aqua
hubstuetzen

2 8 jtd und 19 Liter Verbrauch?


senf2 am 02 Sep 2020 21:22:27

Hallo, nach rund 3000 Urlaubs km komme ich auf einen Verbrauch von 19 Liter..
Alkoven voll beladen 4.0 t Reisegeschwindigkeit GPS ca 105 - 115 km/H 95 % autobahn ohne Gegenwind.
Kann das sein? Ich hatte mit meinem Alten 2.5 tdi immer um die 13-14 Liter gebraucht bei gleicher Geschwindigkeit.
Oder kann hier ein Defekt vorliegen? Drehzahl war so immer um die 3000 bis 3100 Umdrehungen?


AndiLu am 02 Sep 2020 21:59:53

Hallo, aus meiner Sicht ist das jedenfalls nicht normal, ich habe auch einen 2,8 jtd Bj.1999 und habe gerade 2400km in Urlaub zurückgelegt und habe gerade mal 251l verbraucht. Meine Reisegeschwindigkeit lag bei 100-110km/h. Über die Ursache für deinen hohen Verbrauch kann ich allerdings nicht weiterhelfen.

soul am 03 Sep 2020 02:59:04

ohne alkoven bei eher 120 - 14-15 liter, je na steigung.

Anzeige vom Forum


udob am 03 Sep 2020 07:48:22

AndiLu hat geschrieben:ich habe auch einen 2,8 jtd Bj.1999


bist du sicher das das stimmt? Ist es nicht eher ein i TD, der JTD kam m.E. erst in 2000 auf den Markt???

Aber egal, ich hatte einen aus 2001 und da habe ich mal rund 15,5 Liter gebraucht, voll, oder übervoll beladen und ich wollte unbedingt noch die Fähre in Frankreich erreichen, d.h. Gaspedal bis zum Anschlag.

Mehr hatte ich aber nie geschafft.

Das kann nicht normal sein, zumal du ja von einem durchschnittlichen Verbrauch von 19 Litern über 3.000 km berichtest, ich gehe mal davon aus, das du km und Verbrauch über die ganze Strecke berechnet hast?!

mv4 am 03 Sep 2020 08:59:52

der Verbrauch ist zu hoch...viel zu hoch..wie sieht der Luftfilter aus? bei Baujahr 99 ist es der i.TDT ...der verbraucht auch nicht mehr wie der Nachfolger

senf2 am 03 Sep 2020 17:42:42

Baujahr ist 2005 und es ist tatsächlich der Durchschnitt. Luftfilter war vor ca. 1000km Neu.

thomas56 am 03 Sep 2020 17:54:49

Tank und Rücklaufleitungen sind trocken?

senf2 am 03 Sep 2020 18:05:49

Ja, da hatte ich zuerst geguckt, da ich tatsächlich ein Loch im Tank vermutet hatte :-)

gummiprofil am 03 Sep 2020 20:22:18

Genau dasselbe habe ich auch kontrolliert als ich die erste Fahrt mit unseren Alkoven 2.8 gemacht habe. Aber es lag wohl an meinem Fahrstil. Nachdem ich etwas ruhiger angehen ließ sank auch der Verbrauch auf 12.5 Liter.
Welchen fünften Gang hast du verbaut?

huohler am 03 Sep 2020 20:35:20

So wie er oben schrieb ist es der kurze 5. Gang. Der hat bei mir auch 3000 U/min bei 110km/h nach Tacho.
Aber 19 liter kann ich mir kaum vorstellen - da musst du den aber extrem getreten haben.

Hubert

senf2 am 03 Sep 2020 21:38:32

Also vom Gefühl her würd ich sagen das ich im Mittel ca. 80 % Leistung abgerufen habe. Da wäre noch einiges mehr gegangen, deshalb glaube ich auch eher das irgendwas nicht stimmt. Aber als nächstes bestelle ich mir auf jeden Fall den langen 5. Gang und den Sensor vom 2.3 er.

thomas56 am 03 Sep 2020 22:09:00

mit 19l/100km fährst du einen 9-Tonner mit 7l Hubraum 250PS, 1000NM und Vollgas! :D

soul am 03 Sep 2020 22:25:06

senf2 hat geschrieben:Aber als nächstes bestelle ich mir auf jeden Fall den langen 5. Gang und den Sensor vom 2.3 er.


langer gang ist ok, sensor vom 2,3er jo eh - wenn du einen zuverlässigen chiptuner in deiner umgebung hast, fahr hin. hatte ich an meinem machen lassen. nicht auf mehr leistung, sondern wirklich angepasst. ergebniss: viel besseres drehmoment und beschleunigungsverhalten. ist bei dem motor ein klassiker.

mv4 am 04 Sep 2020 06:19:09

Bei der Durchflussmenge müsste der Motor zu starker Rußbildung neigen. ....hast du Mal geschaut ob die Einspritzanlage wenn der Motor läuft dicht ist?

Womofreund2 am 04 Sep 2020 11:45:04

thomas56 hat geschrieben:mit 19l/100km fährst du einen 9-Tonner mit 7l Hubraum 250PS, 1000NM und Vollgas! :D


Da der begrenzt ist, fährst du den auch nicht mit Vollgas. :ja:

Dakota am 04 Sep 2020 12:13:59

Moin,

senf2 hat geschrieben:Alkoven voll beladen 4.0 t Reisegeschwindigkeit GPS ca 105 - 115 km/H 95 % autobahn ohne Gegenwind.
Oder kann hier ein Defekt vorliegen? Drehzahl war so immer um die 3000 bis 3100 Umdrehungen?


Natürlich kann das sein :wink:
Wir hatten einen Bürstner A572 Activ2, der war bei voller Beladung/Besetzung auch bei 4 Tonnen. Wenn ich den mit 105 -115 Km/H (GPS-Anzeige) über die Bahn Richtung Österreich prügelte lag der Verbrauch ähnlich hoch. Da brauch es keinen Gegenwind :mrgreen:
Wenn ich den mit 90 Km/H (GPS) und Tempomat hinter einem LKW herrollen lies, lag der Durchschnittsverbrauch bei runden 12,5 l/100kg...

anton-reiser am 04 Sep 2020 12:39:12

solche verbräuche hatte ich bei 5,3to alkovensprinter mit 190ps bei einem solchen tempo auch. gps tempo 95 und der verbrauch sank auf 14 - 16 liter, je nach gegenwind.
gegen sturm fahren richtung bretagne konnten es bei diesem reduzierten tempo dennoch über 20 liter werden.
bei großen alkoven fallen tempo und windverhältnisse sehr ins gewicht.

Anton

Womofreund2 am 04 Sep 2020 15:07:28

Dakota hat geschrieben:lag der Durchschnittsverbrauch bei runden 12,5 l/100kg...
:eek: :eek:

Und das auf 3500kg hochgerechnet...?? :mrgreen: Sorry!
Unser alter Transit mit 2,5TD und Alkoven hat bei 110km/h 16l und bei 90km/h 12l gebraucht. Der jetzige Alkoven 2.4TDCI brauch bei 110km/h 14l und bei 90km/h 11l.

senf2 am 04 Sep 2020 21:02:12

Kann mir jemand sagen wie die Ersatzteilnummer für den Langen 5. Gang ist?
Ist das dann 45 x 33 Zähne?

AndiLu am 05 Sep 2020 21:29:47

Hallo Udo,
du hast natürlich recht es hätte 2.8i.d.TD heißen müssen.
Sorry.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ducato 244 neue Hupe ohne zusätzliches Relais?
Reifendruck Veränderungen während der Fahrt
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt