aqua
luftfederung

Die tollsten Detaillösungen in Wohnmobilen 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 10


eva b. am 20 Mai 2009 15:00:07

Marisa hat geschrieben:Was hast du denn auf deinem letzten Bild für eine Tischlampe,geht die auf 220 oder 12 Volt ?
Suche schon lange eine mit 12 Volt!

Hallo Marisa, das ist eine 12V-Lampe mit Sparbirne. Das hilft dir jetzt bestimmt nicht weiter, denn der Hersteller baut keine Lampen mehr. Mit etwas Glück findest du vielleicht noch irgendwo ein Rest-Exemplar im Campingladen. Das Licht ist sehr angenehm und hell.

Anzeige vom Forum


eva b. am 20 Mai 2009 15:07:34

Marry, jetzt muss ich ja mal gestehen, wie es zu dieser Idee kam. Ich habe bis vor einem Jahr noch geraucht und zwar entweder draussen oder direkt unter dem grossen Heki, damit der Qualm schnell abziehen konnte. Und wohin mit dem Aschenbecher? Die Ablage ist genau unterm Heki :wink:

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Gast am 20 Mai 2009 17:31:26

eva b. hat geschrieben:Marry, jetzt muss ich ja mal gestehen, wie es zu dieser Idee kam. Ich habe bis vor einem Jahr noch geraucht und zwar entweder draussen oder direkt unter dem grossen Heki, damit der Qualm schnell abziehen konnte. Und wohin mit dem Aschenbecher? Die Ablage ist genau unterm Heki :wink:


Hi Eva,
tja gut und nun rauchst Du nicht mehr :?: wenn ja halte durch...
ich bin Nichtraucherin :-)

aber die Ablad(g)en haben für alles andere auch einen positiven Sinn :-) :)

Anzeige vom Forum


bikesurferin am 02 Jul 2009 23:37:35

eva b. hat geschrieben:Und hier eine (zugegeben kleine) Ablage, die ständig gebraucht wird. Ideal für Schlüssel und ähnliches. Sie ist nur auf Trennwand/Polster aufgesteckt und kommt während der Fahrt in den Schrank. Angefertigt aus passendem Holz vom Tischler. Könnte man bei entsprechendem Geschick bestimmt gut selber bauen.


Mal eine Frage.

Ihr habt rechts neben dem Fernsehr so kleine Ablagen und auch welche oberhalb vom Tisch in der Ecke beim Fenster, wie habt ihr die befestigt?

Ich hoffe ihr versteht was ich meine :oops:

eva b. am 03 Jul 2009 09:44:34

Hallo Tanja,
die sind einfach an die Wand geschraubt. Sollen ja keine schweren Sachen rein. Nur drauf achten, dass die Schrauben nicht zu lang sind und auf der anderen Wandseite wieder rauskommen :D

bikesurferin am 03 Jul 2009 22:40:37

Danke Eva :D

beginner am 29 Sep 2009 18:17:41

Schade das es anscheinend keine weiteren Ideen gibt.....

Wollte den Beitrag mal hochholen.

mfg
Beginner

wiebke am 29 Sep 2009 19:23:37

doch, es gibt noch welche.. :)

da es vorne im Fahrerhaus keinen gescheiten Mülleimer gibt, haben wir einen 5l Wasserkanister (f. dest. Wasser) zugeschnitten und einfach an den Aschenbecher gehängt.

rieckmann am 30 Sep 2009 13:28:37

Hallo Wiebke,

das ist eine schöne, praktische und billige Lösung.

Toll !


Fred 8)

rieckmann am 30 Sep 2009 13:37:44

Hallo,
ich habe ein Tablett unter den Gitterkorb angebracht.
Dort ist das Tablett platzsparend untergebracht, und es ist einfach
zu entnehmen.



Fred 8)

sportlerpaar am 30 Sep 2009 14:02:34

Hallo fred,

ich hab den selben Heckträger wie Du von Sawiko mit gleicher aufteilung, also Roller + 2 Räder.

Deine Idee finde ich super und versuche die nachzubauen, schick dir dann ein Foto.

Eine Frage habe ich allerdings dazu:
Stört das Pedal des äußeren Fahrrad, bzw. kommt das Pedal mit dem Aluquerträger in Konflikt, sieht auf dem Bild ziemlich nah aus?

Super!



Sportlerpaar

rieckmann am 30 Sep 2009 18:57:09

Hallo Sportlerpaar,

wenn die Pedale gerade auf dieser Höhe von der Querstange ist, ja.
Aber die Pedalen kann man ja nach oben oder unten drehen, dann passts !

Über ein Foto würde ich mich sehr freuen, wenn du das Werk vollendet hast.


Fred 8)

rosalie am 02 Okt 2009 14:58:50

Hallo an alle Bastler hier,

habe erst heute dieses schöne Thema entdeckt. Wir (Ulli, 53) und Rosi (...)
fahren einen Adria Coral 670 SL.
Bisher haben wir noch nichts umgebaut weil er uns eigentlich gefällt wie er ist.
Aaaaber, wohin mit der Toilettenbürste? Habt ihr dafür auch eine Lösung?

Wünsche allen ein schönes Wochenende.


Rosalie

cw am 02 Okt 2009 15:10:27

Hallo Rosalie,

wozu Toilettenbürste, es gibt doch Camperbags für die großen Dinge des Lebens.. :D :D Ansonsten alle 2 Tage mit Reiniger für Kunstoffbadewannen (als Pumpspray) und einem Zewa durchwischen.

Viele
Christoph

Gast am 02 Okt 2009 22:15:40

Treffen ist gefragt, nur nichts schleifen lassen, dann braucht es auch keine Bürste. :D

Kleine Reste werden mit dem Toilettenpapier entfernt, für's grobe mal Schnell den Duschschlauch entfremden. :oops:

rosalie am 03 Okt 2009 11:10:19

Hallo Christoph,

die Sache mit dem Kunststoffreiniger verstehe ich. Aber was sind Camperbags?


Rosalie

Gast am 03 Okt 2009 19:00:04

rosalie hat geschrieben:Hallo Christoph,

... Aber was sind Camperbags?


Rosalie


In der Schweiz nennen wir die "Roby Dogs", das sind so kleine Hundekot Säckchen. Sollte wohl ein Witz sein.

Bei uns gilt die Vermeidungsstrategie, wer zuesrt dick macht, muss die Kassette leeren, das verhilft zu seltenen spurenführenden Sitzungen, und falls doch, gilt eben die Strategie des Treffens und falls alles schief läuft, heisst das, man greife zumToilettenpapier und dem Brausekopf.

CKgroupie am 03 Okt 2009 19:10:26

Nee, nee, die Camperbags sind kein Witz, die gibt es tatsächlich.

Hier bei Berger kann man sie kaufen und ich habe sie schon ausprobiert. Sind praktisch und funktionieren einwandfrei.
--> Link

enalmed am 04 Okt 2009 20:47:48

normale Spülbürste und einen Plasikbecher, welcher mit Klettband am Boden befestigt ist....passt prima in die kleinste Ecke

enalmed

Gogolo am 05 Okt 2009 07:32:14

Ernesto hat geschrieben:
Bei uns gilt die Vermeidungsstrategie, wer zuesrt dick macht, muss die Kassette leeren,



:D :D :D Das ist für mich bisher die beste Lösung :D :D :D


Habe die ehre

gogolo

fuzzy am 19 Dez 2009 14:50:05

hier gabs heute was Neues von Andreas

--> Link

taps am 22 Dez 2009 18:22:27

Ernesto hat geschrieben:Bei uns gilt die Vermeidungsstrategie, wer zuesrt dick macht, muss die Kassette leeren, das verhilft zu seltenen spurenführenden Sitzungen, und falls doch, gilt eben die Strategie des Treffens und falls alles schief läuft, heisst das, man greife zumToilettenpapier und dem Brausekopf.


Das finde ich gut...
Wir haben uns köstlich amüsiert und meine Frau sagte dann: "hab ich es gut, muß ich mich nie drum kümmern."

wir nehmen fürs Grobe Tüten für den Bio-Mülleimer.
Die füllen die ganze Schüssel aus.
Anschließend das Papier mit den Bremsspuren mit rein, eine Mülltüte drum, Knoten rein und ab in den normalen Müll.
Das ist aber die Erfindung meiner Frau!

lecker Thema :-)))

freundliche

Demnächst:
Meine Isolierungen für das Fahrerhaus.
Leider hat es heute geregnet, was mich am weitermachen gehindert hat...

homa am 22 Dez 2009 20:32:41

Es gibt auch kleinere Toilettenbürsten, die genau für die Thetford Toilette im Durchmesser passen. Wir haben so eine inklusive Becherständer vor einiger Zeit bei Hammer gekauft.

taps am 22 Dez 2009 20:35:19

die haben wir auch, passen beide Zahnbürsten mit rein :-)

taps am 10 Jan 2010 17:59:13

Hallo,
Um den Wiederfindungswert zu erhöhen, habe ich meine neue Bastelei da hingestellt:
--> Link
freundliche
Andreas

terradoro am 11 Jan 2010 16:13:17

Mal eben schnell ein Bild von unserem Regal in der Garage. Noch nicht ganz fertig aber erfüllt schon seinen Zweck.

Neo am 11 Jan 2010 17:07:11

Hallo Terradoro,

sieht gut aus! :daumen2:

Haste auch eine Bezugsquelle?


Neo

terradoro am 11 Jan 2010 19:49:21

Hallo Neo,

die Profile gabs bei mir in der Arbeit und sind von der Firma ITEM 20x20 mm. Die Einschubbleche sind aus Winkelmaterial vom Baumarkt sowie auch die grauen Kisten (Euronorm). Das System ist fexibel. Durch Verschieben der Befestigungselemente des ITEM Profils kann ich die Aufteilung meinen Bedürfnis entsprechend schnell anpassen. Das ganze Regal ist mit vier Schrauben an der rechten Wand fixiert. Ich überlege aber noch eine Anbindung nach oben zu schaffen. Durch die Garage nach unten möchte ich nicht bohren.

Die Schubladen werden lediglich durch den einen Gummiexpander in Position gehalten der unten fixiert ist und oben eingehängt wird. Hinten ist die eine Sperrholzplatte angebracht. Funktioniert prächtig und beherrbergt das Strom und Wasser Equipment, Werkzeug, Schuhe, Grillzubehör, Wasserflaschen sowie allerhand anderen Kleinkram der somit sauber verstaut ist.

Zeichnung müsste ich noch als DWG-Datei für Autocad 2D haben falls interesse besteht.

Reimund

Neo am 12 Jan 2010 09:43:36

Hallo Reimund,

danke für die Info, hab's gefunden.


Neo

reisekatze am 19 Jan 2010 22:36:45

Wenn wir länger als zwei Nächte verreisen ist unsere Katze seit mehr als 6 Jahren immer dabei.

Thema Katzenklo: Wir haben ein Womo mit Einzelbetten. Unter eines der Betten hat mein Mann eine kleine Öffnung ausgesägt. Das Klo mit "Dach" ist im Gepäckraum befestigt und schließt genau mit dieser Öffnung ab. Sitzt absolut bombenfest!
Wir haben der Katze ein einziges Mal gezeigt wo das Klo ist, nach kurzer „Inspektion“ wurde es auch sofort in „Betrieb“ genommen. Sie benutzt es auch während der Fahrt!

Anbei die Bilder:

peter32 am 19 Jan 2010 22:44:12

Hallo Reisekatze,

tolle Idee und Ausführung. :daumen2:

Peter

orbi-driver am 22 Jan 2010 15:08:53

reisekatze hat geschrieben:Wir haben der Katze ein einziges Mal gezeigt wo das Klo ist, nach kurzer „Inspektion“ wurde es auch sofort in „Betrieb“ genommen. Sie benutzt es auch während der Fahrt!

Anbei die Bilder:


:D :D :D
--> Link

ERPEL am 22 Jan 2010 19:32:38

Hallo!
Tolle Idee mit dem Klo.
Bin auch ein Katzenfreund, 16 Jahre Erfahrung.
Hast du dir eventuell schon mal über ein Entlüftungsrohr mit Computerlüfter bei Fahrt den man zuschalten kann gedanken gemacht .
Wäre ja gut machbar und kostet wenig.

Erpel

boulette am 22 Jan 2010 21:37:17

Hallo bin zu träge bei dem Wetter zu fotographieren!

Habe einen Alko-Tiefrahmen. Bis zur Bodenplatte ist noch etwas Platz. Auf den Alkorahmen habe ich zwei Abflußrohre von Baumarkt gelegt. Sind nur zwei Meter lang, also ein drittes gekürzt und die anderen auf Länge gebracht. Auf der linken Seite stoßen sie an die Seitenschürze an, rechts ist ca. 15 cm frei. Befestigung mit Kabelbindern. Dort hinein schiebe ich meinen Abwasserschlauch. Der ist ca. 4m lang. Also in jedes Rohr die Hälfte. Ist so ein starrer grüner Ansaugschlauch für Wasserpumpen. Wenn er drinnsteckt, kurz nach vorn (zur Schürze) gezogen. Ist fest, klappert nicht und ich habe kein Abwasser oder Geruch im Mobil.

jodimen am 22 Jan 2010 23:28:23

verstehe ich nicht ! bin wohl schon besoffen !!

orbi-driver am 23 Jan 2010 00:12:09

boulette hat geschrieben:Hallo bin zu träge bei dem Wetter zu fotographieren!

Habe einen Alko-Tiefrahmen. Bis zur Bodenplatte ist noch etwas Platz. Auf den Alkorahmen habe ich zwei Abflußrohre von Baumarkt gelegt. Sind nur zwei Meter lang, also ein drittes gekürzt und die anderen auf Länge gebracht. Auf der linken Seite stoßen sie an die Seitenschürze an, rechts ist ca. 15 cm frei. Befestigung mit Kabelbindern. Dort hinein schiebe ich meinen Abwasserschlauch. Der ist ca. 4m lang. Also in jedes Rohr die Hälfte. Ist so ein starrer grüner Ansaugschlauch für Wasserpumpen. Wenn er drinnsteckt, kurz nach vorn (zur Schürze) gezogen. Ist fest, klappert nicht und ich habe kein Abwasser oder Geruch im Mobil.


also davon wären ein oder zwei Bilder ganz großes Tennis, das hört sich irgendwie interessant an.

fuzzy am 23 Jan 2010 01:01:13

jodimen hat geschrieben:verstehe ich nicht ! bin wohl schon besoffen !!
:auslach: stimmt

orbi-driver hat geschrieben:also davon wären ein oder zwei Bilder ganz großes Tennis, das hört sich irgendwie interessant an.


stimmt auch

Gogolo am 23 Jan 2010 11:14:02

Ich denke, boulette hat es ähnlich gemacht wie ich beim Gogolobil. Ich habe meinen Abwasserschlauch im Unterfahrschutz verstaut, den ich aufschraubbar habe machen lassen. allerdings habe ich nur einen 2m langen Abwasserschlauch. Boulette hat offensichtlich Zwei solcher Rohre (Abflussrohre aus dem Baumarkt) parallel festgemacht und steckt den 4m langen Abwasserschlauch U-förmig auf "Klemmung" in die beiden Rohre.

Sollte ich mich täuschen, dann wird boulette mich sicher berichtigen.

Im Bild sieht man bei mir den offenen Unterfahrschutz in dem dann der Abwasserschlauch steckt. Dazu gibt es selbstverständlich noch eine Verschlusskappe.

Bild


Habe die Ehre

Gogolo

Ausderasche am 23 Jan 2010 13:54:15

Ich habe hier auch schon einmal so etwas dargestellt..mit längs eingebautem Rohr und fest verbautem Spiralschlauch (3m). Ziehen, laufen lassen, fertig

--> Link

Da ich noch ein 2 tes Rohr habe, kann ich sogar bis auf 5, verlängern.


Frank

dentaka am 23 Jan 2010 13:58:44

@gogolo
reicht da noch der Böschungswinkel für Island aus?
Ich denke da z.B. an die Wasserdurchfahrten.
Viele
Andreas

Gogolo am 23 Jan 2010 15:05:20

dentaka hat geschrieben:@gogolo
reicht da noch der Böschungswinkel für Island aus?
Ich denke da z.B. an die Wasserdurchfahrten.
Viele
Andreas



Ja, der Böschungswinkel reicht deshalb aus, da der Unterfahrschutz serienmäßig so wegklappbar ist, dass der Böschungswinkel nicht gefährdet ist. Der Unterfahrschutz wird zu diesem Zweck nach vorne/oben geklappt. Zur Not würde ich in Island auch ohne Unterfahrschutz fahren (aber dann hätte ich keinen Abwasserschlauch mehr dabei...).


Habe die Ehre

Gogolo

wolfi48 am 03 Feb 2010 11:09:56

Hallo,

das Hubbett benutzen wir immer in der niedrigsten Position. So kommt man besser aus dem Bett und kann die Leiter zu Hause lassen. Was uns allerdings gestört hat, war die scharfe Kante der Schiebetür zur Garage.
Abhilfe haben wir hier durch eine aufgeschnittene Rohrisolierschale geschaffen.
Auf die obere Schiebetürkante gesteckt und vorbei war es mit der scharfen Kante.



Wolfgang

pitson am 03 Feb 2010 20:44:23

Hallo,
ich habe mir für unseren Flair Life eine Außenisolierung aus Luftpolsterfolie
gemacht. Frontscheibe mit Seitenteilen für die kleinen 3 ecks Scheiben, alle Ränder mit Silberfahrbenes Gewebeband verstärkt und befestigung ist mit Ösen und Gummis.
Die Wärmedämmung ist natürlich nicht optimal aber es ist ein Kompromiss
aus Dämmung und weiter hin Licht und Raumgefühl im Womo.

roadking1450 am 06 Feb 2010 11:17:07

Hallo zusammen,

ich habe in einen anderen Thread schon über meine zusätzliche versenkbare Steckdose berichtet.

--> Link

Meine Frau möchte diese Steckdose nicht mehr missen.

Hier nochmal die Bilder in diesen Thread:

bw am 06 Feb 2010 21:32:34

Hallo Martin (roadking 1450),

eine echt pfiffige Lösung, wenn Frau/Mann mehr Steckdosen haben möchte. Was mir besonders gut gefällt, ist die unsichtbare Elektroinstallation. In der Bucht (Suchbegriff: versenkbare Steckdose) gibt es die Inselsteckdose aktuell immer noch zu den von Dir in Deinem Thread genannten Konditionen (46,70 € + 7,10 € Verand).

Danke für Deine Vorstellung hier im Forum.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Vorsicht beim Parken bei Aldi
Unser Wohnmobil aus Lego
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt