aqua
cw

Checkliste Aufbau bei Gebrauchtwagenkauf Womo/Wowa


turbokurtla am 28 Mär 2009 12:50:57

Tag zusammen
Bei diesem "Scheißwetter" ist man lieber innen als außen.
Da sitzt man dann am PC und erstellt eine Aufbau Checkliste für den Gebrauchtwagenkauf. Natürlich kann man sie auch zum "Durchchecken" eines jeden Fahrzeugs verwenden. Auch wenn man es schon länger besitzt.

Da die Wasserschäden, wie ich meine, immer häufiger auch bei neuwertigen Fahrzeugen auftreten, kann man hiermit
--> Link
einen Fehlkauf bestimmt vermeiden.
Es ist natürlich nur auf den Aufbau bezogen und behandelt weder technische Sachen, noch Fahrgestell oder Motoren.
Vielleicht hilft es dem Einen oder Anderen.
Fragen und Anregungen jederzeit.
Kurt

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

toyota am 28 Mär 2009 12:59:42

Danke für den Link.Sehr Informativ
Jürgen

avalon am 28 Mär 2009 13:08:55

Hallo Kurt,
da haste dir ja wieder ganz schön Arbeit gemacht! :daumen2:
Danke! Hab mir die Liste schon ausgedruckt! Für mich als "gebranntes Kind" einfach genial und für jeden der sich ein Womo oder einen Wohnwagen zulegen will absolut wichtig!
Siehste, das Wetter hat also für uns doch was Gutes! ;D
Jörg

luedra am 28 Mär 2009 13:11:59

Vielen Dank für den Link.
Habe ihn mir gleich gespeichert und ausgedruckt.
Werde diesen Ausdruck gleich an einem Bekannten weiter geben mit der Empfehlung sich doch auch bei diesem tollen Forum anzumelden
luedra :daumen2:

fuzzy am 28 Mär 2009 13:14:01

:dankeschoen: :sky: und Kurt der Beste :!: :wink:

runo am 28 Mär 2009 13:14:10

Hallo Kurt,
danke für die Checkliste. :daumen2: Wir haben zwar schon seit über 2 Jahren unser
Wohnmobil, trotzdem kann ich die Liste prima für eine Kontrollüberprüfung
des Womos gebrauchen. Jetzt hat meine Durchsicht endlich mal System. :oops:
Runo

schaschel am 28 Mär 2009 13:29:01

Danke, Kurt. Selbst mit einer gewissen "Erfahrung" kann es durchaus passieren, daß man beim Gucken abgelenkt wird und den einen oder anderen Punkt schlicht vergißt. Da ist so eine Liste hier zum Ausdrucken und Abhaken wirklich sehr hilfreich.


, Schaschel

peroha am 28 Mär 2009 13:29:04

Hallo Kurt,

super Arbeit! :respekt:

Habe ich gleich bei mir abgespeichert.

Danke
Peter

turbokurtla am 28 Mär 2009 15:09:23

schaschel hat geschrieben:.... kann es durchaus passieren, daß man beim Gucken abgelenkt wird.....


Das machen aber nur die Frauen !
"Schau mal, der hat ja das .... drin..."
"Unser Nachbar hat keine so schönen Möbel"
"Die Vorhänge sind viel schöner wie bei unserem Alten"
Und, und , und !

Aber das kennt Ihr ja.

Wenn ich einen Wagen anschau, weiß ich schon vorher ( Internet ), wie er innen aussieht. Meist kann man auch, natürlich durch Erfahrung, den Innenzustand schon von außen sehen. Trotz mehrmaliger Aufforderung zum Eintreten inspiziere ich erst außen alles aufs Genaueste. Und da haste Ruhe vor den Frauen, denn das interessiert die nicht.
Und das ist mir viel wichtiger als gelbe oder grüne Vorhänge. :D

Trotzdem Danke für die Blumen.
Kurt

Maggie am 29 Mär 2009 00:19:22

Mensch, Kurt, vielen herzlichen Dank für die Erstellung dieser Liste :!: :!: :!:
Du bist/die Liste ist genial :!: :!: :!:

Nachdem, was man hier so alles liest, haben wir gedacht, dass wir uns nie mehr trauen, mal irgendwann ein anderes Womo zu kaufen; zumindest nicht ohne Hilfe eines Fachmanns.
Die Liste schützt zwar nicht vor jeglichem Risiko, aber sie mindert die Gefahr doch sehr.

Nun wünsche ich dir schönes Wetter :wink:

Vielen Dank
sagt

Maggie

a.miertsch am 28 Jul 2009 22:12:37

Ja Kurt,
das hat doch Hand und Fuß, wie immer,
nicht son Geschwafel von Leuten, die zu allem und nichts etwas sagen, aber selber nen Tretroller fahren und auf der Suche nach was neuem sind.
Albert

sutje am 28 Jul 2009 23:08:24

Moin Kurt,-

:daumen2: Danke!

Sutje

hockeyref am 29 Jul 2009 14:49:54

Danke Kurt,

super Arbeit, ist schon abgespeichert.

:dankeschoen:

Klausimaus am 29 Jul 2009 15:27:16

HiKurt !
Große Klasse ! Hab mir das Ding gleich gespeichert und werde sie bei der eigenen Feuchtigkeitsprüfung verwenden. Vielen Dank.
Klausimaus

Gast am 09 Aug 2009 12:34:06

Hallo Kurt
auch von meiner Seite vielen Dank. Hab sie auch gespeichert und werde sie sicher verwenden können.

batchman99 am 10 Aug 2009 09:11:16

Obwohl ich eigentlich schon seit Jahren WoMo-Pilot bin, konnte ich die Liste sehr gut gebrauchen, den bis vor kurzem habe ich nur gemietete Rollbuden gesteuert.
Für die Anschaffung unseres rollenden Eigenheim war mir die Aufstellung daher eine sehr nützliche Hilfe. Danke.
Bild
Achim

bernhard31 am 08 Nov 2009 20:08:52

Hallo,
wir werden nächste Woche verschiedene WOMOs anschauen. Danke für die Liste.

dibru am 30 Dez 2009 01:09:24

Hallo Kurt ...

hab' Deine Liste auch gerade gefunden und sofort abgespeichert. Vielleicht brauche ich sie ja mal. (Hoffentlich bald .... :) )

rapantenfrosch am 09 Apr 2012 12:35:03

Vielen Dank für die Liste! Da mein Freund beruflich verhindert ist, werde ich mir nächste Woche alleine ein gebrauchtes ansehen. Ich hatte schon Angst, ich würde nur Sitzpolster und Vorhänge begutachten können, aber mit der tollen Liste bekomme ich das bestimmt hin.

guenter-roswitha am 29 Okt 2012 08:57:24

Hallo Kurt, die Datei ist wohl nicht mehr auf dem Server. Kannst Du diese nocheinmal hochladen?
Mfg Günter Büsing

turbokurtla am 29 Okt 2012 09:07:27

Tag
Sie ist noch drauf, habs grad geöffnet.
Kurt

mikaele am 29 Okt 2012 11:46:57

Danke für die Liste !
Sehr hilfreich für mich.
LG
Mikaele

Stefan-Claudia am 07 Apr 2019 10:36:14

Die Checkliste hat unser Experte für Wasser, Beulen und Löcher : TurboKurtla
erstellt und verdient mal wieder einen Schupps nach oben.
Diese Liste sollte immer oben angetackert werden, da sich immer wieder Käufer von gebrauchten Womos
wegen eines Wasserschadens melden.

Checkliste Aufbau

Außen :

1.
Unterboden in den Ecken, vor und hinter den Radkästen, unterhalb von Nahtstelle
Führerhaus/Aufbau und Tank/Boiler/Küche/Bad und unter der Tür auf weiche Stellen kontrollieren;
abklopfen und abdrücken.
Ev. auf ausgebesserte oder erneuerte Stellen achten. Neue Farbe ist verdächtig.
2.
Dach, wenn möglich, auf Hagelschäden und schlecht eingebaute oder abstehende Anbauteile untersuchen.
3.
Im Außenbereich alle Fenster auf Risse untersuchen
4.
Alle angeschraubten Leisten begutachten, besonders Fensterleisten im Bug- oder Heckbereich und
Kantenleisten ganz unten, auf guten Sitz und ev. Abstand zum Blech, also einen Schlitz, auf deren
Oberseite, achten.
5.
Alle Anbauteile, hier besonders Radträger am Heck, im Außenbereich besonders begutachten. Auf gute
Festigkeit achten.
Radträger sollten, zumindest im oberen Bereich, mit Durchgangsschrauben und innen
mit großen Beilagscheiben befestigt sein.
6.
Jede zusätzlich aufgetragene Silikonabdichtung im kompletten Außenbereich deutet auf Undichtheit
und ev. Schäden im Innenbereich hin.
7.
Jede farbliche Umgestaltung, an Blechen oder Kunststoffverkleidungen sehr genau untersuchen, denn
auch hier könnten kaputte Stellen durch Farbe verdeckt sein.
8.
Alle Kunststoffverkleidungen wie Spoiler, Leuchtenträger, Radkastenabdeckungen und Ähnliches
genauestens auf Brüche und Risse untersuchen.
9.
Alle Blech- oder GFK Wände auf Löcher, Risse oder Farbtupfer untersuchen. Auf beiden Seiten längs am
Fahrzeug entlang schauen und auf Ausbeulungen oder Wellen der Wand achten.
Besonders horizontal verlaufende Ausbeulungen könnten auf, durch Wasserschäden entstandene,
aufgequollene Hölzer hindeuten.
Großflächige Ausbeulungen bei Sonneneinstrahlung oder großer Hitze deuten auf
abgerissene Möbelverschraubungen im Innenbereich hin. Hier auch im Dachbereich darauf achten.
10.
Speziell bei Wowa`s sollte der Gaskasten im Inneren auf Nässeschäden überprüft werden. Neben dem
Boden auch auf Seitenwände und den oberen Bereich achten. Abdrücken und Klopfen.
Alle 4 Rangiergriffe auf Festigkeit überprüfen.

Innen :

1.
Im Bug- und Heckbereich rechts und links die Innenkanten von oben, Oberkante Fenster, bis unten, in die Staukästen, auf Wasserflecken untersuchen und nach weichen Stellen abdrücken. Wenn möglich unten bis zum Radkasten.
2.
Auf beiden Seiten durch alle Oberschränke die Eckkanten untersuchen.
3.
Unterhalb aller Dachaufbauten den inneren Dachbereich untersuchen, besonders im Kleiderschrank beim Abgaskamin oder Antenne und alle Dachluken oder Lüfter.
4.
Alkoven komplett untersuchen, hier auch unter Matratzen nach Flecken schauen.
5.
An der Naht zwischen Führerhaus und Aufbau die Seitenwände senkrecht und das Dach quer besonders untersuchen.
6.
Um jedes Fenster und um Rangiergriffe die Wände auf Flecken untersuchen und nach weichen Stellen abdrücken.
7.
Im Einstiegsbereich der Aufbautür den Boden abdrücken und die Festigkeit des Rahmens daran überprüfen.
8.
Wenn möglich Wasser an allen Abnahmestellen laufen lassen und dann darunter auf nasse Stellen überprüfen. Gleiches an Boilern.
9.
Alle Gasgeräte auf Funktion überprüfen und wenn möglich laufen lassen.
10.
Wenn möglich alle Elektrogeräte auf Funktion überprüfen.
11.
Alle Fenster und Rollos auf Funktion und Defekte überprüfen.
12.
Alle Schränke und Türen überprüfen.
13.
Auf erhöhte Spaltmaße zwischen Oberschränken u. Dach, und zwischen Schrankwänden u. Seitenwand, hier besonders Küchenblock, achten. Bei Sonneneinstrahlung oder großer Hitze könnten sich Wände ausdehnen und Möbelverschraubungen durch den Spalt ausreißen.

Grundsätzlich sollte beim Suchen nach Feuchtigkeitsschäden nicht nur optisch überprüft werden, sondern unbedingt alle vakanten Stellen mit den Fingern abdrücken oder abklopfen.
Durch die, von Herstellern oft verwendeten, Kunststoffdekore an den Wänden,
sind solche Schäden meist luft- und wasserdicht abgeschottet.
Es gelangen keine Flecken oder auch faulige Gerüche an die Oberfläche.
Durch das Drücken erkennt man weiche, also darunter schon verfaulte, Stellen und durch das Klopfen hört man den Unterschied zwischen guten/festen und weichen/angefaulten Wänden und Böden.
Grundsätzlich ist der Einsatz eines Feuchtigkeitsmessgerätes sehr empfehlenswert !

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ältere Mobile und Ersatzteil-Beschaffung
Sunlight T66, 12v Kabel für TV von EBL nach? finden
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt