Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Gasflaschen in Italien, spez. Südtirol


Bob am 09 Jan 2009 22:02:45

Moin Italien- bzw. Südtirolerfahrene,

die Suche gibt nicht so recht was her, daher die Frage hier an die unter Euch mit Erfahrung:

Ich habe zwei ganz normale graue 11kg-Flaschen. Gibt es in Südtirol Möglichkeiten, diese zu tauschen? Oder befüllen zu lassen (ist das überhaupt erlaubt)?
Brauche ich irgendwelche Adapter?
Wenn die grauen deutschen Flaschen nicht tauschbar sind, passen italienische überhaupt von der Größe?
Ich betreibe die Secumotion, macht das zusätzliche Probleme? - und außerdem ist die Bauhöhe des Gaskastens knapp.

Danke für Eure Mühe.

, Bob

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

vanti am 22 Feb 2009 16:04:24

Hallo Bob
Auf CP gibt es teils Gasanschluß.Feine Sache,dann braucht man nachts nicht
raus zum tauschen.Auf einigen Plätzen kann man unsere Flaschen tauschen.
Auf anderen gibts nur italienische.Dafür braucht man einen Adapter.Aber der
Gaspreis ist doppelt so hoch wie hier.

aus dem Münsterland
Werner

oldmanxxl am 22 Feb 2009 21:07:11

Hallo Bob,

Bob hat geschrieben:Wenn die grauen deutschen Flaschen nicht tauschbar sind, passen italienische überhaupt von der Größe?
Ich betreibe die Secumotion, macht das zusätzliche Probleme? - und außerdem ist die Bauhöhe des Gaskastens knapp.


Die Italienische 10 kg Flasche hat eine Höhe von 59 cm und ist etwas schlanker als die Deutsche. Secumotion mit Duocomfort hab ich auch, keine Probleme.

Auf den CP in Südtirol kannst Du für eine Deutsche 11 kg Flasche im Tausch auch schon mal 34,-- € bezahlen.

Nikolaus

iMacfux am 01 Mär 2009 22:52:06

Ich war im Oktober auf dem Waldcamping in Naturns. Dort gibt es einen Gashändler, der einmal pro Woche die leeren Flaschen abholt und 2 Tage später befüllt zurückbringt.

Die Abfüllstation habe ich mal aufgesucht. Sie ist in Meran, hinter dem Bahnhof. Aber das Gas ist sehr teuer. Ich glaube, ich habe damals 4 EUR pro kg bezahlt...


Walter

oldie2002 am 01 Mär 2009 23:48:33

in südtirol gab es vor vielen jahren schon tankstellen, die deutsche gasflaschen auffüllten, hat sich das heute geändert ?

Stefan-Claudia am 23 Okt 2017 18:20:15

Gasflaschen haben wir bei Bruneck problemlos tauschen können.
Da wir den Händler schon kannten sind wir mit einer vollen und einer leeren Pulle losgefahren.

Den Händler findest du hier : --> Link
Lahner Franz
Via Aue, 28, 39030 San Lorenzo di Sebato

aber es wird dort sicherlich noch einige Firmen geben, die Flaschen füllen oder tauschen können.
Auch auf CP werden Tauschflaschen angeboten.

Wer andere Händler kennt sollte sie uns hier kundtun!

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Reiseführer Nord Italien Toskana
Lago Maggiore über Silvester
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt