Caravan
motorradtraeger

Solaranlage


petermann am 25 Mai 2008 20:45:11

Hallo habe vor mir eine Solaranlage aufzubauen.
Wer hat einen guten tip wo mann eine komplettanlage zu vernünftigen Preisen erwerben kann ,zb. Büttner soll ja sehr gut sein aber leider die preise auch ,suche etwas vergleichbares nur halt zu erschwinlicheren Preis,
mir schwebt so um die 80 watt vor.

Im voraus vielen dank für Tips.
Peter

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Gast am 25 Mai 2008 20:51:17

Hallo Peter.

Konkret zu Deiner Frage kann ich nichts beitragen, außer das etwas Recherche bei Google und Ebay sicher einen sehr guten Überblick über die machbaren Preise bringt.

Falls Du dich aber noch nicht sehr intensiv mit dem Thema beschäftgt hast, solltest Du auch mal über die Alternative einer verbesserten Lade-Elektronik nachdenken. Das ist besonders effektiv, wenn ihr seltener länger als 1-2 Tage an einem Platz steht.

Ich habe mir mit dem neuen WoMo die Büttner MP80 installieren lassen, die auch sehr gut funktioniert. Ich wäre aber sicher mit der verbesserten Ladeelektronik z.B. von AGTAR sehr gut (wenn nicht sogar besser, besonders bei schlechtem Wetter) bedient, weil ich als überzeugter Freisteher immer nur eine Nacht stehe und dann weiter fahre.

Einfach noch mal genau über den Bedarf nachdenken, hier im Forum suchen nach ´Solar´ ´Lichtmaschine´ und sich dann entscheiden.

rs270550 am 26 Mai 2008 09:49:56

Hallo Peter,
wieviel Leistung soll denn die Solaranlage haben und was ist für Dich TEUER?

Rolf

Anzeige vom Forum


petermann am 26 Mai 2008 09:59:40

Hallo Rolf.
Solaranlage sollte um die 80 watt haben,und teuer ist 800€-1000€ dafür
Bereich 500-600€ wäre OK.würde mir auch gern eine selber zusamenstellen habe aber davon Null ahnung.Tips oder Bezugsqellen wären sehr hilfreich.
Peter

Gerhard-Heinz am 26 Mai 2008 11:12:27

Hallo Peter,

schau mal hier: --> Link

ggf. telefoniere mal mit dem Oliver Rodehuth, ob er Dir die Anlage auch aufbaut und was er dafür haben will.


Gerd

Gast am 26 Mai 2008 11:20:53

Hallo Peter,

das von Gerd vorgestellte Komplettangebot sieht gut aus,
wichtig ist daß Du einen geigneten Platz für das Modul auf dem Dach hast,
weiters mach Dir Gedanken wie Du das Kabel über einen Schrank zur Batterie bringst

klaus

RG Regalbau am 26 Mai 2008 11:27:29

Hallo,
wenn für das Fahrzeug noch Dichtheitsgarantie besteht würde ich die Solaranlage auf jeden Fall durch ein Fachgeschäft montieren lassen.
Weil wenns durch die Dachdurchführung nässt, hat man jemand der haftet.

rs270550 am 26 Mai 2008 14:14:56

willi_chic hat geschrieben:Hallo Peter,

das von Gerd vorgestellte Komplettangebot sieht gut aus,
wichtig ist daß Du einen geigneten Platz für das Modul auf dem Dach hast,
weiters mach Dir Gedanken wie Du das Kabel über einen Schrank zur Batterie bringst

klaus


Hallo Peter,
der Preis ist absolut in Ordnung!! Sollte das Modul jedoch zu groß sein, so kann ich Dir das SPR-90 anbieten, 95 Wp Leistung bei einer Größe von 527 x 1038 mm, Leistungstoleranz +/- 5%, Produktgarantie 10 Jahre, Leistungsgarantie 12/25 Jahre.

Rolf

berni01 am 26 Mai 2008 19:07:34

Habe auch ne Frage dazu:

was ist denn der Unterschied zwischen mono- und polykristallinen Modulen?

Gast am 26 Mai 2008 20:28:54

Hallo,
Wikipedia sagt dazu

Polykristalline Zellen bestehen aus Scheiben, die nicht überall die gleiche Kristallorientierung aufweisen. Sie können z. B. durch Gießverfahren (s. u.) hergestellt werden und sind preiswerter und in Photovoltaik-Anlagen am meisten verbreitet.

Monokristalline Zellen werden aus sogenannten Wafern (einkristalline Siliziumscheiben) hergestellt, wie sie auch für die Halbleiterherstellung verwendet werden. Sie sind verhältnismäßig teuer, haben allerdings auch den höchsten Wirkungsgrad (>20%)

Weiters gibts noch kristalline CIS-Zellen, die in Längsstreifen realisiert sind. Ihr Vorteil liegt in akzeptablem Ertrag bei Teilabschattung

klaus

HPMZ am 26 Mai 2008 20:49:42

Das "Herzstück" einer jeden Anlage ist m.E. der Regler. Ich habe bisher zwei Solaranlagen selbst verbaut und zusammengestellt und kann nur positives berichten. Die Systeme kann ich mir selbst zusammenstellen und ich selbst bestimme und verantworte die Montage. Ich behaupte mal, eine Solaranlage besteht aus einer guten Vorbereitung, gutem Material (bis hin zum Kleber, der Dichtungsmasse, dem Silikonkabel etc. etc.), viel gesundem Verstand und "etwas" (ich bitte alle Monteuere und Techniker bereits jetzt um Gnade) handwerklichen aber sorgfältigen Fähigkeiten (Plus und Minus nicht verwechseln, Zeit lassen - keine Hektik, besonders beim kleben und verkabeln). Ob ein Selbstbau preiswerter ist, kommt darauf an, aber man(n) (oder Frau) hat jede Menge Möglichkeiten auf Material und Montage postiv Einfluss zu nehmen.
Ohne Schleichwerbung, mein Regler ist von Sunware (Fox 150).

LG Peter

berni01 am 26 Mai 2008 21:26:41

...danke für die Erklärung.

Wenn ich bei Büttner nachlese, ist da alles vom Feinsten. Angefangen vom Regler bis hin zum Solarmodul. Allerdings wesentlich teurer als das Angebot von camptronic. Wer kann bei der Entscheidungsfindung helfen. :roll:

hodo47 am 26 Mai 2008 21:47:22

Hallo Peter.
Ich bin auch gerade bei der Planung einer Solaranlage. Habe Heute ein paar Händler abgefahren. Preise für eine Komplettanlage 2 x 85 W ca. 1600 bis 1800 €. Montagekosten ca. 5 bis 6 Stunden x 70 €.
In der Bucht kostet die gleiche KomplettAnlage beim günstigsten Anbieter 1250 €. (Baugleich mit B......r ). Schwierig bei dem Einbau ist die Kabelverlegung und der elektrische Anschluss.
Holger

petermann am 26 Mai 2008 21:52:40

Hallo Holger was heist in der Bucht?
Peter

Dakota am 26 Mai 2008 21:55:05

petermann hat geschrieben:Hallo Holger was heist in der Bucht?


Bucht = Ebay :wink:

petermann am 26 Mai 2008 22:01:16

Hallo Dakota das war neu für mich .
Aber in der bucht habe ich auch schon nachgeschaut da wird es auch nicht viel günstiger,war Heut mal bei zwei Händlern die haben alle beide mir klarmachen wollen das B.... das beste am Markt ist so langsam bin ich überzeugt.
Peter

hodo47 am 26 Mai 2008 22:11:03

Hallo Peter,
schau mal bei Ebay unter Artikelnummer 270235156551 nach. Ist die gleiche wie bei B...... .
Holger

HPMZ am 26 Mai 2008 23:57:40

Hallo zusammen,

hier meine Kalkulation (gerundet):

KC (Kyocera) mit 130-150 WP: 650-700 Euro
Regler Fox 150 (Suneware): 120 Euro
div. V2A Schrauben : 5 Euro
Halterung (Montageprofil) max: 70 Euro (je nach Ausführung)
Sikaflex: 20 Euro
Kabeldurchführung: 15 Euro
Kabel (Silikon oder ähnl., 10 Meter): 20,00 Euro
div. Kleinteile (Batteriepolklemmen etc.) 10 Euro

Demnach ist man für eine 130-150 WP-Anlage um die 900-1.000 Euro dabei.
Gutes (erstklassiges) Material vorausgesetzt.
Hinzu kommen die eigenen Arbeitsstunden (ca. 3-4 je nach techn. Verständnis), die man jedoch nicht bepreisen sollte, denn es macht ja Spaß super qualitativ zu arbeiten und dem WoMo das Beste zu gönnen.

So, habe mich nun weit aus dem Fenster gelegt, habe ich etwas vergessen?

Ich habe (fast) alles bei Münchner Solarmarkt bestellt ( wieder sorry für Werbung)!

LG aus Aachen, Peter Z.

Ausderasche am 27 Mai 2008 00:10:36

also, ich würde ernsthaft über Kmertie´s Vorschlag nachdenken...

wenn ich heute vor der Entscheidung stände (mein WOMO war beim Kauf schon mit Solar ausgerüstet), würde ich eine AGTAR Lösung einbauen und keine Solaranlage...

weniger Gewicht, weniger Verbrauch beim Fahren (kein Luftwiderstand), etc......


Frank

HPMZ am 27 Mai 2008 00:21:09

Sorry, hallo Leute:

verwechselt bitte nicht Äpfel mit Birnen (diese Aussage wird vermutlich wieder viel Öl ins Feuer gießen). Es ging hier um die Anfrage nach einer Solaranlage! Der Schreiber wird sich vermutlich vorher Gedanken gemacht haben (wo urlaube ich, wie viel Energie benötige ich etc.).
Sorry, aber Kerzen statt Strom von der Batterie erzeugen auch Licht. Ist also alles relativ, "jaaanz" nach den individuellen Ansprüchen. Aber hier ging es nun mal um die Frage nach einer Photovoltaikanlage. Der Thread von Petermann lautete: "Solaranlage"!!!!!!!!!!!
Peter aus Aachen

arthur am 27 Mai 2008 10:57:24

hallo Peter..bei Knocks-Motors in der nähe von Kassel bekommst du diese Anlage mit Montage zum Preis:85 Wp
1 Modul
666,00 Euro
Montage 165,00 Euro .Ist schon alles dabei(Regler,Kabel,u.s.w.).die Firma findest du im Internet.Hat auch andere Modulgrößen vorhanden.Habe mir da 110wp.-Anlage einbauen lassen .Die Module sind von Solara.gruß Arthur. :daumen2:

Gast am 27 Mai 2008 11:55:21

HPMZ hat geschrieben:Der Schreiber wird sich vermutlich vorher Gedanken gemacht haben


DAS ist der Knackpunkt, Peter. Nur die wenigsten machen sich wirklich VORHER DIESE Gedanken. Ich gehöre auch dazu, denn sonst hätte ich wirklich keine Solar von B auf dem Dach (die allerdings super funktioniert), sondern eine AGTAR Anlage.

Leider wird von den Händlern überall nur Solar angeboten, nicht aber die auch sehr interessante und vom Nutzungsverhalten abhängige viel bessere Lösung.

Deshalb halte ich zumindest die Frage an den Poster für berechtigt, oder ?

Nasenbär am 27 Mai 2008 12:18:25

Hallo,
ich habe von der Firma Solex (über ebay) unser Panel gekauft. (Im verlinkten Thread auf der zweiten Seite erwähnt)
Aufbauen ließ ich es beim Händler, bei dem ich auch den Regler und das Kontrollinstrument gekauft habe.
Für 95WP ca. 620,-€ alles komplett.

--> Link

Bislang keine Probleme. :top:

tekzenchelou am 27 Mai 2008 14:55:38

--> Link
etwas über 1000 euros ein Komplettpaket mit 2x85Wp Kyocera, MPT Regler, Kabel, Befestigungsecken, Dachdurchführung und Kleber.
Hab ich schon 20 Mal gepostet, irgendwo hier im Forum ist sogar ne Kopie von der Rechnung

canter am 27 Mai 2008 21:40:59

Also ich habs mir einfach gemacht, da ich nur eine kleine Anlage brauchte. Allerdings mit der Option ein zweites Panel später nachrüsten zu können. Ich hab einfach ein komplettes Set aus dem Business Conrad genommen ( gibts für einige € mehr auch für Privatkunden ). Ist von Sunset, hat 60W und hat mit Regler (10A), Leitungen, Haltern fürs Dach so um 330,- Netto gekostet. Nur eine Tube SIka und Schrauben hab ich noch dazugekauft.
Eingebaut war das ganze innerhalb von 2 Stunden.

Und für alle die jetzt schreien das die 60er zu klein ist: Wir haben eine verstärkte Lima und 250A on Board. Die Anlage ist wirklich nur falls wir sehr lange stehen als Unterstützung bzw. zum erhaltungsladen wenn das Mobil sehr lange steht.
Ladestrom hab ich mit bis zu 5,3 A gemessen. Deutlich mehr als ich eigentlich erwartet hätte.
Sollte also im Sommer für alles ausreichen, vorallem wenn mit Licht ( LED bzw. 12V Energiesparlampen ) gespart wird. Damit brauchen wir wenn alles an ist aktuell nur noch 40W für Licht pro Std. statt 260 mit Halogen, Glühlampen,.. vorher. Allerdings sind gute Energiessparlampen oder LED mit angenehmer Farbtemperatur ( 2700K ) auch nicht wirklich billig.

petermann am 30 Mai 2008 20:49:33

Hallo und Danke für die ratschläge.
Habe ein unternemen gefunden die Solar zum erschwinglichen Preis anbieten,da komm ich bei einer komplettanlage 85wp so um die 500€-550€
weg Firma heist Prevent-germany-com
Peter

Nasenbär am 30 Mai 2008 20:54:07

Hallo Peter, prima. :top:
Dann lag ich ja mit 620,-€ für 95WP ungefähr im Preis. :)
Na gut, die Verkabelung innen habe ich selbst gemacht. Aber das war kein Problem. Wichtig war mir die Arbeit außen wegen der Dichtigkeit usw.

supercamping am 11 Jun 2011 12:09:22

Schau mal auf
dino-solar,de

die preise sind echt ok
sind alles japanische OEM Modul
da bekomst schon kleine anlagen für 99Euro

stauderer am 11 Jun 2011 12:16:13

Hast du Erfahrung mit der Firma??? 80 Watt Komplettset für 99,- Euro??? Das hört sich zu gut an, um wahr zu sein .... sind die seriös? wenn ja ... 1.2.3.meins

stauderer am 11 Jun 2011 12:17:13

ah shit ... shon gelesen ... 80 watt am tag .. das ändert einiges

stauderer am 11 Jun 2011 12:22:23

nachdem ich mir die seite mit meiner neuen erkenntnis, dass das baunerfänger sind, nochmal angesehen habe, hab ich erkannt, dass diese seite teuer ist, die watt pro tag anzugeben ... naja ... ganz prima ... so werden aus 80 watt pro tag plötzlich max. 20Wp ....

dann doch lieber Prevent, 90 Watt Komplettset incl. Spoiler und Co für 290 euro ... oder ohne spoiler und kleber für 240 euro

stauderer am 11 Jun 2011 12:23:35

Wahrscheinens ist das noch Deine Firma Supercamping ;-)

OttoWalke am 11 Jun 2011 19:41:47

stauderer hat geschrieben:Wahrscheinens ist das noch Deine Firma Supercamping ;-)


Genau so siehts wohl aus. :D

Wer als Solar-Verkäufer mit Wh/T und versteckter Wp Angabe Arbeitet, na ja, ich schreibe mal lieber nicht was ich von denen halte.

Sie schliesen alles an und haben Strom, wann immer Sie wollen und das Beste: Wo sie wollen!
Auch im tiefsten Winter haben Sie strom


Solche Seiten gehören auf die rote WOT Liste.

:wink:




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Solar auf Reling montieren - günstige Lösung
Solarregler
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt