aqua
motorradtraeger

Mit dem Baby im Caddy durch die Normandie


Josen am 21 Aug 2020 19:32:39

Hallo zusammen,

Kennt ihr die Aussagen, mit Baby reisen geht doch nicht? Irgendwie haben wir das ständig gehört - und zum Glück nicht drauf gehört ;)


Meine Frau und ich sind im März, also vor rund 5 Monaten, frisch gebackene Eltern geworden. Und nachdem wir von 2013-2015 Australien und einen großen Teil von Südostasien bereist haben (zu zweit, ohne Wohnmobil, ohne Baby), hat uns die Reiselust natürlich nie verlassen und wir freuen uns die Elternzeit nun ausgiebig zum Reisen nutzen zu können.

Da wir noch kein großes Wohnmobil haben, durfte der Caddy Maxi von meinem Bruder her halten. Eine kleine Unterkonstruktion gebaut, und schon hat unsere heimische 1,40*2,00 Matratze bei umgeklappten Rückbank perfekt reingepasst.

Unter unserem Bett haben wir unseren Kram praktisch in guten alten Postkisten verstaut.


Und so ging es dann Anfang August von Osnabrück aus los. Wir haben uns vorgenommen, nicht länger als 3 Stunden pro Tag zu fahren, und immer 2 Nächte pro Ort zu bleiben.

Erster Stop in der Nähe von Roermond, Holland. Hier gibt es eine Seenplatte und viele gemütliche Campingplätze. Wir haben hier unsere ersten beiden Nächte direkt am Wasser genossen und mit dem kleinen viel Spaß beim planschen gehabt.

Anschließend ging es weiter durch Belgien. Was macht man so in Belgien? Richtig! Pralinen essen. Haha. Nach einem kleine Stop bei einem Schokoladenfachgeschäft ging es Richtung Frankreich, mit dem Ziel Mont-des-Bruyers.

Dort angekommen, haben wir ein paar Runden Boule gespielt, wie sich das in Frankreich gehört und den Abend im Waldcampingplatz ausklingen lassen. Dann kam eine ordentliche Hitzefront mit 38-39 Grad und wir haben nicht viel gemacht, ausser uns und das Baby im Camping-Pool abzukühlen und ein wenig durch die lokalen Wälder zu spazieren.

Nach 2 Nächten ging es an die Küste, nach Criel-sur-Mer. Wunderschöner kleiner Ort mit kieseligem Strand. Endlich am Meer, endlich ein paar Grad weniger.
Unser Campingplatz lag 5 Minuten zu Fuß vom Meer entfernt, und so haben wir hier die Tage verbracht.

Anschließend ging es weiter Richtung Süden. Auf einen kleinen Platz zwischen Fecamp und Etretat. Machen wir's kurz, beides schöne Städtchen und Orte. Aber viel zu viele Touris. Nicht so unser Ding. Lustigerweise gab es aber ein kleines Boule-Turnier auf unserem Campingplatz in der Zeit wo wir da waren, das haben wir uns nicht nehmen lassen da mitzuspielen. Wie schön das unser Baby einfach gerne den rollenden Kugeln hinterherschaut. :)

Next Stop, irgendwo am Sandstrand von Cabourg. Endlich Sandstrand. Hier haben wir viele Stunden einfach mit am Strand liegen verbracht.
Das war dann auch so der weitest entfernte Punkt von Zuhause. Deswegen sind wir dort dann Mal 3 Nächte geblieben.

Von Cabourg sind wir dann Richtung Paris gefahren und haben einen Zwischenstop in Giveny gemacht und die Gärten und das Haus von Claude Monet besichtigt. Nach so viel Bade und Strandurlaub, Mal ein bisschen. Kultur zur Abwechslung.

Da wir keine Lust hatten mit dem Auto nach Paris reinzufahren, haben wir in dem kleinen Vorort Maisone-Laffitte gecampt und sind mit der Tram in die Stadt der Liebe gefahren.
Hier haben wir einen Tag verbracht und sind die ganzen Hotspots abgelaufen. Louvre, Notre-Dam, Eifelturm. Inkl. Tour nach ganz oben mit unserem kleinen. Was ist schon Höhenangst? :D

Anschließend haben wir ein paar Freunde, die wir aus Australien kennen in Corbeil-Essones besucht und sind von dort aus weit Richtung Norden in den Nationalpark Ardennes gefahren. Wunderschöner Badesee und riesen Waldgebiet zum spazieren.

Alles mitgenommen, viel gesehen, viel erlebt, top erholt und morgen geht es dann mit einem kleinen Zwischenstop in der Eifel nach Hause.

Ich hoffe euch hat unser erster kleiner Reisebericht gefallen. Ab Dezember haben wir dann ein großes Alkoven-WoMo und wir planen in Spanien/Portugal zu überwintern und freuen uns weitere Reiseberichte zu teilen.

Falls ihr Fragen habt, wie es ist wenn man so ein neugieriges, pflegeleichtes Baby dabei hat, fragt ruhig. Wir können unser Glück manchmal selbst kaum glauben :)




Weil wir noch unterwegs sind, kommen die Bilder dazu erst nächste Woche. Aber vielleicht gefällt's euch ja auch so schon ;)


LSNM am 21 Aug 2020 19:37:07

Wer wagt gewinnt, Josen! Wie schön zu lesen ... ich freue mich auf die Bilder.

wolfherm am 21 Aug 2020 19:47:09

Bitte mehr. :ja:

Anzeige vom Forum


launig am 21 Aug 2020 19:52:50

Kommt sofort nach Hause, wir wollen Bilder. :lach:
Hört sich toll an, und der Caddy interessiert mich auch.
Ich warte.

Nachträglich noch Gratulation zum Nachwuchs. :top:
.

Spooky am 21 Aug 2020 20:02:16

Das ist doch mal eine Vorstellung!
Auf die Bilder bin ich gespannt. Viele spannende Touren noch!
Schönen Abend!
Andreas

Aretousa am 22 Aug 2020 08:56:57

Sehr schön, dein Reisebericht. Ihr werdet eurem Kind bestimmt noch viele schöne Ecken dieser Welt zeigen. Klasse!

Wir haben unserem jünsten Sohn auch im Alter von 7 Monaten oder so, gezeigt, wie schön die Normandie ist. Zwar hatten wir nur normalen Urlaub, also die üblichen 3 Wochen, klasse war es trotzdem. Auch den Mont Saint Michel haben wir mit Kinderwagen erklommen (Wahnsinn :wink: )
Und Paris, wie ihr, von Maison-Lafitte aus erobert.

Ich freue mich auf weitere Berichte und wünsche euch viel Spaß auf euren Reisen.

wutour am 22 Aug 2020 13:23:51

[quote][Kennt ihr die Aussagen, mit Baby reisen geht doch nicht? Irgendwie haben wir das ständig gehört - und zum Glück nicht drauf gehört ;)/quote]

nur gut, dass manchmal nicht alles geglaubt wird.
war schön zu lesen, was ihr unternommen habt. mit einem Womo wird das noch leichter zu verwirklichen, auch wenn keine ☀️ scheint.
aber cave: so eine reiseverhalten vererbt sich manchmal , aber nicht zwangsweise.
viel glück und freude der jungen familie von einer generation weiter!

Ganzalleinunterhalter am 22 Aug 2020 13:54:54

Hallo Josen, schön geschriebener Bericht. Freue mich auch schon auf weitere Bilder, auch spezielle vom "Wohnbereich Caddy " da wir vor vielen Jahren auch mal so unterwegs waren.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

AdBlue an Tankstellen in Frankreich
Les Tournels bei St Tropez - kein fließend Wasser
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt