Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Welches ist das tollste Wohnmobil Campingbus unter 2,4m Höhe


mazze am 08 Aug 2020 21:10:16

Hallo zusammen!

Ich habe schon viel gesucht und gelesen, habe aber noch kaum etwas gefunden: Wir möchten uns gerne ein Wohnmobil oder einen Campingbus kaufen, der möglichst viel bietet (vor allem auch WC) und 4 Personen unterbringen kann, aber nicht höher als 2,4 Meter im fahrbereiten Zustand ist, sodass er in unserer Tiefgarage Platz hätte. Vermutlich bedeutet das ein Aufstelldach, aber vielleicht gibt es einiges, das ich nicht gefunden habe.

Bisher ist mir vor allem der Campereve/Dreamer "Cap Land" aufgefallen, aber ich finde es ungeschickt, dass die Fahrersitze nicht gedreht werden können und so der Platz verloren geht. Der Ford Nugget mit WC scheint extrem teuer zu sein.

Gibt es etwas, das ich übersehen habe? Z. B. ein teil- oder vollintegriertes Wohnmobil mit besonders niedriger Höhe?

Wir wären für Hinweise sehr dankbar.

Dankeschön, und viele Grüße,

Mazze


WoMoNRW2015 am 08 Aug 2020 21:49:22

Nun der Nugget Plus (der mit dem WC) ist aber 2,80m hoch oder der Big Nugget 2,70m.

Tiefgarage mit 2,40m ist ja schon Luxus. Sicher, dass die Einfahrt dann auch 2,4m hat? Und wie lang darf er dort denn sein? WIe lang ist der Parkplatz dort? 6m oder kürzer?

Alles unter einen Hut zu bringen (Höhe, 4 Schlafplätze, WC) dürfte schwierig werden. Für 4 Schlafplätze braucht es Höhe, die auch bei normalen Hochdächern über 2,4m hinausgehen. Oder eben Aufstelldach (wie beim CapLand). Der CapLand wäre dann schon eine gute Wahl.

mazze am 08 Aug 2020 22:14:55

Danke für den Hinweis, da fällt der Nugget für diese Frage natürlich aus, hatte ich übersehen.

Aber vielleicht kennt jemand Alternativen zum Cap Land, der Markt kann ja nicht so klein sein ...

Anzeige vom Forum


soul am 08 Aug 2020 22:29:54

mazze hat geschrieben:Aber vielleicht kennt jemand Alternativen zum Cap Land, der Markt kann ja nicht so klein sein ...


aufgrund der höhe ein absolutes nischenprodukt. die meisten bauen auf fiat und die fahrzeuggleichen aus dem psa-verbund. die sind alle höher.

huohler am 08 Aug 2020 23:09:09

Ein Vixen hat 1,90m Höhe.
--> Link

Hubert

soul am 08 Aug 2020 23:27:32

huohler hat geschrieben:Ein Vixen hat 1,90m Höhe.
--> Link

Hubert

super tipp - 6,9 m garagenplatz hat jeder. so einen oldie will auch sicher jeder und bei 300 gebauten exemplaren ein geheimtipp, so etwas zu bekommen :twisted:

huohler am 08 Aug 2020 23:30:41

soul hat geschrieben:super tipp -...

Das nicht gerade, aber ansonsten möchte ich dir nicht widersprechen.

Aber er erfüllt die Anforderungen des TE :lol:

Hubert

soul am 09 Aug 2020 00:21:34

huohler hat geschrieben:Aber er erfüllt die Anforderungen des TE :lol:

Hubert


na ist in ordnung - mach das :lol: gleich in deinen beitrag :wink: dann kennt man sich aus.

teuchmc am 09 Aug 2020 04:53:40

Moin Maaze! Wie hier schon erwähnt, suchst Du die Nische in der Nische. das kann ne lange Suche werden. Bei dem TG-Platz bist Du dir auch zu 100% sicher, daß Du auch mit dieser Höhe problemlos einfahren kannst?
Beim Nugget geht eigentlich bei jeder Ausführung zumindest ein transportables Toi m.W.n..Die Ford-Preisliste ist mehr ein "Richtwert". Im passendem Forum ist z.B.ein großer Händler aktiv, an dessen Preisen man sich sehr gut orientieren kann.
Sonnigen weiterhin. Uwe

Tinduck am 09 Aug 2020 08:35:01

Es wäre vielleicht zielführender, seine Suche nicht von der Parkmöglichkeit, sondern von den Urlaubsbedürfnissen abhängig zu machen. Man kann sein Womo ja auch woanders als in der Tiefgarage parken, wo der Parkplatz wahrscheinlich eh zu kurz und zu schmal ist. Und jedesmal die Gasflaschen rausnehmen ist auch nicht so lustig, in vielen TGs darf kein Propan/Butan im Fzg sein.

bis denn,

Uwe

mazze am 09 Aug 2020 09:11:32

Super, danke für die Infos!

Ja, der Vixen scheint zwar keine realistische Variante zu werden, aber für mich war der Hinweis trotzdem sehr interessant, da ich wohl genau so eine Fahrzeugklasse suche. Es gibt ja so viele Hersteller und Modelle, es wäre ja schräg, wenn diese Nische gleich gar nicht bedient würde...

Wegen der genauen Einfahrtshöhe: Ich muss nochmal genau messen gehen. Es steht zwar 2,1m maximal drauf, aber in dem Bereich meines Parkplatzes geht mehr, mein Nachbar hatte auch schon einen kleinen Kastenwagen mit Hochdach, vielleicht 2,2m oder etwas mehr.

Wir leben halt in Stadtzentrum, brauchen nur sehr selten ein Auto und rundherum ist Kurzparkzone. Da wäre es immens praktisch, wenn das reinginge.

Das mit dem Gas muss ich prüfen, gasbetriebene PKW dürfen jedenfalls nicht einfahren. Muss ich jetzt auch noch die Nische in der Nische der Nische suchen und ein gasfreies WoMo finden? ;)

Trashy am 09 Aug 2020 09:50:18

Hi.
Habt ihr auch überlegt ein "vernünftiges" 4 Personen Mobil zu kaufen und es irgendwo verkehrsgünstig unter zu stellen z.B. Mietplatz oder beim Bauern?

hampshire am 09 Aug 2020 10:20:07

Mein Favorit: Spacecamper TH5.

Tinduck am 09 Aug 2020 10:24:56

Der ist gut, hat an der Tiefgaragenausfahrt dann schon 120 drauf, wenn man energisch ausparkt :D

bis denn,

Uwe

Jobelix am 09 Aug 2020 11:31:25

Mercedes Vito Jules Verne
--> Link

djwawo am 09 Aug 2020 11:53:10

Hymer Sydney liegt noch unter 2.40 Höhe.

rkopka am 09 Aug 2020 12:00:27

mazze hat geschrieben:Es steht zwar 2,1m maximal drauf, aber in dem Bereich meines Parkplatzes geht mehr, mein Nachbar hatte auch schon einen kleinen Kastenwagen mit Hochdach, vielleicht 2,2m oder etwas mehr.

Dein Platz ist weniger interessant als die Einfahrt. Ich glaube kaum, daß die 30cm Spielraum haben. Und wenn das Fahrzeug länger ist, kommt es in der Mitte auch noch höher, wenn wo ein Winkel in der Fahrbahn ist. Und selbst wenn die Einfahrt geht, muß man noch die Innenroute betrachten. Nicht daß da was von der Decke hängt (oder später noch aufgehängt wird) und du dann gefangen bist :-).
Ich bin mal durch einen Stadttunnel mit 3,2m gefahren (Alkoven mit 3,14m) und das war schon eher unheimlich, wenn da was daher kam (an der Decke). Da war keine große Reserve.

RK

mazze am 09 Aug 2020 12:25:51

Wow, ihr habt ja echt viel Input!

Zur Info: Wir sind gerade mit einem gemieteten 7,5m langen und 3m hohen teilintegrierten auf Urlaub, und uns gefällt Urlaub am Campingplatz mit den Kindern sehr gut.

Mieten ist aber auf die Dauer auch teuer und wir überlegen uns eben, ein Wohnmobil/Kastenwagen/Campingbus anzuschaffen. Ich glaube, wir sind bei der Größe grundsätzlich flexibel, wollen aber jedenfalls ein WC haben.

Aber das Einräumen in der Kurzparkzone war stressig. Wir haben sogar einen guten Freund mit Bauernhof, da könnten wir ein 3m hohes Exemplar wohl gratis unter Dach parken. Aber das ist 20km weg, und wenn man flexibel sein will ist das eben eine Mühsal mit der Kurzparkzone.

Daher wäre es ein absolutes Killerfeature wenn das Ding in unsere Garage passen würde. Mir ist klar, dass wir wohl eher ein größeres nehmen (müssen), aber ich wollte hier ausloten, was es für Alternativen gäbe.

Der Hymer sieht echt vielversprechend aus. Ich habe zwar einen weniger begeisterten Test gelesen, aber wenn er von der Höhe her passen würde, gäbe er wohl am meisten Platz innen her. Leider ohne Einbau-WC.

Danke auch für den Hinweis zum Jules Verne, Westfalia scheint da tatsächlich einiges zu haben. Muss ich mir genauer ansehen!

Der Spacecamper scheint leider kein WC zu haben.
Faszinierend finde ich auch den Danbury Doubleback, leider wohl auch ohne WC.

Wenn ich mir was wünschen könnte wäre es ein (normaler) ca. 6m langer vollintegrierter mit ausfahrbarem Dach ...

Stimmt, ich muss mir unbedingt die Einfahrt kritisch anschauen, da gibt es einen anständigen Winkel!

Media25 am 09 Aug 2020 12:41:30

Schau mal bei Chevrolet Van. Die haben eine Höhe von 2,24 m .
Vielleicht findest Du einen geeigneten Ausbau.

Gruss
Wolfgang

WoMoNRW2015 am 09 Aug 2020 17:23:48

Der Hinweis aufs Gas ist natürlich wichtig. Wenn die Einfahrt verboten ist, dann blieben nur Fahrzeuge mit Dieselheizung und am besten Kompressorkühlschrank oder eben nur über 230V.

Der Hymer Sydney wäre zwar unter 2,40m, hat aber kein Bad oder WC und ist kein vollwertiges Reisemobil, eher Freizeitmobil, in dem man dann auch mal 1-2 Nächte schlagen kann. Von der Machart gibts aber einige.

Gibts eigentlich eine Budgetgrenze?

Ansonsten würde ich wirklich erstmal die Platzverhältnisse genau prüfen und messen.
Innerstädtisch und WoMo beisst sich meistens...

7,5m und 6m Länge sind schon ein deutlicher Unterschied.

teuchmc am 09 Aug 2020 22:20:22

Moin! Wenn an der TG 2,1m dran steht, dann kannst Du über Deinem Parkplatz x Meter Platz haben.
Trotzdem heißt es "Du kommst hier net rein". Der Rampenwinkel ist auch zu beachten und da kommt wa mal zum Chevy Van.
Selbst als Flachdachvariante hatten wir mit Standardlänge 2 mal richtig Glück gehabt. Nur eine sehr flache Dachluke mußte mal dran glauben und einmal war es eine "innere Stimme", welche uns vor nem richtigen Knall im Dach " gewarnt " hat.
Hilft nur genau messen und evtl.mal mit VW-Bus & co in Lang ausprobieren, was da überhaupt gehen könnte.
Sonnigen weiterhin. Uwe

mazze am 11 Aug 2020 22:00:02

So, bin aus dem Wohnmobilurlaub zurück und mal messen gegangen: Überall zu meinem Stellplatz werden 2,25m Höhe freigehalten, und der Böschungswinkel beim Tor ist moderat. Dennoch: Bei 3 Metern Radstand gehen wohl ca. 10cm verloren, also darf ich maximal mit 2,15m rechnen.

Somit kommt -- bis auf die "Vixen" -- wohl nur ein Campingbus in Frage. Mit eingebautem WC habe ich folgende Liste (auch mit Eurer Hilfe) bisher beisammen:

- Campereve/Dreamer Cap Land
- Westfalia Jules Verne oder Kepler One
- Font Vendome XCape XL (gibt es wohl nicht auf dem deutschen Markt)

Gibt es eigentlich auch noch was längeres (obige sind maximal 5,3m lang) oder breiteres (außer Vixen)?

Ansonsten: Vielleicht nehmen wir doch ein "richtiges" Wohnmobil, und weil dann die Größe auch schon egal ist evtl. mit Alkoven ...

Danke einstweilen!

CKgroupie am 12 Aug 2020 07:15:31

Wenn du dein eigenes Womo beim Bauern stehen hast, musst du das ja nicht mehr komplett einräumen. Es ist doch alles drin! Ich räume wenn wir losfahren einen Wäschekorb Klamotten, unser Bettzeug, Schuhe, Lappi und Handies und die Sachen aus dem Kühlschrank ins Womo. Der Rest wohnt ständig im Womo. Insofern kann man doch locker, wenn du auf Tour gegen willst, mit dem Auto zum Bauernhof fahren, die paar Teile mitnehmen und ab geht's.

mazze am 12 Aug 2020 11:23:13

Ja, das habe ich auch schon gehört. Nachdem ich heute das Mietmobil ausgeräumt habe bekomme ich aber den Eindruck, dass fast nichts auf Dauer dort sein würde.

In deiner Liste fehlen für meinen Fall die Kindersitze, Fahrräder, Badesachen und Schuhe.

Was ist denn Deine Liste von Dingen die eh schon drinnen bleiben?

CKgroupie am 12 Aug 2020 11:47:37

Schuhe waren in der Liste. Badesachen kann man auch doppelt haben. Die Kindersitze brauchst du eh wenn du zum Bauernhof fährst. Vielleicht für Kinder noch Spielzeug. Meine Kinder hatten jeder so einen kleinen Kinderkoffer, da habe sie was sie wollten mitgenommen.
Viele haben das Bettzeug auch doppelt, aber wir bisher nicht.

Als Fahrradträger haben wir einen auf der Anhänger Kupplung, der passt sowohl ans Auto als auch ans Womo.

Immer drin im Mobil:
Geschirr, Besteck, Töpfe Kannen etc
Handtücher
Putzzeug wie Spüli, WC Reiniger, Lappen etc
Spülschüssel
2 Mülleimer (1 Bad 1 Rest)
Besen, Handfeger
Tisch/ Stühle für draußen
Gewürze, Tee, Kaffee
Kaffeemaschine
Toaster
Minibackofen
Raclette
Grill
Immer ein paar Pakete Nudeln/Reis
Werkzeug
Eimer
Gießkanne
Keile
Stromkabel

Das ist was mir auf Anhieb einfällt

topolino666 am 12 Aug 2020 13:49:12

Wir haben gar die Fahrräder doppelt! ;-)

Auch unser Mobil steht in einer Halle und wir räumen es definitiv NICHT vor unserem Haus ein:
"Fahrt Ihr SCHON WIEDER weg?"
"Wo Ihr den Urlaub nur hernehmt!?"
"Im Geschäft läufts gerade gut, oder?"
..........

Über die Jahre ist das WoMo wirklich zum 2. Hausstand gewachsen; das 2. Satz Fahrräder (auch fürs Kind!!!), auch der Kindersitz (jeweils wirklich günstig aus ebay-KA:!:); Schwimmbadsachen, Regenjacken, ein Satz Wechselwäsche, Gewürze, Öl,... auch eine Notration Getränke,... alles im Mobil.
Die Skier bleiben den Winter über auch im Mobil.

Wir fahren mit dem Pkw in die Halle, laden Papiere, Geld, Kühli und evtl. mal "Sondersachen" wie das SUP, oder einen 4. Stuhl für eine Freundin der Tochter ein und starten dann immer ab der Halle! :-)


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wohnmobil mit 5 Sitz und Schlafplätzen unter 3,5t
Bimobil LBX365 welches Basisfahrzeug?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt