aqua
cw

Fiat Ducato 1,9 TD


gebro am 23 Mai 2003 17:05:30

Liebe Womo-Freunde,

wir sind auf der Suche nach unserem ersten Womo.
Die meisten Modelle, die für unser Budget passen, sind Fahrzeuge mit
Fiat-Ducato 1,9 TD (60 KW) als Basisfahrzeug.
Jetzt ist mir von einigen Bekannten, die sich aber nicht als Womo-Kenner bezeichnen, öfters schon gesagt worden, dass der 1,9 TD -Motor keine hohe Lebenserwartung habe.
Wer kann mir dazu ein paar Hinweise geben?

Dank im voraus

gebro

michi am 30 Mai 2003 22:23:25

Aus den gleichen Gründen wie du mußte ich mich für den kleinen Turbo mit 1,9 L entscheiden.
Habe erst1200 Km gefahren und alles ist im grünen Bereich.
Habe 2 Jahre immer mal wieder Womo- Fahrer gefragt was sie fahren und folgendes Fazit entstand.
Es kommt immer darauf an wie gefahren wird und wie die Pflege der Maschine betrieben wird. 5 Personen kennengelernt die über 100.000Km runter haben ohne Probleme. Einer hatte 5te Gang Problematik zu wenig Öl schon serienmäßig.
Achte auf dichtigkeit, Scheckheft, Sehr gutes Öl mind. 5W40 Voll o. Teilsyntehtik, Und einen Fahrer der bei 35 Grad Außentemperatur nie meinte Vollgaß fahren zu müssen. Bei hohen Ozon Werten gehen wir auch kein Maraton laufen. :evil:
Die Maschine hat bei meinem kleinen Alkoven-mobil bis 90 km/h genug Power 110 ist immer möglich 120 bei Windstille und immer nur kurze Sprints zum Überholen. Bei 10.000 Km sollen die Kisten erst eingefahren sein solange schon ich ihn auf jeden Fall.
HangLoose Michi :D

Maike1970 am 02 Jun 2003 12:25:11

Wie schon gesagt, es kommt auf die Pflege drauf an, aber wer weiß schon, wie der oder die Vorbesitzer damit umgegangen sind?
Generell ist der Motor, besodners für Berge, eindeutig zu klein.
Am besten 2,5l ob D, TD, oder TDI bleibt eine Frage des Geldbeutels oder des passenden Angebots.

Wolfgang am 02 Jun 2003 12:53:51

Also: 60kw ist bei einem Alkoven zu wenig. Um überhaupt in die Gegend von 100 km/h zu kommen, muss er im obersten Drehzahlbereich schon fast jaulen. Es geht nichts über eine grosse Maschine, ich würde warten. Ich war am Wochende in DK und habe auf den Weg dorthin von LINKS die auf der rechten Spur immer schön hinter oder zwischen den LKW`s zuckelnden untermotorisierten Duc "bemitleidet". Es wird immer gesagt: "Macht nichts, der Weg zum Ziel ist für mich bereits Urlaub, will es gemütlich angehen lassen". Die Piloten aber, die ich von der Überholspur aus sah, schauten nun überhaupt nicht urlaubsmäßig aus dem T-Shirt – eher total gestresst. Alles Kennzeichen aus dem Ruhrgebiet und Süddeutschland. Die hatten schon viele Stunden hinter sich, immer schön rechts. Es ist kein Spass, stets einen Brummer vor sich zu haben und sein Tempo akzeptieren zu müssen. Mal nach links ausscheren und im Fluss der PKW`s eine Reihe LKW`s locker überholen zu können, das entspannt. Das hat mit RASEN nichts zu tun, viel aber mit Fahrspaß. Auch und vor allem am Berg! Und noch etwas in Richtung DUC: Ich war an einem Autostrand. Nach gut 300 Metern hatte sich eine Verwehung quer über den Strand gelegt. Die DUC`s standen dicht an dicht davor, wenn sie nicht in ihr steckten. Nur wenige von ihnen kamen durch. Ganz anders die LT`s, Spinter, Ivecos. Die hatten den Rest Strand für sich :D Deutlicher konnte der Nachteil des Vorderradantriebes nicht sein. DENNOCH! Lieber einen Ducato mit 60 kw als KEIN Womo!
wolfgang

Gast am 02 Jun 2003 13:11:47

hy gebro,

1.9lt kann doch durchaus reichen; kommt auf das gesamtgewicht, strecke ( bergfahrt), Womo - art ( vi / alko) und fahrweise ( wessen womo macht hier 170 sachen???)an. mittlerweile kurven warscheinlich hunderte mobile mit dem1.9 td herum. die meisten scheinen ja recht zufrieden mit ihren fahrzeugen zu sein; postings so von wegen leistungssteigerung sind eher selten. wenn du also keine rennen fahren willst ( wir selbst tingeln so mit 85 - 100 kmh durch die gegend) und keine alzu gewichtige schwiegermutter herumkarren musst würde ich meinen sollte es reichen.
dani

Gast am 02 Jun 2003 13:47:00

Seit 5 Jahren habe ich einen Ducato 1.9TD.
Ich bin (war) mit seiner Leistung sehr zufrieden. Auf der Autobahn läuft er locker 110 km.
Dass bei einem Keilriemenriss der Motor mangels Kühlung den Geist aufgegeben hat ist nicht die Schuld des Motors sondern eher die des farbenblinden Fahrers.
Nun habe ich einen JTD 2. 8 und bin mit diesem auch nicht schneller unterwegs. (Reisen nicht rasen).

Gast am 02 Jun 2003 13:53:24

Das ist wieder mal ne Frage die, die Lager spaltet.

Ein Freund von mir hat damals auch mit einem kleineren Typen aus den gleichen Gründen angefangen und sich hinterher schwarz geärgert.
Er meinte auch das er an der falschen Stelle gespart hat und er besser auf eine Markise oder gar auf eine Salatschüssel auf dem Dach verzichtet hätte.
Viel schlimmer war aber der Wiederverkaufswert, denn die meisten haben sofort kehrt gemacht als es um den Motor ging.
Er hatte einen sehr hohen Wertverlust.

Ich weiss auch nicht ob der 1,9 reicht oder nicht, aber da man für ein WoMo doch eine Stange Geld hinlegt, sollte man nicht an der falschen Stelle sparen.
Wenn man einmal am Berg hinter den Brummis juckelt so mit 40 oder 50 km/h ärgert man sich schwarz.


Thomas

Gast am 02 Jun 2003 21:10:40

...gebro sollte wohl überprüfen was für ein typ fahrer er ist; entweder ist der weg das ziel, dann sollte ein 1.9td durchaus ausreichen (mit 50kmh hinter den brummi's her ist gar nicht so schlimm, da sieht man und frau mehr) oder ein start - ziel fahrer, der erst mal wo ankommen muss um den urlaub zu beginnen. wir tuckeln auch mit 60kmh den gotthard hoch, mir tun jeweils die anderen wesentlich mehr leid als dass wir uns ärgern. 8)

Gast am 03 Jun 2003 09:05:34

Hallo Dani

Komisch wenn man sagt das man nicht hinter den LKW's zuckeln möchte heisst es gleich das man ein "bemitleidenswerter Start Ziel Raser" ist ????.
Naja wenn Du meinst.

Aber ich muss Dich leider enttäuschen da wir zum einen, nie ein direktes Ziel haben sondern nur eine grobe Richtung und zum zweiten meist von anderen jenseits der 100er Marke überholt werden.
Ich verkneife mir solche Geschwindigkeiten da der Verbrauch dann bis zu 20 Litern beträgt und keinerlei Zeitersparnis bringt.

Für mich persönlich ist es äusserst unangenehm an einem Berg zu hängen und dann einen nervösen, mit wenigen Metern Abstand haltenden Sattelzug, im Nacken zu haben.
Da gebe ich dann lieber Gas und überhole.

Ich glaube lediglich das ein kleiner 1,9l Ducato ständig an seinem Limit läuft und dies auf Dauer nicht unbedingt materialschonend sein kann. Leistung heisst nicht unbedingt rasen zu müssen da dies letztendlich vom Fahrer abhängt.

Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.


Thomas

Wolfgang am 03 Jun 2003 09:38:47

Hi Dani, Du fragst "wessen womo macht hier 170 sachen???" – ich kenn keins, vielleicht der Sprinter-Kasten-Eigenausbau mit großer Maschine. Der zieht vorbei, manchmal beängstigend schnell. Nein, von 170 km/h spricht keiner. Mehr von der Möglichkeit, mit Leistungsreserve locker auch mal links LKW-Kolonnen überholen zu können und die Kasseler Berge nicht rechts nehmen zu müssen. Du bist oft unterwegs: Sammeln sich LKW`S auf der rechten Spur, so wird das Tempo auf der linken selten mehr als 120/130 km/h betragen. Denn auch die kleinen PKW`s fahren dann links und bremsen jeden Posche aus. Und da pass ich dann mittenmang rein! Selten also, das die linke Spur fliegt, wenn die rechte zuckelt. Aber sie ist schneller und das finde ich entzückend. „Jeder Jeck ist anders“ - ein jeder wie er mag. Schau, wenn ich in den Süden will habe ich erst einmal rund 1000 km Autobahn vor mir. Die mit 50 oder 85 oder wenig mehr abzureiten ist blanker Streß. Wenn Du Dich mal den Pass oder irgendeinen Berg hochquälst, dann ist das nur ein kurze Zeit. Ich empfinde es durchaus als entspannend, mit Schnitt 110/120 die deutschen Autobahnen unter mir zu lassen, Mulhouse zu erreichen um dann auf die Nationalstraßen zu wechseln. Da beginnt mein Urlaub – je eher umso schöner!
in die Berge
wolfgang

Gast am 03 Jun 2003 09:39:30

:( na, na, da wurde mein posting aber eng aufgefasst... von start - ziel "raser" kann doch keine rede sein, haben wir auch schon gemacht. und ich verstehe auch die fahrer, welche nicht gerne auf der schneckenspur fahren. vielleicht liegt's ja bei uns an unseren 3 kidz, da ist eh "slow - time"angesagt. 8)

Wolfgang am 03 Jun 2003 09:42:54

Hi Dani, als ich noch mit 3 Kids unterwegs war, da hatte ich einen 406 D mit nicht angepaßter Übersetzung unterm "Hintern". 80 - 85, bergauf 1. Gang und bergab zittrige 90 - ging auch. Vielleicht war man da ruhiger - obwohl das eigentlich mit dem alter kommen sollte :oops:
wolfgang

Gast am 03 Jun 2003 09:47:07

hallo wolfgang,

:D ...dann kennst du das ja; an jedem tümpel mal die füsse oder mehr reinhängen... :wink:

grüsse aus dem zürcher oberland ( nur hügel, keine berge...)
dani

Wolfgang am 03 Jun 2003 10:12:15

hallo Dani,
ja das kenn ich und "es war schön" so - schon ein paar Tage her :o . BTW: Was Du "Hügel" nennst, das sind für mich Flachländer schon BERGE. Ich habe die Schweiz nur als "bergig" in Erinnerung. Jede Steigung hat dem alten 406 damals einen gehörigen Schrecken versetzt und mich ins Schwitzen gebracht (schafft er es - oder schafft er es nicht?). Wir wollen aber in 2004 kreuz und quer durch Dein wunderschönes Land - mit stärkerer Maschine - und ohne Hetze :D :D .
von der Küste
Wolfgang

Gast am 03 Jun 2003 11:03:16

Hallo Wolfgang,
dann aber Schaffhausen nicht auslassen !!!!!

Wolfgang am 03 Jun 2003 11:22:22

Natürlich nicht! Habe übrigens immer ein schön gekühltes "FLENS" anBord! :D

wolfgang

Gast am 03 Jun 2003 15:05:23

Hallo Wolfgang,

joxy12 schrieb:
dann aber Schaffhausen nicht auslassen !!!!!

und dani ergänzt:
.... und das Zürcher Oberland besuchen!

dani

Gast am 03 Jun 2003 16:32:56

Und vorher mal kurz anrufen - wir können dann zusammen die Stadt anschauen- und natürlich dein Flens genieeeeeeeessssssssssssen - mmmmmhhhh.

Gast am 03 Jun 2003 16:38:19

Dani hat geschrieben:
und dani ergänzt:
.... und das Zürcher Oberland besuchen!

dani

Gibts denn im Oberland Stellplätze ?
Als Bürger von Bäretswil möchte ich das wissen.

Wolfgang am 03 Jun 2003 16:47:35

Hallo Dani,
klar doch! Gibt es bei Euch nicht eine kleine historische Eisenbahn, die unter Dampf (das riecht so gut :D )durch herrliche Landschaft zuckelt? Ich meine darüber gelesen zu haben. Egal - wenn es losgeht, dann frag ich hier noch einmal rund nach Tipps. Wir fahren stets vorbereitet aber ohne festes Programm, lassen uns treiben, haben aber immer ein paar "Haltepunkte", an denen wir uns so lang hangeln (wir haben Zeit :oops: ), einer ist die Museumsbahn.
wolfgang

Wolfgang am 03 Jun 2003 16:53:10

@ Joxy 12: Dachte auch so. Aber Vorsicht: Einmal Flens - immer Flens (Giv mi noch een ut de Boddel) und Du fragst nicht mehr nach Warsteiner und wie sie alle heissen.
Also dann
wolfgang
Ich glaub ich "plopp" gleich eine :D Prost

Gast am 03 Jun 2003 19:50:26

Hallo wolfgang +joxy,
die dampfeisenbahn fährt ganz in der nähe durch (bauma), tja, und wegen stellplätzen.... das ist ja eh ein problem hier in der schweiz. gibt es überhaupt ( ausser auf campingplätzen) offizielle stellplätze? ich kenne schon einige "wilde" hier in der umgebung, aber so richtig wohl ist es ja einem dort nicht so...:oops:

schöne grüsse, dani

Gast am 03 Jun 2003 19:53:27

hy joxy,
wie hast du denn das zitat von mir so hingekriegt? b.z.w. wie geht das?
cu, dani

Gast am 03 Jun 2003 20:26:35

Dani hat geschrieben:hy joxy,
wie hast du denn das zitat von mir so hingekriegt? b.z.w. wie geht das?
cu, dani

Rechts oben den Button Qoute anklicken und dann denn Text der zwischen den =quote und ......../quote steht nach deinem Belieben ändern . Ohne an den rechteck klammern was zu verändern.
So müsste es hinhauen.

Gast am 03 Jun 2003 20:30:23

Wolfgang hat geschrieben:@ Joxy 12: Dachte auch so. Aber Vorsicht: Einmal Flens - immer Flens (Giv mi noch een ut de Boddel) und Du fragst nicht mehr nach Warsteiner und wie sie alle heissen.
Also dann
wolfgang
Ich glaub ich "plopp" gleich eine :D Prost

Als Jever - Fan (so das Land -so das Bier) brauchst du mich nicht weiter von den herben nördlichen zu überzeugen.
Prooost

Gast am 03 Jun 2003 21:38:54

:oops: sorry, kann das posting zwar bearbeiten aber nicht löschen... dani

Gast am 03 Jun 2003 21:42:47

joxy schrieb:
Rechts oben den Button Qoute anklicken und dann denn Text der zwischen den =quote und ......../quote steht nach deinem Belieben ändern . Ohne an den rechteck klammern was zu verändern.
So müsste es hinhauen


merci joxy, hat offenbar geklappt :D

Gast am 03 Jun 2003 21:52:52

:oops: sorry an alle, ich glaub wir haben uns ein wenig verplaudert... :oops: :oops:

gebro,
hast du schon eine entscheidung betreffend 1.9td gefällt? oder wird's doch etwas grösser?

cu, dani

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Geschwindigkeitsregler
Tempomat für Fiat Ducato 2,8 JTD
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt