat geschrieben:Hallo,
ich nutze in der Mittelkonsole ein Huawei Mediapad M3, 8,4 Zoll in der LTE Ausführung.


habe eins (mit LTE) für 280,-€ gefunden, für gebraucht nicht gerade wenig :wink:

Wenn ich jetzt noch wenigstens wüßte ob auf dem Teil dann die Victron App mit dem Smartsolar Regler läuft ? mein HTC 7 gehört leider zu den den Smartphones die da Streiken, dann müssen halt die 8,4" reichen.


rkopka
Samsung habe ich das hier entdeckt
Samsung Galaxy Tab A T515N 25, 54 cm (10, 1 Zoll) TabletPC (1, 8 GHz OctaCore, 3 GB RAM, 64 GB eMMC, LTE, Android 9.0) Schwarz
--> Link
Könnte das Deines sein?

rkopka am 04 Aug 2020 13:58:53

SusanneHo hat geschrieben:Samsung habe ich das hier entdeckt
Samsung Galaxy Tab A T515N 25, 54 cm (10, 1 Zoll) TabletPC (1, 8 GHz OctaCore, 3 GB RAM, 64 GB eMMC, LTE, Android 9.0) Schwarz
--> Link
Könnte das Deines sein?

Ja, das kommt hin. Meines ist älter (2017 oder 2018?), noch 4Kern, 32GB, Android 8.1

RK

kielius am 04 Aug 2020 14:00:05

Ich habe dieses: --> Link, mit bedacht ohne SIM-Karten Anschluss. Zu Hause wird alles über Wlan erledigt und wenn ich unterwegs mit dem Tablet ins Netz muss, dann mache ich mit dem Handy einen Hot Spot und lasse das Tablet darüber laufen, z.B. während der Navigation. Die Victron App funktioniert auch.

rkopka am 04 Aug 2020 14:06:22

kielius hat geschrieben:mit bedacht ohne SIM-Karten Anschluss. Zu Hause wird alles über Wlan erledigt und wenn ich unterwegs mit dem Tablet ins Netz muss, dann mache ich mit dem Handy einen Hot Spot und lasse das Tablet darüber laufen

Die andere Sichtweise wäre: mit dem LTE Tablet habe ich ein Backup fürs Internet, wenn das Handy streikt. Außerdem ist es bequemer, wenn ich nur kurz was schauen will und nicht erst eine Verbindung mit dem Handy aufbauen will. Hotspot mache ich nur, wenn es um mehr Daten geht (Flat am Handy und Wertkarte im Tablet). Außerdem mache ich auch einige Basteleien, bei denen ich das Tablet auch mit direkter Interverbindung gut brauchen kann. Und ich kann sogar direkt mit dem Tablet telefonieren. Auch wenn es etwas komisch aussieht, wenn man sich das 10" ans Ohr hält :-).

RK

launig am 04 Aug 2020 14:12:23

Wir haben ein Samsung S5 LTE und das beschriebene Tab A mit 64 GB.
Das Tab A sollte alle deinen Wünschen entsprechen.
.

SusanneHo am 04 Aug 2020 14:47:43

Danke Danke,

bin jetzt erst mal beim Sortieren und Studieren. :dankeschoen:

fulli1 am 04 Aug 2020 15:01:31

Moin,
ich nutze auch das Galaxy Tab A (SM-T515), mit 32GB Speicher, dazu eine 200GB SD-Karte (--> Link)
Bin mit Geschwindigkeit und Laufzeit sehr zufrieden, LTE würde ich schon bevorzugen, später ärgert man sich sonst...
Gruß
Volker
PS: Hat inzwischen Android 10

DonCarlos1962 am 04 Aug 2020 15:09:58

Ich nutze ein MEDION und kann nichts negatives berichten.

Hier der Nachfolger: --> Link
Der Preis ist nicht schlecht und mit der Tastatur und LTE ersetzt es mir den Rechner unterwegs. Ist vielleicht nicht das Spitzenprodukt, aber das Paket passt.
Das GPS Signal ist sehr genau.

Hier ein Test: --> Link

LG Carsten

tztz2000 am 04 Aug 2020 16:11:47

Ich bin nicht aus dem Android-Lager, aber wenn ich hier mitlese, dann empfehlen die meisten ein Tablet in der 200 € Klasse. Das funktioniert sicher, gar keine Frage!

Gibt's denn im Android-Lager keine Power-User, die für einen schnelleren Prozessor, eine höhere Auflösung des Monitors, einen helleren Monitor mit Super-AMOLED-Display, einen Fingerprint-Reader und einen grösseren Speicher mehr Geld auszugeben bereit sind? Es gibt ja auch von Samsung Geräte, die die 800 € Marke ritzen, z.B. das Samsung Galaxy Tab S6 256 GB LTE.

Oder sind die anspruchsvolleren User alle bei iOS gelandet? :D

Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen! :)

rkopka am 04 Aug 2020 16:26:37

tztz2000 hat geschrieben:Ich bin nicht aus dem Android-Lager, aber wenn ich hier mitlese, dann empfehlen die meisten ein Tablet in der 200 € Klasse. Das funktioniert sicher, gar keine Frage!

Eigentlich war das für mich schon ein teures Gerät. Ich hatte vorher ein Conrad €100 (in Aktion €80) 10" Tablet. Das hat trotz schwachem Bildschirm zum Navigieren gereicht (incl. UMTS). Nur leider war das ein Android, das die Speicherkarte nicht richtig unterstützte und damit hatte ich zuwenig Platz. Also habe ich mir was geleistet, und das war das Tab A. Teurer hätte ich nicht genommen.

Gibt's denn im Android-Lager keine Power-User, die für einen schnelleren Prozessor, eine höhere Auflösung des Monitors, einen helleren Monitor mit Super-AMOLED-Display, einen Fingerprint-Reader und einen grösseren Speicher mehr Geld auszugeben bereit sind? Es gibt ja auch von Samsung Geräte, die die 800 € Marke ritzen,

Aber was soll das besser können, das ich auch brauche ? Mein €140 Handy macht auch alles, was ich will. Mein neuer recht guter Laptop hat etwa soviel gekostet wie ein "hochklassiges" Handy. Dort gebe ich es schon aus.

RK

launig am 04 Aug 2020 16:48:02

Mein S5 hat damals 340 Euro gekostet und schon da dachte ich mir willst du wirklich für so ein Teil so viel Geld ausgeben ? :)
Ausschlaggebend war der Speicher und das RAM aber so viel Unterschied zum TabA meiner Frau merke ich auch nicht.
Ist auf jeden Fall schneller als ich.
.

Carado461 am 04 Aug 2020 16:58:15

Dann oute ich mich als überzeugter IPad-Mini Nutzer. in meiner Wifi+Cellular Variante kann das Teil auch A-GPS nutzen bei eingetzer Mobilfunkkarte. Glossnass kann es auch. Display ist super, ich nutze es auch als EReader und auf Sofa zum surfen. Gür mich einfach optimales Gerät. WomoNavigstion läuft flüssig. Der A12 Chip macht das nebenbei... IOS Updates sind auch in alter Tradition noch Jahre gewährleistet. Ich gebe zu, dass der wahre Charme sich erdt so richtig bei einem Apple Gerätepark und der damit verbundenen Kommunikation der Geräte inkl. Cloud ergibt. Aber sich solo ist das Teil sehr stark. Also.. haut gerne auf mich drauf... aber für mich gibt es einfach keine bessere Lösung.

launig am 04 Aug 2020 17:09:38

Warum denn draufhauen ?
Jeder hat seine Hobbys und Präferenzen.
Wenn du zufrieden bist ist super.
Das zählt.
.

pipo am 04 Aug 2020 18:30:45

SusanneHo hat geschrieben:Möchte gerne bei Android bleiben und es sollte Wifi und eigene Sim haben.
Großzügiger Akku für auch mal außerhalb wäre schön, und natürlich gutes Display Ablesbarkeit auch im Freien würde helfen.
Preis ist zweitrangig, aber es muß auch nicht die absolute Oberliga sein, also auch gerne Huawei oder oder.

Die Auswahl hierfür ist sehr überschaubar:
Samsung Galaxy Tab A und Galaxy S6. Ipad und HUAWEI Mediapad fallen ja weg.
Am besten gleich dazu Wireless Kopfhörer kaufen :mrgreen:

macagi am 04 Aug 2020 18:49:46

tztz2000 hat geschrieben:Oder sind die anspruchsvolleren User alle bei iOS gelandet? :D


Nö, ich habe ein Tablet mit Windows 10 Pro.

Würde sich auch zum Navigieren eignen, aber ich bevorzuge ein separates Navi (Garmin).

So, jetzt "off topic" Ende

bonjourelfie am 04 Aug 2020 19:37:04

tztz2000 hat geschrieben:
Gibt's denn im Android-Lager keine Power-User, die für einen schnelleren Prozessor, eine höhere Auflösung des Monitors, einen helleren Monitor mit Super-AMOLED-Display, einen Fingerprint-Reader und einen grösseren Speicher mehr Geld auszugeben bereit sind? Es gibt ja auch von Samsung Geräte, die die 800 € Marke ritzen,


Doch, die gibt es. Ich habe mir im letzten Jahr das Samsung S6 geleistet, weil ich mich über den kleinen Speicher meines Vorgängers dauernd geärgert habe. Jetzt habe ich 256GB, das wird eine Weile reichen und ich kann auf Reisen sehr viele Bilder, Karten etc. speichern. Das AMOLED-Display ist klasse. Mit der passenden Tastatur ist ein Laptop für mich jetzt überflüssig. Und natürlich könnte ich damit auch navigieren...

LGElfie

Lancelot am 04 Aug 2020 19:47:28

... und ich hab ein Samsung S 5e - nach einem Medion Life Tab.
Was für ein Unterschied :!:

Blitzschnell, super scharfes Display, leicht, sehr guter und ausreichender Akku, ich nutze es auch als Reader, bin total begeistert :!:
Hab auch eine Tastatur dazu, vermisse den Laptop nicht.
Zum navigieren aber ist es mir zu groß, da bleib ich bei 5 oder max 7 Zoll Geräten.

tztz2000 am 04 Aug 2020 20:05:50

Carado461 hat geschrieben:Dann oute ich mich als überzeugter IPad-Mini Nutzer. in meiner Wifi+Cellular Variante kann das Teil auch A-GPS nutzen....

Das war nicht die Frage, da es ja um Android ging. Meine Frage bezog sich auf High End statt Low Budget Geräten. Aber wenn wir schon dabei sind.... die Relation ist vergleichbar, ob iOS oder Android....

.... ich habe mir kürzlich mein drittes oder viertes iPad mini zugelegt, Preis mit LTE und 256 GB ca. 720 €. Mein drei Jahre altes iPad mini mit 128 GB konnte ich für 360 € verkaufen, Top Zustand, keine Kratzer, Originalverpackung. Macht also, vereinfacht gerechnet, Kosten von 360 € für drei Jahre bzw. 120 € pro Jahr.

Also.... mein iPad wird täglich reichlich genutzt, es läuft als Navi im Camper und das bei Kosten von 1 € für 3 Tage (!). Das ist es mir wert, ein Top-Gerät zu nutzen. Und vergleichbar gilt das auch für Android High End Geräte, siehe Elfies Beispiel unten!


bonjourelfie hat geschrieben:Doch, die gibt es. Ich habe mir im letzten Jahr das Samsung S6 geleistet, weil ich mich über den kleinen Speicher meines Vorgängers dauernd geärgert habe. Jetzt habe ich 256GB, das wird eine Weile reichen... Das AMOLED-Display ist klasse. Mit der passenden Tastatur ist ein Laptop für mich jetzt überflüssig...

Genau das meinte ich, Elfie! :top:

bonjourelfie am 04 Aug 2020 21:41:16

tztz2000 hat geschrieben:
.... ich habe mir kürzlich mein drittes oder viertes iPad mini zugelegt, Preis mit LTE und 256 GB ca. 720 €. Mein drei Jahre altes iPad mini mit 128 GB konnte ich für 360 € verkaufen, Top Zustand, keine Kratzer, Originalverpackung. Macht also, vereinfacht gerechnet, Kosten von 360 € für drei Jahre bzw. 120 € pro Jahr.

Mein Vorgängermodell war damals auch schon eines der besseren, mit AMULED-Display, LTE etc. Trotzdem ist es jetzt, nach vier Jahren,nichts mehr wert. Ich find das nicht gerade ein billiges Vergnügen, aber man gönnt sich ja sonst nichts...

LGElfie

tztz2000 am 04 Aug 2020 22:02:45

bonjourelfie hat geschrieben:Mein Vorgängermodell war damals auch schon eines der besseren, mit AMULED-Display, LTE etc. Trotzdem ist es jetzt, nach vier Jahren,nichts mehr wert. Ich find das nicht gerade ein billiges Vergnügen, aber man gönnt sich ja sonst nichts...

Ich wechsele spätestens nach 3 Jahren. Bei Apple erzielt man noch gute Preise im Wiederverkauf, die Geräte werden von Apple immer noch regelmässig mit den neuesten Updates versorgt.

DonCarlos1962 am 04 Aug 2020 23:01:36

Die Gretchenfrage ist wohl, was will der Nutzer mit dem Tablet anstellen?

Bei uns laufen in erster Linie Navigations- und ein paar Stellplatz-Apps. Wir gehen im Urlaub damit ins Internet und suchen uns Routen, Restaurants und Stellplätze raus.
Wir schreiben mal eine NachrichtenApp und eine altmodische e-Mail. Speichern ein paar Fotos und bleiben mit den Lieben Daheim in Kontakt.
Vielleicht bestellen wir auch einmal ein Teil über die Verkaufsplattformen oder Googlen etwas in der Gegend herum und sehen nach dem Wetter für die nächsten Tage.

Dann wird es aber auch schon eng. Dafür reicht dann auch schon ein einfaches Tablet. In unserem Fall mit LTE, weil wir ja auch online navigieren.

Wenn das dann ein paar Jahre hält, bevor die Technik so weit ist, das ein neues Gerät her muss, ist alles gut.

Uns reicht das eben. Aber vielleicht hat jemand anders ja höhere Anforderungen an ein Tablet.

LG Carsten

SusanneHo am 05 Aug 2020 00:16:16

papagei hat geschrieben:Hallo,
ich nutze in der Mittelkonsole ein Huawei Mediapad M3, 8,4 Zoll in der LTE Ausführung.


War ein guter (der richtige) Tipp, und habe jetzt auf die 1.6" mehr verzichtet,
weil es genau meine sonstigen Ansprüche sehr gut abdeckt.
Außer mal vorm Womo in die Akkus oder den Solarregler schauen,
TV Programm Zeitung Wetter und solch Zeugs,
muß das außer Navigation ja nicht viel weiter vollbringen,
eventuell noch Internetradio an das Autoradio senden.
Bleibt ja dauerhaft im Mobil, zu Hause nutze ich solchen Kram eh nicht.
Und für alles andere im Womo sind HP Business Laptops vorhanden,
da wäre mir sonst auch 10 oder12" viel zu klein.
Habe ein neuwertiges ohne Gebrauchsspuren (wohl Rückläufer) vom Händler mit voller Garantie für 300,- bekommen.
Das hat wie ich gelesen habe sogar den Vorteil gegenüber Samsungs,
dass man die unnützen Drittanbieter App richtig deinstallieren kann.

Falls wer kann, der soll Dir mal für mich ein pos. geben.

Gruß Susanne

Beduin am 05 Aug 2020 06:45:23

DonCarlos1962 hat geschrieben:Die Gretchenfrage ist wohl, was will der Nutzer mit dem Tablet anstellen?


Eben, mein Tablet zum navigieren ist ein uraltes Cube T8 und das tut seit damals bis heute klaglos seinen Dienst und hatte damals 80€ gekostet.
Langsam bekommts die ersten Macken und nun gibts auch was neues. Wieder ein China Kracher für 105€ Teclast P80X 8,0 Zoll 4G
Wenn ich beim kauf schon Ahnung vom dem Wortmann gehabt hätte wärs vielleicht der geworden. Aber wie so ein DAU sich da auskennen. Mich nervts auch immer zu vergleichen und dann aussuchen, da gehen Stunden dabei verloren und letztendlich habe ich halt einfach auf "kaufen" geklickt das es ein Ende hat

macagi am 05 Aug 2020 08:31:36

tztz2000 hat geschrieben:Ich wechsele spätestens nach 3 Jahren. Bei Apple erzielt man noch gute Preise im Wiederverkauf, die Geräte werden von Apple immer noch regelmässig mit den neuesten Updates versorgt.


Das ist der grosse Vorteil von Apple, und auch Windows. Die Updates. Bei Android steht man spätestens nach einem oder zwei Jahren im Regen, speziell bei Samsung.

Mein Windows Tablet hat auch 256 MB SSD, und es läuft wirklich alles drauf, andockbare Tastatur (mit Mauspad) gibt es auch, und USB3 Buchse. Ich denke das wird in 5 Jahren immer noch laufen.

Was das Huawei Mediapad angeht: ist die Ladeleistung ausreichend? Es gibt ja Berichte über Tablets die sich trotz angeschlossenem Netzteil (12V) langsam entladen was für die Navifunktion ja nicht so prickelnd ist.

PaulMax am 05 Aug 2020 08:44:31

Hallo

Ich hatte mir das hier bestellt...
--> Link
Hatte vor einigen Wochen nur 99,- Euro gekostet.
Hatte mir gedacht da kannste nicht viel verkehrt machen und bei Amazon kann man ja auch leicht die Ware zurücksenden falls es das Ding gar nicht tut.
Aber es "tut", nur die Lautsprecher und die Lautstärke sind gelinde gesagt für'n Ar...
Aber die Ansage beim navigieren brauche ich nicht unbedingt, denn das große Display zeigt eigentlich alles genau an.
Werde das aber vielleicht noch über Blauzahn mit dem Radio koppeln.
Genau wie ich versuchen will eine Rückfahrkamera einzubinden....

Ich war am überlegen, neues Läptop weil das alte schon etwas in die Jahre gekommen ist oder ein Tablet.
Dann kam das WoMo mit ins Spiel und ich habe mich für das Tablet entschieden.
Man kann zuhause mal eben in's Netz ohne den PC anwerfen zu müssen und im WoMo hat man es als Navi und zwischendurch zum guugeln für alle möglichen Situationen.
Eine Zweitkarte vom Telefon-Anbieter für 3,99 monatlich und 2GB Daten sollte ausreichen.
Habe ich auch im Alltags-PKW, wo ich ein 2DIN Android Radio (passend zum Polo) benutze.
So einen China-Kracher in 2DIN gibts in Standart-Ausführung (ohne passenden Rahmen fürs jeweilige Fahrzeg) schon für weit unter 100 Euro.
Leider habe ich im Ducato von 2007 nicht den Platz dafür im Armaturenbrett und basteln wollte ich nicht.
Es gibt diese 2Din Android Radios auch für viel mehr Geld von deutschen Anbietern mit einem gewissen Service, der aber auch nicht der Brüller ist. Hierbei handelt es sich aber um genau die gleichen Geräte wo nur ein anderer Name draufgebabbt wurde.
Ich hatte mal solch ein teures Gerät getestet und das ging auch nicht besser.
Denke mal bei den Tablets verhält sich das nicht viel anders.
Außerdem brauche ich unterwegs kein sündhaft teures Top-Gerät mit Obst-Symbol auf der Rückseite!!

Gruß Paul

papagei am 05 Aug 2020 09:50:42

Hallo Susanne,

das Huawei ist übrigens nicht nur ein Tablet, sondern auch als vollwertiges Handy mit Telefonie zu nutzen.
Ich verwende es mit dem Telekom Prepaid Tarif.
Der Preis, den du gezahlt hast, ist natürlich happig. Das war mal der ca. Neupreis. Aber - mein Tablet läuft noch wie am ersten Tag und ich gebe es nicht her.
Zum navigieren verwende ich überwiegend TomTom, und mit etwas KnowHow kann man sich direkt in TomTom alle seine Ziele in Kategorien abspeichern.

Gruß

SusanneHo am 05 Aug 2020 11:26:24

papagei hat geschrieben:Hallo Susanne,

das Huawei ist übrigens nicht nur ein Tablet, sondern auch als vollwertiges Handy mit Telefonie zu nutzen.
Ich verwende es mit dem Telekom Prepaid Tarif.
Der Preis, den du gezahlt hast, ist natürlich happig. Das war mal der ca. Neupreis.
Gruß


Schau mal, die Zeiten ändern sich :mrgreen:
--> Link
Hätte auch gebraucht von privat für um die 150,-Kaufen können, aber ich wollte ein echtes neuwertiges ohne Gebrauchtspuren und Minikratzer und volle Garantie. :wink:

ja klar kann man mit der LTE Version Telefonieren, sonst hätte die günstige Wifi Version ja gereicht, ist doch schön wenn man es im Womo auch noch als Freisprechgerät nutzen kann wenn man angerufen wird.
Ich nutze eine Netzclub Sim dafür mit jeden Monat 600Mb umsonst wenn außerhalb der Wifi Reichweite des Womos, oder eine congstar Prepaid aus dem PKW Autotelefon, wo sich durch das jährliche Zwangsaufladen schon über 100€ angesammelt haben.
Ich selber rufe nur selten an, werde meist angerufen.

macagi am 05 Aug 2020 13:29:10

SusanneHo hat geschrieben:Schau mal, die Zeiten ändern sich :mrgreen:
--> Link
Hätte auch gebraucht von privat für um die 150,-Kaufen können...


Huch, da ist ja noch Android 6 drauf - nicht mehr zeitgemäß, schon lange nicht mehr.

huohler am 05 Aug 2020 13:41:21

SusanneHo hat geschrieben:
Schau mal, die Zeiten ändern sich :mrgreen:
--> Link
Hätte auch gebraucht von privat für um die 150,-Kaufen können, aber ich wollte ein echtes neuwertiges ohne Gebrauchtspuren und Minikratzer und volle Garantie. :wink:



Das gibt es nur noch im Antiquariat oder bei REAL :lol:

Hubert

willi_chic am 05 Aug 2020 13:43:48

ipad pro 11" zuammen mit magic keyboard und pencil
dazu iphone SE mit apple cloud

grüße klaus

PS zahlen übrigends alles die Erben

SusanneHo am 05 Aug 2020 14:08:57

macagi hat geschrieben:Huch, da ist ja noch Android 6 drauf - nicht mehr zeitgemäß, schon lange nicht mehr.

Ich liebe solche und ähnliche Mode Kommentare. :lol:

Ach ja, Android 7 nach Erstinstallation :mrgreen:
Zeitgemäß wer bestimmt das denn, ich nutze Win XP und Win 7, meine Handys haben Android 5,
ist sogar für die BankApps aus Sicherheits Technischen Gründen noch up to date.
meine Fahrzeuge sind 18-31 Jahre alt.
Ich muß mich zum Glück nicht über solchen Kram profilieren, deshalb ja auch keine "Apfelmus" Technik im Haus. :D

Aber eines war zeitgemäß und echt gut in Sachen Womoleben, und zwar LiFePO4 Akkus statt Blei. ;D

papagei am 05 Aug 2020 15:03:53


Huch, da ist ja noch Android 6 drauf - nicht mehr zeitgemäß, schon lange nicht mehr.


Android 7 kommt automatisch per Update - das reicht für die gewünschten Anwendungen.

Lancelot am 05 Aug 2020 15:07:31

papagei hat geschrieben: Android 7 kommt automatisch per Update - das reicht für die gewünschten Anwendungen.

Wir sind aber aktuell bei Android 10 ... :idea:

tztz2000 am 05 Aug 2020 15:41:52

willi_chic hat geschrieben:ipad pro 11" zuammen mit magic keyboard und pencil
dazu iphone SE mit apple cloud

PS zahlen übrigends alles die Erben

Genau so ist es.... darauf gleich noch ein MacBook Pro! :D :lach:

Lancelot am 05 Aug 2020 15:52:41

tztz2000 hat geschrieben: Genau so ist es.... darauf gleich noch ein MacBook Pro! :D :lach:

Sie will aber doch kein Apfelmus ... :P

tztz2000 am 05 Aug 2020 15:58:25

Lancelot hat geschrieben:Sie will aber doch kein Apfelmus ... :P

Ich meinte doch Klaus! :D

macagi am 05 Aug 2020 20:27:06

SusanneHo hat geschrieben:Ich muß mich zum Glück nicht über solchen Kram profilieren, deshalb ja auch keine "Apfelmus" Technik im Haus. :D

Aber eines war zeitgemäß und echt gut in Sachen Womoleben, und zwar LiFePO4 Akkus statt Blei. ;D


Apfelmus Technologie gibt es bei mir auch nicht - und LiFePO4 nur im Fahrradakku....Und profilieren muss ich mich gar nicht.

Aber heutzutage ein Android 6 oder 7 Gerät zu KAUFEN ist nicht mehr zeitgemäß, speziell für über 500€. Wen man es vor vielen Jahren gekauft hat - ok.

Das Problem ist: es scheint keine aktuellen 7 oder 8" Tablets mehr zu geben. Ich hatte ein 8" Windows 8 Tablet welches kaputt ging. Und wollte Ersatz haben. Hätte auch zur Not auch Android genommen. Aber die aktuellen kleinen Tablets sind außer dem iPad Mini mehr oder weniger ausgestorben.

Ein bisschen kleiner ist ein Phablet von Redmi, 6.5" - haben wir gerade besorgt für meine Frau. Sie ist begeistert. Toller Lautsprecher, schnell usw. Um 150€ . Android 9. Mein Honor X8 ist in etwa gleich gross, hat vor ein paar Monaten gerade Android 10 bekommen. Beide haben alle Google Dienste.

mithrandir am 06 Aug 2020 10:54:31

Also ich bin aus dem Android Lager ;-) habe aber auch ab un zu ein iPad im Gebrauch.
Ich denke die Diskussion Pro/Contra Apple/Android ist so was wie Religion und wurde an vielen anderen Stellen schon geführt.
Zum Thema Android:
Ich hatte in letzter Zeit auch diverse Tablet Hardware Updates zu klären. dabei bin ich zu folgender Erkenntnis gekommen.
Wenn du nur Surfen, Navigieren, Mails lesen willst, sind die günstigen Xiaomi, Huawei, Medion Tablets OK (ich habe nur Erfahrung mit Xiaomi)
Folgende Punkte sorgen für preisaufschläge:
- Gute Kamera, die auch in der Dämmerung gute Bilder macht, weil die günstigen meist keine optische/physikalische Korrektur haben --> Das ist meist auch der Unterschied zwischen günstigen Chinageräten und teuren Marken. Ich hatte ein Xiaomi Mi10 Handy mit recht großem Display 8quasi ein Phablet).
Das Teil war perfekt bis auf die Kamera. WEnn du dann ein xiaomi mit guter kamera, also Bildstabilisierung suchst, landest du bei ähnlichen Preisen wie bei samsung.
- neben WLAN SIM/LTE Nutzung
- hohe Ansprüche an den Display (Auflösung, etc.), wobei ich da nicht so empfindlich bin.
- Stifteingabe gut leserlich --> dazu bedarf es eines aktiven Stifts und das können nicht alle Tablets

Aktuell schwöre ich auf Samsung Geräte. Nicht, weil es die besten sind, sondern weil ich eben noch nie enttäuscht wurde. Ich bin auch der Typ, der, weenn möglich, immer an die obere Grenze geht, was Leistung und dann eben auch Preis angeht, weil diese Geräte erfahrungsgemäß auch am längsten halten (auch was Updates angeht).
Wobei ich natürlich die irrsinnigen Preisspiralen nicht mitmache und immer das Neueste und teuerste haben muss.
Handys halten bei mir im Schnitt 4-5 Jahre.
Aktuell würde ich mir folgendes zulegen:
Normaler Gebrauch (Surfen, Mail, Musik, Navi) --> Samsung Galaxy Tab A T510N
Günstiges Gerät mit erweiterter Nutzung (Stidfteingabe) --> Samsung Galaxy Tab S6 Lite
Hi end Tablet --> Samsung Galaxy Tab S6 T860

Speicher kostet natürlich immer extra, aber ich denke mit 64GB eingebautem SPeicher sollte man hinkommen. die Galaxy Tabs kann man problemlos mit MicroSD erweitern.
Ich habe mittlerweile in allen Geräten 200GB MicroSDs drin. Kostet aktuell knapp 25 EUR. 400GB liegen bei knapp 50 EUR

rkopka am 06 Aug 2020 11:27:30

mithrandir hat geschrieben:Folgende Punkte sorgen für preisaufschläge:
- Gute Kamera, die auch in der Dämmerung gute Bilder macht,
- neben WLAN SIM/LTE Nutzung
- hohe Ansprüche an den Display (Auflösung, etc.), wobei ich da nicht so empfindlich bin.

(Damals) UMTS hatte selbst mein billig Conrad Tablet schon.
Kamera nutzt doch in der Realität kaum wer am Tablet. Außer vielleicht für Dashcam oder Augmented Reality.
Display nur fürs Navigieren braucht gar nicht so toll sein. Man hat im Womo einigen Abstand dazu. D.h. man sieht sowieso keine kleinsten Details. Außerdem ist der Blickwinkel immer ziemlich konstant. Mein Conrad Tablet war da sehr schwach (wußte ich und habe es wegen des Preises damals inkauf genommen). Nur 1024x... Auflösung und nur relativ geringer Blickwinkel brauchbar. Als täglich viel genutztes Gerät wäre das nicht schön, als Navi völlig ausreichend. Meine Gründe für einen Tausch lagen anderswo.

RK


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Freenet Funk nun auch mit Roaming
Internet im Wohnmobil - Hardwareübersicht und Struktur
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt