CampingWagner
anhaengerkupplung

Gebrauchtes WoMo wo kaufen?


hockeyref am 20 Apr 2009 17:19:51

Hallo miteinander,

ich bin relativ neu hier im Forum und habe eine Frage an die Forums- Mitglieder:

Ich war einmal sechs Jahre lang Besitzer eines LT28 Eigenbaus (nicht von mir ausgebaut, dazu fehlen mir die handwerklichen Fähigkeiten) der mir dann buchstäblich unter dem Hintern weggerostet ist und habe jetzt einen Faltcaravan.
Ich möchte mir allerdings wieder ein WoMo zulegen und bin bereit bis zu ca. 15000,-- € auszugeben.
Und jetzt meine Frage:
Was ist empfehlenswerter, ein Privatkauf oder einen Kauf bei einem seriösen Händler, wobei dann vermutlich die 15000 € nicht ausreichen.
Ich wäre sehr an eurer Meinung interessiert und vielleicht bekomme ich hier auch noch den einen oder anderen Tipp, auf was ich achten muss.
Das WoMO sollte, wenn möglich auch eine gelbe FSP haben, da ich damit 2x wöchentlich ins Büro fahren will.

Freue mich über jeden Beitrag und möchte mich bei allen schon einmal im Voraus bedanken.

LG
Hockeyref

Anzeige vom Forum


Womofroeschi am 20 Apr 2009 17:59:07

Hallo,
Willkommen im Forum.

Benutze mal die Suchfunktion, da hast Du schon mal ein Paar Tip´s und Ratschläge.

Von Privat oder Händler, spielt eigentlich keine Rolle. Jeder kann gute und schlechte WoMos haben.

Vielleicht könntest Du mal etwas genauer erklären,wie das WoMo beschaffen sein soll. Welche Vorstellungen an Ausstattung,Motor, Zubehör usw.

beste
Harald

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Bergbewohner1 am 20 Apr 2009 18:21:20

Vielleicht ins Sonstige Wohnmobile verschieben.
hockeyref hat geschrieben:Hallo miteinander,

ich bin relativ neu hier im Forum und habe eine Frage an die Forums- Mitglieder:

Ich möchte mir allerdings wieder ein WoMo zulegen und bin bereit bis zu ca. 15000,-- € auszugeben.
Und jetzt meine Frage:
Was ist empfehlenswerter, ein Privatkauf oder einen Kauf bei einem seriösen Händler, wobei dann vermutlich die 15000 € nicht ausreichen.
LG
Hockeyref

Es gibt fast keinen seriösen Händler mehr, bin gerade auf der Suche nach einem WoMo in dieser Preisklasse, da ich meinen Karmann Missouri aus finanzieller Sicht verkaufen mußte.
So wie die merken, man kennt sich aus, fallen die Schotten. Es hilft nur eines, sachkundigen Womobilisten mitnehmen und dann kontrollieren.

Man wird vom Händler[mod="Eddy"] Bitte Wortwahl beachten [/mod] und von Privat, Gewährleistung ist nur ein leeres Wort, kaum einer gibt sie freiwillig :!:

Anzeige vom Forum


Bergbewohner1 am 20 Apr 2009 20:59:19

War denn meine Wortwahl so schlimm Eddy, war eigentlich noch geschmeichelt. Ist doch wahr, den Anderen übers Ohr zu hauen ist leider Gesellschaftsfähig geworden und daran haben auch einen großen Anteil unsere Richter mir ihrer "scheinheiligen" Rechtssprechung :!:

Gast am 21 Apr 2009 07:06:29

Hallo,

Werner hat da nicht Unrecht mit seiner Aussage :roll:


Manche Händler tz tz tz wobei ich sagen muß das auch die Hersteller oft nicht ohne sind und sich dann der Händler und der Endverbraucher mit dem Kram ärgern muß :( :( :( :(

hockeyref am 21 Apr 2009 07:23:47

Hallo miteinander,

dass das in die falsche Rubrik gerutscht ist, sorry. Bin versehentlich bei den Wohnwagen gelandet, wollte - danke fürs "Rüberschieben" - natürlich zu den WoMos.

Ihr habt mich gefragt, was ich mir vorstelle?
Das WoMo soll wintertauglich sein, möglichst wenig Km drauf haben, weil ich es auch als "normales" Kfz mitnutzen will, über eine gelbe FSP verfügen, Länge um die 6 m und den üblichen Standard haben, was die Ausstattung betrifft und natürlich über keine gravierenden Mängel wie Wasserschäden etc. verfügen.
Ich weiß nicht, ob das zu viel Wünsche auf einmal sind.

Liebe

Hockeyref

Cattle-Mobil am 21 Apr 2009 11:27:07

Hiho,

Schau Dich doch mal bei den Kastenwagen um.

Mit sonnigen n

MaWe am 21 Apr 2009 11:49:57

hockeyref hat geschrieben:..Das WoMo soll wintertauglich sein, möglichst wenig Km drauf haben, weil ich es auch als "normales" Kfz mitnutzen will, über eine gelbe FSP verfügen, Länge um die 6 m und den üblichen Standard haben, was die Ausstattung betrifft und natürlich über keine gravierenden Mängel wie Wasserschäden etc. verfügen.
Ich weiß nicht, ob das zu viel Wünsche auf einmal sind.


Zuviel Wünsche? Nein! Aber ich bezweifle, dass es sowas für 15 TEuro gibt..weder beim Händler noch privat..oder es ist en echte Gurke..
alleine schon wegen der gelben Plakette muss es ein relativ "Junger" sein...also teuer..



MaWe

abenn am 21 Apr 2009 12:16:02

Hi,
mal ein Tip von jemandem der gerade (allerding für die Hälfte des Geldes) gekauft hat. Von privat kaufen, Belege für Inspektionen etc. und auch alle anderen Unterlagen genau anschauen und dann zur Sicherheit zu einem Händler fahren und das Teil kurz checken lassen.
Haben wir auch so gemacht und die meisten befragten Händler machen so etwas für "normalen" Stundenlohn, aöso dauert die Prüfung 1 Stunde, ist wohl fast normal, dann kostet dich das 75,- Euronen.
Garantie vom Händler gibt es auch in deiner Preis-/Altersklasse meist nur mit Anwalt. :(


Alf

schlabuster-1 am 21 Apr 2009 13:47:15

Du wirst in dieser Preisklasse sicher fündig werden. Ich hab für meine Kiste fünf Mille mehr bezahlt und bin erst letzte Woche wieder ohne Mängel durch den TÜV gekommen und habe Aufbaumäßig außer dem Ladegerät für die Aufbaubatterien keine Probleme bisher gehabt.
Allerdings würd ich dir raten die Kandidaten genauestens unter die Lupe zu nehmen. Da gibt es Schrott für 25000 Euros und mehr und absolut gute wenn auch ältere Mobile für 10000 Euro. Ein bißchen rumfahren lohnt auf alle Fälle.

MaWe am 21 Apr 2009 17:09:32

schlabuster-1 hat geschrieben:Du wirst in dieser Preisklasse sicher fündig werden. ... Da gibt es Schrott für 25000 Euros und mehr und absolut gute wenn auch ältere Mobile für 10000 Euro. Ein bißchen rumfahren lohnt auf alle Fälle.


Keine Frage, aber erfüllen diese auch die Wünsche von hockeyref:

- wintertauglich sein
-mögchst wenig Km
- gelbe FSP verfügen
- Länge um die 6 m
- üblichen Standard (das kann natürlich viel heissen), was die Ausstattung betrifft
- keine gravierenden Mängel wie Wasserschäden

Interssiert mich selbst, ob mein Empfinden da so daneben liegt..

Anzeige vom Forum


Womofroeschi am 21 Apr 2009 17:29:48

Hallo MaWe
Du hast noch was vergessen.
Er will damit auch noch zur Arbeit fahren.

Wie schmal soll denn das WoMo sein?Gelbe Plakette???? Nur für neuere Mobile.

Ich selbst habe ein dreiviertel Jahr gesucht. Mein RMB war auch nicht gerade billig ist Bj. 91 und hat keine Plakette.
Hockeyref wird wohl um ein sehr gründliches suchen,anschauen und bewerten nicht herum kommen. Und dann kann man immer noch Pech haben.

Man sollte schon konkret wissen was man will und was man braucht. Alkoven,Integrierter, Teilintegrierter,Bus usw.
Dann kann man anfangen zu suchen. Meistens wird man bei Händlern oder auch im Internet fündig.

beste
Harald

hockeyref am 21 Apr 2009 19:21:45

Erst einmal herzlichen Dank an alle für die tollen Beiträge.
Ich schaue mich auch schon seit Dezember um, ich habe da noch nicht gesucht, aber jetzt wird es konkreter, ich suche vor allem im Internet, bei Händlern in meiner Gegend bekommt man nichts gescheites unter ca. 20000 €..
Integriert oder teil integriert kommt vermutlich nicht in Frage, obwohl mir eines mit festem Bett im Heck gefallen würde, da wir nur zu zweit sind.
Ich möchte einfach abends mal ins Bett fallen dürfen, ohne noch "Betten zu bauen".
Wahrscheinlich wird es auf ein Alkoven-WoMo rauslaufen, aber auch da wäre so ein Festbett nicht zu verachten, da ich nicht mehr der aller jüngste bin, auch wenn ich noch sehr sportlich bin.
Wintertauglich deshalb, weil ich zumindest mal eine Nacht darin übernachten möchte, ohne zu erfrieren. Das würde bei meinem Sport Sinn machen. Na ja und eine Dusche wäre nicht zu verachten.
Breite ist mir eigentlich egal, ich kann jedes Fahrzeug fahren, da ich über die entsprechenden Führerschein verfüge, aber so schmal wie mein alter LT28 braucht es dann doch nicht zu sein.

Vielleicht bekomme ich ja noch ein paar Tipps. Wünsche allen einen schönen Feierabend.

LG

Joachim (Hockeyref)

camperfrank am 21 Apr 2009 22:08:26

Herzlich Willkommen.
Am besten du kaufst dir ein Mobil, um dann dein richtiges zu finden.
Parallel bitte noch Lotto spielen. Ne war ein Spaß.....
Schau mal hier: --> Link

Gast am 21 Apr 2009 22:30:53

Hallo Joachim,

von mir gibt es da nur einen Tipp, nimm dir Zeit, Zeit, Zeit und noch mal Zeit, miete lieber einmal wenn es juckt und nicht mehr auszuhalten ist. Es ist soviel Müll auf dem Markt für viel zu viel Geld und gerade dein Preissegment lockt die Gangster.

MEINE Meinung, schau lieber privat, da hat man einen Eindruck vom Verkäufer und den kann man nicht mit Garantien kaufen. Messgerät und//oder einen Kundigen ist nie verkehrt. Im Zweifel einen Gutachter beauftragen 15 Mille sind ein Haufen Geld!!!!!!

Matthias

hockeyref am 22 Apr 2009 12:18:04

Danke Matthias,

da bin ich schon dran und auch Deiner Meinung. Aber nochmals eine Frage an die Experten hier im Forum.
Kann mir jemand sagen, wo man eine Übersicht über die Einrichtungsgrundsrisse der WoMos bekommt.
Ich bin das vom Segeln her gewohnt, dass man sich Grundrisse anschauen kann.
Wäre hier auch noch für Antwort dankbar.

LG

Joachim

Lancelot am 22 Apr 2009 13:09:58

hockeyref hat geschrieben:Kann mir jemand sagen, wo man eine Übersicht über die Einrichtungsgrundsrisse der WoMos bekommt.


Eine der beiden großen Womo-Zeitschriften bringt jährlich einen Katalog mit allen (derzeit) auf dem Markt befindlichen Modellen heraus, dort sind die Fahrzeuge auch nach Grundrißvarianten sortiert, kannst ja da mal nachschlagen.

Allerdings sind dort halt nur "neue" ....

Gast am 22 Apr 2009 14:39:48

geh doch einfach in dich und frag mal was möchte ich, das schreibst du alles auf, dann streichst du was du dir nicht leisten kannst und was sich widerspricht und das stellst du dann hier ein, wirst sehen, da kommen mehr Meinungen und Modelle als du auswerten kannst :D

für uns war wichtig
-Heckkuschelgruppe
-kein Bettumbau
-kein Portapotti
-Dusche
-unter 10 Mille
-kein Repararturstau

was es geworden ist, siehste in meinem Profil, wie lange ich gesucht habe an meiner Anmeldung und des Kaufdatums 8)

Matthias

hockeyref am 22 Apr 2009 15:38:22

Hallo Matthias,

das sind eigentlich auch meine Vorstellungen, ok ich bin bereit zur Not bis zu 15000 € zu gehen, dafür brauche ich halt eine FSP, weil ich auf dem Weg zur Arbeit zumindest in Stuttgart in die Umweltzone muss.
Bei mir ist halt die Alternative, entweder ein WoMO oder ein Zweitwagen, weil meine Frau mit ihrer Fußpflegepraxis an gewissen Tagen in der Woche unser Auto braucht und ich keine Lust verspüre 2 Stunden mit den öffentlichen ins Büro zu fahren. Aber beides geht halt nicht Auto und WoMo.

Hab mir dein Profil angeschaut. Ich kenne das Teil ein bisschen, aber hab noch keines relativ preiswert gesehen.

LG

Joachim


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Suchen Tipps zum Kauf eines älteren Womos
niesmann clou 570 kaufen?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt