aqua
hubstuetzen

elektromechanisches Hub- und Ausgleichssystem


Duelken50 am 11 Aug 2020 16:07:34

Hallo Womo-Fahrer
im Juli diesen Jahres habe ich mir bei Womotech das elektromechanische Hub- und Ausgleichssystem, vollständig aus Edelstahl, vorne und hinten einbauen lassen.
Das System sieht aus wie Scherenwagenheber. Hat 4 Elektromotore welche je eine Gewindestange antreiben.
Mit der automatischen Nivellierung bin ich zufrieden.
Mit der Optik am Heck jedoch nicht. Die hinteren Stützen sind mit Winkel-Adaptern 100/100/10mm und vier Schrauben so am Rahmen befestigt, dass die Oberkante der Stütze mit der Unterkante des Fahrzeugerahmens gleich ist.
Veränderungen (Bohren oder Schneiden) am original FIAT-Fahrwerk/Rahmen wurden nicht vorgenommen.
In eingefahrenem Zustand habe ich eine Bodenfreiheit von ca. 17 cm. Vorne sind die Stützen ca. 4 cm höher unter dem Rahmen montiert.

Hat jemand Erfahrungen mit dem Stützensystem? Hier interessiert mich auch ob jemand beim Fahren in unebenem Gelände aufgesetzt hat.

Gruß


saeck am 11 Aug 2020 19:36:33

Und dafür hast die 3600 € was auf der HP stehen bezahlt? Ich möchte die nicht unter meinem Wohnmobil haben....

Mann am 11 Aug 2020 21:30:00

saeck hat geschrieben:Und dafür hast die 3600 € was auf der HP stehen bezahlt? Ich möchte die nicht unter meinem Wohnmobil haben....

das sind so die Beiträge die keiner braucht.

Anzeige vom Forum


proff56 am 12 Aug 2020 11:59:53

Duelken50 hat geschrieben:In eingefahrenem Zustand habe ich eine Bodenfreiheit von ca. 17 cm. Vorne sind die Stützen ca. 4 cm höher unter dem Rahmen montiert.

Hallo Gruß,
ich habe auch Stützen, wenn auch nicht Scheren, meine sind Hydraulische - aber das dürfte egal sein, wenn es um Bodenfreiheit geht.

Ob der Freiraum betr. möglichem Aufsetzen reicht, hängt ganz stark von deren Position ab; weit hinten an einem überhängenden Heck wirds sicherlich problematisch. Dicht an den Achsen langen 17cm sicherlich - zumindest beim Ducatofahrgestell, was ich jetzt mal vorraussetze, denn bei mir (15Zoll-Reifen) sind beispiels unter der Hinterachse nur gute 15cm Freiraum. Meine Stützen haben 16cm Bodenfreiheit, allerdings dicht an den Achsen montiert. Probleme hatte ich auch im unebenen Gelände noch nicht mit diesem Freiraum. ich weiß aber, sollte ich mal mit Vorderräden eine hohe Bordsteinkante vorwärts herunterfahren, dann könnte eine Stütze schnell aufsetzen, was bei hinteren dagegen fast unmöglich ist, weil andere Bauteile unter Fahrgestell vorher betroffen wären.

CamperJogi am 12 Aug 2020 12:17:10

Mann hat geschrieben:das sind so die Beiträge die keiner braucht.


Daumen hoch für den Beitrag! Sehe Ich genauso.


Gruss
Jürgen

Dakota am 12 Aug 2020 14:35:53

Moin Duelken,

Duelken50 hat geschrieben:Veränderungen (Bohren oder Schneiden) am original FIAT-Fahrwerk/Rahmen wurden nicht vorgenommen.
In eingefahrenem Zustand habe ich eine Bodenfreiheit von ca. 17 cm. Vorne sind die Stützen ca. 4 cm höher unter dem Rahmen montiert.


das System kenne ich nicht. Daher berichte ich über meine Hubstützen, ich habe hinten eine Bodenfreiheit von ca. 25cm unter der Tellern der Stützen. Massiv aufgesetzt habe ich doch nicht (toi,toi,toi)
Meine sind allerdings recht nah an/hinter der HA montiert. Problem wäre m.E. nur wenn die Stützen weit hinten/hinter der HA montiert wären.... :wink:

Duelken50 am 12 Aug 2020 15:27:18

Dakota hat geschrieben:Moin Duelken,

Meine sind allerdings recht nah an/hinter der HA montiert. Problem wäre m.E. nur wenn die Stützen weit hinten/hinter der HA montiert wären.... :wink:


Hallo Dakota,
die Stützen sind unmittelbar (wenige mm) vor der Heckgarage montiert. Dort wo der Original FIAT-Fahrzeugrahmen verlängert wird.

Am 03. September habe ich einen Termin bei Womotech, dann werden die Stützen ca. 4 cm nach oben versetzt und die elektronische Vorlaufzeit neu programmiert. Bis auf wenige cm über dem Boden fahren die Stützen im Vorlauf runter.

Gruß
Duelken50

Duelken50 am 12 Aug 2020 15:31:27

saeck hat geschrieben:Und dafür hast die 3600 € was auf der HP stehen bezahlt? Ich möchte die nicht unter meinem Wohnmobil haben....



Was hat denn diese Antwort im weitesten Sinne mit meiner Frage zu tun?

Gruß
Duelken50

saeck am 12 Aug 2020 17:04:19

Duelken50
Das war keine Antwort sondern eine Frage, deshalb auch das "?" Und der 2. Satz war eine Feststellung


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Stütze lockert sich während der Fahrt
Carthago Chic C-Line Omnistor wickelt sich schräg auf
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt