Dometic
motorradtraeger

Stromgenerator mit Gasbetrieb


pickup2000 am 03 Dez 2004 11:37:13

Hallo an alle

hat jemand von euch schon mal etwas von einem Agregat
gehört das mit Gas betrieben wird und dabei sehr leise sein soll?
Mir hat gestern ein Bekannter ,der bei einem Womo Händler arbeitet,
erzählt das er soetwas gesehen hat.

nette grüße an alle

Mike

wenn ja, was kostet soetwas und wo kann man es kaufen

mikel am 03 Dez 2004 12:00:07

Hallo Mike,

ich habe in meinem Womo einen Generator der mit Gas betrieben wird. Der ist von der Firma Onan und leistet 3,5 Kilowatt. Er ist leiser als Diesel- und Benzingeneratoren und ich bin zufrieden mit dem Teil.

peterhubertus am 03 Dez 2004 12:08:13

hallo Mike, von Honda gibt es auch 1 oder 2 tragbare Generatoren gegen Aufpreis mit Gasbetrieb, ich glaube es sind die EU 10i und EU 20i oder so ähnlich, mit 1 bzz 2 kW.

Abwindzentrierer am 03 Dez 2004 14:55:40

Ich habe den Honda eu10i. Gasbetrieben. 1kW Leistung. 13kg leicht.
Grosser Pluspunkt: Drehzahlregelung Lastabhängig, dadurch gerade im Teillastbereich sensationell leise und auch sparsam.
Meines Erachtens erste Wahl, und in dem Preissegment gibts wohl auch keine Alternativen!?

Dieter Dreistadt am 03 Dez 2004 17:44:54

Hallo,

...da mich das Thema auch interessiert...

Abwindzentrierer hat geschrieben:Ich habe den Honda eu10i. Gasbetrieben. 1kW Leistung. 13kg leicht.
Grosser Pluspunkt: Drehzahlregelung Lastabhängig, dadurch gerade im Teillastbereich sensationell leise und auch sparsam.
Meines Erachtens erste Wahl, und in dem Preissegment gibts wohl auch keine Alternativen!?


...nun lass doch mal einer die Katze aus dem Sack und erzähl mal wieviel so was kosten :D



Dieter

Abwindzentrierer am 03 Dez 2004 19:13:42

Honda eu10i 1kW 1600€
Honda eu20i 2kW 2000€

Vergleichbare Einbauanlagen 2.500-3.500€, sind dafür elektrisch startendend und leisten ca. 2,5kW...

peterhubertus am 03 Dez 2004 23:48:09

mein Honda 20 EUi Benzin hat bei Honda Schaub 1500 gekostet. Wenn du jetzt bei Reimo nach dem Gasaufpreis guckst, dann kannst du dir den Schaub-Preis für den Gas EUi selber ausrechenen. Oder bei Schaub nachfragen.

achimHH am 04 Dez 2004 10:56:47

Hallo allerseits,

man kann von Honda alle gängigen
Stromerzeuger auf Gas umrüsten.
So sagte mir jedenfalls hier in Hamburg
der Händler.

Bereits 1990 haben wir im Betrieb ein 5,5Kw Honda
das auf Gas ebenso wie auf Benzin lief eingesetzt.
War spitze das Teil.

Gast am 06 Dez 2004 17:17:46

Schnäppchenpreise in der Schweiz
Bei uns in der Schweiz kostet der Honda 10 i bis ende Jahr noch 1599.- Fr (30 Jahre Honda - Jubiläumspreis) oder ca 1100 Euronen dazu gesellen sich noch der Umbau auf Gasbetrieb von ca 790.- Franken entsprechend 550. Euros.

Ab 2005 kostet der 10i dann 1890 .- Fränkli oder eben ca 1300.- Euros.

Mengenrabatt will der Händler mir keinen gewähren.

Gegen Vorauskassa kauf ich Euch einen Rattel in der Schweiz. Bei einer Reise durch die Schweiz wechselt er dann seinen Besitzer. hihi !!!

Lothar May am 06 Dez 2004 17:35:54

Hallo Pauker,
das mag ja in der Schweiz ein Schnäppchen sein. Bei Pieper in Gladbeck
kostet der 10i aber nur 976 Euro. Und das ohne Angebot, Jubiläum oder so.
MFG Lothar

Gast am 06 Dez 2004 17:38:54

Oder bei Reimo gesehen:
Self Energy EG 20 - Gas Generator 12V
Art.Nr.: 72200
12V Energie aus der Gasflache


Strom nutzen wann immer man will - unabhängig vom Wetter oder der Tageszeit
Automatisches Einschalten
Extrem leise
Diese Generator ist Gasbetrieben
Anschluß an die vorhandene Gasanlage
Komfort wie Zuhause in Verbindung mit einem Carbest Wechselrichter können Sie wie gewohnt Ihren 230V Toaster oder die Kaffeemaschine verwenden
Der Ladezustand der Batterie wird ständig kontrolliert und bei Bedarf wird die Batterie automatisch nachgeladen
Winterbetrieb: Nutzen Sie die Abwärme um außen liegende Punkte zu beheizen
Komfort: Am Innenbedienteil können Sie den Generator bei Bedarf ausschalten
Technische Daten:
2-Takt Verbrennungsmotor. Ausgangsspannung: 12V, Gasdruck: 30mbar, Stromversorgung: max. 20A. Brennstoff: Flüssiggas, Gasverbrauch: 270g/h. Temperaturbereich Propan: +50 bis -25°C
Maße: Länge 565mm, benötigt 700 mm. Breite 380 mm, benötigt 400 mm. Höhe 250 mm, Außenmaß 280 mm
Gewicht: 23 Kg
Lieferumfang: Generator, Gehäuse mit Elektronik, Innenraumbedienteil, vorverkabeltes Anschlusskabel, Halterung Unterflur, Montageanweisung.

1.999,00 Euro

Abwindzentrierer am 06 Dez 2004 18:02:00

240W für 2000€ bei 23kg? Und 2takter??? Und nur 12V?

-->Honda eu10i 1000W, 1550€, 13kg und flüsterleiser 4Takter... Und direkt 220V...

Gast am 06 Dez 2004 18:08:04

Und was ist damit: 1000 Watt Generator bei Praktiker für 79 € und bei Obi für 69 €?
Was macht Honda falsch?

Aber warum hab ich für 69 € nicht zugeschlagen?
Irgendwie trau ich den Dingern nicht.


Und wenn man für ca. 250 € dann noch "Besänftigungstropfen" für die lärmgeplagten Nachbarn kauft?

:P :razz: :D :razz: :P

Gast am 06 Dez 2004 18:08:48

Lothar May hat geschrieben:Hallo Pauker,
das mag ja in der Schweiz ein Schnäppchen sein. Bei Pieper in Gladbeck
kostet der 10i aber nur 976 Euro. Und das ohne Angebot, Jubiläum oder so.
MFG Lothar


Ich habe mich auf die weiter oben vom Abwindzentrierer genannten Preise bezogen (10 i = 1600 Euros. )

sorry dann aber sofort zu Piper!!!

Gast am 06 Dez 2004 18:20:15

Pieper - Preise sollte man, vor allem bei teuren Einzelteilen, immer zum Vergleich heranziehen.
Ich habe bei meinem Ausbau allein an Fenstern, Toilette und Heizung rund 1000 € gespart. Und das bei genau gleichen Teilen von Truma, Seitz und Thetford. Und das im Vergleich zu einem anderen großen Versender, nicht im Vergleich zur Camping-Apotheke.

Ganz nebenher stimmt sogar noch der Service bei Pieper. Auch nach dem Kauf.

Oberlandcamper am 06 Dez 2004 20:58:38

69 Teuro bei Obi bezahlt für Noname Generator - Zweitakt - mit 86 db und 650 W Dauerleistung :idea: , ein paar Meter weggestellt sozusagen an der "langen Leine" sollte es immer reichen wenn die 100 Watt Solar die Batterie nicht mehr füllen können und um Spitzen abzudecken. Wo kann man noch so lange stehen das das gesamte elektr. Equipment benutzt wird :?: oder liegen wir so falsch :?: falls ja .... :cry:

" Wir verkaufen Stromerzeuger günstig" :D :D :D

pickup2000 am 07 Dez 2004 09:07:43

hallo an euch
erstmal vielen dank für die vielen antworten :o
jetzt kann ich mir erstmal ein bild davon machen
und anfangen zu sparen :(

l.g. mike

Abwindzentrierer am 07 Dez 2004 14:59:27

dm hat geschrieben:Und was ist damit: 1000 Watt Generator bei Praktiker für 79 € und bei Obi für 69 €?
Was macht Honda falsch?


Nix, die Baumarktmoppels bringen real aber nur 650W, das bei einem Höllenlärm und zudem allen Nachteilen eines 2Takters. Zudem sind dieDinger nicht Standfest. Oft sind die Dinger nach 20h Dauerlauf nur noch Schrott... Wenn Du sie überhaupt gestartet bekommst :twisted:

Die 9xx€ sind für den benzinbetriebenen... Bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen...

Lothar May am 07 Dez 2004 17:09:00

hallo Abwindzentrierer,
der Schweizpreis von 1100 Euro war auch für den Benziner,
also nix mit Äpfel und Birnen.
Lothar

Abwindzentrierer am 07 Dez 2004 17:40:57

Pauker hat geschrieben:
Lothar May hat geschrieben:Hallo Pauker,
das mag ja in der Schweiz ein Schnäppchen sein. Bei Pieper in Gladbeck
kostet der 10i aber nur 976 Euro. Und das ohne Angebot, Jubiläum oder so.
MFG Lothar


Ich habe mich auf die weiter oben vom Abwindzentrierer genannten Preise bezogen (10 i = 1600 Euros. )

sorry dann aber sofort zu Piper!!!


Hierzu meinte ich Äpfel&Birnen...
976€ fürn Benziner
1550€ fürn Gasbetriebenen...

pickup2000 am 18 Jan 2005 14:39:40

hallo
vielen dank erstmal an alle, war sehr intertessant
vieles zu lesen und wenn mal das taschengeld erhöht wird
dann müssen wir mal sehen was wir uns kaufen :)

l.g. mike

Gast am 18 Jan 2005 21:59:30

Abwindzentrierer hat geschrieben:Nix, die Baumarktmoppels bringen real aber nur 650W, das bei einem Höllenlärm und zudem allen Nachteilen eines 2Takters. Zudem sind dieDinger nicht Standfest. Oft sind die Dinger nach 20h Dauerlauf nur noch Schrott... Wenn Du sie überhaupt gestartet bekommst :twisted:

Die 9xx€ sind für den benzinbetriebenen... Bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen...


Ich muß ganz leicht widersprechen:
Ich habe meinen Obi 950 Watt Aggregat schon seit über einem Jahr. Dadurch, dass ich es auch anders verwende (das Aggi lief an mehreren Festveranstalltungen mehrere Tage ununterbrochen durch) hat es bestimmt schon weit über 300 Betriebsstunden. Mit dem Aggi kann ich einen 1000 Watt- Föhn (cos Phi fast 1) ohne Probleme betreiben. Leise ist es allerdings nicht. Wer beim Womotreffen in Bad Dürckheim war hat das Aggi gehört, als ich Werners und Petras Batterie für ca. 2 Stunden geladen habe. Es kann bei engem Zusammenstehen schon ganz schön nerven, jedoch wenn die Möglichkeit einer langen Leitung gegeben ist, gibst keine Probleme. Anspringen tut das Aggi auch ganz gut.

Und mal im Ernst, wofür brauchen wir ein Aggregat? Doch hauptsächlich um die Batterie aufzuladen, mal Kaffee zu kochen, zu Fönen. Dafür ist es lange gut. Siehe dazu auch: --> Link

Abwindzentrierer am 18 Jan 2005 23:04:21

Mit dem Aggi kann ich einen 1000 Watt- Föhn (cos Phi fast 1) ohne Probleme betreiben.


Ja, betreiben schon, aber die Drehzahl des Moppels geht herunter, Du hast keine 50Hz mehr, sondern nur noch 40-45 und die Spannung bricht auf 185V zusammen. Ergo ergibt das bei einem ohmschen 1kW Verbraucher nur noch eine Leistung von 650W, die abgegeben werden. schon mal nachgemessen, hmmm?

Gast am 19 Jan 2005 22:28:02

Habe nachgemessen:

Wenn mein Föhn angeschlossen ist messe ich:

Spannung liegt zwischen 211 Volt und 218 Volt effektiv.
Strom liegt bei ca. 4,4A.
Die Frequenz , schwankt etwa zwischen 47 Hz und 51 Hz

Spannung und Frequenz mit HAMEG- HM 203 gemessen. Man erkennt allerdings Unförmigkeiten im Sinus. Da der Föhn ein linearer Verbraucher ist, vermute ich als Ursache Sättigung und Kommutierung im Aggregat. Eine Fourieanalyse verkneife ich mir jetzt, ist schon zu lange her :gruebel: Es wäre jedoch interessant einen Vergleich mit einem teuren 1kW Aggregat zu machen, habe leider kein teures! Vielleicht sollte ich beim nächsten Treffen mal mein Osszi mitbringen, wie wäre es an Pfingsten :oops: ?

lillaleila am 20 Jan 2005 00:16:31

Hallo Ereus ,
na dann bring mal dein Ozy mit können dan gleich mein Ami durchmessen und kontrolieren.
gruß Achim

[Admin] am 20 Jan 2005 03:28:11

und ich buddle Albert Einstein aus und bring ihn mit - der widerlegt euch dann alle :D

Gast am 20 Jan 2005 09:11:33

Dirk hat geschrieben:und ich buddle Albert Einstein aus und bring ihn mit - der widerlegt euch dann alle :D

Hallo Dirk: Hier noch mein äusserst wertvoller Beitrag zum Thema: :D :D

Aktuell und spannend sind die Erfolge bei den elektrischen Einheiten. Hier sind es gleich eine ganze Reihe von Naturkonstanten, mit deren Hilfe diese Einheiten inzwischen mit extrem großer Genauigkeit aufbewahrt und weitergegeben werden können: Die Josephson-Konstante KJ für die Weitergabe der Einheit Volt und die von-Klitzing-Konstante RK für die Weitergabe der Einheit Ohm. Beide sind erst 1990 in den Rang von Naturkonstanten erhoben worden. Sie sind eng verknüpft mit zwei weiteren Naturkonstanten: dem Planckschen Wirkungsquantum h und der Elementarladung e. Letztere könnte in Zukunft wichtig werden, wenn es gelingt, mit Hilfe des Einzelelektronentunnelns ein Normal für die SI-Basiseinheit Ampere zu entwickeln.
Vieleicht hilfts bei der weiteren Diskussion :argue:

oder für all jene welche mit der Materie Strom wenig vertraut sind:
dies hier:
elektrische Leistung bei sinusförmigen Wechselstrom
Scheinleistung
S = U · I

Wirkleistung
P = U · I ·cosφ

Blindleistung
Q = U · I · sinφ

cosφ

sinφ [I] = A (Ampere)Stromstärke
[U] = V (Volt) Spannung
[R] = Ω (Ohm) Widerstand
[S] = VA (VoltAmpere) Scheinleistung
[P] = W (Watt) Leistung
[Q] = var (Voltampere reaktiv) Blindleistung
[cosφ] = Leistungsfaktor
[sinφ] = Blindfaktor

Man kann das für die Hausfrau etwa so vergleichen:

1 Mass Bier besteht aus Bier und oben drauf der Schaum

Schaum und Bier sind die Scheinleistung und die bezahlst du.

Der Schaum kann als Blindleistung angesehen werden.

Das Bier alleine ist die Wirkleistung. und von der hast du was.


alles klar ????? :D

peterhubertus am 20 Jan 2005 09:38:29

Pauker hat geschrieben:Hier noch mein äusserst wertvoller Beitrag zum Thema: :D :D

... die ... Klitzing ... tante ...


... Man kann das für die Hausfrau etwa so vergleichen: 1 Mass Bier besteht aus...


Der Beitrag ist vielleicht technisch wertvoll, aber die von mir - völlig wahllos und stichprobenartig herausgegriffenen - Teilzitate sind geschmacklich bzw politisch nicht korrekt: das erste hat eine deutliche Tendenz zum Unanständigen, das zweite ist unmittelbar macho. :D :razz: 8) :wink:

Pijpop am 20 Jan 2005 14:57:34

Okay - jetzt ist mir klar wieso mein Generator 3,5 KW leistet - egal
ob Scheinleistung oder was weiß ich was - die Klima funzt - die Mickymaus
geht - die Kaffeemaschine auch und von dem was übrig bleibt werden die
Batterien geladen - oder so. Ein Ami halt - ich könnt die Klima auch zum heizen benutzen.

Pijpop

Gast am 20 Jan 2005 15:18:11

Pijpop hat geschrieben:Okay - jetzt ist mir klar wieso mein Generator 3,5 KW leistet - egal
ob Scheinleistung oder was weiß ich was - die Klima funzt - die Mickymaus
geht - die Kaffeemaschine auch und von dem was übrig bleibt werden die
Batterien geladen - oder so. Ein Ami halt - ich könnt die Klima auch zum heizen benutzen.

Pijpop


Du hast das wichtigste vergessen!!!!!

Zum Bier kühlen

Gast am 20 Jan 2005 17:36:44

@Pauker @Dirk

Habe ganz vergessen dass alle Konstanten variabel sind, deshalb hier noch einmal die wichtigsten Gesetze von Murphy

:P Wenn etwas schiefgehen kann, dann wird es auch schiefgehen.

Das, was Du suchst, findest Du immer an dem Platz, an dem Du zuletzt nachschaust.

Egal, wie lange und mühselig man versucht, einen Gegenstand zu kaufen, wird er, nachdem man ihn endlich gekauft hat, irgendwo billiger verkauft werden.

Die andere Schlange kommt stets schneller voran.

Um ein Darlehen zu bekommen, muß man erst beweisen, daß man keines braucht.

Alles, was Du in Ordnung zu bringen versuchst, wird länger dauern und Dich mehr kosten, als Du dachtest.

Wenn man lange genug an einem Ding herumpfuscht, wird es brechen.

Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.

Maschinen, die versagt haben, funktionieren einwandfrei, wenn der Kundendienst ankommt.

Konstruiere ein System, das selbst ein Irrer anwenden kann, und so wird es auch nur ein Irrer anwenden wollen.

Jeder hat ein System, reich zu werden, das nicht funktioniert.

In einer Hierarchie versucht jeder Untergebene seine Stufe der Unfähigkeit zu erreichen.

Man hat niemals Zeit, es richtig zu machen, aber immer Zeit, es noch einmal zu machen.

Sind Sie im Zweifel, murmeln Sie. Sind Sie in Schwierigkeiten, delegieren Sie.

Alles Gute im Leben ist entweder ungesetzlich, unmoralisch, oder es macht dick.

Murphys goldene Regel: Wer zahlt, schafft an.

Die Natur ergreift immer die Partei des versteckten Fehlers.

Eine Smith und Wesson übertrumpft vier Asse.

Hast Du Zweifel, laß es überzeugend klingen.

Diskutiere nie mit einem Irren - die Leute könnten den Unterschied nicht feststellen.

Freunde kommen und gehen, aber Feinde sammeln sich an.

Schönheit ist nur oberflächlich, aber Häßlichkeit geht durch und durch.

Um etwas sauberzumachen, muß etwas anderes dreckig werden. (Aber Du kannst alles dreckig machen, ohne etwas sauber zu bekommen.)

Jedes technische Problem kann mit genügend Zeit und Geld gelöst werden. (Du bekommst nie genug Zeit und Geld.)

Wenn Baumeister Gebäude bauten, so wie Programmierer Programme machen, dann würde der erste Specht, der vorbeikommt, die Zivilisation zerstören.

Ein Computerprogramm tut, was Du schreibst, nicht was Du willst.

Irren ist menschlich - um die Lage wirklich ekelhaft zu machen, benötigt man schon einen Computer.

Murphys Gesetz wurde nicht von Murphy selbst formuliert, sondern von einem Mann gleichen Namens.

Gesetze der Computer-Programmierung
Jedes fertige Programm, das läuft, ist veraltet.
Jedes Programm kostet mehr und dauert länger, wenn es nochmals abläuft.
Wenn ein Programm nützlich ist, muß es geändert werden.
Wenn ein Programm nutzlos ist, muß es dokumentiert werden.
Ein Programm wird solange expandieren, bis es den verfügbaren Speicher füllt.
Der Wert eines Programmes steht im umgekehrten Verhältnis zu dem Gewicht seiner Ausgabe.
Die Komplexität eines Programms wächst so lange, bis sie die Fähigkeit des Programmierers übertrifft, der es weiterführen muß.
Golombs Merksätze zur Verwendung mathematischer Modelle
Machen Sie sich keine Sorgen wegen der Erscheinungen im 33. Stadium einer ersten Modellrechnung. (Merksatz: Cum grano salis.)
Extrapolieren Sie nicht über den Bereich hinaus, für den das Modell gerade noch paßt. (Merksatz: Spring nicht ins Nichtschwimmerbecken.)
Wenden Sie keine Modellrechnung an, solange Sie nicht die Vereinfachungen, auf denen sie beruht, geprüft und ihre Anwendbarkeit festgestellt haben. (Merksatz: Unbedingt Gebrauchsanleitung beachten.)
Verwechseln Sie nie das Modell mit der Realität. (Merksatz: Versuch nicht, die Speisekarte zu essen.)
Verzerren Sie nicht die Realität, damit sie zu Ihrem Modell paßt. (Merksatz: Wende nie die Prokrustesmethode an.)
Beschränken Sie sich nicht auf ein einziges Modell. Um verschiedene Aspekte eines Phänomens zu beleuchten, ist es oft nützlich, verschiedene Modelle zu haben. (Merksatz: Polygamie muß legalisiert werden.)
Halten Sie niemals an einem überholten Modell fest. (Merksatz: Es hat keinen Sinn, toten Pferden die Peitsche zu geben.)
Verlieben Sie sich nicht in Ihre Modelle. (Merksatz: Pygmalion.)
Wenden Sie nicht die Begriffe des Gegenstands A auf den Gegenstand B an, wenn es beiden nichts nutzt. (Merksatz: Neuer Wein in alten Schläuchen.)
Unterliegen Sie nicht dem Irrglauben, Sie hätten den Dämon vernichtet, wenn Sie einen Begriff dafür haben. (Merksatz: Rumpelstilzchen.)

Gast am 20 Jan 2005 17:46:15

lillaleila hat geschrieben:Hallo Ereus ,
na dann bring mal dein Ozy mit können dan gleich mein Ami durchmessen und kontrolieren.
gruß Achim


Hallo Achim, kannst schon mal die Anschlußkontakte anschweißen. Einen auf die Vorderachse links und einen auf die Hinterachse rechts. :D :D :D

Gast am 20 Jan 2005 17:48:04

Pauker hat geschrieben:
Du hast das wichtigste vergessen!!!!!

Zum Bier kühlen



Dafür habe wir doch das BKA (Bier-Kühl-Akku) :D

Gast am 23 Jan 2005 14:06:36

Hier noch etwas Elektrotechnik 3, Die Oszi- Bilder des Billig- Gnerator

1. Bild ist im Leerlauf: Sehr schön zu sehen die einzelnen Kolbenhübe des Antriebsmotors. Einstellung 0,02 Sek Timedev./cm bei 200 Volt/cm

2. Bild bei Belastung mit 1200 Watt- Föhn: Hier sehr schön zu sehen, die ablaufende Polkante des Synchrongenerators. Die Maschine ist aufgrund der Belastung magnetisch in der Sättigung. Gleiche Einstellung wie oben. Effektive gemessene Leistung 950 Watt. :wink:

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Brennstoffzelle im Womo
Wechselrichter
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt