CampingWagner
motorradtraeger

Tipps für Kastenwagen vergleichbar mit CS Torro gebraucht


HoWe1909 am 13 Aug 2020 15:02:39

Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe gleich eine umfangreiche Frage an euch:
Ich suche für die Familie für max. 30000€ (+x) und unter 6m einen Kastenwagen mit 3 Schlafplätzen. Ins Auge ist uns da z.B. der CS Reisemobile Torro aufgefallen. Siehe hier: --> Link
Leider schränken unser Budget und CS als Kleinserienhersteller die erfolgreiche Suche sehr ein.
Gibt es ähnliche Kastenwagen, die 3 feste Schlafplätze haben. Wir wollen den Wagen auch als Zweitwagen nutzen und er sollte in eine Parklücke passen. Daher muss es ein Kastenwagen werden.
Ich würde mich über den ein oder anderen Tipp (vielleicht mit Link) sehr freuen!

Vielen Dank


Roman am 13 Aug 2020 15:17:17

Schau Dir mal den Pössl Vario 545 an...:

--> Link

Beim Budget kommst du da allerdings auch nicht mit 30.000 Euro hin. Dafür bekommst du heute keinen neuen Kastenwagen mehr.
Das fängt alles nahe bei 40.000 an.

Gruß
Roman

HoWe1909 am 13 Aug 2020 16:39:48

Roman hat geschrieben:Schau Dir mal den Pössl Vario 545 an...:

--> Link

Beim Budget kommst du da allerdings auch nicht mit 30.000 Euro hin. Dafür bekommst du heute keinen neuen Kastenwagen mehr.
Das fängt alles nahe bei 40.000 an.

Gruß
Roman


Danke für deinen Link, Roman!
Ich sschrieb ja von gebraucht. Und der Kastenwagen darf auch gerne 10 Jahre alt sein...

Anzeige vom Forum


Roman am 13 Aug 2020 17:32:24

HoWe1909 hat geschrieben:...Ich sschrieb ja von gebraucht. Und der Kastenwagen darf auch gerne 10 Jahre alt sein...


Dann kannst du auch nach einem Bresler Junior DK-F ( F wie Festbett... :wink: ) Ausschau halten. Leider sind die gebraucht noch seltener zu finden, als frei in der Landschaft liegende Diamanten... :D

Das liegt aber nicht an der mangelnden Qualtiät, im Gegenteil da spielt der Junior bei den Fiat Ausbauten ganz oben mit...die Besitzer sind offensichtlich alle so zufrieden, dass sie die Dinger einfach nicht verkaufen wollen... :ja:

Aber da du ja wissen möchtest, wer alles noch diese Grundrisse baut, solltest du den Bresler kennen....es ist einer der edelsten Vertreter. Wer weiß, vielleicht verkauft ja mal jemand einen, der gerade bei dir um die Ecke wohnt... :wink:

--> Link

Gruß
Roman

HoWe1909 am 13 Aug 2020 22:30:05

Hallo Roman, ja, der sieht top aus und würde super passen. Es wäre aber dann der 2. Exot... :wink:
Gibt es in diesem Bereich denn keine "Mainstream-Ausbauten"? Das würde die Chance auf ein gebrauchtes Modell ja extrem erhöhen..

teuchmc am 14 Aug 2020 04:59:26

Moin! M.W.n.ist bei den "Serienherstellern" sowat nicht im Angebot bzw.gewesen. Man möge mich berichtigen,sollte es da doch was geben bzw. gegeben hat.Und die geplante "Zweitwagennutzung" ist immer wieder so ne Sache, welche im Forum regelmäßig ausgiebig diskutiert wurde bzw. wird. Speziell wenn es um das Thema Kawa geht. Ich sehe in meinem Umfeld vom Wohnort(Großstadt/Stadt/Dorf"Neubaugebiete") z.b. schon nen T-wat-ooch-imma & Co."Kurz" als Maximum für die halbwegs entspannte Parkplatzsuche an. "Serienkawa" sind min.5,4m. Sind nur 40 cm, aber u.U. Entscheidente. Fahren ist als solches nicht das Thema. Und nicht immer das Lieferantenargument bringen. Die stellen sich zu 90% einfach hin, egal wat da erlaubt/nicht erlaubt/etc. ist.
Sonnigen weiterhin. Uwe

Roman am 14 Aug 2020 11:16:12

HoWe1909 hat geschrieben:...Gibt es in diesem Bereich denn keine "Mainstream-Ausbauten"? Das würde die Chance auf ein gebrauchtes Modell ja extrem erhöhen..


Das ist das Problem. Nach meinem Kenntnisstand ist Pössl der einzige Serienhersteller, der mit dem "Vario" einen solchen Grundriss im Programm hat.

Das Problem für die Massenhersteller ist einfach, dass wenig verlangte Sondergrundrisse, den Fertigungsprozess regelrecht unterbrechen.
Bei den kleinen Individualherstellern ist das im Grunde völlig egal, welches Modell gerade ausgebaut wird, da ein Modell solange am gleichen Platz in der Werkstatt steht, bis es fertig ist....

Es gibt noch Lösungen mit Hubbett und festem Doppelbett im Heck, aber die sind dann i.d.R. immer wieder mindestens 6,00m lang.


Gruß
Roman

HoWe1909 am 14 Aug 2020 18:37:08

Danke, Uwe!
Die Diskussionen lese ich gerne mal durch... Wir wohnen auf dem Lande und bei uns gibt es bis 5,4m mMn keinerei Parkplatzprobleme. Bei 5,99m muss ich aber mal schauen.
VG
Horst

HoWe1909 am 14 Aug 2020 18:38:18

Danke Roman, du hast mich wirklich erst auf den Pössl gebracht. Den hatte ich noch nicht "auf dem Schirm". Ob hier wohl schon jemand Erfahrungen damit gemacht hat?
VG
Horst


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Fendt 680 - der Weg war wieder vergeblich und teuer
Der perfekte Familien-Teilintegrierte unter 100 000
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt