Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Neufahrzeug mit Hagelschaden kaufen oder lieber Hände weg?


wuschlkuschl am 08 Okt 2009 19:06:31

Hallo bin ganz neu hier.

Ich habe ein Angebot für einen Knaus Ti 600 Me. Ist ein Neufahrzeug aber mit einem kleinen Hagelschaden. Jetzt kenne ich mich nicht so aus weil ich noch kein eigenes Womo habe. Was können noch für Probleme auf mich zukommen zwecks dem Hagelschaden??

Würde mich sehr freuen über Eure antworten.

Lieben Sandra

Anzeige vom Forum


901red am 08 Okt 2009 19:20:39

i d r kann man den hagelschaden nur ein mal abrechnen.
kaufst du also das Womo und hast danach nochmals einen hagelscahden lässt sich dieser i d r nicht mehr abrechnen.

wenn der preisnachlass stimmt, dann würde ich ihn dennoch kaufen.

als grober richtwert kann man sagen dass ein hageldach ca. 5.000 - 6.000 euro wert ist, was sich sicher der verkäufer "eingestrichen" hat.

ergo wäre dass minimum der abzug den du berücksichtigen solltest.

grüße
o.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Gast am 08 Okt 2009 19:21:21

Hallo Sandra, willkommen im besten aller WOMO Foren. :)

Ein Hagelschaden ist doch nur ein optischer Schaden, wenn er euch nicht stört und der Preis passt spricht nichts dagegen. Zu beachten wäre nur, dass ihr bei einem Wiederverkauf natürlich auch weniger dafür bekommen werdet.
Bei den Preisverhandlungen solltet ihr vielleicht daran denken, dass der Händler von seiner Versicherung für den Schaden doch ganz schön Kohle kassiert hat. Deshalb sollte der Nachlass dafür schon dementsprechend sein, nicht dass er damit noch zusätzlich verdient. :wink:

Ich habe z.B. mein 1 Jahr altes WOMO mit seitlichem Hagelschaden und 8000KM am Tacho, für ein neues mit 0 KM umgetauscht und nur € 2000.- draufgezahlt. Jetzt kannst du dir ungefähr ausrechnen was da herauszuholen ist. :wink:

Anzeige vom Forum


migula am 08 Okt 2009 19:24:42

Es ist wichtig, ob der Hagelschaden der Versicherung gemeldet wurde. Bei einem weiteren Schaden wird dann nur der zusätzliche Schaden übernommen. Wenn jetzt das Dach beschädigt ist und bei einem weiteren Hagel Dach und Dachluke beschädigt wird, wird nur die Dachluke ersetzt.

ColGe116 am 08 Okt 2009 19:27:58

Hallo Sandra,

ich hab eben mein Womo mit Hagelschaden verkauft. Der erste Hagelschaden, kam knapp 3 Monate nach dem Neukauf. Ich war furchtbar wütend, obwohl der Schaden nur das Dach betraf - nicht den Alkoven.

Eine Gutachten wurde erstellt und der Schaden auf X Euro geschätzt und ausgezahlt. Der Schaden blieb!

Zweiter Hagelschaden, dieses Jahr im Juli, gleiches Fahrzeug - diesmal war auch der Alkoven betroffen, allerdings nur sehr schwach, der Rest des Daches dafür stark.

Ein zweites Gutachten wurde erstellt! Vorher hatte ich mich informiert - eine Reparatur des gesamten Daches kostet zwischen 5000 - 9000 Euro inkl. neuer Dichtheitsgarantie. Da ich wusste, dass ich das Womo verkaufen würde, war die Wertminderung durch ein Gutachten die beste Lösung. X Euro Schadenersatz.

Ich habe das Fahrzeug inkl. Hagelschadenangabe ins Internet gestellt und trotzdem einen Käufer gefunden.

Wenn der Händler das Fahrzeug verkauft und versichert dass der Wagen dicht ist (schriftlich), tauchen keine Probleme auf. Dichtheitsgarantie läuft ja sowieso. Vollkaskoversicherung abschliessen - den Schaden melden - Gutachten erstellen lassen und die Wertminderung auszahlen lassen!

Wenn die Esthetik unwichtig ist und man den Schaden von unten nicht sieht - dann greif zu...allerdings nur wenn der Preis stimmt!

Den Preis nach unten drücken, genauso wie die Händler dies tun, wenn du mit einem Hagelschadenfahrzeug zu Ihnen kommst.

Beim Weiterverkauf den Hagelschaden angeben und mit Wertverlust rechnen.

Viel Glück...

wuschlkuschl am 08 Okt 2009 19:43:22

Danke an alle (-:

Ich werd mir das schriftlich geben lassen - Hagelschaden und Dichtheitsgarantie
Jetzt weiß ich wenigstens das der Händler evtl. doch nicht soooo billig ist.
Kennt jemand den Knaus Ti 600 Me er macht mir ein Angebot von 44
Neu mit ein paar Extras.
Habe zwar schon ein paar mal Urlaub gemacht aber leider nicht mit dem Knaus Ti.
Mich aber informiert und Testberichte gelesen.
Was habt Ihr für eine Meinung dazu???

Lieben Sandra :)

camperfrank am 08 Okt 2009 20:05:20

wuschlkuschl hat geschrieben:Danke an alle (-:

Ich werd mir das schriftlich geben lassen - Hagelschaden und Dichtheitsgarantie

Lieben Sandra :)

Hallo wuschlkuschl.. :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

wenn er den Hagelschaden als Mangel in den Kaufvertrag incl. Preisminderung einfügt, ist die Garantie evtl. fürs Dach incl. Dichtigkeit damit ausgeschlossen.

:lupe: ganz lieb drück dich wuchelkuschel....Sandra. :stumm:

wuschlkuschl am 08 Okt 2009 20:08:03

Ok Danke für den Hinweis.

Ich drück Dich auch :lol:

macagi am 08 Okt 2009 20:44:18

also wir haben auf der CMT schon mal einen grossen N&B mit Hagelschaden, 6 Monate alt, für wenig mehr als den halben Neu(list)preis angeboten bekommen......

frank04 am 08 Okt 2009 20:53:52

by the way,
ist das Womo aus der Pleitemasse der Knaus Group? Also, gibt es da überhaupt Garantie drauf, somit auch auf das Dach? :?
Habt Ihr überhaupt eine Werksgarantie?
Fragt mal Euren Händler!!!

wuschlkuschl am 08 Okt 2009 20:56:03

Werksgarantie haben wir

Der Händler sagte da gibt es keine Probleme mehr die sind ja aufgekauft worden und produzieren wieder.

Lieben Sandra

Anzeige vom Forum


mueckenstuermer am 08 Okt 2009 21:01:09

frank04 hat geschrieben:by the way,
ist das Womo aus der Pleitemasse der Knaus Group? Also, gibt es da überhaupt Garantie drauf, somit auch auf das Dach? :?
Habt Ihr überhaupt eine Werksgarantie?
Fragt mal Euren Händler!!!


Gegenfrage:

Welcher Wohnmobilhersteller gibt Garantie, ausser der lächerlichen Dichtigkeitsgarantie, die man jährlich neu bezahlen muss!? Mir ist kein einziger Hersteller bekannt, der eine wirkliche Garantie (ausser der Dichtigkeitsgarantie) auf seine Produkte gib. Wer kann also so etwas vorweisen?? Bin gespannt!

Und die Dichtigkeitsgarantie: Das ist doch geradezu albern, dass man in den ersten 6 Jahren seinem eigene Produkt nicht traut, dass es dicht bleibt und dafür den Käufer zur jährlichen, manchmal halbjährlichen, kostenpflichtigen Kontrolle bittet. Die Womos müßten alle wenigstens 6 Jahre dicht bleiben auch ohne Kontrolle. Würde ein Hersteller sagen, nach 6 Jahren gewähren wir eine weitere Dichtikeit von 10 Jahren, wenn man einmal im Jahr zur Kontrolle fährt, würde ich sagen: Das ist mal was wert. Aber doch nicht so.


m.

Gast am 08 Okt 2009 21:04:43

Hallo Sandra,
mit Erfahrungen kann ich (noch) nicht dienen aber wir haben einen VAN TI 600 ME Passion geordert und er soll im März geliefert werden. Zuvor habe wir ungefähr ein halbes Jahr recherchiert und uns sehr viele Mobile angeschaut. Bei uns hat den Ausschlag für dieses WOMO gegeben:
- Nur 2,19 m breit und 6,7 m lang - trotz langer Einzelbetten.
- Das variable Bad, Grundriss, Stehhöhe
- Die akzeptable Zuladung
- Das große Dachfenster über dem Fahrerhaus - zum Sterne gucken :)
- Die komplette Ausstattung
und ganz wichtig: der Wohlfühlfaktor - So eine Kaufentscheidung ist letztlich immer auch eine emotionale Entscheidung.

Zu dem Hagelschaden wurde ja schon einiges geschrieben. Du kennst ja sicher den Listenpreis des Mobils in der Ausstattung wie es da steht. 12-15 % sind bei Knaus derzeit bei einem Neukauf drin (je nach Ausstattung). Wenn der Händler dann wegen des Hagelschadens noch um einen angemessenen Betrag nach unten geht, bist du zumindest preislich orientiert.
Wegen der Insolvenz von Knaus würde ich mir übrigens keine Sorgen machen. Schau mal hier:
--> Link
Dazu gibt es einige Meldungen. Du kannst auch bei Google News einfach mal Knaus eingeben.

wuschlkuschl am 08 Okt 2009 21:20:43

Ich überlege ja schon seit ein paar Jahren mir ein Womo zu kaufen. Habe auch schon einen ganzen Schrank voll mit Infos und Zeitungen.

Bei mir ist es auch so das mir die Aufteilung speziell mit den Betten sehr gut gefällt. Die Größe ist für mich und meinen Partner und Hunddi völlig ausreichend. Früher war ich immer auf einen Alkhofen von Knaus fixiert mittlerweile aber umgesprungen auf einen Teilintegrierten. Mich hat das geklettere genervt im letzten Urlaub. Der Van Ti hat es mir dann angetan praktisch angelegt und der wohlfühl faktor hat gleich gepasst.
Ich schau ez mal nach was der Händler als Neu- Preis angegeben hat und dann rechne ich mir das mal aus.

wuschlkuschl am 08 Okt 2009 21:37:40

Also hab jetzt nochmal nachgerechnet schaut ganz gut aus.

Und er meinte da könnte er noch a bissi machen dann bin ich auf jedenfall in dem Rahmen. Mit Prozenten und Hagelschaden

Lieben Sandra

Und viel Spaß mit Eurem neuen Womo (leider erst im März) aber vorfreude ist die schönste

harly0005 am 08 Okt 2009 21:52:05

Mit Erfahrungen kann ich dienen, habe das Schwestermodell von Weinsberg, welches bis auf den Aufkleber zu 100% identisch ist, vor der Tür stehen.

Was möchtest du denn wissen?


Uli

wuschlkuschl am 08 Okt 2009 22:02:53

Ok

also wie schauts aus mit Fahrgeräuschen?
Muss ich auf irgendwas besonders achten beim kauf zb. praktisches Zubehör?
Wie kommt ihr zurecht mit den Stau-möglichkeiten?
Wie ist der Verbrauch?
Wieviel kostet die Versicherung und wo?
Steuer?
Probleme mit der Dusche?
Reichen 130ps?

Ich hätte noch mehr fragen aber für den Anfang reichts mal

Lieben Sandra
:D :D

harly0005 am 08 Okt 2009 22:38:00

also wie schauts aus mit Fahrgeräuschen?
Wie der Fiat halt so läuft.

Muss ich auf irgendwas besonders achten beim kauf zb. praktisches Zubehör?
Meinst du die Zubehörausstattung von Knaus ab Werk oder sowas wie Tisch und Stühle?

Wie kommt ihr zurecht mit den Stau-möglichkeiten?
Ich hatte Anfangs auch Bedenken ob es reicht. Nach nunmehr 9 Monaten sag ich dir; für 2 Personen reicht das immer. 2 Fahrräder, Tisch, Stühle, Auflagen, Grill, Bierkiste, Colakiste, in die Garage geht reichlich rein. Einzig die Küchenstaumöglichkeiten sind etwas knapp. Nimmt man das Fach über der Dinette links dazu hat man reichlich Platz.

Wie ist der Verbrauch?
Schwimmst du im LKW-Tempo ( 88 ) mit brauchst unserer knappe 8-8,5L. Tacho 100 entspricht realen 94, dabei ca. 8,5-9L, bei Tacho 110 (104) sind es zwischen 9,5 und 10,5L.
Pauschal kannst du mit 1L pro 10km/h rechnen.
Über 120 schlägsrt du einfach weitere 0,5-1L auf die Pauschale.

Wieviel kostet die Versicherung und wo?
War bei mir Verhandlungssache.

Steuer?
320€

Probleme mit der Dusche?
In welcher Form? Bis dato keine.

Reichen 130ps?
Ganz klares JA.

chrisk am 09 Okt 2009 09:37:03

Wenn es denn wirklich dieses Fahrzeug werden soll, würde mal nach Weinsberg ausschau halten und mich mit der Firma --> Link Autohaus Frey in Verbindung setzen.
Bei dem Preis haben sich schon mehrere gewundert.

wuschlkuschl am 11 Okt 2009 09:33:42

Danke für Deine Auflistung


Ich meinte mit Fahrgeräuschen ob er klappert bzw. die schubladen beim fahren geräusche von sich geben. Habe öfter sowas gelesen das sich die Leute darüber beschwert haben das das Mobilar scheppert beim fahren.

Ich meinte eher das Zubehör von Knaus es gibt ja diese verschiedenen Pakete die man dazu haben kann. Evtl. den Fehrnseher oder ein Navi???
Rückfahrkamera mit Bildschirm??

Habe gelesen das Knaus in anderen Modellen mit der Dusche probleme hatte. das die Duschwanne nicht unterfüttert war oder der Waschbeckenhahn zu steil angebracht ist (selbe wenn man es umbaut zur Dusche also mit dem Hahn oben) und deswegen das Wasser an der Verkleidung runterlief.

Lieben Sandra

harly0005 am 11 Okt 2009 14:48:18

Wie du was in die Schränke packst damit es keine Geräusche macht kommt erst während der Fahrt.
Töpfe, Tassen Teller etc. hab ich mehrmals umgestellt und irgendwann war Ruh im Schrank.
Beim Besteck wirds schwierig, das hörst du auf Kopfsteibpflaster immer, liegt ja schließlich direkt hinter dir.
Die Gabeln pack ich deshalb aber nicht separat ein. Das bleibt so.
Ich hatte Anfangs mal vergessen die Küchenschranktür einzurasten. Passiert dir aber bestimmt auch nur einmal nachdem du die Sauerei aufgeräumt hast. :D

Hier mal eine Aufstellung für imo sinnvolles Serienzubehör:
Fahrerhausklima, Tempomat, Teppich f. Fahrer- u. Wohnraum, Garagentür links, Home-Line Paket (siehe Knaus Prospekt), Fernsehauszug.
Der Fernsehauszug ist prinzipiell io, nur muss die Haltenase der Verriegelung direkt verstärkt werden. Nachteil jedoch, Fernsehen vom Bett aus is nich.
Die Cam hinten drauf ist ok, jedoch gibts die nur in Verbindung mit dem Navi, welches imo nur viel zu teuer ist.
Ich hab eine Nummernschildcam dran, die reicht mir vollkommen.
Bilder davon gibts hier im Forum, hab gerade den Link nicht zur Hand.
Radiovorbereitung (Home-Line) reicht hier vollkommen aus. Nachträglich ein Radio rein und du bist günstiger und besser bedient.

Wenn ihr handwerklich etwas drauf habt ist das Radio, Fernseher etc kein Problem.

Das Tropfwasser am Duschhahn ist kein Problem von Knaus alleine, der Auslauf ist seitens des Hahnherstellers eine Fehlkonstruktion. Durch einen einfachen Gummiring als Tropfkante habe ich das Problem dauerhaft beseitigt.



Uli

wuschlkuschl am 11 Okt 2009 15:37:53

Vielen Dank Uli,

das mit dem Küchenschrank ist mir mal bei einem Hymer passiert war allerdings auch ne riesen Sauerrei.

Der Fernseher ist bei diesem Angebot schon dabei wie auch die Kamera und das Navi.

Eigentlich alles bis auf die Alarmanlage und die Silberlackierung.

Ich werde berichten was jetzt rausgekommen ist ob ich ein Womo-Neubesitzer geworden bin.

Noch einen schönen Sonntag

Lieben Sandra


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

gebrauchtes womo kaufen
Hilfe will mir ein Wohnmobil kaufen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt