aqua
anhaengerkupplung

Carport selbst bauen ! 1, 2


Holzmichel am 17 Okt 2007 19:32:58

Guten Tag

Ich habe vor, für mein Wohnmobil einen Carport zu bauen. Gibt es im Forum Mitglieder, welche so einen besitzen und evtl. ein Bild einstellen können, oder wer kann mir in dieser Sache irgendwie weiterhelfen. Gibt es vielleicht Anleitungen oder Baupläne ?? Für jede Anregung bin ich dankbar.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

weisser Blitz am 17 Okt 2007 19:44:27

Haben wir auch vor. Auch im Selbstbau. Schließe mich also der Bitte an.

LG

Gast am 17 Okt 2007 19:50:23

Och Mensch,

wir würden auch gern, kriegen aber an der einzigen Stelle, wo es ginge, keine Baugenehmigung. :cry:

Flywolf am 17 Okt 2007 19:54:50

Nutzt mal die Suche. Ich kann mich an einige Fotos erinnern.
Wolf

Administrator am 17 Okt 2007 20:47:29

stimmt - vom User "bert" z.B.

harthelm am 17 Okt 2007 23:03:57

hallo leute

ich bin gerade dabei mir ein carport zu zimmern - am kommenden samstag wir es aufgestellt - werde dann ein paar bilder hier einstellen.
plan und konstruktion habe ich selbst gemacht



gruß helmut

Holzwurm am 17 Okt 2007 23:10:45

Ich könnte evtl. helfen was soll es den für eins werden Flachdach oder Satteldach. Welche Größe wie hoch welche Eindeckung usw.

jonathan am 18 Okt 2007 07:40:59

Boh,
die letzten beiden Carports sehen aber so was von edel aus! Toll.
Werner

puma am 18 Okt 2007 08:53:26

Ich hoffe, daß Ihr wißt, daß man fast überall für einen Carport der gezeigten Größen eine Baugenehmigung benötigt?
Ganz wichtig ist daher, daß zuerst Kontakt mit der Baugenehmigungsbehörde aufgenommen wird, ein Architekt kann wohl auch weiterhelfen (bei Auskünften von Baumärkten ist Vorsicht geboten). Einfach drauflos bauen kann ein ärgerliches und teueres Ende nehmen.

Viele aus Osnabrück

Holzwurm am 18 Okt 2007 11:41:04

Hallo Puma das ist nicht ganz richtig in Sachsen Anhalt ist ein Carport Baugenehmigungsfrei, wenn das Carport nicht Größer als 50m² ist (Grundfläche) und falls es an die Grundstücksgrenze gesetzt wird, darf es max. 9m lang sowie 3m hoch sein. Wobei dann auch keine anderen Bauten an der Grenze stehen dürfen.
In vielen Bundesländern ist das genauso einfach mal auf dem Bauamt nachfragen oder nachlesen. Sollte eine Baugenehmigung erforderlich sein wird es teuer. Der Architekt wird so ca. 750-1000 Euro für die Baugenehmigung inkl. Statik verlangen je nach Lage und Architekt + Kosten für den Bauantrag (Behörde) selber.

Gast am 18 Okt 2007 11:46:00

Hallo,

auch ich habe mich mit dem Thema auseinander gesetzt. Ich bin nach einigen Informationen zu dem Ergebnis gekommen, dass man fertige Carports nach Maß billiger bekommt als wenn man sich sowas selbst macht. Ein Bekannter der Zimmerer ist meinte, das Holz würde ihn mehr kosten als mich das fertige CP von Ostfriesland frei nach Kiefersfelden geliefert, kostet. Die Abwicklung und Beratung war nahezu perfekt.

Hier das fast fertige CP von der Bucht. Es fehlen noch die Bodenplatten und die Dachrinne.

Bild

Holzmichel am 18 Okt 2007 18:34:58

Hallo !
Hier gibt es ja super Ideen und sehr feine Carports. Danke dafür.
Sogar Hilfe wurde angeboten ! Für mich kommt ein ganz einfacher Carport in Frage, der vor allem seinen Zweck erfüllen muß.

Hier zur Baugenehmigung: Ich habe mich auf dem Bauamt erkundigt und folgende Auskunft erhalten.

Wenn mehr als 50 m³ (nicht m²) verbaut werden, muß eine Genehmigung her. Genauso wenn außerhalb vom Baufenster gebaut wird. Zum Einreichen einer Anfrage sollte ich in einen vorhandenen Grundrißplan meinen Carport einzeichnen und zur Prüfung vorlegen. Ein Architekt wäre nicht nötig. Die Genehmigung würde ca. 200.- € kosten und ich könnte auf die Grenze bauen.
Werde mich weiter bemühen und mich erst einmal bei allen bedanken. Weitere Anregungen wären schön.

Holzwurm am 18 Okt 2007 18:56:40

Hallo Holzmichel bist Du sicher das es 50m³ sind und nicht doch m² wie bei uns in Sachsen Anhalt. § 60
Verfahrensfreie Bauvorhaben,
Beseitigung von Anlagen

(1) Verfahrensfrei ist die Errichtung, Änderung oder Aufstellung für

1.

Gebäude:

a)

eingeschossige Gebäude mit einer Grundfläche bis zu 10 m², außer im Außenbereich, auch soweit sie nachfolgend von der Genehmigungsfreiheit ausgenommen sind,
b)

Garagen einschließlich überdachter Stellplätze mit einer mittleren Wandhöhe bis zu 3 m und einer Grundfläche bis zu 50 m², außer im Außenbereich, auch soweit sie nachfolgend von der Genehmigungsfreiheit ausgenommen sind,


Falls es doch so ist dann darf das Carport bei euch nur 3m x 5,55m im Grundmass sowie 3m hoch sein was recht wenig für ein Womo Carport wäre.

diewehners am 19 Okt 2007 08:31:23

Hallo rider,

woher hast du das cp. Internetseite oder kontaktdaten wären super. Ach und noch was: wie zufrieden bist du mit deinem ci. Bekomme bald ein Roller was ja baugleich ist !!!

Gast am 19 Okt 2007 09:18:01

Für alle Bauwilligen die in einer Landesbauordnung nachschauen wollen,
folgender Link mit Auswahl der LBO aus dem betreffendenden Bundesland:

--> Link



Kurt

Gast am 19 Okt 2007 11:08:22

@ diewehners

ihr habt Post.

Holzmichel am 19 Okt 2007 13:41:21

Hallo Holzwurm !

Es ist richtig, daß bis 50 m³ gebaut werden kann. Dies ohne Genehmigung, aber innerhalb dem Baufenster ! Außerhalb dem Baufenster oder über 50 m³ Ist es auch möglich, bedarf aber vorher einer Genehmigung und diese kostet ca. 200.-€ .

Holzmichel am 21 Okt 2007 10:32:10

Hallo!

An alle
Wer von Euch hat Grundriss - u. Baupläne über einfachen Carport. Evtl auch solche Seiten im Internet, nach denen ich meinen Carport planen u. bauen kann. Diese sollten mir als Anregung und Leitfaden dienen.

Holzwurm am 21 Okt 2007 14:39:57

Hallo Holzmichel wenn Du mir Deine E-Mail Adresse zusendest kann ich Dir einen Bauplan mailen für ein einfaches Flachdach Carport, habe ich gerade erst geplant für einen Kunden der auch ein Wohnmobil rein stellen will.

dieter2 am 21 Okt 2007 19:26:30

Das sieht gut aus.
Würde aber als Deckung Rauspund nehmen und Schweißbahn drauf kleben.
Dieses durchsichtige Plastezeugs hält nicht so lange.

Dieter

Gast am 21 Okt 2007 20:14:15

Hi sieht gut aus, aber ich bezweifle, dass ihr da mit 50 m³ auskommt
und bitte was meint ihr mit Baufenster ???

Ich habe ein vorhandenes Carport , aber leider nur für eine normal genehmigte PKW Höhe.
Eine Erhöhung müsste man die auch anfragen, genehmigen nö oder ? , denn ich erhöhe ja nur um ca. 50 cm und vergrössere nicht ???

LG Marry

Holzwurm am 21 Okt 2007 20:34:22

Hallo Dieter2 es kommt immer darauf an was für ein Plastezeug man verwendet es geht bei 7,50€ los das taugt wirklich nicht viel. Aber ordentliche Ware hält locker 20 - 30 Jahre kostet dann aber auch bei weitem mehr. Alles eine Frage des Preises oder Geschmacks. Bei einer Schweißbahn kann man sehr viel falsch machen, geht los bei dem richtigen Material und vor allem bei der richtigen Verarbeitung mit einfach heiß machen ist es leider nicht getan.
Bei dem Plastezeug kann man nicht viel verkehrt machen wenn man sich an die Gebrauchsanleitung hält.

Gast am 21 Okt 2007 20:48:48

Hallo Dieter2,

das Plastikdach mit haltbarem Material kostet aufgebracht von einem Fachmann ca. 1600 EUR; selber gemacht dann ca. die hälfte ...
hält wirklich auch Hagel aus, wir haben es so machen lassen und sieht besser aus !
marry

Gast am 21 Okt 2007 20:53:22

eben gesehen

--> Link

Marry

stubenhocker am 21 Okt 2007 22:41:32

Wir haben auch selbst gebaut, Innenhöhe vorn 3,20m, Innenlänge 6m, Innenbreite 5,50m, Gesamtlänge 9m, dahinter gleich den Schuppen integriert und das Kaminholz gestapelt. Aussengerüst Stahl verzinkt, Lattung Lerchenholz, Schuppen massiv gemauert. Der Golf daneben ist nicht mehr aktuell, der Colorado steht normalerweise noch weiter zurück.

Bergbewohner1 am 22 Okt 2007 21:10:16

Dürfte wohl von Bundesland zu Bundesland verschieden sein, bei uns sind es 39.999999 qm Grundfläche, höhe egal.
Habe verzinktes Blech drauf, Preiswert bei E... ersteigert.

miller_erie am 23 Okt 2007 14:19:23

Hallo zusammen,

da sind ja ein paar tolle unterstände zu sehen, respekt.
das alles steht mir noch bevor, werde wohl zeitig im frühjahr beginnen, oder event., sollte der winter gleich mild werden wie 2006/07 baubeginn schon februar.

timtegen am 14 Nov 2007 17:46:21

Hallo holzmichel,
guckst du dieses Foto?
Dieser Carport hat die Maße LxBxH:7x3x3,20Meter.
Das Dach ist mit Folie und Granulat gedeckt und soll begrünt werden.
Der Van wirkt dann doch etwas flach, aber da kommt noch ein Surfträger drauf.
Freundliche
Dieter :razz:

harthelm am 14 Nov 2007 18:20:27

Hallo Holzmichel hier kannst du mein Carport sehen

länge 8,5 breit 4 m lichte Höhe 3,1

--> Link


gruß Helmut

schulze am 17 Nov 2007 00:00:14

Nun hat mein Kleiner auch noch vorm Winter ein Dach übern Kopf
bekommen, verdient hat er sich`s nach sechs harten Wintern im Freien.
Selber habe ich allerdings nur die Fundamente gemacht.
Die besser Hälfte hat mich zwar geschimpft ,das ich die Holzbalken
mit brauner Lasur gestrichen habe , ich finde aber das strahlt
eine gewisse Gemütlichkeit aus. :P

L6m80 H3m05 Stahlträger durchgehend - 1m im Boden ; 40cmDM Rohr mit Beton ausgefüllt; Dachpaneele 5cm Isolierschicht

grüße
schulze

schulze am 17 Nov 2007 00:05:30

jetzt sind die Bilder erst in der falschen Reihenfolge , grummel ,:evil: :(
typischer Erstbildereinfügerfehler
schulze

schulze am 22 Nov 2007 17:49:42

habe fertig! Italientief kann kommen.

grüße
schulze

Lancelot am 22 Nov 2007 18:02:47

schulze hat geschrieben:habe fertig! Italientief kann kommen.

grüße
schulze


Gratuliere, sieht super aus, hätte ich auch gerne.

Servus

Wolfgang

bagor am 24 Apr 2009 14:05:03

Hallo Holzwurm,

kannst Du mir Deine Baupläne ebenfalls per E-Mail zusenden..

Die Besten

HHolzwurm am 24 Apr 2009 14:45:13

Hallo Holzwurm Kollege

Sieht irgentwie nach SEMA aus ???

Holzwurm am 24 Apr 2009 17:28:07

Ja es ist Sema ich arbeite damit schon seit 14 Jahren und Sema wird immer besser.
Die Pläne kann ich zuschicken muß diese allerdings erst wieder raussuchen
kann etwas dauern.

Holzwurm am 24 Apr 2009 17:30:40

Ach so bagor dazu benötige ich natürlich die E-mail per PN ohne @ schreiben sonder mit Punkt

hobby2307 am 24 Mai 2009 21:34:20

Hallo Leute,
hat oder Weiss jemand eine Internet Seite wo man Baupläne mit den Maßen für ein Carport finden kann oder hat noch jemand einen Plan rum zu liegen. Habe schon viel gegoogelt aber nicht das gefunden was ich suchte.
Brauche das für eine Bau Genehmigung bei uns in M/V ist es nur frei bis zu einer Grundfläche von 30 m². Baue natürlich selber.
Danke im voraus und aus M/V

Gast am 24 Mai 2009 23:34:08

Hallo hobby2307

ich habe mich auch damit (Selbstbau) befasst, bin aber zum Ergebnis gekommen, dass allein das Holz teurer ist als man fertige CP Bausätze kaufen kann. So einen Preiswerten Bausatz habe ich dann auch gekauft und aufgestellt und bin sehr glücklich damit.
Foto habe ich hier schon mal eingestellt.

biggi09 am 20 Dez 2009 18:00:59

hi,
bin ganz frisch hier reingeschneit udn das durch Zufall beim Googeln... habe nach "Carporterhöhung" gesucht...
kann jemand von euch mir sagen, ob man in Hamburg eine Extragenehmigung benötigt, wenn man ein vorhandenes Carport einfach auf 3 Meter erhöhen möchte....
ich bin es Leid, den dachkoffer ständig auf udn abzubauen, denn so ein Pacwolf wiegt leer alleine fast 30 Kilo :-(...
eine Carporterhöhung würde es erlauben, dass ich samt dachkoffer drunterfahren kann oder irgendwann mein erträumtes WoMo drunterstellen kann.... irgendwann soll mein Traum ja wahr werden 8)

lg biggi

fleurette am 24 Dez 2009 11:47:39

Holzmichel hat geschrieben:Guten Tag

Ich habe vor, für mein Wohnmobil einen Carport zu bauen. Gibt es im Forum Mitglieder, welche so einen besitzen und evtl. ein Bild einstellen können, oder wer kann mir in dieser Sache irgendwie weiterhelfen. Gibt es vielleicht Anleitungen oder Baupläne ?? Für jede Anregung bin ich dankbar.


Hier unsere Version. Die Holzrahmenkonstruktion ist 10 m lang, 5 m breit und 3,1 m hoch. auf dem Dach liegen Plexiglas Lichtwellplatten.


Fleurette

fuzzy am 24 Dez 2009 11:53:46

biggi09 hat geschrieben:kann jemand von euch mir sagen, ob man in Hamburg eine Extragenehmigung benötigt, wenn man ein vorhandenes Carport einfach auf 3 Meter erhöhen möchte....
Hi Biggi, Herzlich Willkommen hier.
Aber Deine konkrete Frage wird Dir wohl nur die Behörde (Bauamt) in Hamburg beantworten können schätze ich.

a.miertsch am 26 Dez 2009 16:42:44

Hallo biggi,
warum eine Erhöhung? Wenns geht, mach es wie ich, einfach 30cm tiefer gegraben, alles ohne Genehmigung
PS. Herzlich willkommen!
Albert

Gast am 26 Dez 2009 16:58:18

Habe jetzt endlich mal die Zeit gefunden, mein Carport zu fotografieren.
anbei einige Bilder.

Arno

Gast am 26 Dez 2009 17:52:09

rosselarno hat geschrieben:Habe jetzt endlich mal die Zeit gefunden, mein Carport zu fotografieren.
anbei einige Bilder.

Arno


Ich habe für dieses Carport keine Genehmigung gebraucht, deshalb
auck keine Statik usw. Maße : L 8,00m H 4,00m B 3,00m
Kostenpunkt mit Aufbau EUR 2500.-, dazu kamen die Fundamente
8 Stück 40x40 80 cm tief und die Schweißbahn für das Dach.
Werde nächste Woche das Carport auch oben noch zumachen, bei
Regen oder Schnee mit Starkwind kommt zuviel rein.

Arno

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Hülle für IBC-Tank
Neues Spielzeug braucht der Mann Teil 3 / Klappbare Werkbank
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt