CampingWagner
anhaengerkupplung

Modellberatung für 3 Personen unter 6m


HoWe1909 am 18 Aug 2020 19:56:10

Hallo zusammen,
meine Familie besteht aus 3 Personen ;) Wir benötigen einen Kastenwagen unter 6m, da wir ihn auch als daily driver nutzen wollen. Unser Budget liegt bei 30000+x €, wobe ich befürchte, dass x wohl doch größer wird als geplant...
Zuerst war ich sehr auf einen CS Torro fixiert, der bei 5,4m halt nach oben baut. Der ist auch wirklich toll, schränkt aber auch den Sucherfolg sehr ein. Im Kaufberatungsthread wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass es auch noch Alternativen mit Hochbett oder Hubbett. Klasse und danke dafür!
Nun ergeben sich einige Fragen:
Sind alle Womo-Hersteller empfehlenswert oder gibt es jemanden, den man von der Suche ausschließen sollte?
Ist es egal, ob Fiat, Citroen, MB, Peugeot oder Ford?
Warum liegen die Gebrauchtpreise nur ganz knapp (!) unter den Neupreisen der Fahrzeuge, wie ich eben noch bei mobile festgestellt habe?

Ich bedanke mich schonmal im Voraus für eine rege Anteilnahme!
LG
Horst


nager69 am 19 Aug 2020 10:36:09

Die Gebrauchtpreise liegen nur knapp unter Neupreisen, da die Neu angebotenen bei mobile nicht verfügbar sind - und nur auf Bestellung mit bis zu einem Jahr Wartezeit. Wenn du direkt einen haben möchtest, bleibt dir nur der Gebrauchtmarkt.

LG Alex

HoWe1909 am 19 Aug 2020 17:28:37

nager69 hat geschrieben:Die Gebrauchtpreise liegen nur knapp unter Neupreisen, da die Neu angebotenen bei mobile nicht verfügbar sind - und nur auf Bestellung mit bis zu einem Jahr Wartezeit. Wenn du direkt einen haben möchtest, bleibt dir nur der Gebrauchtmarkt.

LG Alex



Hallo Alex, danke für deinen Beitrag. Einige Neuwagen findet man aber schon und die sind dann wirklich kaum teurer als als gebrauchte.

Anzeige vom Forum


HoWe1909 am 19 Aug 2020 17:29:42

Eine Frage ist mir noch eingefallen:
Gibt es eine Motorisierung bzw. Motor, die/ der nicht empfehlenswert ist?

Danke

nager69 am 19 Aug 2020 20:53:55

Zu den Motoren:

Bei gebrauchten zwischen 2007 und 2013:
auf keine Fall die 2,2liter Motoren von Ford, Peugeot und Citroen (die gehen reihenweise kaputt - ist der gleiche Motor)

Ansonsten gibt es keine Probleme. Wir haben uns geärgert, dass wir den 130Ps Motor genommen haben - und nicht den kleineren mit 115PS, weil wir uns mit 130 PS übermotorisiert vorkommen....
Bei Fiat haben alle neueren Motoren den selben Motorblock, nur andere Anbauteile, wie unterschiedlicher Turbo.

Prinzipiell sind die Fiat/Citroen/Peugeot die breitesten Busse und man kann bei ihnen auch noch mit 190 cm hinten im Bett quer liegen. Das geht bei ALLEN andern nicht (Mercedes, VW, Renault, Iveco, Ford etc...), die sind alle innen 10 bis 20 cm schmaler.

teuchmc am 19 Aug 2020 21:05:52

Moin! Zum Ford 2.2l noch folgende Anmerkung. Betroffen sind 130/140ps-Ausführungen.
Wird dem TE auch nicht groß unterkommen, da kein Kawa auf Ford sein Lastenheft abdeckt.
Ich kann mit 1,82 in keinem Kawa quer schlafen.
Sonnigen weiterhin. Uwe

HoWe1909 am 19 Aug 2020 22:00:21

Mmmh, wir haben ja immer noch einen CS Torro auf dem Schirm. Der hat wohl als Peugeot den 2,2l Fordmotor. Macht der dann keine Probleme?

Danke

HoWe1909 am 19 Aug 2020 22:32:13

Der ist aus 2010

nager69 am 22 Aug 2020 20:50:48

Das ist der Problemmotor

HoWe1909 am 22 Aug 2020 23:49:35

Der hat aber 120PS. Gilt das dann auch?

nager69 am 23 Aug 2020 06:31:15

Ja, die haben alle die gleichen Kolben, dir Reißen können, egal obford, Citroen oder Peugeot, egal ob 100, 110, 115, 120, 130 oder 140 Ps. Den Citroen gab es nur sehr selten als Womo mit dem Motor, darum wenig dokumentierte Fälle. Damals war der Ford häufig verkauft, mit 130 und 140 PS, viele dokumentierte Fälle.

teuchmc am 23 Aug 2020 10:09:39

Moin! Nicht ganz richtig. Zumindest bei Ford hat es nur die 130/140ps-Variante getroffen wegen konstruktiver Fehler an den Kolben und begünstigt durch fehlerhafte Injektoren.Bestätigt auch durch persönlich bekannte langjährige FORD-Schrauber. Thema"Kolben" ist sogar per gerichstfestes Gutachten bestätigt. Hier einsehbar im Ford-Bereich.
Ist eher OT, weil ein FORD für das Lastenheft des TE eh nicht verfügbar ist.
Sonnigen weiterhin. Uwe

HoWe1909 am 23 Aug 2020 18:41:37

Hmmh und danke erstmal!
Die Antworten sind für mich aber recht unbefriedigend, da ich jetzt nicht weiß, ob der Peugeot 2,2l (Ford Motor) mit 120PS auch dazu gehört. Wenn ja, würde mich das natürlich vom Kauf abhalten.
Und ich bin auch überrascht, dass derzeit einge neue KaWa mit Hochbett für knapp über 40tsd€ NEU angeboten werden. Das sind wahrscheinlich Restbestände, die dieses Jahr noch raus müssen...
VG
Horst

teuchmc am 23 Aug 2020 21:06:45

Moin! Kurz zur Info zum Stichwort Motor. M.W.n.ist der Motor eine PSA-Konstruktion, welche FORD damals " übernommen" hat und für die eigenen Maßstäbe " gepimpt" wurde. Was ja im Falle der Transit von 06-10 ja in der besagten Leistungsstufe gründlich daneben ging. Es ist m.W.n.kein FORD-Motor in PSA -Autos drin.
Sonnigen weiterhin. Uwe

HoWe1909 am 24 Aug 2020 06:21:49

teuchmc hat geschrieben: Es ist m.W.n.kein FORD-Motor in PSA -Autos drin.
Sonnigen weiterhin. Uwe


Danke Uwe, das hört sich ja erstmal besser an. Kann man das auch irgendwo nachlesen?

HoWe1909 am 02 Sep 2020 20:04:27

Mmmh, recht ruhig hier...

Also, ich fasse nochmal zusammen. Ich habe Interesse an einem 2010er CS Torro, der im Peugeot den 2,2L mit 120PS von Ford besitzt. Erst habe ich gehört, dass all diese Motoren früher oder später Probleme machen und dann wurde geschrieben, dass nur die 130 und 140PS Varianten Probleme machen.
Ja, was denn nun???
Wir stehen wirklich kurz vor der Kaufentscheidung und wollen keinen Fehler machen, also helft uns bitte...

Danke
Horst

teuchmc am 02 Sep 2020 20:39:26

Moin! Nochmal. Der 2.2l ist eine PSA-Konstruktion, welche FORD m.W.n."übernommen" hat und " modifiziert " hat. Was bekanntlich bei den 130/140ps-Varianten ja mächtig in die Hose ging. Die 120ps-Leistungsvariante gab es m.W.n.nie im FORD Transit. Wenn Du zweifelst, mußt Du in den entsprechenden Markenforen kieken.
Es wird hier keiner/kaum einer sagen "kannste nix falsch machen". Wie soll hier genau dieses Triebwerk in Deinem Objekt der Begierde ohne vor Ort zu sein eingeschätzt werden? Und ein befreundeter HD-Schrauber sagt immer " das Problem sitzt 50 cm hinterm Lenker".
Sonnigen weiterhin. Uwe


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Robeta Helios Erfahrungen
Jumper 250 Verdunkelung Seitenfenster Plissee
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt