CampingWagner
anhaengerkupplung

DOMETIC FRESHJET 3000


sammy1505 am 05 Aug 2020 17:23:20

Hallo zusammen,

Erstmal ne kleine Vorstellung, da ich bisher nur ab und an mal bissl mitgelesen hab.
Ich wohne in Dresden und hör auf den Namen Micha (el), wir sind seit ca. einem 3/4 Jahr mit einem Hymer S800 und vorher viele Jahre mit einem S 700 unterwegs.

Nun zum Thema, hat denn schon jemand die DOMETIC FRESHJET 3000 im Einsatz, zur Zeit habe ich die serienmäßig verbaute Truma Saphir comfort im Einsatz, und bin mit der Leistung und auch der nicht vorgeschriebenen kompletten (keine innen Ansaugung, was weder eine entfeuchtung und auch Filterung der Luft u.a. Zulässt) Installation nicht zufrieden.
Taugen tut sie nur im Schlaf/Heckbereich und spätestens nach unserem Urlaub hat es mir gereicht und jetzt werd ich mir wieder na Dachklima von Dometic aufbauen.
Damit hab ich schon im Vorgänger sehr gute Erfahrungen gemacht, war auch ne Dometic 2500.
Der Geräuschpegel ist ohne Schalldämpfer ( hab ich noch vorm Urlaub verbaut) unterirdisch :abgelehnt: , da war die dachklima im S700 um Welten besser.
Warum die 3000 und nicht die 3200, weil die einen inverter Kompressor hat der nich je nach bedarf zu und ab geschaltet wird, (mit dem entsprechenden Geräusch) sondern über die Drehzahl nach bedarf geregelt wird, ansonsten sind die Leistungsdaten annähernd gleich, mit leichter Tendenz zur 3000.

So nun auf ein vernünftiges und sachliches miteinander,

Gruß Micha


sammy1505 am 05 Aug 2020 17:44:08

Hier noch ein Bild vom S700 mit Klima Dometic


sammy1505 am 05 Aug 2020 18:25:15

..., und hier soll die neue hin, ach ja die Remitop Dächer werd ich demnächst auch noch entfernen, und gegen 2 Heki 1 und midi Heki austauschen, das kleine über der Dusche hab ich schon ausgetauscht, sollte jemand bedarf an den Dächern haben,....



Anzeige vom Forum


WomoToureu am 05 Aug 2020 19:18:50

sammy1505 hat geschrieben:..., und hier soll die neue hin, ...


Nur mal zur Info, ich glaube nicht das Du das mit dem Hersteller abgestimmt hast, da noch eine Öffnung zu sägen, das wird sicherlich unstabil.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass es da mal bei der HU Probleme geben kann. ( kann nicht muss )

Der Te hat die hinteren Ecken, die sehr wichtig sind ja voll funktionsfähig. Wir hatten mal so etwas beim Vorgänger, der Prüfer hatte am Fahrgestell nichts zu meckern, aber an den großen nachgerüsteten Panoramadachlüftern im Aufbau wegen der Stabilitätsbeeinträchtigung.

sammy1505 am 05 Aug 2020 19:46:02

Was meinst du denn genau die Klima oder die Dachfenster ?

Übrigens wäre ein Beitrag zur doch recht einfachen Frage eher zielführend, und da du sehr wahrscheinlich nicht die Einbau Gegebenheiten kennst, sollte man sich mit dem erhobenen Zeigefinger etwas zurückhalten :gruebel:

Und noch was , „ glauben“ sollte man in der Kirche oder wo auch immer, wissen ist da schon eher von Vorteil, und nein ich werd ganz sicher mein Womo nicht zerstören :mrgreen:

Zum anderen, ich weiß ja nicht wo du deine HU machen lässt, aber bei uns, in den vielen Jahren mit Womo hat sich noch kein Prüfer über irgendwelche Dach auf oder ein Bauten interessiert und schon mal gar nicht begutachtet :roll:

Ps. Und was bedeutet Te und hintere Ecken bei dir :nixweiss: :nixweiss:

WomoToureu am 05 Aug 2020 20:00:07

Ach so das obere ist Dein altes Wohnmobil, darunter jetzt das aktuelle.

Bau Dir ein was Du magst, ich wollte lediglich helfen. Vieleicht wirst Du Dich noch wundern auf welche Ideen Prüfer bei der Hu manchmal kommen. Der Prüfer ist auf den Rollenprüfstand usw. gefahren und war im Wohnmobil und hat gestaunt wie schön hell es doch im Wohnmobil ist dann gemeckert das keine Freigabe des Aufbauherstellers vorliegt, Fahrzeug hat HU wegen Statischer Mängel nicht bestanden. Wir haben uns dann von ihm getrennt. Wir wollten dann bei unserem nachträglich eine Dachklima einbauen lassen, in Bad Waldsee der Werkstattleiter sagte uns ganz klar, geht nicht weil es Statisch nicht zulässig ist.

TE bedeutet Treadersteller, ich habe übersehen, das es beides Deine Fahrzeuge sind / waren. Ich weiß das wegen der Statik besonders auf die Ecken geachtet wird, bei Deinem aktuellen sind die sehr klein durch das querliegende Fenster. Wir haben in der Mitte ein langes Fenster, vom Hersteller eingesetzt bekommen. Wie gesagt man kann einiges einbauen einiges an Dachlast aufbringen, aber irgendwo ist dann die Grenze erreicht.

Kenne auch einige denen das Dach nach innen eingesackt ist ( Negatives Gefälle ) Ich wollte Dir lediglich nette Tipps geben, weiß nicht wie Du auf "erhobenen Zeigefinger kommst. Ich bin hier raus.

sammy1505 am 05 Aug 2020 20:08:00

Ja klar, bau ich mir ein was ich möchte,.... aber auch vor allen machbar ist.

Und nochmals meine Frage, was meinst du mit Te und die hinteren Ecken ?

Und nachdem ihr euch von dem Prüfer getrennt hast, bist dann ohne gültige HU weiter gefahren :gruebel: :gruebel:

WomoToureu am 05 Aug 2020 20:42:16

sammy1505 hat geschrieben:Und nachdem ihr euch von dem Prüfer getrennt hast, bist dann ohne gültige HU weiter gefahren :gruebel: :gruebel:


Ja zu einer anderen Prüfstelle. Zu TE habe ich bereits geschrieben.

Wünsche Dir alles Gute

Allradmobilist am 05 Aug 2020 20:48:09

sammy1505, hättest den Beitrag von WomoToureu gelesen, wüsstest Du, was TE bedeutet. :wink:
WomoToureu hat geschrieben:...TE bedeutet Treadersteller, ...

spidermike am 05 Aug 2020 22:04:54

N'abend,
ich hab die ersten Beiträge interessiert mitgelesen, aber jetzt zieht hier eine Kommunikationskultur ein, die mir nicht gefällt...und damit meine ich den TE, in der Hoffnung, er hat inzwischen kapiert, was ein TE ist.

sammy1505 am 05 Aug 2020 22:06:33

Ja, hab ich überlesen .

Und nun bitte, wenn jemand etwas zur Frage beitragen könnte

:thema:

Reiki am 05 Aug 2020 22:32:33

Ab hier bin ich raus...
:ton:

sammy1505 am 05 Aug 2020 23:14:54

spidermike hat geschrieben:N'abend,
ich hab die ersten Beiträge interessiert mitgelesen, aber jetzt zieht hier eine Kommunikationskultur ein, die mir nicht gefällt...und damit meine ich den TE, in der Hoffnung, er hat inzwischen kapiert, was ein TE ist.



Hallo Michael,

Wenn ich bei der ersten Antwort als Eingang Satz so etwas lesen muss,

„ Nur mal zur Info, ich glaube nicht das Du das mit dem Hersteller abgestimmt hast, da noch eine Öffnung zu sägen, das wird sicherlich unstabil.“


,...noch dazu, da ich nur eine konkrete einfache Frage gestellt habe zu einem konkreten Gerät, werd ich ganz sicher darauf angemessen reagieren.

Und der Satz war und ist es immer noch völlig unverständlich, zumal ich die Bezeichnung TE schon kenne, nur nicht in dem Zusammenhang

„ Der Te hat die hinteren Ecken, die sehr wichtig sind ja voll funktionsfähig.“


Gruß Micha

sammy1505 am 22 Sep 2020 22:07:44

Hallo zusammen,

Da ich nun alles auf dem dem Womo Dach erledigt habe, noch etwas zur Dometic Freshjet 3000.
Die Anlage funktioniert tadellos, im Kühl und auch im Heitzbetrieb, die Geräuschkulisse ist sehr erträglich außen wie auch innen, aaaaaber die Optik ist für einen Hersteller wie Dometic, nur als skandalös zu bezeichnen, aber seht selbst.... speziel die Front,




..., und dazu schreibt mir Dometic diesen Text auf meine Anfrage, zur Passgenauigkeit der Abdeckung,....




..., und das is nur der grobe Teil, also ist so ein renommierter Betrieb nicht in der Lage eine passgenauen Abdeckung für diese Klimaanlage zu bauen. :eek: :eek: Das wäre ja so, wie wenn man einen Topf mit Deckel kauft, der dann aber nicht wirklich zusammen passt, irre.

Im übrigen hab ich aUch noch einen Händler gefunden, der auf das Problem gleich mal gesondert aufmerksam macht natürlich in roter Schrift, zusammen gefasst, „ die Technik is toll, schaut aber Sch...e aus :?: :gruebel: :gruebel:

Ich werd mich jetzt selbst mal dran machen wo das Problem ist, wäre doch gelacht wenn ich die beiden Dellen nicht wieder beseitigt bekomme, die anderen „ Kleinigkeiten sind kein Problem.





Nach nun rund 2000km sind alle verbauten Sachen inklusive Klima noch an den vorgesehenen Plätzen, das Womo nicht zusammengebrochen, auch sonst keine Schäden zu verzeichnen, und das Dach ist stabiler geworden.
Ach ja, das wollte ich auch noch los werden, Hymer gibt 14 mm :eek: :eek: für das durchhängen des Dach als Toleranz an, bevor man aktiv werden muss, bei mir ist es jetzt null, vorher ca. 3 mm.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Probleme nach Kühlschrankausbau und Brennerreinigung
Hymer S800 neue Klima und alle Dachhauben ersetzen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt