Dometic
motorradtraeger

Schadstoffklasse geändert - Steuer runter...war ganz einfach 1, 2


Houston am 10 Aug 2007 22:28:42

Hallo,

ich wollte nur kurz mitteilen, daß wir dank der Informationen hier in dem super Forum unsere jährlich Steuer für unseren LMC Baujahr 1998 (auf Fiat) von 480€ auf 320€ drücken konnten. :flower:

War ganz einfach:
Kontakt mit Fiat aufgenommen. Darum gebeten uns ein Schreiben zu schicken aus dem die Einstufung in eine Schadstoffklasse hervorgeht.
Innerhalb einer Woche hatten wir Antwort.

Mit den Schrieb ist mein Mann heute morgen zur Zulassungstelle.
Jetzt haben wir neue EU-Papiere (grottenhässlich aber haben dafür auch "nur" 20€ gekostet ) für unser WoMo.
In den Papieren steht jetzt drin Schadstoffklasse S2 (vorher nicht klassifiziert = S0).

Mit den neuen Papieren zum Finanzamt - es ergeht jetzt ein neuer Steuerbescheid.

Fazit einen Brief geschrieben, zwei Stunden auf Ämtern verbracht und 160€gespart. :biggthumpup:
Der "Aufwand" hat sich gelohnt.

Danke an Euch - ohne das Forum wären wir da nicht drauf gekommen und hätten nicht gewusst wie das Prozedere ist.

LG Nadja

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Gast am 13 Aug 2007 06:57:23

Na, das sind doch mal positive Nachrichten.

Und noch schöner ist, dass ihr im nächsten jahr nochmal 160 € spart und dafür nicht wieder zum Amt müsst. :wink:

Stephan

Poldi am 13 Aug 2007 09:48:24

Hallo Nadja,

herzlichen Glückwunsch

ich hatte eigentlich keine Hoffnung, daß wir bei unserem 95er Transit noch was ändern könnten, (hat 00) aber nach Deiner Mitteilung wittere ich Morgenluft. Hoffentlich ist es bei Ford auch so unkompliziert wie bei Fiat.
Jedenfalls danke ich Dir für die gute Nachricht!

Klaus

Gast am 13 Aug 2007 10:46:01

Poldi hat geschrieben:Hallo Nadja,

herzlichen Glückwunsch

ich hatte eigentlich keine Hoffnung, daß wir bei unserem 95er Transit noch was ändern könnten, (hat 00) aber nach Deiner Mitteilung wittere ich Morgenluft. Hoffentlich ist es bei Ford auch so unkompliziert wie bei Fiat.
Jedenfalls danke ich Dir für die gute Nachricht!

Klaus


FOrd bietet dafür sogar einen Service auf der Caravan Messe in D´Dorf auf dem Ford-Stand. Einfach eine Kopie oder den Schein selber mitbringen und dort vorlegen. Wenn eine Umschlüsselung möglich ist, bekommt man die nötigen Papiere dafür zeitnah per Post übersendet.

Stand so letzte Woche in irgendeiner Caravanzeitschrift.. Glaube sogar, das es die vom Caravan-Club war..

Von daher einfach mal beim freundlichen Ford-Händler vorbeifahren und fragen..

Poldi am 13 Aug 2007 11:05:31

Hallo,

ich glaube jetzt muß ich ja doch noch zur Messe, was ich eigentlich nicht vorhatte. Nadja und MichaelN, Euch gebe ich einen aus wenn ich Euch treffe. :razz:

Klaus

Poldi am 13 Aug 2007 11:54:25

Wir haben gerade beim Ford-Kundenservice angerufen und wurden dort freundlich aufgefordert, eine Kopie der Fahrzeugpapiere zu schicken (per Post) - ist doch schon mal was
Zumindest muß man sich später nicht vorwerfen, man hätte es nicht versucht.

Poldi

achso am 13 Aug 2007 12:36:16

das freut mich für euch, ich warte mittlerweile (trotz etlicher anrufe und nachfragen) seit ca. 10 wochen auf eine reaktion von ford!!!

langsam werd ich sauer!!

gruß,

sascha

Maggie am 13 Aug 2007 12:50:25

@achso/Sascha,

Ford ist in NRW und wir hatten dieses Jahr sehr früh Sommerferien. In den Ferien hatte Ford 3 Wochen Werksferien. Alles dicht und nix tut sich.
Danach finden die Mitarbeiter Berge von zu Erledigendem vor.

Vielleicht liegt es einfach daran. Frag doch einfach nochmal höflich nach. Vielleicht hast du Glück, dass es jemand "ausgräbt" und der Einfachheit halber gleich erledigt. Wer weiß.

Schöne
Maggie

Houston am 15 Aug 2007 14:21:23

Hallo zusammen,

schön, dass ich hier einigen Mut gemacht habe es auch mal zu versuchen mit dem Umschlüsseln.
Das war schießlich Sinn und Zweck meines Postings 8)

Ich wollte mal kurz und bündig zusammenschreiben wie das "Steuerspar-Modell Umschlüssen" funktioniert.

Nachdem ich nun auch schon per PN einige Anfragen hatte überlege ich ob ich unser Anschreiben an FIAT und deren Antwort (TÜV Gutachten) zur Einstufung in die aktuelle Schadstoffklasse hier rein stellen soll und vor allem darf!? Ist leichter und effektiver als jedem einzeln zu antworten.
Evtl. mal eine kurze Meldung vom Admin zu dem Thema :) ???


Mein besonderer Dank gilt Stephan (Gast), der mich mit seinen Beträgen hier im Forum und den tollen Infos auf seiner Homepage überhaupt erst auf den Gedanken brachte mal mein "Steuersparglück" mit der Umschlüsselung zu probieren.

@Klaus (Poldi):

Du hast geschrieben: Verfasst am: 13 08 2007 10:05:31

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo,

ich glaube jetzt muß ich ja doch noch zur Messe, was ich eigentlich nicht vorhatte. Nadja und MichaelN, Euch gebe ich einen aus wenn ich Euch treffe.


Vorsicht ich nehme Dich beim Wort :bia: :wein:

Wir sind aber dieses jahr erst am letzten Wochenende auf dem Caravansalon, weil ich erst am 29.08. meine letzte Examensprüfung habe :rolleyes:

Naja mal sehen evtl. trifft man sich ja...würde mich freuen mal den ein oder anderen Fori kennen zu lernen.

LG Nadja

Gast am 15 Aug 2007 16:44:17

Houston hat geschrieben:Mein besonderer Dank gilt Stephan (Gast), der mich mit seinen Beträgen hier im Forum und den tollen Infos auf seiner Homepage überhaupt erst auf den Gedanken brachte mal mein "Steuersparglück" mit der Umschlüsselung zu probieren.


Dafür sollte doch ein Forum und auch eine private Homepage dasein.

Stephan

Gast am 20 Aug 2007 08:41:21

Hallo an alle Steuerzahler,

habe seit Freitag auch die Umschlüsselung auf S1 nachdem ich mit dem Schreiben von Fiat bei der Zulassungsstelle war, juhu, Umschlüsselung auf 0650 und gleich nen neuen Fahrzeugschein bekommen.

Alles in allem 12 Euro gekostet.

Freude!

Maik1606 am 21 Aug 2007 21:22:47

pedro-hh hat geschrieben:Hallo an alle Steuerzahler,

habe seit Freitag auch die Umschlüsselung auf S1 nachdem ich mit dem Schreiben von Fiat bei der Zulassungsstelle war, juhu, Umschlüsselung auf 0650 und gleich nen neuen Fahrzeugschein bekommen.

Alles in allem 12 Euro gekostet.

Freude!


Hi Pedro,

ich habe den gang jetzt auch vor mir.
Das Strassenverkehrsamt hat bei der Anmeldung anstatt So.KfZ Wohnmobil über 2,8 to, wie es im alten Fahrzeugschein und im Fhz-Brief steht, Personenkraftwagen eingetragen.
Fazit Steuerbescheid wurde nach Hubraum berechnet und ich sollte 332 EUR zahlen.

Meine verzweifelte Frage an euch:

Ich muss übermorgen zum Straßenverkehrsamt und lasse mir das so.KfZ eintragen. wie kann ich denn die Schadstoffklasse ermitteln? Ich habe beim Kauf ein Aufkleber mit S4 bekommen und ihn auch beim Straßenverkehrsamt auf das neue Kennzeichen umändern lassen.Im Fahrzeugschein steht irgendwas mit 96/69/ EG III unter Punkt 14 im neuen schein.

Habe ich denn jetzt die Schadstoffklasse 4 oder, wie die frau beim Finanzamt sagte die S1??

Ich habe auch gelesen dass die Schadstoffklasse S1 momentan bei 300 Euro liegt aber 2010 auf 460 Euro steigen soll?

Oh man ich hätte mal steuerrecht studieren sollen soviele zahlen da kommt man voll durcheinander.

HILFEEEEEEEEEE :?

Gast am 21 Aug 2007 22:12:51

Maik,

ich kenn nur die Besteuerung der alten Kisten und ab 2,8 to zul. Gesamtgewicht.

Wieso deiner als PKW eingetragen ist verstehe ich nicht.

Schau mal bei Stephan Gast auf die Homepage, lies dir das alles in Ruhe durch oder besser, schick ihm ne PM. Er wird dir helfen!i

Gast am 22 Aug 2007 06:31:34

ich bekam gestern einen netten antwortanruf von fiat. bei meinem alten (bj 91) ist damals nichts gemacht worden in sachen abgas. deshalb gibt es dafür keine andere schlüsselnummer, hat sich also erledigt.
der letzte funke hoffnung auf steuerreduzierung is nu dahin :(

Gast am 22 Aug 2007 06:50:58

Hallo Maik1606,

die 96/69 EGIII ist die Schadstoffklasse 1. Die dazugehörende Schlüsselnummer ist die 53. Damit hätte dir die ROTE Feinstaubplakette zgestanden. Die GRÜNE hast du bekommen, da es diese bei Schlüsselnummer 53 für Dieselfahrzeuge bis 2,8to zGg gibt - also ein echter aber häufiger passierter Fehler vom Amt.

Mit der Jahressteuer von 300,-- / 460,-- EUR/Jahr liegst du bei S1 und einem zGg von 3,1to richtig.

Stephan

Maik1606 am 23 Aug 2007 11:10:08

Hallo zusammen,

komme gerade vom Straßenverkehrsamt und wurde jetzt umgeschlüsselt auf 0653.

Hat mich nichts gekostet da das Straßenverkehrsamt einen Fehler ihrerseits eingesehen hat.

Aber ich habe immer noch so meine bedenken.

Ich glaube dass die umschlüsselung von 04 auf 06 ein Fehler war. :eek:

Oder wie sehen das die Profis hier im Forum?

04 ist ja für Fahrzeuge bis 2,8to und die 06 für Fahrzeuge ab 2,8to.

Mein Wohnmobil wurde anscheinen aufgelastet auf 3,2to. Hätte dann auf die umschlüsselung auf 04 stehen bleiben können.

Ich hasse Steuern
:) :?

Habe ich jetzt einen Nachteil durch die Umschlüsselung auf 06.

Was ich ebenfalls komisch finde ist, das das Wohnmbobil von meinem Vater mit 2,5ltr und 1998 Baujahr die S2 hat und meins mit 1,9ltr und 1999 Baujahr die S1 bekommen soll.

Sollte ich euch mit meinen Fragen nerven so sagt mir bitte kurz bescheid.


Maik

dododie am 23 Aug 2007 11:18:38

Scheint ja so, alles wenn alles ganz umkompliziert wäre. Vermutliche Ausnahme: Mercedes Benz. Nach meiner Anfrage sollte ich Fahrzeug-Indent-Nr. und Erstzulassung mitteilen. Super, das ging aber schnell. Pustekuchen ! Nach Datenübermittlung kam die neue Ansage, Bescheinigungen werden durch die Werkstattbetreuung LKW in Stuttgart kostenpflichtig ausgestellt. Es können dabei Kosten auftreten. Zitat DaimlerChrysler "Bei Ausstellung einer Herstellerbescheinigung wird sich die DaimlerChrysler AG vorbehalten, anteilige Aufwendungen an die anfordernde Stelle in Höhe von 100 Euro zu berechnen". Dort werde ich jetzt einmal hinschreiben, mal sehen was ich löhnen soll.

aus der 2-Schlösser-Stadt Herten (Ruhrgebiet)
Dieter

Gast am 23 Aug 2007 11:22:12

@ dododie:
Sag bzw. schreib den hohen Herren von Daimler-Chrysler mal, dass FIAT derlei kundenorientierte Dinge für lau macht.

Fliewatüt am 27 Aug 2007 10:13:49

Hallo
Zuersteinmal wollte ich mich als NEUER Vorstellen , nennt mich Frank :D mehr bei bedarf/später.
Auch ich möchte Steuern sparen , und frage einfach mal frech ob jemand eine Ahnung/Erfahrung mit einem Mitsubishi L300 über 2,8t Diesel Bj86 und den Steuern hat . zZt liegen die für mich bei 450€ als So-Kfz Schadstoffklasse nicht defi.
Frank

andreasB am 03 Sep 2007 20:35:49

:tach: Hallo zusammen,
habe heute bezüglich der Umschlüsselung Nachricht von Ford erhalten (Dauer der Bearbeitung: keine 14 Tage !!).
Mein Transit Bj. 94, 2,5 TD 74kw Typ EHBFHL kann leider nicht umgeschlüsselt werden, da er " nicht die erforderlichen Grenzwerte der Abgasrichtlinie 70/220/EWG in der für eine Umschlüsselung erforderlichen Fassung von mindestens 93/59 EWG " erfüllt :nixweiss:

andreasB

Chris_62 am 06 Sep 2007 16:59:14

Juhuuuuuuuuu :jump:

Heute Post von FIAT bekommen !

Von keinem Eintrag zu S1 umgeschlüsselt !

Also statt 480 € "nur" 320 €....bzw. 300 € bei 3100kg!


Wir danken Euch , ohne Euch hätten wir das nie gewusst !!!



:sky:

Frieda , wir fahren auch einen 91er Duc ,S1 gibts für FIAT DUCATO 290, 290 P und 290 L.
...laut diesem Schreiben...

Gast am 06 Sep 2007 18:46:18

hallo chris,
und ich hatte leider nen 280er. hatte, weil er am dienstag von mir eingetauscht wird. nicht wegen der blöden steuer, das wäre nicht grund genug. aber man will sich ja auch irgendwann mal bisschen verbessern, bzw. erneuern und so, aber ich gratuliere zu deiner umschlüsselung!

Maik1606 am 07 Sep 2007 06:21:41

Chris_62 hat geschrieben:Juhuuuuuuuuu :jump:

Heute Post von FIAT bekommen !

Von keinem Eintrag zu S1 umgeschlüsselt !

Also statt 480 € "nur" 320 €....bzw. 300 € bei 3100kg!




Hi Chris,

ist es nicht so mit der S1 Klasse, dass man nur bis 2010 die 300 Euro hat und ab 2010 auf ca. 460 oder 480 Euro wieder hochgestuft wird?

Chris_62 am 07 Sep 2007 14:26:33

ja Maik , ab 1.1.2010 ....leider....

aber jetztsparen wir noch bissle.... :) ...damit haben wir nicht gerechnet!
Unsere endgültige Nachzahlung steht noch aus...

berni01 am 07 Sep 2007 20:16:56

Könntet ihr das FIAT-Schreiben mal hier einstellen? Mich würde der Inhalt interessieren. Oder ist es dieses?

--> Link

Der Beitrag mit der tiff-Datei von herrhausk.

Chris_62 am 07 Sep 2007 20:46:43

leider kann ich das nicht lesen..... :?
download ist nur chinesisch :D
und direkt gucken ist winzig...... :eek:

ich probiers zu fotografieren......

bis gleich :)

Chris_62 am 07 Sep 2007 21:17:53

hoffe es ist lesbar...........

Chris_62 am 07 Sep 2007 21:20:18

das Schreiben...... :biggthumpup:

uff........x-mal verkleinert........ :D

berni01 am 07 Sep 2007 21:22:34

Danke. :)

Die Tabelle ist die gleiche, nur farblich ein wenig aufgepeppt.

Chris_62 am 07 Sep 2007 21:31:29

tja :wink: grün ist die Hoffnung :wink: ....

mal ne blöde Frage noch....müssen wir zuerst zum Tüv damit ?Wie im Brief von FIAT geschrieben....
Oder reicht dieses Schreiben?

berni01 am 07 Sep 2007 22:11:29

Kommt drauf an. :)

Lies mal meinen Beitrag:

--> Link

Chris_62 am 08 Sep 2007 14:10:48

Oh je , armer Berni :wink:

dann drückt mir mal für Donnerstagnachmittag die Daumen :daumen2:

Ich werde hart bleiben :!:

Poldi am 08 Sep 2007 14:19:47

Wir haben vor vier Wochen eine Kopie unserer Papiere zu Ford geschickt, um eine Schadstoffklasse eintragen zu lassen. Letzten Donnerstag bekamen wir die Bestätigung, daß der Fall bearbeitet würde. Bin gespannt was draus wird. :)

Poldi

Houston am 08 Sep 2007 23:37:55

@ Chris und Frank

Wir waren mit dem Schrieb von FIAT nicht erst beim TÜV. Mein Mann ist damit zur Zulassungsstelle ( Papiere ändern) und mit den Papieren dann zum Finanzamt.

Diese Woche kam vom Finanzamt dann der Verrechnungsscheck mit der Steuerrückerstattung. Morgen geht es im Urlaub das Geld "verprassen" ;-)

Alles Gute für Euch

LG Nadja

Chris_62 am 10 Sep 2007 15:02:53

Hi Poldi,

wir hatten den Brief am 17.8 zu FIAT Heilbronn geschickt, und wie ich jetzt erst sah , kam der Briefkopf zwar von dort zurück, aber der Umschlag aus Arese mit Posta Prioritaria.Am 6.9 war er im Briefkasten.
Dafür gings ja eigentlich schnell........D-I-D :wink:
---wenn ich so an die Urlaubskarten denke---

Ich drücke die Daumen das Ford es innerhalb Deutschlands es bald schafft :D !

Hi Nadja,

ich hoffe die Zulassungsstelle reicht aus , da TÜV Süd Schreiben ja beglaubigt dabei ist.
Da wir noch keine endgültige Steuerzahlung bekommen haben hoffe ich auf richtige Nachzahlung! Zum Glück ist in Emmendingen Donnerstagnachmittag bis 18 Uhr alles geöffnet.

Da könnte ich dann alles gleich erledigen !

:sky:

friedhelm28 am 14 Sep 2007 10:56:34

Hallo Chris
Ihr braucht nur zur Zulassungsstelle gehen. (Fahren) Kfz. Brief, Kfz. Schein und die Bescheinigung von Fiat nicht vergessen.
Ich war gestern dort (Lünen) hat alles super geklappt. "Sehr NETTE und FREUNDLICHE Leute in der Zulassungsstelle Lünen.
Viele
friedhelm28
[/b]

Chris_62 am 14 Sep 2007 15:16:23

Hallo Friedhelm,

ich war gestern noch nicht dort.... :?
Aber am Dienstag hab ich frei und Punkt 7.30 Uhr bin ich dort :)

Ich hab in unserer Kreisstadt angerufen ob ich das als Ehefrau auch machen kann...
technische Änderungen kann jeder der alle Papiere dabei hat ,machen...

Ich hoffe es läuft wie bei Dir :)
--------------
Von einer Bekannten hab ich eine Kopie von ihrem Tüv-Zertifikat bekommen.
Und zwar Ducs :230,230 D,230 L.Zeitraum 1995-1998......
falls jemand Info braucht....bitte melden!
---------------

Chris_62 am 18 Sep 2007 10:05:34

Juhuuuuuuuuuuuuu :jump:

es hat geklappt !!! 11,70 Euro Gebühr .

...in 20 Minuten war ich schon wieder draussen!

Die Frau hatte eine Umschlüsselung noch nie , hat sich erst mit einer Kollegin beraten!

Finanzamt wird von denen informiert ! Habe die FIAT und TÜV -Unterlagen wieder mitbekommen da alles gescannt wurde!

freu freu freu und DANKE !!!

:sky:

friedhelm28 am 28 Sep 2007 11:18:19

Hallo Chris und Frank

War unterwegs. Das freut mich das bei Euch auch alles so gut gelaufen ist. Allerdings habe ich noch keinen Bescheid vom Finanzamts bekommen, ist ja erst 3 Wochen her, wird noch kommen.

aus NRW Friedhelm

Gast am 30 Okt 2007 15:42:45

Heute kam mein Steuerbescheid: Nach Umschlüsselung auf S1 zahl ich nun glatte 300,-€ statt 480,-€
Das ist doch was.

friedhelm28 am 30 Okt 2007 18:21:48

Hallo Andreas

Bei mir kam auch der neue Steuerbescheid, zahle auch eine ganze Menge weniger. (Saisonkennzeichen)

Hat sich gelohnt.

Friedhelm

gombo am 22 Jan 2008 23:09:09

Hallo,



möchte meinen Weg zur gelben Plakete schildern.

Mein Fahrzeug WoMo Peugeot J5 2,5TD Bj. 1991. 3500kg.



Habe meinen Kfz. Schein an die Firma Bihler, ab-tunig gemailt. Dort wurde ein Gutachten über einen Kat für mein Fahrzeug ausgestellt. Als der Kat eine Woche später bei mir ankam, habe ich Ihn einbauen lassen. Wird anstelle des ersten Auspufftopf eingeschweißt. Die Werkstatt muß laut Gutachten den OT um 0,5 Grad verstellen und eine neue AU Bescheinigung austellen. Dann zum TÜV, abnehmen lassen. Gleich die gelbe Plakette für 5€ mitgenommen. Danach zur Zulassung und es wurde ein neuer Brief und Schein ausgestellt. Heute eine Woche später, kam vom Finanzamt die neue Steuer. Statt 480€ jetzt 320€ im Jahr. Gesamtaufwand mit neuem kompletten Auspuff über eb.. , etwa 1100€.

Kat. 776€, Auspuff 106€, TÜV 45€, Zulassung 20€, Einbau mit Mithilfe und AU 120€.



gruß gombo

LowCostDriver am 22 Jan 2008 23:16:39

Hallo gombo,

das hört sich sehr interessant für mich an, da insbesondere auch für den Duc 280 in meiner version (2,5 D 75 PS ab Bj 82) dieser Kat angeboten wird.

Was mir allerdings Sorgen macht:
Die Verstellung des oberen Totpunktes (OT) um 0,5°.

Ein Freund hat das mal nach einem Chiptuning bei seinem VW orrado machen lassen (durch VW-Fachwerkstatt), nach etwa 10 TKM war ein Zylinder bzw. ein Kolben fest. OK, das ist kein Vergleich, aber an der Motoreinstellung ändern macht mich daher vorsichtig.
Hat dir die Firma irgendwas hierzu gesagt?

Dann würde mich interessieren, ob du Veränderungen am Fahrverhalten bemerkt hast.
Ist der Wagen vielleicht noch schneller geworden? :D
Nein Quatsch, fährt der sich so wie vorher?
Was ist mit dem Verbrauch? Ist der nun höher oder gleich?
Oder vielleicht geringer?

Es freut sich auf deine Antwort und hebt die Hand zum camperfahrenden
Björn

LowCostDriver am 22 Jan 2008 23:20:49

Ach gombo: Herzlich willkommen im Forum ! :)
Super Text für deinen Einstand!

@ all: nur damit keine Missverständnisse auftreten:
Der VW war ein Corrado (nicht orrado, man kann nicht editieren :(
Und die Werkstatt hat nicht den Chiptuningeinbau vorgenommen, sondern nur (und auf eigene Gefahr, vermerkt auf der Rechnung) den OT verstellt.
Daher mein Interesse und die Vorsicht bei Änderungen an der Motorsteuerung.

Ich will wirklich nicht sagen, dass man den OT nicht verstellen darf.

Administrator am 23 Jan 2008 01:56:25

geht mal sachte mit dem oberen Totpunkt um - der läßt sich nicht "verstellen"

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wie Gasanlage rückbauen um Gasprüfung zu vermeiden
Mautgebühren für Wohnmobile über 7 5 t
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt