aqua
motorradtraeger

TRUMA DuoControl: kann die auch "hängenbleiben"?


JoS am 16 Jan 2010 22:56:20

Hallo,

ich habe seit ein paar Monaten die o.g. Umschalt-Regleranlage für 2 Gasflaschen installiert.
Diese war nun zum ersten Mal beim Winterurlaub in Österreich im Einsatz.

Gas war für normalerweise mind. 7 Tage an Bord, in 2 x 5 kg Gasflaschen (*1).
Aber nach 4 Tagen signalisierten Boiler und Heizung unerwartet Gasmangel. (*2)

Gasflaschen kurz kontrolliert und eigentlich bin ich mir sicher, dass beide geöffnet waren.
Also: beide Gasflaschen leer.

Wir hatten -3 bis 0 °C, sind daher sofort ins Tal gefahren und konnten - mit Glück - 1 Flache tauschen (*3).

Nach insges. 8 Tagen waren wir wieder Zuhause.
Da wollte ich natürlich die 2. Gasflasche tauschen, aber - oh Wunder: die hintere (Reserve-) Flasche (*4) war noch voll!
:roll:

Wie kann das sein? :?:

Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass beide Flaschen geöffnet waren.
Die vordere (dann wirklich leere) Flasche war als Betriebsflasche eingestellt, die hintere als Reserve.
Die DuoControl wurde von einer Fachfirma eingebaut.


Konkrete FRAGEN:
Hat das auch schon jmd. erlebt?
Kann die automatische Umschaltung irgendwie hängen bleiben? (Vereisung habe ich nicht bemerkt)
Was kann ich falsch gemacht haben? (Außer natürlich, dass ich die Reserveflasche doch nicht aufgedreht hatte)




Anmerkungen für Wissensdurstige:
(*1) Es waren nur ~ 6 Tage eingeplant, so dass ich keine neuen Gasflaschen besorgt habe.
Die eine hatte geschätzt ca. 3 -4 kg, die andere 4-5 kg; da reicht bei uns selbst bei -20 °C für mind. 3 Tage - solange kein konstanter, starker Wind das WoMo kontinuierlich + massiv abkühlt - und da nur -7 °C als nächtliche Minimaltemp. abgegeben war sollte uns nicht kalt werden.

(*2) Wetter wie erwartet: nachts ca. -10 °C; wenig Wind

(*3) Gekauft am Campingplatz; Gas ist so schon in Ö deutlich teurer und 1 Flasche reichte dicke

(*4) hintere Flasche ist schlechter zugänglich; daher dient sie als Reserveflasche. Hatte ich - so meine ich - beim Wechsel am Camping zugedreht

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

shooting guard am 17 Jan 2010 01:23:08

Hallo JoS,

auch ich habe seit dem Sommer eine neue Duocontrol vom Fachmann eingebaut.

Habe auch ein Problem, allerdings anders als deins. Bei mir schaltet die Anlage um, aber die Anzeige springt nicht von grün auf rot um (oder es ist grün mit ein wenig rot).Man weiß also nicht, ob die zweite Flasche schon angebrochen ist.

Eine E-Mail an Truma ergab die Antwort, ich solle einen Truma Techniker benachrichtigen, der würde gegen Vorlage der Rechnung kostenlos die Anlage reparieren und ggf. austauschen.

Gerd

wolly2005 am 21 Jan 2010 23:06:15

hallo ihr beiden habe euren berichte gelesen auch ich habe mir diese woche auch das gleiche umschaltgerät einbauen lassen also null ahnung man hat mir auch gesagt wenn die eine flasche leer ist schaltet sie automatisch um also würde dann die anzeige auf rot gehen sonnst ist sie grün so hätte man eine kontrolle?? zum testen kam ich noch nicht naja wollen wir das beste hoffen gr. wolfgang :stop:

JoS am 28 Jan 2010 00:57:47

Hallo,

habe noch mal konkret getestet:

1. beide Flaschen auf, -> Anzeige grün.
Gasherd angemacht, Betriebsflasche zugedreht -> es erfolgt automatische Umschaltung
-> Anzeige rot (mit kleinem grünen Rest; also der Pinöppel geht nicht zu 100 % runter)
=> OK

2. beide Flaschen auf, -> Anzeige grün
Umschalter getätigt, also die Reserve- als Betriebsflasche geschaltet, dann
Gasherd angemacht, …
-> wie oben
=> OK

Scheinbar alles i.O. (?)


Na ja, mit zunehmenden Alter steigt ja die Gefahr der Senilität … ich hatte gehofft und bisher auch so angenommen, dass ich noch etwas davon entfernt bin ... :roll:

Oder es war wirklich ein dummer Hänger: dann hoffe ich, dass uns das nicht mal nachts bei –20 °C passiert, insbes. da ich immer raus muss …


Aber wenn noch jmd. einen Hinweis hat: bitte schreiben.

Meule am 28 Jan 2010 02:42:23

Hast Du auch die Heizung dazu?

Wenn ja, die Stellung Winterbetrieb ist gerade für die Temperaturen um den Gefrierpunkt, weil da gerne schon mal ein kleiner Wassertropfen gefriert und alles lahmlegt.

lg
Meule

Lancelot am 28 Jan 2010 07:17:26

Meule hat geschrieben:Hast Du auch die Heizung dazu?


"Eis-Ex" hieß das mal früher ... heutzutage ist die Heizung in die Reglerventile integriert, müssen aber auch "eingeschaltet" werden.

Wäre auch mein Tipp ... falls Du (JoS) tatsächlich BEIDE Flaschen aufgedreht hast :), denn da´s jetzt richtig zu funktionieren scheint ...

dl3ro am 28 Jan 2010 18:25:20

Hallo,
zuerst ein Zitat aus der Gebrauchsanleitung:
Umschalten
Sinkt der Flaschendruck der Betriebsflasche unter 0,5 bar,
schaltet DuoControl automatisch um und es wird Gas aus der
zweiten Gasflasche entnommen. Im Sichtfenster wechselt die
Anzeige auf rot.
Bei großer Kälte sowie bei hoher Gasentnahme über einen
längeren Zeitraum kann der Gasdruck unter 0,5 bar
fallen, obwohl sich noch ein Rest Gas in der Flasche befindet.
Dadurch kann es vorkommen, dass Gas aus beiden Gasflaschen
gleichzeitig entnommen wird.
Bei Bedarf kann die Stellung des Drehknopfs jederzeit
gewechselt werden.
Drehknopf (a) immer bis zum Anschlag nach links oder rechts
drehen (die Mittelstellung bewirkt eine gleichzeitige Entnahme
aus beiden Gasflaschen).
Zitat Ende.

Also ich habe damit auch schon meine Probleme gehabt, trotz Ei?.
Die alte Duomatik war einfacher.
Ich habe noch nicht viel Zeit gehabt die DuoControl zu testen, aber ich habe den Eindruck sie ist sehr gewöhnungsbedürftig. Aber jetzt im Februar werde ich vielleicht die Geheimnisse lüften können.
Ich kann solche Situationen wie eingangs beschrieben bestätigen...wobei ich sagen muß der ablauf war mir nicht ganz klar und ich werde ihn einfach protokollieren...
dann sehe ich weiter....

Ausderasche am 28 Jan 2010 22:58:28

Also..ich hatte diesen Winter auch Probleme mit der Duomatik + Ei? (Wie spricht man das Ei-? oder Eis-ex?).

Die hat nämlich beide Flaschen leergesaugt, ohne im WOMO anzuzeigen, dass die erste (die als Prioritätsflasche eingestellt war) leer ist. Gott sei dank hatte ich eine 3te dabei und das Ganze passierte nicht mitten in der Nacht. (Wolfgang, wir hatten das Thema schon mal vor 2 Jahren mit Test - Flasche zudrehen, keine Anzeige mehr). Offensichtlich zeigt die DUOMATIK (zumindest meine) doch nicht zuverlässig an, wenn noch ein minimaler Restdruck auf der Prioritätsflasche ist.


Frank

JoS am 29 Jan 2010 02:05:20

Hallo,

danke für die Infos.

JoS am 29 Jan 2010 02:05:58

Hallo Meule,

Meule hat geschrieben:Hast Du auch die Heizung dazu?

Wenn ja, die Stellung Winterbetrieb ist gerade für die Temperaturen um den Gefrierpunkt, weil da gerne schon mal ein kleiner Wassertropfen gefriert und alles lahmlegt.

EisEx? Nein habe ich nicht.
Bei meinen alten Regler war das die ganzen Jahre nie ein Problem und wir hatten auch schon Temperaturen runter bis -20 °C.

JoS am 29 Jan 2010 02:08:37

Hallo Lancelot,

Lancelot hat geschrieben:
Meule hat geschrieben:Hast Du auch die Heizung dazu?


"Eis-Ex" hieß das mal früher ... heutzutage ist die Heizung in die Reglerventile integriert, müssen aber auch "eingeschaltet" werden.

Wäre auch mein Tipp ... falls Du (JoS) tatsächlich BEIDE Flaschen aufgedreht hast :), denn da´s jetzt richtig zu funktionieren scheint ...

Im Regler integriert? Bei meinem nicht: dann müsste ja eine Verkabelung vorhanden sein (?): die gibt es nicht.
Und beim Einbau habe ich auch zugesehen: da wurde nix an Strom angeschlossen.

JoS am 29 Jan 2010 02:14:12

Hallo dl3ro,
dl3ro hat geschrieben:Also ich habe damit auch schon meine Probleme gehabt, trotz Ei?.
Die alte Duomatik war einfacher.
Ich habe noch nicht viel Zeit gehabt die DuoControl zu testen, aber ich habe den Eindruck sie ist sehr gewöhnungsbedürftig. Aber jetzt im Februar werde ich vielleicht die Geheimnisse lüften können.
Ich kann solche Situationen wie eingangs beschrieben bestätigen...wobei ich sagen muß der ablauf war mir nicht ganz klar und ich werde ihn einfach protokollieren...
dann sehe ich weiter....

Mit der alten Duomatic hatte ich auch nie Probleme. Auch kein EisEx.
Wir haben auch nicht den großen Gasverbrauch. Eigentlich nur wenig über den Vollleistungs-Gasverbrauch der Heizung; halt dann wenn Boiler anspringt oder gekocht wird.

Aber bei uns ist das Mittags passiert (also Nachts war es deutlich kälter) und wo wir beim Essen waren (Heizung auf klein, Boiler an, sonst nichts).

JoS am 29 Jan 2010 02:19:52

Hallo Frank,
Ausderasche hat geschrieben:Also..ich hatte diesen Winter auch Probleme mit der Duomatik + Ei? (Wie spricht man das Ei-? oder Eis-ex?).

Die hat nämlich beide Flaschen leergesaugt, ohne im WOMO anzuzeigen, dass die erste (die als Prioritätsflasche eingestellt war) leer ist. Gott sei dank hatte ich eine 3te dabei und das Ganze passierte nicht mitten in der Nacht. (Wolfgang, wir hatten das Thema schon mal vor 2 Jahren mit Test - Flasche zudrehen, keine Anzeige mehr). Offensichtlich zeigt die DUOMATIK (zumindest meine) doch nicht zuverlässig an, wenn noch ein minimaler Restdruck auf der Prioritätsflasche ist.

Du schreibst von der DuoControl – oder?
Wenn da sogar beide Flaschen entleert werden, dann kann ich schnell ein Problem bekommen, da ich keine 3. Flasche an Bord habe.
Werde da mal darauf achten.

Wie ist denn der Test erfolgt?
Verstehe ich nicht so richtig (?): Irgendeine Farbe wird doch immer angezeigt - entweder grün oder rot. Auch wenn beide Flaschen zu (bzw. leer) sind.

Lancelot am 29 Jan 2010 06:08:21

JoS hat geschrieben:Und beim Einbau habe ich auch zugesehen: da wurde nix an Strom angeschlossen.


Dann hast Du auch kein Eis-Ex, SO sollte das "mit" aussehen: --> Link

Was Sie zum Problem „Eis im Regler“ wissen sollten:
Es kann vorkommen, dass Flüssiggas Spuren von Wasser
enthält. Um 0° C herum kann sich so ein winziger Pfropfen
aus Eis bzw. Propanhydrat im Regler bilden, der entweder die
Gaszufuhr reduziert oder ganz stoppt.
Die Reglerbeheizung Truma EisEx verhindert durch elektrische
Aufheizung die Bildung eines Eispfropfens.
Mit dem EisEx wird auch bei winterlichen Verhältnissen eine
störungsfreie Gasversorgung sichergestellt.

Lancelot am 29 Jan 2010 06:17:48

Ausderasche hat geschrieben:(Wolfgang, wir hatten das Thema schon mal vor 2 Jahren mit Test - Flasche zudrehen, keine Anzeige mehr). Offensichtlich zeigt die DUOMATIK (zumindest meine) doch nicht zuverlässig an, wenn noch ein minimaler Restdruck auf der Prioritätsflasche ist.


Hi Frank,

kann mich schon noch erinnern, DA: --> Link

Aber merkwürdig ist das schon und sollte eigentlich nicht vorkommen, hattest Du Eis-Ex an ?? Wird Dein Flaschenkasten warm (bei Heizbetrieb) ?

Übrigens: "Eis-Ex" ... sonst klingt das mit dem "leersaugen" so komisch :D

hans96 am 17 Feb 2011 22:09:21

Auch wir hatten (haben) das Problem mit der Duo Control. Keine Anzeige im Schaufenster (Rot) oder Gasflachensymbol in der Controltafel bei umschaltung auf Reserve.
Beim Früstück sah ich das Gasflachensymbol an der Controltafel. Da waren bereits beide Flaschen leer.
Heute (10 Grad Plus):
1. Betriebsflasche ZU / Reserveflasche OFFEN / Gasherd in betrieb / Schaufenster Rot = OK
2. Betriebsflasche Offen / Reserveflasche OFFEN / Gasherd in betrieb / Schaufenster GRÜN = OK
3 Betriebsflasche Offen / Reserveflasche OFFEN / Gasherd in betrieb / aber jezt wurde de Hanh von der Betriebsflasche zugedreht / Gasherd brennt auch nach einige Minuten vor sich hin / es wurde also auf reserve geschaltet / ANZEIGE 95% GRÜN nur ein Hauchdünner Streifen ROT. NIX GUT. So endet man mit Zwei lehre Flaschen und kalte Füsse

hwh1301 am 18 Feb 2011 14:12:33

Hallo,

bei meiner (alten) Duomatic kann man manuell von der Betriebsflasche auf die Reserveflasche umschalten. In der (wenig sinnvollen) Mittenstellung wird aus beiden Flaschen gleichzeitig Gas entnommen. Bei dieser Stellung erfolgt dann auch kein "Farbwechsel der Anzeige", so dass am Ende beide Flaschen leer sind.

Ob bei der DuoControl dies auch so ist, kann ich nur vermuten. Alles, was hier geschrieben wurde, spricht dafür. Notfalls vielleicht einmal in die Bedienungsanleitung gucken... :wink:

LG Hans

gary32 am 18 Feb 2011 14:35:54

hallo,

habe letzes Jahr die DUO Control aber ohne CS eingebaut.
Auf der alten Triomatic hatten wir das Zusatz-Tablo mit den beide LED´s sowie EI?-Anzeige.
TRUMA bietet nur einen kompletten Satz für diese Anzeige mit rundem Instrument.
Wer noch die alte Anzeige hat ( Eckig ), kann mittels ein Ersatzteil diese weiter nutzen, ausser den Ei? Baustein, den muss man neu kaufen, da andere Bauform.

gary32

Gast am 18 Feb 2011 19:59:34

Hallo,
hatte jetzt im Januar auch das Umschaltproblem mit der Duo control CS. Natürlich nachts geht die Heizung auf Störung, bei 8° im Womo werde ich wach, draußen am Gaskasten von Hand auf die Reserveflasche umgeschaltet und alles war wieder gut. Lese jetzt hier, daß dies wohl ein Systemfehler ist. Also weiterbeobachten und ggfs. reklamieren.
Schöne , klasi46

nina89 am 07 Jul 2013 10:22:54

Hallo zusammen,

das Problem habe ich auch. Das erste mal passierte es im Herbst. Da dachte ich noch vielleicht habe ich ja den Regler falsch eingestellt. Jetzt im Mai hatte ich das Problem wieder, 2 leere Gasflaschen. Mit Truma Service telefoniert. wahrscheinlich eine Dichtung defekt. Soll den Regler mal einsenden. Mittwoch den Kostenvoranschlag bekommen, da in der Zwischenzeit der Regler 2 1/2 Jahre alt. 178,28 € da der Regler nicht reparabel. Soll wieder der Kunde, wie schon bei der Combi 6, die Rechnung für schlecht entwickelte Produkte bezahlen.

Meine Combi 6 wurde auch 2 mal repariert, sie ließ sich nicht mehr einschalten, alles dunkel. Dann waren 2 Jahre vorbei und ich musste für über 200 € die Platine tauschen. Jetzt läuft sie ohne Probleme.


reihenga am 12 Jul 2013 00:24:24

JoS hat geschrieben:Hallo,

ich habe seit ein paar Monaten die o.g. Umschalt-Regleranlage für 2 Gasflaschen installiert.
Diese war nun im Einsatz.

Aber nach 4 Tagen unerwartet Gasmangel.

Gasflaschen kurz kontrolliert, beide geöffnet.
Also: beide Gasflaschen leer

Daheim wollte ich natürlich die 2. Gasflasche tauschen, aber: die hintere Flasche war noch voll!


Tröt ist zwar schon etwas älter, aber was ist, wenn an der Reserveflasche die Rohr- bzw. Schlauchbruchsicherung angesprochen hat und nicht entriegelt wurde? Das würde genau der Beschreibung entsprechen, lässt sich später nach Flaschenausbau nicht nachvollziehen, und das Gerät arbeitet weiter wie es soll.
viele Reinhold
PS Zitat gekürzt, nur 360 Zeichen erlaubt

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

gas im womo funktionier nicht, obwohl alles richtig angeschl
Boiler B10 Jahr 1990 nicht mehr funktioniert
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt