thomas56 am 15 Feb 2017 10:17:14

nach meiner Beobachtung zeigten meine Womotachos immer ca. 6- 7% mehr an. Der jetzige Tacho liegt bei gerade mal bei 1%.
Das ist zumindest schon sehr ungewohnt.

brainless am 15 Feb 2017 10:42:48

Für bis 1991 gebaute Kfz hieß die Vorschrift, daß der Tachowert immer über dem tatsächlichen Wert liegen mußte. Die maximale Abweichung lag bei plus 7 % vom Achtung!: Skalenendwert.
Beispiel 1:
Tacho hat Endwert 200 km/h; augenblickliche Geschwindigkeit ist 100 km/h; Anzeige darf bis 114 km/h betragen.
Beispiel 2:
Tacho hat Endwert 300 km/h; augenblickliche Geschwindigkeit ist 100 km/h; Anzeige darf bis 121 km/h betragen.

Nach 1991 gebaute Kfz müssen ebenfalls immer über dem tatsächlichen Wert anzeigen. Hier darf die Abweichung bis 10% vom Achtung!:tatsächlichen Wert, plus 4 km/h betragen.
Beispiel 1:
Augenblickliche Geschwindigkeit ist 100 km/h; Anzeige darf bis 114 km/h betragen.
Beispiel 2:
Augenblickliche Geschwindigkeit ist 150 km/h; Anzeige darf bis 169 km/h betragen.


Volker ;-)

mv4 am 15 Feb 2017 10:52:27

Uwe747 hat geschrieben:Das bezieht sich jetzt auf die "alten" 215er Reifen, oder?


Ja


Uwe747 hat geschrieben:- Muss ich mir wg. der Freigängigkeit Sorgen machen (Achtung! Ich habe den 3-Achser!)
- Die Reifenauswahl mit 225er ist doch geringer als mit 215ern oder täusche ich mich da? Zumal diese ja doch um rd. 25% teurer sind.

Fazit:
- Lohnt sich der Aufwand wirklich? Evtl. kann mal jemand aus Erfahrung sprechen...

Vielen Dank!


wegen der Freigängigkeit ...das kannst nur du selber beurteilen...ich kenne ja dein Mobil nicht.

also bei einen 2 Achser lohnt sich der Aufwand auf jeden Fall... wie das bei einen 3 Achser ist...? dazu kenne ich das Fahrverhalten von deinen mobil nicht.

thomas56 am 15 Feb 2017 10:59:18

brainless hat geschrieben:Beispiel 2:
Tacho hat Endwert 300 km/h; augenblickliche Geschwindigkeit ist 100 km/h; Anzeige darf bis 121 km/h betragen.



Dann bin ich ja früher ohne Navi bestimmt immer viel zu langsam gefahren. :eek:

brawo1 am 15 Feb 2017 11:33:09

Uwe747 hat geschrieben:Kann mir da irgendwer noch helfen, ansonsten stampfe ich das Pojekt 225er Reifen ein. Es wird dann einfach zu kompliziert.

Fahre auch einen Dreiachser mit den serienmäßigen 215er Reifen und bin voll zufrieden, super Fahrstabilität. Meine Empfehlung lautet: “Stampf dein angedachtes Projekt ein.“ Aus meiner Sicht wird es nichts bzw. wenig bringen.

Uwe747 am 15 Feb 2017 21:18:34

Ich glaube, ich werde mich daran orientieren:

brawo1 hat geschrieben: Meine Empfehlung lautet: “Stampf dein angedachtes Projekt ein.“ Aus meiner Sicht wird es nichts bzw. wenig bringen.


Das ist mir jetzt doch etwas zu kompliziert bzw. umständlich. Zumal man ja auch gar nicht wissen kann, ob es einen Nutzen für einen 3-Achser hat.

Evlt. ist das bei einem "normalen" 2-Achser ja schon was anderes.

Für jene, welche die ALKO EG-Teilbetriebserlaubnis noch benötigen frage ich mal bei ALKO nach ob ich dies hier einpflegen/veröffentlichen darf.
Wenn ja, mache ich das natürlich....

Warten wir´s mal ab.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Fahrverhalten Ducato X290 Light vs Heavy
Fiat Extension Anschlußgarantie nur bis 3,5t ?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt