Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Plage de Piemanson ? 1, 2, 3, 4, 5 ... 7


TurboElse am 22 Feb 2009 21:23:20

An die "Franzosen" unter uns.

Wer kann mir denn Info`s zu o.g. Stellplatz bzw. Umgebung geben.
Ein paar schöne Bilder vom Sandstrand (Freicampen) wären super.

Danke
TurboElse

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

gary32 am 22 Feb 2009 21:49:19

TurboElse hat geschrieben:An die "Franzosen" unter uns.

Wer kann mir denn Info`s zu o.g. Stellplatz bzw. Umgebung geben.
Ein paar schöne Bilder vom Sandstrand (Freicampen) wären super.

Danke
TurboElse


Hallo,

Liegt bei Salin - Giraud in der Camargue...
soweit ich informiert bin, gibt es dort keinen offiziellen SP. sondern "wildes Camping" ohne V+E am Strand.

Am besten mal googeln...

zur Info,

gary32

gary32 am 23 Feb 2009 11:13:52

Hallo,

habe mich erkundigt:
Für dieses Jahr ist eine Ferienanlage " Resort " in Planung, somit dürfte wahrscheinlich ein Ende vom " Wilden Camping " programmiert sein...

zur Info,

gary32

elinor am 23 Feb 2009 14:29:42

Ich glaub kaum, daß irgend jemand diesen riesigen Strand mit einem Resort zu bauen kann. Von der Zufahrt link + rechts geht es hunderderte von Metern den Strand entlang, sogar mit einem Nudisten-Bereich. Wenn
ich mich recht erinnere, kam sogar regelmäßig ein Bäcker- und Alimente :)
Wagen vorbei. Unsere franz. Kollegen werden diesen Platz sicher nicht kampflos räumen.

Wenn es da nicht mehr klappen sollte, gibt es auf der anderen Seite der Rhone-Mündung noch die Plage Napoléon - kostet aber meines Wissens
Parkgebühr. Dafür ist es aber näher zur V+E in Port st. Louis als von Piemanson nach Salin de Gi.
Den neuen Stellplatz in PSt.L kann mann getrost vergessen - sowas von trostlos und weit ab im rotten Indutriegebiet. Normalerweise haben die in F einen gewissen "morbiden Charme" :D - aber nicht mal der ist da vorhanden...

Foddos von der Plage de Piemonson + weitere Inf`'s zur Gegend gibbes da
--> Link

TurboElse am 23 Feb 2009 15:22:10

Hallo zusammen,

erstmal besten Dank. Das list sich doch sehr gut. Ich denke das ist alle male einen Stop wert.

Gerne weitere Bilder :D :D


TurboElse

gary32 am 23 Feb 2009 17:07:08

elinor hat geschrieben:Ich glaub kaum, daß irgend jemand diesen riesigen Strand mit einem Resort zu bauen kann. Von der Zufahrt link + rechts geht es hunderderte von Metern den Strand entlang, sogar mit einem Nudisten-Bereich. Wenn
ich mich recht erinnere, kam sogar regelmäßig ein Bäcker- und Alimente :)
Wagen vorbei. Unsere franz. Kollegen werden diesen Platz sicher nicht kampflos räumen.

Wenn es da nicht mehr klappen sollte, gibt es auf der anderen Seite der Rhone-Mündung noch die Plage Napoléon - kostet aber meines Wissens
Parkgebühr. Dafür ist es aber näher zur V+E in Port st. Louis als von Piemanson nach Salin de Gi.
Den neuen Stellplatz in PSt.L kann mann getrost vergessen - sowas von trostlos und weit ab im rotten Indutriegebiet. Normalerweise haben die in F einen gewissen "morbiden Charme" :D - aber nicht mal der ist da vorhanden...

Foddos von der Plage de Piemonson + weitere Inf`'s zur Gegend gibbes da
--> Link


Hi,

kann nur weitergeben was mir aus einem französisches Womo-Forum mitgeteilt wurde...

,

gary32

elinor am 23 Feb 2009 17:27:23

Hi Gary,
ich zweifele Deine Info ja auch gar nicht an - ich habe nur so ein bischen über die Mentalität unserer F-Kollegen philosophiert... :D

gary32 am 23 Feb 2009 19:27:15

elinor hat geschrieben:Hi Gary,
ich zweifele Deine Info ja auch gar nicht an - ich habe nur so ein bischen über die Mentalität unserer F-Kollegen philosophiert... :D


Hallo

in den Foren, sind etliche " F Kollegen " die sich da unten bestens auskennen, werde nochmal um genauere Info´s nachfragen...

Bis dann,



gary32

adrian100 am 23 Feb 2009 23:00:07

Hallo zusammen,
im Urlaub letzten Jahr hat uns ein netter Mensch aus Korsika erzählt, das man das wilde Campieren schon länger unterbinden will, die Stadt Salin dies aber nicht will, verständlich... im Sommer sind es alle Camper die dort einkaufen.
Deshalb auch dort die Ver- und Entsorgungsstation.
Die gesamt Infrastruktur dort, läßt auch gar nichts anderes zu, bis zum Dorf sind es immerhin ca. 12 Kilometer schmalster Landstrasse,
Am Strand selber kein Strom, kein Wasser nix... was das kosten würde.
Anbei noch 3 Fotos vom letzten Jahr.

Günter Adrian

harryhawai am 24 Feb 2009 15:10:44

Für dieses Jahr ist eine Ferienanlage " Resort " in Planung, somit dürfte wahrscheinlich ein Ende vom " Wilden Camping " programmiert sein... Guten Tag,waren im August 2009 am Plage de Piemanson.In einem Laden im Dorf hat eine Unterschriftenliste aus gelegen.Leider bin ich dem Fransösischen nicht sehr bewandert.Es ging wohl darum das man mit seiner Unterschrift gegen ein Bauvorhaben am Strand demonstrieren wollte.Hoffentlich wird da nichts gebaut.Denn dann ist es mit frei stehen an diesen genialen Strand bestimmt vorbei. Harry

gary32 am 24 Feb 2009 15:33:24

harryhawai hat geschrieben:Für dieses Jahr ist eine Ferienanlage " Resort " in Planung, somit dürfte wahrscheinlich ein Ende vom " Wilden Camping " programmiert sein... Guten Tag,waren im August 2009 am Plage de Piemanson.In einem Laden im Dorf hat eine Unterschriftenliste aus gelegen.Leider bin ich dem Fransösischen nicht sehr bewandert.Es ging wohl darum das man mit seiner Unterschrift gegen ein Bauvorhaben am Strand demonstrieren wollte.Hoffentlich wird da nichts gebaut.Denn dann ist es mit frei stehen an diesen genialen Strand bestimmt vorbei. Harry


Hallo nochmal,

die Diskussionen um den Platz kursieren nicht seit gestern, es gab schon vor 2 Jahre Zwischenfälle zwischen Camper und die " Ecolo´s "( Grüne ).
Das " Wilde Campen " wurde seit Jahren dort geduldet und wird vermutlich in absehbare Zeit Opfer seines Bekanntheitgrades.
Ob tatsächlich ein Freizeit Komplex dort mal entstehen soll ist nicht offiziell, nur Gerüchte .... aber es spricht mehr dafür dass dieser Strand als Naturschutzgebiet deklariert werden könnte und das Problem mit dem " Wild Camping " wäre damit gelöst...

,

gary32

TurboElse am 24 Feb 2009 19:43:32

Hallo,

wäre schade wenn es so kommen würde. Dann muß ich mich wohl beeilen und in diesem Sommer nochmal die Freiheit genießen, wenn es dann nicht schon zu spät ist.

Die Hoffnung stirbt zuletzt. :D

Danke für die schönen Bilder, ist ja traumhaft. :dankeschoen:

gary32 am 24 Feb 2009 20:34:02

Hallo,

habe recherchiert und hier noch einen Zeitungsartikel vom 12 dezember 2008:

Pour l'année prochaine, rien n'est encore décidé mais prochainement la plage sera interdite aux véhicules et au camping et l'accès à la plage devrait se faire par la Baisse de Quenin, à droite en arrivant à Piémanson, de l'autre côté du cordon dunaire où sont prévus des aménagements permettant à tous d'accéder à une des plus belles plages sauvages d'Europe.


Noch nichts entschieden aber demnächst gibt es ein Zugangsverbot für Fahrzeuge und Camper an dem besagten Strand.

Man möchte diesen Strand in seinem ursprünglichen Zustand zurück versetzen mit Zugang für jedermann, aber ohne Fahrzeuge....

zur Info,

gary32

adrian100 am 24 Feb 2009 23:00:14

Hallo Gary,
könntest Du uns auf dem Laufenden halten, falls sich für dieses Jahr schon eine Änderung ergibt??
Wir wollen nämlich im Sommer unbedingt wieder runter und hoffen dass es dann noch möblich ist.
Vielen lieben Dank
Günter Adrian

gary32 am 24 Feb 2009 23:07:15

adrian100 hat geschrieben:Hallo Gary,
könntest Du uns auf dem Laufenden halten, falls sich für dieses Jahr schon eine Änderung ergibt??
Wir wollen nämlich im Sommer unbedingt wieder runter und hoffen dass es dann noch möblich ist.
Vielen lieben Dank
Günter Adrian


Hallo,

halte weiterhin Augen und Ohren offen... :D

,

gary32

Haikumsai am 27 Feb 2009 17:45:32

harryhawai hat geschrieben:... Guten Tag,waren im August 2009 am Plage de Piemanson.


Das ist ja Wahnsinn, du hast eine Zeitmaschine und kannst in die Zukunft?????? Bitte melde dich mal bei mir per PM ich würde dich gerne bei deinen Reisen mal begleiten. :D :D :D :D :D :D :D :D

gary32 am 27 Feb 2009 20:30:51

Hallo nochmal,

wie bereits angedeutet, soll der Strand nur noch für Tagesgäste zugänglich sein und geplant wäre ein grosser Parkplatz nur für PKW´s ausserhalb des Strandes und bestimmt mit " Teppichstangen " versehen.

zur Info,

gary32

harryhawai am 02 Mär 2009 12:21:27

Hallo,ja das mit einer Zeitmaschine wäre manchmal nicht so schlecht.Aber wer will schon wirklich die Zukunft wissen.Im Fall Plage de Piemanson wird ich mich richtig ärgern wenn ich jetzt schon wüsste das der Platz gespert wird.Die Grünen sollten sich doch eher mal Gedanken über die Fabrik die man von Port san Louis sieht machen.So viel Dreck und sicherlich einige Umweltgifte die da in die Luft geblasen wird, das ist schon heftig.Viele Harry

gary32 am 16 Mai 2009 15:59:32

Hallo,

habe neue Info erhalten über einer meiner V-Leute :D

Der Strand von Piémanson bleibt noch für 2009 zugänglich weil die Pläne zur Restrukturierung vom " Parc Régional de Camargue " nocht nicht durchgeführt wurden.

zur Info,

gary32

harryhawai am 18 Mai 2009 15:59:17

Hallo Gary, das ist ja eine gute Nachricht.Uns hat es 2008 dort sehr gut gefallen und im Sommer wollen wir auf jeden Fall wieder hin.Vielen Dank für Deine Information Harry & Ellen

adrian100 am 18 Mai 2009 19:34:38

Hallo Gary,
vielen lieben Dank für Deine Info.
Dann steht dem Urlaub in der Camarque dieses Jahr nichts mehr im Wege.

Viele Güße aus der Eifel
Günter Adrian

TurboElse am 19 Mai 2009 12:33:40

Suuuuper,

dann kann ich mir das doch anschauen und genießen.
Im Juli gehts los.

LG

gary32 am 27 Mai 2009 12:21:32

Hallo,

ein mir bekannter Forums Mitglied war letzte Woche dort ( standen bereits hunderte von Womo´s und Gespanne ...) und die Betreiberin eines Imbiss Standes berichtete dass es wahrscheinlich erst 2012 wird, bis es zur Umsetzung der geplanten Umbaumaßnahmen ...

zur Info,

gary32

gary32 am 07 Jul 2009 11:12:43

Hallo,

vor einigen Tagen lief ein Bericht von französischen Fernsehen TF1 über Piemanson:
Seit Beginn Juli haben Zehntausende die Plage wieder in Besitz genommen, hauptsächlich Wohnwagen und Zelte....

Kommentare u.a. : besonders über die hygienischen Zustände bei so viele Besucher...

zur Info,

gary32

lwk am 07 Jul 2009 14:34:00

Wir kennen diesen Strandabschnitt aus eigener Erfahrung, allerdings waren wir immer Ende Sept./Anf. Oktober da auf der Durchreise. An den Spuren konnte man aber immer sehen, dass da in der Saison "halb Frankreich" mit Zelten und Carawns am Strand stehen. Wie man da ein Campingverbot durchsetzen will, ist mir schleierhaft. Die "Eingeborenen" werden sich da wohl ganz heftig wehren.

Sancho311 am 25 Jul 2009 18:30:14

Hallo,
ich bin neu hier und hab´schon ´ne Menge gute Tipps gelesen :D
Aber was den Strand Piemanson betrifft, hab´ ich noch ´ne Frage:
ich bin ganz bestimmt nicht pingelig oder so, aber bei DEN Menschenmassen die da auflaufen, mach´ ich mir so meine Gedanken, wo die alle ihre "Notdurft" hinmachen :roll: :roll: Wird es da nicht ab August so richtig dreckig???? Ich find´ den Strand schon toll, wir sind im WoMo auch absolut autark- aber was machen die ohne Klo?????

Gibt es dort an der Küste auch etwas einsamere Plätze, ohne so viel Trubel, wo man frei stehen kann?

Danke schon mal vorab für eure Antworten :razz:

adrian100 am 03 Aug 2009 21:52:04

So Urlaub leider vorbei,
am Strand hat sich mittlerweile so einiges getan.
Am 14.07. wurde ein Schild angebracht, ich denke aber das Camping nicht grundsätzlich verboten sein wird.
Es waren auch Leute unterwegs, die Unterschriften gesammelt haben, gegen ein Campingverbot, auf Rückfrage aber erst nach 2012.

@Sancho311
der Strand hat zwei Seiten, zum Meer hin kein Problem, zur anderen Seite, da geht es zu den Salzseen, da würde ich nicht genauer hinschauen.
Auf dem ganzen Abschnitt liegt sicherlich Müll rum, hab aber auch schon miterlebt, dass Leute Teile mitgenommen haben und in die Container geworfen haben, alles in Allem aber kein großes Problem.

aus der Eifel
Günter Adrian

gary32 am 03 Okt 2009 12:29:34

Hallo,

der nächste Ort ist Salins de Giraud der 8 Km von dem Strand entfernt ist.
Es ist nicht durchführbar eine Wasserleitung bzw. einen Abflusskanal dorthin zu verlegen, zum einen wegen den Kosten und zum anderen wegen dem Mangel an Gefälle für eine Abwasserleitung.
Im Ort von Salins de Giraud wurden alle öffentliche Wasserentnahmestellen abmontiert, weil die Leute zu geizig waren um 2 Euros an der V+E zu investieren...
Es ist nur noch eine Frage der Zeit dass die Plage de Piemanson für " Camping sauvage " endgültig gesperrt wird.



gary32

Chris_62 am 05 Okt 2009 18:33:29

Wir waren jetzt im September 7 Nächte und Tage an diesem genialen Strand ! Morgends 18 C , mittags 28 C im Schatten.

Da könnte man zum Dauercamper werden :wink:

Wir haben in Salins 11 Km entfernt VE und auf dem Rathaus die Wasserjetons geholt.

Auf Fragen ob es Probleme oder Verbote am Strand gibt wurde heftig abgewinkt !

Einige Leute verrichten ihr Geschäft in den Dünen ...

Sonst wurden alle herrenlosen Wohnwagen rausgezogen , Metalle gesammelt . Müll entsorgt ...Treibholz wird abends zum Lagerfeuer...

Dieser Strand ist einfach wunderbar !

Es wäre schade dieses letzte Stück "Woodstock" platt zu machen ....

Fotos vom September 2009

totto67 am 05 Okt 2009 20:12:32

das ist mein absuluter lieblingsstrand. als wir dort im august 2009 drei tage lang sein durften, dachte ich meinen augen nicht zu trauen. das es sowas noch gibt!!!
unser nachbar,der phillip erzählte uns, dass es von der örtlichen kommune vor kurzer zeit pläne gab, diesen strand für camper zu schließen. der grund:
das erhöhte müllaufkommen. das ist leider wirklich so. was da vor den dünen unrat rumliegt ist der wahnsinn. vielen leuten ist wohl leider nicht klar, was für einen "schatz" sie da haben. obwohl ein paar hundert meter mehrere müllcontainer stehen, gibt es zeitgenossen die alles dort liegen lassen.
jedenfalls, soll es ausschreitungen von einheimischen mit der hiesigen polizei gegeben haben. mehrere ordnungshüter wurden verletzt. seitdem werden manche französischen jugendliche, die dort ihr wochenende verbringen, regelmäßig von den polizisten kontrolliert. haben wir selbst erlebt.
ob das die eigentliche entscheidung verändert hat, konnte phillip uns nicht sagen. wäre aber sehr schade.

torsten

gary32 am 05 Okt 2009 20:42:06

Hallo,

der nächstliegende Ort ist Salins de Giraud und die ist dafür nicht zuständig, sondern die Stadt Arles.
Die Einwohner von Salins möchten natürlich alles so belassen wie seit Jahren, denn der örtliche Handel lebt ja auch von den Touristen.
Egal wie... die Pläne stehen fest, dass es so nicht bleiben wird wie bisher. Der Strand wird als Naturschutzgebiet erklärt und wie bereits weiter oben beschrieben, einen Teil wird als Erholungsgebiet umgestaltet mit Parkplätze für Tagestouristen, aber leider nicht für Wohnmobile und Wohnwagen.
( Dieses Thema ist auch Gesprächsthema auf mehrere französische Womo-Foren )

zur Info,

Gary32

gary32 am 15 Feb 2010 18:07:35

Hallo,

es gibt Neuigkeiten und zwar dass man nun überlegt Schilder aufzustellen mit dem Hinweis dass der Strand von Piémanson nur noch von 7.00 bis 19.00 zugänglich sei.

( noch nicht offiziell bestätigt, habe aber einen " Informant " der in der Gegend von Arles wohnt. )

,

gary32

Chris_62 am 15 Feb 2010 21:47:05

Hallo Gary

:cry: schade ...

Zum Übernachten darf man dann auf den Parkplatz vor dem Strand fahren ?

Oder gilt das Nachtverbot dort auch ?

Beduin am 15 Feb 2010 22:23:22

Ich glaube jetzt einfach mal, das es läuft wie es immer läuft wenn den Franzosen was nicht passt
sie ignorieren es :D und demonstrieren

Zumindest so lange bis ich da war :!:

gary32 am 16 Feb 2010 12:10:20

Hallo,

Zitat der Stadtverwaltung Salins de Giraud:

" Alles am Strand von Piémanson ist illégal "...

Wenn man weiss dass im August mehr als 10.000 Camper dort Ihren Urlaub verbringen, bringt dies auch Probleme in Bezug auf die Hygiene, denn nicht jeder Camper ist bereit die 8 Km nach Salins und zurück zu fahren um dort zu entsorgen.
Die zuständige Gendarmerie berichtet auch von Probleme in Bezug auf:
Müllentsorgung, Quad-Fahrer die in den Dünen herumpreschen oder den Müll und Dreck die manche Camper hinterlassen nach der Saison, in Form von ausrangierten Wohnwagen Wracks oder die unzähligen Bretterbuden usw.

Die Anwohner von Salins sind gespalten, zum einen wird mit den Camper Geld verdient, zum anderen meinen welche:
die Leute kommen hierher, bezahlen keine Gebühren, hinterlasse ihren Müll , aber wenn man selber auf dem CP in Arles mal will, muss man Gebühren bezahlen ( Salins de Giraud gehört administrativ zu der Stadt Arles )

--> Link

Auf jeden Fall sind die sich alles einig:
es sollen keine Bettenburgen wie z.B. in La Grande Motte dort entstehen.

,

gary32

torcman am 17 Feb 2010 16:17:51

und hier die Babelfish Uebersetzung:

--> Link

es ist tatsaechlich ein Paradies.

Wir waren dort in 8/2010 [mod="Dirk"]entsprechend --> Link Link entfernt.[/mod]

dieselminister am 24 Apr 2010 08:08:37

Moin.............

War dieses Jahr schon jemand an Ostern am Piemanson,gibts neue Infos was die Schliessung betrifft ?

Was ist jetzt genau mit der VE Station , ist die geschlossen worden ?
Die nächste wäre dann in Port St. Louis wenn ich nicht irre .

Jens

gary32 am 02 Mai 2010 12:25:03

Hallo,

am heutigen Tage ( 2.Mai ) findet eine grosse Demonstration statt von Naturschützer und sonstige Interessen Gemeinschaften um zu verhindern dass künftig der Strand von Piemanson von Fahrzeugen befahren wird.
Dies ist ( noch ) möglich vom 01.05 bis 01.09, soll aber gekippt werden.

(Habe einen " Informant " aus Marseille der in dieser Angelegenheit involviert ist.)

,

gary32

dieselminister am 08 Mai 2010 09:25:59

Danke für die Info Gary .

Würdest du mich bitte diesbezüglich auf dem Laufenden halten ?

Hab eigentlich schon 2-3 Wochen in den Sommerferien geplant dort zu verbringen .
Hoffe es klappt dieses Jahr nochmal .

Jens

camargue-girl am 17 Mai 2010 18:53:18

Hallo, ich kann euch alle beruhigen...

der Plage de Piemancon ist definitiv 2010 auf und mit dem Womo und WoWa zu befahren.

Ich selber fahre schon seit seit 1986 an diesen Strand immer in den SOmmerferien, erst mit meinen Eltern und seit 2003 allein. Und ich stehe in Kontakt mit vielen französischen Freunden die uns auch schon von diesem Jahr Fotos gemailt haben vom Strand und der ist auf jeden Fall dieses Jahr noch ganz normal auf.

Ich werde auch wieder in den Ferien runterdüsen...

Liebe und vielleicht sieht man sich ja da.

Sonja

gary32 am 18 Mai 2010 13:58:45

Hallo,

auch für 2010 : zugänglich vom 01.05 bis 30.09. 2010 :)

und Bar-Resto " Chez Cathy " hat auch geöffnet . 8)

Stand Mai 2010

gary32

macherknox am 18 Mai 2010 14:13:56

Hallo allerseits,

ich kann nur sagen, daß wir am Ostersonntag dort standen. Es wäre schade, wenn diese einmalige Erfahrung nicht mehr möglich wäre.

Allerdings kann ich mir auch vorstellen, daß in der Hauptsaison, wenn es dort wirklich voll ist, die Bedingungen nicht mehr so schön sind.

Wir haben einige Wohnmobilisten gesehen, die sich nicht trauten die (teils vom Regen gefluttete) Piste zu fahren und umgekehrt sind. Die Qualität der Strasse könnte als natürliche Limitation dienen.

viele ,
Max

camargue-girl am 20 Mai 2010 18:02:39

HY ihr lieben...


ich kann mich auch erinnern, dass es diese Diskussionen über die Schließung des Strandes schon seit mindestens zehn Jahren gibt und wie gesagt, da hängt so vieles dran, Salin de Giraud könnte auf jeden Fall dicht machen, die Leben echt von den Touris in den Sommermonaten...

Die "Straßenverhältnisse" des STrandes sind jedes Jahr anders....

wenn es öfter geregnet hat ist der Sand sehr weich und schlecht zu befahren, weil der Regen das Salz rausspült und wenn es viel Hochwasser gegeben hat ist der Strand sehr gut zu befahren, wir haben uns jedes Jahr überraschen lassen... bis jetzt sind wir immer irgendwie durchgekommen...

Die Rechte Seite des Strandes, wenn man vom Ort her kommt stand die letzten Jahre sehr oft unter Wasser, ist auch viel planer auf der Seite, als auf der linken, die kann ich nicht empfehlen, standen auch nie auf der Seite, weil sobald das Wasser nen bissl überschwappt, hat man nen rieeesen großen Pool vor der Tür;-)

Und ausgerechnet auf der rechten Seite will die Stadt Arles an den Dünen Campingplätze anlegen....wo man dann immmer mit Sack und Pack zum Meer latschen muss...

Die linke Seite zur Rhone hin soll komplett gesperrt werden und in ihren Naturzustand zurück versetz werden.

Ich bin ja mal gespannt...

Lg Sonja

gary32 am 20 Mai 2010 18:32:09

Hallo,

hatte schon zu Beginn dieses Thread´s darüber berichtet, dass es Interessenten Konflikte gibt zwischen Befürworter und Gegner der Plage gibt.
Die Stadt Arles will erst mal die " Hüttenbauer " und diejenigen die mit alte Wohnwagen die ganze Saison dort verbringen, verteiben.
Verschwinden bei Nacht und Nebel und lassen ihr ganzes Inventar zurück, aus den Wohnwagenchassis werden die Fahrgestellnummern noch heraus geschliffen...

Vor zwei Wochen war der gesamte Strandabschnitt 20cm unter Wasser...

,

gary32

camargue-girl am 24 Mai 2010 13:42:19

Hallöchen,...


Da muss ich Dir recht geben, Gary

Dass habe ich auch gehört. Zudem waren letztes Jahr sehr viel mehr "Hüttenbauer" da als sonst, weil ja auch seit einiger Zeit der Plage de Beauduc (hinterm Leuchtturm von Salin) geschlossen ist. Ich habe von einem Franzosen gehört, dass man dort am Beauduc Strand alle Hütten abgerissen haben soll. Ob das stimmt..?
Na ja, jedenfalls hat er gesagt, dass er sonst immer am Beauduc war und das erste mal am Piemanson war und viele andere auch.

Und dann habe ich auch noch von einigen deutschen Urlaubern erzählt bekommen, dass diese mit bekommen haben wollen, wie die Gendarmerie schon einige Wohnwagen hat entfernen lassen , die schon seit Wochen unbenutz am Strand stehen, zb von Wochenendurlaubern aus der Stadt.

Es passiert also schon was. Und ach ja, bei chez cathy auf der anderen Straßenseite steht auch seit nem Jahr nen Schild mit Einfahrt verboten zum Strand für Autos, WoWa, Womo usw...
Hielt sich nur keiner dran.

MFG Sonja

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Bretagne Anreise? Aachen - Mons - und dann?
Parks überhält und unterhalb von Arles
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt