Zusatzluftfeder
luftfederung

Automatische Trittstufe Hymer B 524 keine Warmeldung mehr ?


jorgito am 08 Sep 2009 21:05:55

moin moin,

wenn ich aus versehen meine treppe net eingefahren habe, habe ich sonst beim starten einen warnton wahrnehmen können.....seit geraumer zeit ertönt kein signal mehr........nun ist mir das schon mehrfach passiert, das ich mit ausgefahrerner treppe losgedüst bin. kann jemand vonb eich dieser fehlerquelle eingrenzen....wo soll ich anfangen zu suchen ????

grüßle
jorgito

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

vadda am 09 Sep 2009 06:41:48

Bei meinem Laika bekam ich auch keine optische und akkustische Warnung mehr bei noch ausgefahrener Treppe. Habe festgestellt, dass eine Scheinwerferbirne defekt war, diese erneuert und auf einmal kam auch wieder die Warnung für die noch ausgefahrene Trittstufe???????

Gast am 09 Sep 2009 07:12:02

Hallo,

bei unserem TEC Freetec 598 gibt es keine akustische Warnung bei ausgefahrener Treppe.
Wenn ich den Motor starte , fährt sie automatisch ein.
Das finde ich besser als eine akustische Warnung.
Somit kann man das Einfahren der Treppe auch nicht vergessen,weil man eventuell das Warnsignal nicht gehört hat,warum auch immer.

lg
peter

au am 09 Sep 2009 11:21:39

jorgito hat geschrieben:moin moin,

wenn ich aus versehen meine treppe net eingefahren habe, habe ich sonst beim starten einen warnton wahrnehmen können.....seit geraumer zeit ertönt kein signal mehr........nun ist mir das schon mehrfach passiert, das ich mit ausgefahrerner treppe losgedüst bin. kann jemand vonb eich dieser fehlerquelle eingrenzen....wo soll ich anfangen zu suchen ????

grüßle
jorgito


1. Erst mal bei der Treppe suchen.
Da ist ein Microschalter.
Der sollte bei ausgefahrener Treppe und eingeschalteter Zündung (evtl. laufenden Motor) Stromführend sein.

2. Bei meinem Hymer Camp 644 Bj. 1990 ist der Warnpiepser unter dem Fahrersitz, auch diesen prüfen ob Strom da ist.

3.die Leitung vom Piepser zum Microschalter auf Durchgang prüfen.

Viel Glück

AU

Schelli am 09 Sep 2009 11:48:52

Hallo,

bei meinem alten Knaus ist ein kleiner Schalter am Rahmen der Treppe angebracht (so einer wie an den Fahrertüren zur Innenraumbeleuchtung).
Wenn die Treppe ausgefahren ist, schließt der Schalter (Kontakt zum Rahmen) und beim losfahren leuchtet das Symbol für die Handbremse.

Schelli

Sellheimer am 25 Mai 2010 20:16:32

Hallo,

ich hol das Thema noch mal hoch, da ich jetzt das gleiche Problem habe, aber die ultimative Lösung noch nicht gefunden habe. Wer weiß noch was dazu?

Sellheimer

serege am 17 Jul 2010 19:55:08

Fahrzeug viel nach ca. 3 Jahren der Warnton aus, und wollte nicht zur nächsten Hymerwerkstatt 150 Km fahren, und bat einen Bekannten Elektriker einmal nach zuschauen. Der hat wollte die Leitungen prüfen kam aber nicht zurecht, weil sich unterwegs die Farben der Kabel änderten, und er nicht wusste, dass nur bei laufendem Motor Strom anliegt. alos hat sich der Besitzer (Schreiner i.R.) selbst dran gemacht und den Schalter an der Treppe ausgebaut. Mit Erstaunen musste er feststellen, dass ein Kontakt des Schalters mit einer Hohlniete genietet ist, die jetzt oxydiert ist. Er hat die Niete aufgebohrt und durch eine Schraube ersetzt und der Warner summt wieder. Noch im Gleichen Urlaub gab der Warner an meinem Fahrzeug auch den Geist auf, habe dann den Deckel am Treppenmotor abgeschraubt (2 Schrauben), Niete am Schalter durch Schraube ersetzt, und alles geht wieder.

Sepp

Sellheimer am 17 Jul 2010 20:31:23

genau das war es bei mir auch; alles wieder i.O.

Sellheimer

dieterrudi am 17 Jul 2010 21:31:27

serege hat geschrieben:....... Kontakt des Schalters mit einer Hohlniete genietet ist, die jetzt oxydiert ist. Er hat die Niete aufgebohrt und durch eine Schraube ersetzt und der Warner summt wieder......


Genau diesen Fehler hatte ich auch nach vor einigen Jahren, mit der gleichen Fehlerbehebungsmethode.
Der Strom für den Piepser kommt vom +D (von der Lichtmaschine), dieser Anschluß wird auch für das Trennrelais und den Kühlschrank verwendet.

lato am 10 Mär 2018 00:00:18

Hallo,
meine Trittstufe beim Carado T 448 piept nicht mehr.
Meine Frage, ist irgendwo eine Sicheung für das piepen, bzw. wo sitzt das Relais-

Gruß

Volker

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Vernünftige Dichtmasse
Dethleffs - Alufrass
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt