aqua
motorradtraeger

Kaufberatung Campervan 2 Modelle zur Auswahl


extremkiter am 05 Aug 2020 11:56:57

Schönen guten Tag in die Runde,

wir beschäftigen uns seit kurzem mit der Anschaffung eines Campervan, da wir häufig am Meer unterwegs sind( bisher immer Tagestouren) und uns dies als Abwechslung zum Alltag gut vorstellen können. Ich hatte früher zwar mal jeweils für ein paar Monate einen Kastenwegen, den ich etwas ausgebaut habe, ansonsten war es das aber auch auf dem Gebiet.

Vorab sei noch gesagt, dass wir vorerst 1-2 Jahre Nutzung im Blick haben( wenn es mehr wird, umso besser) sowie u.U. das Auto vermieten wollen. Erwähne dies nur, da ich es nicht unwichtig bei der Kaufentscheidung spielen soll. Warum, wieso, ob dies gut ist etc. bitte ich aussen vor zu lassen.

In der aktuellen Auswahl stehen eigentlich nur noch zwei Autos, da sie sowohl preislich, als auch von der Ausstattung so ziemlich alles haben, was wir möchten... 4 Schlafmöglichkeiten, gute Ausstattung, Standheizung, 2 Gasflaschen, Fahrradträger, Einparkhilfe, Grau etc.

Entweder der Weinsberg CaraTour 600 K ( rund about 42 T€) oder XGo Van 5 2020 ( rund about 42,5T€)

Der Xgo hat von der Ausstattung gefühlt etwas mehr, dafür habe ich schon das ein oder andere Mal gelesen, dass die Verarbeitung nicht so sein soll. Im Gegenzug wird von beiden in Frage kommenden Händler vom Weinsberg erwähnt, dass es sich um eine hochwertige Markenausstattung handelt, die mit dem anderen nicht zu vergleichen ist.

Wie schätzt ihr es ein, auch im Bezug auf einen eventuellen Wiederverkauf? Oder habt/kennt ihr vielleicht sogar noch eine andere Alternative in dem Bereich.

Vielen Dank euch schonmal und grüße aus HH


mkiefer am 05 Aug 2020 13:51:07

extremkiter hat geschrieben:.
. Im Gegenzug wird von beiden in Frage kommenden Händler vom Weinsberg erwähnt, dass es sich um eine hochwertige Markenausstattung handelt, die mit dem anderen nicht zu vergleichen ist.

Vielen Dank euch schonmal und grüße aus HH


Der Händler ist schon mal ein guter Verkäufer, Markenausstattung ja aber Hochwertig??? Zumal Weinsberg das untere Preissegment von Knaus ist.

Mietfahrzeug und Wiederverkauf ist eine andere Baustelle.
Ich würde nie ein 2 Jahre altes Mietfahrzeug kaufen, nach zwei Jahren sind die ganz schön abgerockt.

Michael

extremkiter am 05 Aug 2020 13:57:22

mkiefer hat geschrieben:
Der Händler ist schon mal ein guter Verkäufer, Markenausstattung ja aber Hochwertig??? Zumal Weinsberg das untere Preissegment von Knaus ist.

Mietfahrzeug und Wiederverkauf ist eine andere Baustelle.
Ich würde nie ein 2 Jahre altes Mietfahrzeug kaufen, nach zwei Jahren sind die ganz schön abgerockt.

Michael


Moin Michael,

es ging nur um den Vergleich zur Austattung des anderen. Man muss dies natürlich auch immer ins Verhältnis setzten!
Mit der Vermietung ist noch nicht sicher, wird aber nur auf einer geringen Ebene laufen ( vielleicht 20 Tage im Jahr).

Anzeige vom Forum


country1706 am 05 Aug 2020 14:40:34

mkiefer hat geschrieben:Ich würde nie ein 2 Jahre altes Mietfahrzeug kaufen, nach zwei Jahren sind die ganz schön abgerockt.

Michael


Hab mir gerade am Wochenende eins angesehen und kann das nur bestätigen.
Leider... :roll:

Grundsätzlich kann ich nur von mir sprechen und den Erfahrungen die ich bei der Suche nach einem eigenen WoMo gemacht habe.
Ich würde heute immer die höherwertigere Einrichtung nehmen und eher auf Ausstattung verzichten, sofern ich sie nachrüsten kann.

Nicht wundern, falls Du weiter unten was von mir liest, wir haben erst mal komplett Abstand davon genommen und mieten selbst, da wir das Geld für die gewünschte Qualität momentan noch nicht haben.

extremkiter am 05 Aug 2020 14:51:25

country1706 hat geschrieben:Grundsätzlich kann ich nur von mir sprechen und den Erfahrungen die ich bei der Suche nach einem eigenen WoMo gemacht habe.
Ich würde heute immer die höherwertigere Einrichtung nehmen und eher auf Ausstattung verzichten, sofern ich sie nachrüsten kann.


Die Frage wäre hier ja dann, ob es tatsächlich höherwertig ist oder als diese angesehen wird bei einem späteren Verkauf.

Für mich ist das Auto aus Nutzungsgegenstand, wir wollen dies gerne einmal ausprobieren und haben uns deshalb preislich um die 40 T€ vorgestellt. Deshalb hat eine teurere Ausstattung oder ein luxeriöseres Fahrzeug persönlich keinen Mehrwert bei mir und wäre nur eine "Verschwendung"

country1706 am 05 Aug 2020 15:02:51

Nun ja, für Dich selbst vielleicht nicht, dann kannst Du dir aber auch einen alten gebrauchten CamperVan holen und musst keine 40k ausgeben.
Da Du ja geschrieben hast, dass Du ihn nach zwei Jahren (voraussichtlich) wieder abgeben magst, würde ich eher auf Qualität, denn auf Quantität schauen.
Der Käufer wird wohl darauf achten.
Ist genau wie beim Autokauf/-verkauf.
Ein Dacia mit voller Hütte, der genausoviel kostet wie ein VW in Grundausstattung, wird im Wiederverkauf weniger wert sein, als der VW.

country1706 am 05 Aug 2020 15:10:46

Weils gerade dazu passt: --> Link
Ich finde die Nuggets gar nicht so schlecht als CamperVan.

extremkiter am 05 Aug 2020 15:13:01

country1706 hat geschrieben:Nun ja, für Dich selbst vielleicht nicht, dann kannst Du dir aber auch einen alten gebrauchten CamperVan holen und musst keine 40k ausgeben.


Danke dafür, ich finde nur die Gebrauchtpreise sehr hoch im Verhältnis zu den Neupreisen.

Sonst wäre gebraucht natürlich auch interessant, beim neuen sollte in der ersten Zeit aber auch nichts anfallen

extremkiter am 05 Aug 2020 15:14:10

country1706 hat geschrieben:Weils gerade dazu passt: --> Link
Ich finde die Nuggets gar nicht so schlecht als CamperVan.


Zu klein als Alternative und Preislich finde ich dann wiederum deutlich unattraktiver... Brauche dazu eine Dusche und ein WC, ohne das ist es ein NOGO

mkiefer am 05 Aug 2020 15:48:43

extremkiter hat geschrieben:ein luxeriöseres Fahrzeug persönlich keinen Mehrwert bei mir und wäre nur eine "Verschwendung"


Hallo,
das du dass so siehst finde ich gut. Man muss nich das teuerste nehmen. Nur in der Vermietung macht das einen Unterschied. Ich habe meine Kästen nur selber gefahren und immer sehr pfleglich behandelt.
Beim Verkauf habe ich immer einen sehr guten Preis erzielt.
Ob ein Mieter das Fahrzeug wie sein eigenes behandelt bezweifel ich.
Mietfahrzeug bleibt Mietfahrzeug, und ob sich das mit der Versicherung rechnet bezweifle ich auch.

Kauf dir ein Fahrzeug welches dir vom Gefühl gefällt, der Verkäufer stellt dir auch ein Holzfass hin und sagt premium.

Übergeg dir das mit dem Vermieten.
Wenn ich sehe wie einige Womo Fahrer mit WC und Frischwasser umgehen, nix für mich.
Geschirr willst du im Fahrzeug lassen oder immer ein und ausräumen.
Spontan mal los ist dann auch nicht mehr.

Michael

extremkiter am 25 Aug 2020 12:40:55

Hallo,

wollte ich nur noch ein abschließendes Feedback geben, da wir uns letzte Woche entschieden haben.
Den XGo haben wir uns nochmal angeschaut und dann doch dagegen entschieden.

Sowohl von der Ausstattung her als auch vom Eindruck fanden wir den Weinsberg wesentlich besser, dazu kam auch zufällig Sonntags ein frisches Angebot von einem Händler rein, der "nur" 150 KM entfernt sitzt und sich sehr bemüht hat und sofort jegliche Fragen beantworten konnte.

Fahrzeug wurde bestellt, nächste Woche können wir es bereits abholen.

Vielen Dank Euch nochmals für die Ratschläge


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kaufberatung Knaus oder Bürstner
Erstkauf Womo Carado T447 oder ähnlich Fragen Alternativen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt