CampingWagner
luftfederung

Stellplatz / Parkplatz im Disneyland Paris


pekakü am 05 Mär 2008 21:19:37

Hallo,

wir fahren ja nächste Woche nach Paris :) und wollten den Parkplatz im Disneyland als Stellplatz für mehrere Tage nutzen.
Laut unserer Stellplatzliste im Forum ist Versorgung und Entsorgung vorhanden, ich meine aber da schon mal was anderes gehört zu haben, weiss aber nicht mehr wo. Die Internetseite vom Disneyland hilft mir auch nicht, da wir alle kein Wort Französisch sprechen.

Hat denn der Platz Strom, Wasser und Abwasserentsorgung :?:

Vielen Dank für die Hilfe

Anzeige vom Forum


Gast am 05 Mär 2008 21:30:09

Die deutsche Seite erreichst du unter --> Link.

Ich hab dort mal recherchiert: Camper sind auf dem Parkplatz zugelassen für 13,-€, von übernachten steht da aber nix.

Als wir vor etwa 10 Jahren dort waren, haben wir unmittelbar vor den Schranken des Parkplatzes (rechts an der Böschung) gestanden und übernachtet. Als morgens der PP aufmachte sind wir fix rein bis i die vorderste Ecke. Damals hat zumindest niemand gemeckert und es haben sich noch gleich ein paar Womos dazu gesellt.
Wies heute aussieht weiss ich allerdings nicht.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Mäggy am 05 Mär 2008 23:18:19

Da gibt es auch noch die -ich glaub es schreibt sich so -: David Croket Ranch ist schon einige Jahre her, das wir da waren, aber von dort fahren Busse und auf der "Ranch gibt es ein tolles Bad und einiges Mehr. An jedem Stellplatz gibt es Wasser, einen eigenen Grillplatz ich glaub auch eine eigene Entsorgung. Damals war es jedenfalls ganz toll. Disney-Figuren laufen dort auch herum. Ev. mal danach googln


Hansjürgen

Anzeige vom Forum


Gast am 06 Mär 2008 01:20:18

hallo,

die "davy crockett ranch" ist geschichte .... :(
(seit 2002)
bzw gibt es eine bungalow-siedlung gleichen namens, aber der SP/CP ist nicht mehr...:cry:
--> Link

stand aller folgenden infos: august 2007

V/E: ja (= die V/E-anlage für reisebusse)

strom: nein

preis: 20€/24h, unabhängig von der anzahl der personen

die busfahrer-lounge = WC; dusche ohne münzeinwurf --> in den ferien laaaange warteschlange) durfte damals von den womo-besatzungen mitbenutzt werden; habe aber gerüchteweise gehört, dass damit angeblich schluss sein soll (kann aber leider nix definitives drüber finden, sorry)

Bild

weitere infos zb unter

--> Link
(deutsch/englisch)

wünsche euch eine zauberhafte reise in das "magic kingdom"

pekakü am 06 Mär 2008 14:05:03

Danke löffl und den anderen,

kein Strom ist natürlich ärgerlich, da werde ich wohl den nicht vorhandenen Moppel anschmeißen müssen :lol: :D

Danke für das tolle Bild, jetzt haben wir mal einen optischen Eindruck :!:

beppi am 07 Mai 2008 21:52:51

Denke wir sind wohl ein bissel zu spät, aber wir waren auf Camping Paris Est - sprechen dort Deutsch, Italienisch, Englisch... Coole location, sehr gute Metro, RER und Busanbindung und Superplatz. Mit Wasser/Strom oder nur Strom. Duschen/WC und Waschmaschine vorhanden. Können Platz empfehlen, wenn man auf 5Sterne Luxus verzichten kann: Internet unter campingparis.fr oder email champigny @ campingparis.fr

LG Beppi

bert am 12 Mai 2008 11:00:51

Werde leider nicht ganz schlau aus den Beiträgen.

Kann man mit dem Womo am Parkplatz vom Disneypark nächtigen????

Strom ist nicht notwendig, aber entsorgen wäre schön wenn möglich.
Wir wollen in der zweiten oder dritten Juniwoche ins Disneyland.

Bert

pekakü am 12 Mai 2008 21:19:08

bert hat geschrieben:Werde leider nicht ganz schlau aus den Beiträgen.

Kann man mit dem Womo am Parkplatz vom Disneypark nächtigen????

Strom ist nicht notwendig, aber entsorgen wäre schön wenn möglich.
Wir wollen in der zweiten oder dritten Juniwoche ins Disneyland.

Bert


Hallo Bert,

ja, man kann auf dem Parkplatz im Disneyland stehen, kostet 13,00 € für ein Wohnmobil, egal welche Länge, also ob über 6,00m oder weniger.
Das ist viel Geld, wenn man zwei oder drei Tage bleiben will und auch noch 2-3 mal in beide Parks gehen will. Da benötigt man nämlich locker 2-3 Tage.
Deshalb empfiehlt sich, ein Jahresticket zu lösen, kostete für uns 2 Erw. und 2 Kinder 516,00€, darin ist aber frei parken auf dem Parkplatz enthalten, das heißt, die bereits bei Einfahrt bezahlten 13,00 € läßt man sich wieder nach Kauf des Jahrestickets erstatten.

Wir waren 3 Nächte dort, haben alle Parks in Ruhe besucht und fahren in den Sommerferien wieder hin, mit Jahresticket diesmal ganz umsonst.

Das Jahresticket rechnet sich bereits bei 2 Tagen für beide Parks, man kann also nichts verkehrt machen.

Entsorgen war nicht möglich, die Kassette kann man höchstens, wenn ohne Chemie in der normalen Toilette entsorgen, ich hatte da aber Bauchschmerzen mit dem Teil ins Klo zu gehen.

Ich hoffe, jetzt ist alles geklärt.
Ach nein, offiziell gibt es kein Strom, man kann aber mal aufladen am Busfahrerhaus und Wasser nachfüllen.

Gast am 13 Mai 2008 07:36:25

Da war doch hinter den Sanitäranlagen eine Entsorgungsstation auch für Busse, gibt es die nicht mehr? War wunderbar anzufahren.

Gast am 13 Mai 2008 08:56:59

Und nehmt Euch Watte mit für in die Ohren zu stopfen sonst macht man Nachts kein Auge zu. Wenn dann pünktlich zur Schlafenszeit die Kehrmaschiene die ganze Nacht den Parkplatz (natürlich dann auch noch mit Rundumleuchte) sauber macht könnte man denen die 13 Euro die man auch noch dafür bezahlt hat sonst wo hinschieben.
:wall: :heiss: :wolke:

pekakü am 13 Mai 2008 18:18:28

? hat geschrieben:Da war doch hinter den Sanitäranlagen eine Entsorgungsstation auch für Busse, gibt es die nicht mehr? War wunderbar anzufahren.


ne, war abgesperrt!

bert am 13 Mai 2008 21:11:18

@Katja und Peter

Vielen Dank für die aussagekräftige Antwort.
Werde mir das mit dem Ticket überlegen.

Danke Bert

manni63 am 14 Mai 2008 07:38:47

Hey

Wir waren letzten Oktober dort :D

Wir haben für 13€ dort genächtigt, und der Preis war OK, da man ja als PKW schon 8€ Parkgebühr zahlen muß :-o

Manche standen für den Preis sogar 2 Nächte. Strom gab es keinen. Die oben genannte Kehrmaschine hatte uns verschonnt und es war relativ ruhig, so das man gut schlafen konnte :razz:

Nach einem Tagesbesuch ist man sowieso ziemlich müde :wink:

Gast am 18 Mai 2008 14:30:20

pekakü hat geschrieben:
? hat geschrieben:Da war doch hinter den Sanitäranlagen eine Entsorgungsstation auch für Busse, gibt es die nicht mehr? War wunderbar anzufahren.


ne, war abgesperrt!

hallo,

wie denn abgesperrt????

das sind zwei je gut 2,5 m breite in die fahrbahn integrierte entsorgungsraster - da fährt der bus/das Womo drüber und lässt ab.

oder unsereins kippt die kassette dort rein - schlauch zum nachwaschen des gitters hängt daneben.

--> "absperren" könnte man die raster nur durch sperre des busparkplatzes, was vmtl kaum der fall sein wird - bei dem aufkommen an reisebussen dort ....
knapp 10m weiter sind drei wasserzapfstellen mit schlauch dran.

unweit dieser stelle gäbe es auch die stromentnahmestelle der busse, die da allerdings womos gegenüber erstaunlich unentspannt sind ....

mschulte am 13 Sep 2008 22:56:50

Hallo,

wir waren vom 11. - 14. August in Paris auf dem Disneyland Stellplatz. Man erreicht diesen über die Einfahrt auf den PKW-Parkplatz, danach ist der Weg zum Stellplatz für Wohnmobile ausgeschildert.

Die Kosten sind 13 EURO / Tag (gezählt wird immer von 0 - 24 Uhr), eine Beschränkung habe ich nicht gesehen - unser Womo ist 9m lang und wiegt 6 To. Neben dem Stellplatz sind die Toiletten und Duschen für die Busfahrer - diese konnten auch im August von den Womos mitgenutzt werden, auch die Entsorgungsanlage für die Busse konnten wir mitnutzen. Die Duschen und WCs waren sauber - schwierig wurde es am späten Abend (nach 22 Uhr), wenn die Masse der Disneylandbesucher zurückkam.

Bei uns war einmal abends eine Kehrmaschine vor Mitternacht, wir haben 3 Nächte wunderbar geschlafen.

Vom Stellplatz erreicht man Disneyland bequem zu Fuss, direkt neben dem Eingang ist der Bahnhof (Marne la Vallee Chessy Parc Disney). Von dort ist man in 45 MInuten mitten in Paris. Ein Tagesticket für den Zug inkl. Metro kostet 12,90 EURO für einen Erwachsenen.

Zu beachten ist, dass die Haupt-Ein-/Ausfahrt in der Nacht geschlossen ist, die genaue Öffnungszeit am Morgen kenne ich nicht, an der Auskunft sagte man mir zwischen 8.30 und 9 Uhr. Wir wollten weiter zum Atlantik und vor dem Berufsverkehr durch Paris fahren. Wenn man in der Nacht oder frühmorgens fahren will, kann man den Park nur an einem anderen Ausgang verlassen. Diesen findet man, wenn man beim Verlassen des Womo-Stellplatz nicht nach rechts zur Hauptaus- und einfahrt, sondern nach links am Busparkplatz entlang abbiegt. Nach ein paar hundert Metern kommt ein Kreisverkehr, über den man den Park verlassen kann. Einfahren kann man hier nicht - alle ankommenden Fahrzeuge müssen sich ausweisen. Am besten schaut man sich das tagsüber an - in den Morgenstunden habe ich da länger gesucht - und einige andere Womos gesehen, die an mehreren Ecken des riesigen Geländes nach einer Ausfahrt gesucht haben. Viele Womos hatten sich auch an der Hauptausfahrt angestellt.

Viele
Markus

rheiwo am 21 Okt 2009 18:44:37

Hallo,

als kleines Dankeschön für die vielen hilfreichen Tipps in diesem Thread hier ein paar aktuelle Ergänzungen. Wir sind gerade aus Paris zurück und haben drei Nächte auf dem Disneyparkplatz und drei Nächte in Paris Est verbracht.

Alles oben Gesagte trifft noch zu. Stellplatz 13 Euro pro angefangenem Tag wobei bei der Einfahrt zunächst ein Tagessatz zu zahlen ist. Praktisch, wenn mann am Vortag anreist und ausgeschlafen mit den ersten Besuchern im Park sein will. Man bekommt einen Infozettel auf dem die Regeln erklärt sind. Kann also offziell die Duschen nutzen, Frischwasser zapfen (nur in losen Behältern) und auf dem Busplatz entsorgen. Strom gibt es nach wie vor nicht und die Kehrmaschine fährt auch noch gelegentlich nachts durch.

Die Fernfahrerduschen, -toiletten und -waschbecken wurden hauptsächlich von den Womofahrern benutzt. Bis auf ein paar Fliegen waren die Sanitärräume akzeptabel sauber.

Man kann also so lange stehen bis die Akkus leer sind oder lässt - so haben es einige Womofahrer dann leider auch gemacht - den Motor zum Aufladen laufen.

Das Foto ist in Blickrichtung auf den Park aufgenommen. In dem Gebäude mit dem blauen Dach sind die vorgenannten Sanitärräume untergebracht, direkt davor nach links geht´s zu Fuß zum Laufband, das uns mit Siebenmeilenschritten zu den Parks beförderte. In dieser Richtung fährt man auch zur offiziellen Ausfahrt zurück. Rechts am Gebäude vorbei gelangt man aber jederzeit problemlos auf die oben erwähnte Busausfahrt. Aber Achtung: Wenn man diese Ausfahrt benutzt, hat man keine Chance, die evtl. weiteren Stellplatztage nachzuzahlen. :ironie:

Und noch ein Spartipp: Wir haben die Eintrittskarten vorab online über --> Link gekauft. Preisersparnis immerhin 60 Euro bei zwei Erwachsenen und einem Kind bei 2 Tagen/2 Parks.

Man bekommt die Karten als PDF vorab zum Selbstausdrucken, sollte aber mindestens 1 Woche vorab bestellen, da die e-Tickets mit dem jeweiligen Vor- und Zunamen codiert werden. Es gibt an beiden Parks einen separaten Eingang für die e-Tickets ohne Wartezeiten. Dort erhält man auch die Fastpasskarten und einen Geheimstempel zum Parkwechsel auf die Hand.

Bis auf die Sanitärräume hat uns auch Paris Est gut gefallen. Erstklassige Beratung am Counter, Kiesstellplätze mit Strom und vollständige Ver-/Entsorgung. Wir haben dort auch gleich die Touristentickets für RER, Bus und Metro gekauft. Dazu gabs viele Infos zu den Sehenswürdigkeiten, zwei prima Stadt- und Metropläne etc. Lediglich die Zufahrt zum Campingplatz ist blöd beschildert. Unser Navi wollte uns über eine 2,80 m Durchfahrt zum Platz lotsen. :eek: Also auf die weißen Pfeile mit dem Campingsymbolen achten.

Ich wünsche allen viel Spaß in Eurodisney. Lohnt sich wirklich!

Viele
Gerold

momo8910 am 23 Okt 2009 15:14:59

Hallo und noch ein Tip, da wir auch kürzlich dort gestanden haben. Alles o.g. ist richtig. Es ist sehr verführerisch, bei relativ freiem Parkplatz möglichst nah Richtung Eingang zu parken (logisch).

Wir haben in der zweiten vorderen Reihe geparkt, abends kam dann eine
unangenehme Überraschung. Die Reise- u. Pendelbusse parken etwa 30 m weiter und warten so gegen 23 Uhr MIT LAUFENDEM MOTOR auf die Reisegruppen, die sich noch einige Bierchen gegönnt haben oder shoppen waren. Kinder schon im Bett, man geniesst die Ruhe und pflegt seine wunden Füße und dann werden irgendwann die ganzen Busmotoren gestartet.

Nach 20 Minuten haben wir das Womo 200m weiter Richtung Toiletten- u. Servicehaus umgeparkt.

Ich würde nächstesmal gleich weiter hinten parken. Es gibt sowieso diese Rollbänder (wie am Flughafen), auf denen man Richtung Park fahren kann. Da kommt es auf 200 m nicht an.

LG Martin

oilersfan01 am 02 Okt 2010 21:45:04

Update der Stellplatzsituation Disneyland Paris:

Wir waren in der Nacht vom 29.09. auf den 30.09.2010 dort. Kurz vor 18 Uhr haben wir an der Kasse zum Parkplatz € 20 für den Kalendertag 29.09 bezahlt. Für den 30.09 sollten wir dann am Folgetag im Servicegebäude mit dem blauen Dach bezahlen. Dort war aber niemand und so mussten wir am 30.09. spätabends ohne zahlen zu können rechts am Servicehaus entlang weiterfahren.
Während der ganzen Nacht vom 29. auf den 30.09. wurden wir aus Richtung des Laufbands vom Disney-Begrüssungspruch und der zugehörigen Musik "unterhalten". Ob das jede Nacht so ist oder ob nur in dieser
Nacht das Ausschalten vergessen wurde ?


oilersfan01

platho am 22 Jul 2012 23:57:47

Hallo,

wir planen demnächst auch einen Besuch im Disneyland. Gibt´s da zwischenzeitlich vielleicht schon was Neues zu berichten?

Auf der Homepage lese ich 30,-/Tag Parkgebühr :eek:

Hat vielleicht jemand ne bessere Idee, wo man stehen kann oder so?

Vielen Dank und schönen

shoe1 am 23 Jul 2012 22:26:46

Hallo,
wir waren im Juni heuer im Disneyland Paris: (--> Link
Wir kamen am Abend beim Parkplatz an und hätten für die paar Stunden bis Mitternacht € 30,-- bezahlen müssen. D.h. jeder Tag wird von 00:00 bis 24:00 Uhr berechnet. "Wegelagerei" ist zwar nicht das richtige Wort, mir fällt aber momentan nichts anderes ein. Also drehten wir um und suchten etwas anderes ...
Gar nicht so leicht, weil z.B. Parkplätze bei Supermärkten die berühmten 2 m - Schranken aufweisen ...
Wir haben doch etwas gefunden, zwar nicht ganz offiziell und daher kann ich es auch hier nicht genau sagen, wo das war ...
Auf jeden Fall, sind wir vier Tage gut gestanden - nicht weit weg vom Disneyland und mit guter Anbidung (Bus) zum Park.

mfg
Rupert

kirsche.ndh am 24 Jul 2012 08:52:02

Aus diesen Grund sieht mich dort mit meinen Enkeln keiner mehr.

berni1 am 24 Jul 2012 09:53:26

wir waren im letzten Sommer dort - damals galt ein Haufen EUR für 24h
Da wir ab Vorabend anreisten um den nächsten Tag komplett in den Park zu gehen und wir nicht vor der Anreisezeit am Vortag abreisen wollten mußte wir für 2 x 24h zahlen...

Für mich und meine Kinder (10 & 12) gibt es auch noch andere Parks die deutlich günstiger sind... und nicht so überlaufen

schon mal den skyline park angesehen ?

Gast am 24 Jul 2012 10:20:22

platho hat geschrieben:Hat vielleicht jemand ne bessere Idee, wo man stehen kann oder so?


Eine Alternative ist einer der Pariser Campingplätze, wie z.B. Maison Lafitte oder Bois de Boulogne mit guter Nahverkehrsanbindung. Von dort kannst du mit öff. Verkehrsmitteln direkt bis zum Disneypark fahren. Von Maison Lafitte brauchst du nicht mal umzusteigen, wenn ich das richtig entsinne.

Gast am 24 Jul 2012 10:24:39

platho hat geschrieben:Hat vielleicht jemand ne bessere Idee, wo man stehen kann oder so?


Eine Alternative ist einer der Pariser Campingplätze, wie z.B. Maison Lafitte oder Bois de Boulogne mit guter Nahverkehrsanbindung. Von dort kannst du mit öff. Verkehrsmitteln direkt bis zum Disneypark fahren. Von Maison Lafitte brauchst du nicht mal umzusteigen, wenn ich das richtig entsinne.

platho am 30 Jul 2012 10:33:19

Hallo,

und vielen Dank erst einmal für die Antworten. Werden jetzt mal sehen wie wir´s machen...

Haben ja noch einige Tage Zeit. :-))

Holgi66 am 28 Mär 2014 19:10:38

>>>>>> HALLO ! <<<<<<
Wie ist denn heute aktuell(Stand: März 2014) der Stellplatz beim Disneyland / Euro-Disney ?????
weitere Fragen an WoMo-Besucher, die erst vor kurzem dort waren :
Was kostet er pro Tag (24h) ? Kann man dort Land- Strom(220V) erhalten ? Gibt es ein Waschhaus mit WC und Duschen ? Zustand der Nasszellen ?
Gibt es eine Einkaufsmöglichkeit vor Ort ? Brötchenservice?

Kennt jemand von euch "Camping de Paris, Bois de Bolongne" ?

Wir beabsichtigen schon in 1 Woche gen Euro-Disney und Paris zu fahren. Falls mir keiner bis dahin antwortet, werde ich wohl demnächst hier aktuelle Infos hinterlegen !

VG
Holger

gary32 am 28 Mär 2014 22:06:30

Hallo,

die P. Gebühr Reisemobile für 24 Std. schwankt zwischen 20 und 30€ je nach Jahreszeit.
WC und Duschen ( gebührenpfichtig ) vorhanden, aber offiziell nur fürReisebusse Gäste..

A+

gary32

Holgi66 am 28 Mär 2014 22:22:26

Hallo Gary32,

wie werden denn die Gebühren abgerechnet ? Von 0 Uhr bis 24 Uhr? Oder bei Einfahrt für 24h ?
Kann man dort in der Nähe auch ein paar Lebensmittel kaufen? Im Park ist sicherlich alles sehr teuer.
VG und Danke für die Infos.

Holger

gary32 am 28 Mär 2014 23:10:56

hallo,

ich musste in F. nachfragen:

es scheint dass die Gebühr von 0:00 bis 24:00 Uhr berechnet wird.
Mein Bekannter z.Bsp. kam gegen 21:00 Uhr und musste für den Tag bezahlen.

Einkauf : ausser Restaurants und Fast Food und Souvenirs wahrscheinlich keine...

A+

gary32

Holgi66 am 28 Mär 2014 23:56:24

Noch mal >>Danke<<< gery32
Wenn dein Bekannter noch was verlauten lässt,; ich bin noch bis 4. April zu Hause. Dann mach ich mich auf den Weg zum Disney-Park. Nach Rückkehr schreib ich mal meine Erfahrungen kurz hier nieder.
VG Holger

Carbon7 am 08 Mai 2014 22:25:17

Holgi66: bist Du gleich dort geblieben? ;)

Sag mal wie es war, wir machen uns nächsten Samstag auf nach DL.

Infos aus erster Hand wären da natürlich Top!!!

Danke
Jochen

Holgi66 am 09 Mai 2014 20:41:01

Hallo! Ja, ich bin längst wieder zurück. Habe aber leider bisher vergessen hier meine Erfahrungen zu posten. Dies hole ich jetzt aber endlich nach. Also, es war vor Ostern bei unserer Ankunft kurz vor dem Parkplatz vor Euro-Disney so ca. 19 Uhr. Wir sind nicht direkt auf den gebührenpflichtigen Platz gefahren, sondern haben von außen erst mal geguckt. 1WoMo aus NL befand sich, neben ca. 10-15 Reisebussen, auf dem Parkplatz und die hintere Türe des WoMo war geöffnet. Ich bin dann dort zu Fuß hin und habe freundlich mal angeklopft. Eine nette Mutti mit 2 Kindern kam raus und erklärte mir, dass sie die letzte Nacht vor Ort eine sehr unruhige, laute Nacht hatten. Ständig wären neue Busse angekommen und einige Busse hätten in der Nacht den Motor jeweils immer für ca. 20-30 Minuten laufen gelassen. Am vorherigen Abend hätten sie die Kinder gerne mal abgeduscht, doch die Dusche wäre ständig besetzt gewesen, sodass sie es aufgegeben hätten. Die WC wären so mittelmäßig, ohne WC-Sitz, eben nur 1 Schüssel und auch daneben ein Loch im Boden (Steh-WC). Sie nutzten ihr eigenes WC im WoMo.
Die Familie hatte ein 2-Tages-Ticket für Disney und hatte bereits weitere 30,-€ an Parkgebühren für die 2. Nacht bezahlt. Ansonsten wollten sie eigentlich keine 2. Nacht mehr auf dem Parkplatz bleiben, nun blieben sie wegen der doofen Gebühren -Regelung (0-24 Uhr =30,-€).
Wir hatten im Vorfeld uns schon über 2 nahe Campingplätze(CP) informiert und entschlossen uns nach diesen Schilderungen einen der 2 CP nun aufzusuchen. Zuerst fuhren wir zum CP "Caravaning des 4Vents" in Crevecoer-en-Brie. In 12 Minuten waren wir dort. Von dort wären wir auch in ca. 30 Minuten in Paris. Also ideal für uns. Doch es war leider kein Platz mehr frei. Doch wir durften den Campingplatz besichtigen und in der Zwischenzeit war die superfreundliche Dame der Rezeption so nett und fragte bei unserem 2. ausgesuchten Campingplatz nach, ob dort noch etwas frei ist. Es waren dort noch einige Plätze frei und wir wurden dort somit schon mal angekündigt und ein Platz für uns reserviert. (inzw. war es schon 20Uhr und da ist man froh über eine feste Reservierung). Also fuhren wir los zum CP "Camping le chene Gris (Iris parc)" in Pommeuse. Er war nur ca. 9 km entfernt und so waren wir schon um 20.20 Uhr vorort. Dieser CP ist sehr zu empfehlen, obwohl er hauptsächlich über feste Mobilheime verfügt. Doch er liegt ideal genau zw. Paris und Disney. Wir sind am nächsten Morgen mit dem Schnellzug in 25 Minuten am Eingang zu Disney gewesen. Am darauf folgenden Tag sind wir vom CP mit dem Schnellzug in anderer Richtung in 45 Minuten am Gare du Nord in Paris gewesen. Die Fahrkarten waren mit ca. 3 € p.P. auch preiswert. Für die Übernachtung (2 Erw. +2 Kinder) haben wir für 3 Nächte dort 72,-€ bezahlt. Morgens gab es frisches Baguette zum Preis von 0,60€ pro lange Stange. Der CP hat einen überdachten Pool und einen freien, unbeheizten Pool und einen schönen Kinderspielplatz. Im Restaurant/Pizzaria kann man u.a. gute, dünne Pizzas essen.
Also: ich kann beide CPs für Besuche von Euro-Disney und die Stadt Paris empfehlen. "Caravaning des 4 Vents" (N48,75060° - E 2,89714°)ist ein kleiner Platz mit super nettem Personal. "Camping le Chene Gris" (--> Link) ist größer und sehr professionell. Wir haben dort z.B. an der Rezeption unsere Tickets für Disney mit Ermäßigung gekauft; das war sehr praktisch, da wir am nächsten Morgen direkt um 10 Uhr , ohne Schlangestehen, Einlass hatten. Auch die Metro-Tageskarten für Paris kann man dort erwerben.

So, nun hoffe ich es war aufschlussreich. Allen "Disney-Begeisterten" + "Paris-Liebhabern" wünsche ich viel Spass und gute Übernachtungen.

kitally am 10 Mai 2014 09:05:40

Super, danke für den Bericht.

Carbon7 am 11 Mai 2014 00:56:53

Danke für Info!
Bin schon sehr gespannt, was ich Euch berichten kann. Wir werden 4Tage 3Nächte DL durchziehen.

Nur die harten kommen durch den Garten....

Ganzalleinunterhalter am 11 Mai 2014 10:17:54

Zur Not gibt es ja noch Ohropax um den dortigen nächtlichen Geräuschpegel zu mindern :idea:

Carbon7 am 27 Mai 2014 20:34:55

Hallo!

Wir sind heile wieder daheim angekommen und das WoMo ist zurück bei Vermieter.

Disneyland ist immer noch gleich bezaubernd wie es schon 1993 als Kind für mich war!

Wir sind Sonntags um 9:30 am Parkplatz von DL aufgeschlagen und sind direkt neben dem Sanitärgebäute für Busfahrer zum stehen gekommen.

Das Sanitärgebäute bietet ausreichend Duschen, Waschbecken, Toiletten, Pissoire und dies getrennt für Frauen und Männer. Die Anlage wird täglich zwischen 8~9 gereinigt und ist sauber und gepflegt, aber halt schon 22 Jahre alt.
Man bekommt im Toilettbereich Frischwasser, welches ich mit einer Gießkannen zum WoMo gebracht habe. Für nen Schlauch ist der Weg zu weit.

Es gibt eine Steckdose im Mädchen-, eine im Bubenbereich und eine im Freien, welche manche zum laden des WoMo genutzt haben.

Abwasser und Klotank kann auch vor Ort entleert werden.

Gerne hätte ich Euch jetzt noch berichtet das wir richtig gut geschlafen haben, is aber leider nicht....:

Nacht 1: 23.30 Nachtruhe, ich habe geschlafen wie ein Stein. Was sicher daran lag, dass ich von der Anreise ein riesiges Schlafdefizit hatte. Meine Frau lag wach und lauschte der Kehrmaschine und dem gedudel der Empfangsmusik bis ca. 03.00

Nacht 2: 23.00 Nachtruhe, ich schlafe wieder ein. Bis mich meine Frau weckt, weil Sie schon wieder nicht schlafen kann. Irgendwelche Idioten machen Disco am PKW Parkplatz und dass um 01.30 Nachts. Als dann auch noch die Kehrmaschine am WoMo vorbei kam dachte ich wir werden gerade samt WoMo ausgeflogen. 02.00 ich schlafe wieder =) meine Frau dann auch bald =))

Nacht 3: 16:00 starker Regen setzt ein und spült die Besucher frühzeitig vom DL. Nachtruhe 22.00 alles schläft bis 8.30 (auch die Kehrmaschine!)

ach ja....und dann waren da noch unsere Reisebegleitung, ein junges Pärchen was vorne im WoMo jede Nacht tief und fest geschlafen hat. Ohne Ohropax oder sonstigen Behelfen. Und auf die Frage ob sie dies oder das gehört haben, uns immer nur fragend angeschaut haben.

Für den Spass will Mickey und Co. 30€ pro Tag haben, was aber ok ist wenn man bedenkt das 4 Leute geduscht, groß und klein erledigt haben.

Fazit.: Ich würds wieder machen!

beste
Jochen

MaxZ am 07 Jun 2014 22:46:41

Hallo zusammen!

wir haben vor demnächst auch für 3 Tage ins DL zu fahren und haben uns aber überlegt schon am Vortag anzureisen.
Jedoch können wir leider keine Informationen über die Öffnungszeiten des Parkplatzes finden :roll:
Bis wie viel Uhr kann man auf den Parkplatz auffahren? Vielleicht weis ja hier jemand bescheid :)

Vielen Dank im voraus!
Max

Carbon7 am 11 Jun 2014 15:14:21

Hallo Max!

Ich weis zwar nicht genau bis wann die Einlass haben, aber Fakt ist: dass die immer von 0-24 30€ kassieren!

Also wenn du jetzt sagen wir um 20.00 noch rein fährst, kosten dich die 4 Stunden 30€

Ich würde die Anreise so planen, dass ihr morgens dort ankommt oder so wie wir es gemacht haben 200km vor DL noch mal auf nen AB-Parkplatz schlafen!

Oder direkt vor der Einfahrt stehen bleiben und den Wecker stellen.

Viel Spass




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

17200 Royan ( Charente Maritime )
Austernbänke - Marennes
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt