PaulCamper
luftfederung

Dieselleitung unterbrechen als Diebstahlschutz 1, 2


Tipsel am 23 Jan 2009 03:21:13

Kann die Statistik füttern und hab ne Zahl: ohne Sicherungseinrichtung in 10 Jahren wurde unser Auto nicht geklaut.

Hochgerechnet... kein Ahnung.

Klopf mal schnell auf Holz, aber für mich ist das Risiko gegen Null gerutscht.

jorgito am 23 Feb 2015 22:47:47

...ich denke es kommt auch darauf an, was für ein auto /womo man hat.
es gibt welche für 40k und eben auch für 140k und mehr :)

wolfherm am 23 Feb 2015 22:50:00

Herzlichen Glückwunsch für das Ausgraben eines jahrealten Threads.... :D

Aber er ist natürlich immer noch aktuell....

didje3 am 24 Feb 2015 00:32:24

Wenn ich das Fahrzeug für eine längere Zeit abstelle, ziehe ich die Sicherung von der Dieselpumpe, und ersetze sie mit einer defekten Sicherung, in den Pkws habe ich die Strom Zufuhr von der Benzinpumpe mit einem Schalter unterbrochen, war einfacher da die Pumpe im Kofferraumboden verbaut war konnte ich den Schalter gut im Kofferraum installieren.

Acki am 24 Feb 2015 08:20:42

Das Thema spricht wohl schon für eine gewisse Phobie! :gruebel:
Oder anders gefragt: Ab welchem Risiko soll man etwas absichern? :nixweiss:
20'000 Diebstähle auf 40 Mio Fahrzeuge??

xbmcg am 24 Feb 2015 09:34:42

Super Tipp!

Ich hab noch ein paar durchgebrannte Sicherungen herumliegen, ich werde sie mal als Diebstahlsicherung auf eBay anbieten.
Da gibts bestimmt einen Markt dafür. ;D

Altmaerker39638 am 24 Feb 2015 11:12:50

Super Tipp: :ironie: Dieselpumpe ausbauen und das Fahrzeug ist gut gesichert. :lol:

didje3 am 24 Feb 2015 11:29:14

Ich habe mich vielleicht unmissverständlich ausgedrückt, diese Diebstallsicherungen wende ich nur im Ausland an wo ich nicht sicher bin,oder in Süd Frankreich wenn wir unsre Verwandschaft in Nice besuchen,da habe ich in über 40 Jahre so meine Erfahrung gesammelt.Aber genrel brauche ich keine Diebstallsicherungen.Aber es gibt noch andre Möglichkeiten mit wenig Finazeiele Mitteln das Fahrzeuge zu sichern.
didje

garagenspanner am 24 Feb 2015 12:01:39

Sicherung der Motorsteuerung ziehen ist wohl die einfachste Variante der Diebstahlssicherung :D

starfighter am 24 Feb 2015 22:47:58

Hallo,
auch wenn der Tröt schon etwas älter ist hier mein Tip 8) .
Eine wirklich einfache, preiswerte und funktionierende Sache ist der GPS Tracker TK103 oder TK103B(mit Fernbedienung).
Den gibt es bei Ebay um die 35 Euro.
--> Link
Dann eine Karte von Blau.de rein (einmal aufladen reicht 12 Monate, der Vorteil hier kostet jede SMS in ganz Europa nur 9Cent), fertig.
Hier gibt es auch den Relais Schalter mit dem man z.B. den Pluspols zur Einspritzpunpe trennen kann. Beim Common Rail muss man schauen wo die Kiste aus geht.
Das gute daran, ich kann per SMS bestimmen ob ich den Motor sofort ausschalte oder erst wenn das Fahrzeug weniger als 20 kmh fährt.
Ist natürlich in DE verboten!!! :D
Ich nutz den Ausgang auch um mein Heizung zu schalten, so kann ich Freitag mittag per SMS die Heizung starten und am Feierabend gleich mit einem warmen Auto losfahren.
Lässt sich auch als SMS Alarmanlage benutzen (Geozaun, Geschwindigkeit, Türkontakte etc.).

Ich hab das Teil in allen Autos drin, teilweise auch nur um im Diebstahlsfall die Position auzurufen (nur + und - angeschlossen).
Funktioniert immer, keine Abstürze.

Viele Christian

donaldmobil am 10 Dez 2018 23:22:09

fuzzy hat geschrieben:auch wenn ich die Idee schmackhaft finde, weil sie einen gewissen Charme hat, wenn ich mir die blöden Gesichter vorstelle wenn der Motor ausgeht.....

Denke ich das dies aus Sicherheitsgründen verboten ist (...)
Verlierst m.E. die Betriebserlaubnis für das Fahrzeug !

Der gute alte Natoknochen funktioniert doch auch


Das ist zwar schon 9 Jahre her, aber: DANKE für diesen Gedanken :-)
Denke nämlich auch schon seit 1 Woche daran, dass das Auto nach ca. 100m ausgeht. Idee: im Stand haben die Diebe noch einigermaßen Ruhe, konnten die Situation checken,aber wenn Sie plötzlich irgendwo auf der Straße stehen und in einem blinkenden und unbedingt auch hupenden :D Wohnmobil, dann -so die Idee - werden die sich in diesser unkontrollierten Situation wohl aus dem Staub machen. ABER: Du hast Recht - ich fände s auch blöd, wenn das Auto plötzlich zwischen zwei geschlossenen Schranken á la "Eraser" auf einem Bahnübergang steht :D :D

klaus3 am 09 Jan 2019 23:58:05

bei den neuen Ducatos gibt es anscheinend einen Crashsensor dessen Funktion man verwenden / simulieren könnte.
Der sitzt im Beifahrerfussraum ganz vorne aussen im Boden.
Wenn der auslöst zB bei Unfall oder heftiger Schlaglochsituation, geht der Motor aus und Warnblink u.a. an.
Im Kastenwagenforum berichtete jemand von seiner Erfahrung, ausgelöst durch ein heftiges Schlagloch.
Gruss

alpa58 am 10 Jan 2019 19:59:00

Ja genau,
für alle die es interessiert es ist aus der BA vom Ducato kopiert (mir liegt leider noch keine deutsche BA vor).

>>>
FUEL CUT-OFF SWITCH
The vehicle is fitted with a safety switch that, in the event of a crash, comes into operation by cutting off the fuel supply and turning off the engine as a consequence. When the inertia switch cuts in, it cuts off the fuel supply and also activates the hazard warning lights, side lights and courtesy lights while releasing all the doors and displaying the relevant message; they are deactivated by pressing button A. On some versions, there is also a safety relay that activates in the event of impact to cut off the electrical supply. In this way, fuel is prevented from escaping if the pipes are broken and the formation of sparks or electrical discharges following damage to the vehicle electrical components is avoided.

IMPORTANT After an accident, remember to remove the key from the ignition device to prevent the battery from running down. If no fuel leaks or damage to vehicle's electrical devices (e.g. headlights) are detected after the impact and the vehicle is able to set off again, reactivate the automatic fuel cut-off switch. Restoring the fuel cutoff switch Press button A fig. 81 to reactivate the fuel cut off switch.
<<<

Frei Übersetzt:
Das Fahrzeug ist mit einem Sicherheitsschalter ausgerüstet der, nach einem Unfall, die Kraftstoffzufuhr unterbricht und dadurch stoppt als Konsequenz der Motor. Die Warnblinkleuchten gehen an, die Türverigelung geht auf.........

d.h. für mich im Umkehschluss:
- es wird nichts kaputtgehen (Hochdruckpumpe etc.)
- dieser Schalter ist der Richtige Ansatzpunkt um die Diebstahlssicherung zu realisieren.

CausevicTuning am 12 Jan 2019 12:02:48

hallo,

es gibt aber auch was das in DE erlaubt ist. mal googlen dann findet ihr es. die firma verkauft cps module mit der kannst du deinen wagen auch einkreisen. das heisst sowie er sich bewegt ausserhalb der grenze bekommst du eine nachricht und sollten die wegfahren kannst du über das telefon oder das net den motor ausschalten.du bekommst sogar eine karte mit der du im 30 sek takt siehst wo sich dein wagen befindet.dieser kann auch mal mit einem hänger gestohlen werden. kosten glaub ich etwa 120 euro und du benötigst eine datenkarte. kosten glaub ich so um die 6 euro im monat. ich hatte vor ein paar jahren mal mit denen kontakt wegen einer ganzen flotte. die funktionen die da geboten werden waren dimensional.

wegen deiner spritzufuhr brauchst die keine gedanken zu machen. wenn keiner kommt dann läuft er erst eineg rauher , normal, und dann geht er aus.

grüsse
franz

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Mit Automatisierten Schaltgetriebe Boot slippen
230 - Wo kriege ich das Rückfahrsignal her?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt