aqua
anhaengerkupplung

Erfahrungen mit Autohaus Frey Minfeld 1, 2


ehg am 04 Jun 2010 13:40:30

Hallo, Gemeinde

ein neues Wohnmobil steht an. Denke an Hobby oder Weinsberg Van. Das Autohaus Frey macht im Internet gute Angebote. Nach Anrufen und Gespräch
kommt einem aber dort alles etwas merkwürdig vor. Die Gebrauchten gibt es offentsichtlich gar nicht, man soll nur Neue kaufen. Jetzt sehe ich in einem früheren Forum hier, daß es schon früher diese wenig vertrauenerweckenden Erfahrungen gab . Hat jemand kürzlich neue, hoffentlich gute Erfahrungen beim Kauf und spätermit dem Service bei dieser Firma gemacht ?

Bei 350 km Anreise muss man überlegen, ob es sinnvoll ist, die Reise überhaupt anzutreten . danke für realistischen Hinweis.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Bergbewohner1 am 04 Jun 2010 19:26:53

Was willst du da hören :?: Denkst du die haben sich gebessert :?:
350 km ist doch keine Strecke.

knauserich am 04 Jun 2010 19:29:47

was erwartest du ? gute Preise und dann noch Service ? das geht nicht!!

Gast am 04 Jun 2010 19:50:52

knauserich hat geschrieben:was erwartest du ? gute Preise und dann noch Service ? das geht nicht!!


Fragt sich, worüber man sich mehr ärgert? Gute Preise und schlechter Service oder hohe Preise und schlechter Service? :wink:
M.E. kann man nicht generell sagen, dass teuer immer gleich besser ist. Zum Thema:
Ich hatte bei dieser Firma mehrfach um Rückruf gebeten um mich über ein Neufahrzeug und dessen Preis zu informieren. Die hatten es nicht nötig auch nur einmal zurückzurufen.


Marco

reissaus am 04 Jun 2010 19:57:59

Hallo,
wir haben Erfahrungen mit dem Autohaus gemacht - allerdings sind diese schon einige Jahre her. Aber für uns nie wieder. Wir haben damals auf der Messe von Frey einen Bürstner gekauft - es sollten auch noch einige Sachsen extra verbaut werden. Wir kamen an - ein Mitarbeiter mußte mit dem Geld ersteinmal zur Bank um den Brief zu holen. Nichteinmal einen Kaffee gab es. War ja nur ein Neufahrzeug. Das Zubehör war nicht angebaut - wir haben fast einen Tag gewartet. Fahrzeug war auch nicht gereinigt. Später zu Hause nach Innen und Außenreinigung stellten wir fest das dieser außen viele Wellen hatte - ein Gespräch mit der Firma Frey war nicht möglich. Nach einem Anruf bei Bürstner haben wir erfahren, dass wir ein FZ 2 Wahl gekauft haben. Bei diesem Händler würden wir nicht wieder kaufen.
Hoffe geholfen zu haben,

wmsnooker am 04 Jun 2010 20:40:11

Solche Händler sind schrecklich, aber komisch irgendwer muß bei denen kaufen, sonst wären sie schon von der Bildfläche verschwunden.
Macht nur ihr den Fehler nicht
LG wmsnooker

a.miertsch am 04 Jun 2010 20:44:21

@reissaus,
"es sollten auch noch einige Sachsen extra verbaut werden".
Ist da der Werner auch dabei gewesen? Ich lach mich kaputt, was es doch für Wegstabenverbuchtelungen gibt. Nicht böse sein, ist nicht wirklich ernst gemeint und passiert jedem mal. :daumen2:
Herzlichst
Albert

WeißerWolf am 04 Jun 2010 22:16:03

Diese Firma hat wirklich ein "merkwürdiges" Verkaufsgebaren. Meine kurze Erfahrung im Jahre 2008 : Bevor wir unser jetziges Womo kauften habe ich mich in div. Fachzeitschriften über neue und gebrauchte informiert. Dabei fiel mir ein gross-aufgemachtes Inserat dieser Firma auf mit zwei Seiten voll guten Angeboten von Fahrzeugen mit Alter unter einem Jahr auf. Für mich war die Anfahrt nicht so weit, also hingefahren, und die Überraschung : es war praktisch keines der Fahrzeuge mehr am Hof. Ein Mitarbeiter erklärte "die werden doch alle in grossem Umfang sofort ins Ausland verkauft". Dann kam ein Herr dazu (vermutl. Chef) und wollte uns sofort ein neues Womo verkaufen mit "etlichem Nachlass". Wir sollten doch umGottesWillen kein so ein gebrauchtes Teil kaufen das muffelt und benutzt ist.
Ich war dann auch schnell vom Hof.

camperfrank am 05 Jun 2010 10:14:09

Ich antworte jetzt mal pauchal.

Wenn man im Internet unterwegs ist, trifft man zwangsläufig auf einige Firmen. Da gehört diese auch zu.

Schließe mich wmsn. an.

Es gibt ja auch nichts einfacheres wie "Neuwertige" Mobile billig einzustellen. Dann ist man in der Suche immer ziemlich oben.
Der Mensch schaut dann zwangsläufig auch auf der HP.
Fährt hin und wird veräppelt.

Die Konkurrenz schaut wohl auch zu.

Ich denke das ist unlauterer Wettbewerb.

Gentle am 05 Jun 2010 10:55:02

Wir sind auch schon auf diese Firma reingefallen.
Wir hatten uns im Internet einige Fahrzeuge der Fa. rausgesucht, die wir anschauen wollten.
Als wir hinkamen, war keines dieser Fahrzeuge mehr da. Wir fragten, ob wir andere Fahrzeuge anschauen könnten. Dies wurde verneint, da diese bereits verkauft wären und zum anderen die Schlüssel nicht da wären.
Es war nicht möglich, in eines dier vielen Fahrzeuge zu schauen, ausser durch die Scheibe.
In eines, das gerade verkauft wurde, durften wird dann doch noch reinschauen, nachdem wir den Käufer darum gebeten hatten.

Diese Firma für uns, niewieder.

mfg

Bergbewohner1 am 05 Jun 2010 18:43:16

Als ich vor ca. 3 Jahren dort war(wollte einen Karmann ), da war das inserierte Fahrzeug auf enimal nicht mehr da, obwohl ich angemeldet war, nur das gleiche Fahrzeug mit repar.Unfallschaden.ohne weiteren Kommentar.

Trudi2 am 06 Jun 2010 02:56:51

Wir haben im Oktober bei der Firma Frey unser neues Womo abgeholt.Wir hatten es auf der Messe in D.dorf gekauft. Wir können nichts nachteiliges sagen, unsere extras waren alle montiert.Was die Freundlichkeit angeht, währe noch einiges zu Lernen!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Als kleines Geschenk für das neue Mobil,gab es vom Chef persönlich ein Plastikventilator(Werbegeschenk). Super oder???????????????? :D


LG Birgit & Jürgen

fwschilling am 06 Jun 2010 09:43:16

wir haben 2007 bei Frey ein neues Womo gekauft.
Fazit Fahrzeug entsprach bei der übergabe genau dem was wir bestellt hatten (Ausstattung), keinerlei Mängel und war sauber zu einem fast unschlagbaren Preis !!!!!!!!!!!
Innerhalb der 3 Jahren wurden einige, wie wohl bei jedem Hersteller, Garantiearbeiten zu unserer vollsten Zufriedenheit von der Firma Frey erledigt! Sogar nach 30 Monaten als unsere Aufbautüre "aus den Fugen ging" wurde von der Firma Frey alles unternommen eine neue Türe auf Kulanz, von der damaligen insolventen Fa. Knaus, zu bekommen was auch funktionierte. Den Service finde ich gut.
Auch einige Nachrüstungen wie SAT-Anlage und AHK waren sauber und gut angebaut zu einem ebenfalls TOP-Preis.
Ich würde jederzeit wieder dort ein Fahrzeug kaufen.
Was den Kaffee angeht, den hat man mir ebenfalls dort noch nicht angeboten. Wobei mir das nicht so wichtig ist, wenn der Rest stimmt.
Ist jetzt nur meine Meinung und Erfahrung.

esskaa am 06 Jun 2010 16:12:04

Den Tröt gibt es schon.
--> Link

Kaufen kann man einen güstigen Neuwagen, der i.d.R. eine Tageszulassung erhält.

Gesprächsführung/Service sind nicht immer so dolle.

herwig2 am 06 Jun 2010 19:11:31

Einen aus Österreich

Auch ich möchte meine Meinung über das Autohaus Frey Kundtun. Als ich mich im Herbst 2004 entschieden habe ein Gebrauchtes WoMo der Marke Hobby zu kaufen bin ich auch über das Internet auf das Autohaus Frey gestoßen, es war genau dieses Modell Hobby 600 welches ich gesucht und endlich gefunden habe. Tags darauf Anruf bei Frey der Mitarbeiter sagte das Auto ist noch verfügbar, damaliger Kaufpreis ca. € 35.00,00 im selben Atemzug bot er mir ein Neufahrzeug zum selben Preis an, die eben erst neu am Markt erschienene T Serie (Ford Transit). Hobby T 600 FC. Ich habe dann beim Österreichischen Generalimporteur für Hobby angefragt was dieses Modell denn kosten würde, mich hat es fast umgehauen es waren sage und schreibe in € 10.000,00 mehr. Da gab es für mich kein Überlegen mehr, und die ca. 760 Km nach Minfeld waren für mich auch kein Problem. Nachdem ich alles wegen den Eigenimport Abgeklärt hatte, ein Anruf bei Frey ein E-Mail an Frey mit meinen Sonderwünschen ein E-Mail mit dem Endpreis, ich überwies € 3.000,00 als Anzahlung, Ich hatte vorher nie eines gemietet, und habe das WoMo auch nur im Prospekt gesehen, und die erste Reise sollte gleich für 5 Wochen nach Norwegen sein. Liefertermin war Ende Juni Anfang Juli, am 6. Juli sind wir mit dem Nachtzug und den restlichen € 33.000,00 nach Karlsruhe und von da nach Minfeld, von wo wir von einem Mitarbeiter abgeholt wurden. Gleich nach unserer Ankunft wurden uns Kaffe und Kuchen serviert, es dauerte eine Weile da der Fahrzeugbrief noch nicht da war. Die erste Einweisung stellte ich mir zwar ein bißchen intensiver vor, der Mitarbeiter hatte wohl noch nicht sehr viel Erfahrung sammeln können. Wir sind auch jedes Jahr und dieses, das letzte Mal zur Überprüfung der Dichtigkeit, und nach der Garantie auch Wartungsarbeiten durchführen zu lassen nach Minfeld gefahren, dieses hatten wir immer mit einer Reise verbunden, und wurden immer freundlich Empfangen und mit Kaffe bewirtet. Einmal waren wir in Düsseldorf auf der Messe und hatten zufällig Hr. Frey sen. getroffen und er hatte uns wieder erkannt, und hat uns einen Bon gegeben der uns Berechtigte in die Kundenzone von Hobby zu gehen und ein Getränk zu Konsumieren, das fanden wir nett. In einigen Beiträgen wurde auch das Gelände der Fa. Frey Kritisiert, ich habe festgestellt daß hier seit dem Jahr 2005 einiges an der Verschönerung am Gelände investiert wurde. Ich würde wieder bei Frey ein WoMo kaufen. Mittlerweile sind 87.000 Km am Tacho, und dass ein neues WoMo ohne Mängel Ausgeliefert wird, das ist reine Illusion, das wissen wir mittlerweile auch.

aus dem Triestingtal von

herwig2

klink_bks am 06 Jun 2010 19:48:00

:D Hallo ehg ! :D

Erst mal herzlich willkommen in diesem wunderbaren und informativen Forum.
Wuerde vorschlagen, du fuellst jettz noch dein Profil etwas mehr aus und dann wirst du auch detaillierte Antworten (vielleicht auch per KN) zu deinem Haendler erhalten.

aus Bernkastel-Kues an der schoenen Mittelmosel
Achim (der auch Erfahrung mit Frey zusteuern kann) :roll:

Leser am 06 Jun 2010 21:13:37

fwschilling hat geschrieben:wir haben 2007 bei Frey ein neues Womo gekauft.
Fazit Fahrzeug entsprach bei der übergabe genau dem was wir bestellt hatten (Ausstattung), keinerlei Mängel und war sauber zu einem fast unschlagbaren Preis !!!!!!!!!!!
Innerhalb der 3 Jahren wurden einige, wie wohl bei jedem Hersteller, Garantiearbeiten zu unserer vollsten Zufriedenheit von der Firma Frey erledigt! Sogar nach 30 Monaten als unsere Aufbautüre "aus den Fugen ging" wurde von der Firma Frey alles unternommen eine neue Türe auf Kulanz, von der damaligen insolventen Fa. Knaus, zu bekommen was auch funktionierte. Den Service finde ich gut.
Auch einige Nachrüstungen wie SAT-Anlage und AHK waren sauber und gut angebaut zu einem ebenfalls TOP-Preis.
Ich würde jederzeit wieder dort ein Fahrzeug kaufen.
Was den Kaffee angeht, den hat man mir ebenfalls dort noch nicht angeboten. Wobei mir das nicht so wichtig ist, wenn der Rest stimmt.
Ist jetzt nur meine Meinung und Erfahrung.

Hallo,
so macht halt jeder seine eigenen Erfahrungen und wie man liest sind diese doch recht unterschiedlich.
Wir haben 2002 dort gekauft (Neufahrzeug bestellt), auch wir wohnen 350km entfernt.
Den obigen Beitrag habe ich zitiert, der könnte auch von mir sein, außer, -wir hatten Kaffee, Apfelsaft und Mineralwasser im Angebot und bei uns war´s nicht die Aufbautüre sondern der Fernseher.

Leser (der bei bedarf wieder dort kaufen würde)

camperfrank am 07 Jun 2010 11:39:57

Wenn die Geschworenen die alten Tröds nicht berücksichtigen, kann man davon ausgehen, dass man Neufahrzeuge zu Preisen von Gebrauchten bekommt?

Warum inseriert man dann aber Gebrauchte die man nicht hat?
Möchte man die Mitbewerber verwirren?

Leser am 07 Jun 2010 12:51:23

camperfrank hat geschrieben:Wenn die Geschworenen die alten Tröds nicht berücksichtigen, kann man davon ausgehen, dass man Neufahrzeuge zu Preisen von Gebrauchten bekommt?

Warum inseriert man dann aber Gebrauchte die man nicht hat?
Möchte man die Mitbewerber verwirren?


Hallo,
Deinen ersten Satz kann ich bestätigen, das war damals so (jedenfalls bei mir) und das bei einem Bestellfahrzeug.

Deinen zweiten Satz kann ich nicht bestätigen, da ich mich nie für Gebrauchtfahrzeuge interessiert habe.

Leser

will49 am 07 Jun 2010 19:16:46

hallöchen,

bin mit meinem 10/2009 bei frey jun. gekauften Weinsberg zufrieden.
dafür kann aber die firma nichts, nur der gute hersteller !
bei fachl. rückfragen kommt keine antwort/fiat comp.meldung.
eine umstellung bei fiat von erstübergabe fahrgestell auf kaufdatum erfolgt auch nicht sofort.
aber wer halt geld sparen will, muß sowas in kauf nehmen. m.meinung.
werde allerdings nunmehr meinen fahrersitz reklamieren, ist nach rd.8.000
km durchgesessen( fühlt sich so an )
nach diesem akt berichte ich weiter.


mfg

Rainer

Die Sauerländer am 07 Jun 2010 22:22:56

Ich muss jetzt auch mal meinen Senf dazu geben...

Wir haben uns letztes Jahr im Herbst auch für eines der dort zahlreich angebotenen Fahrzeuge zwischen 30.000 und 35.000 Euro mit wenig Kilometern auf der Uhr interessiert. Es kamen für uns gleich mehrere "angeblich" vorhandene Fahrzeuge in Frage und unsere Kaufabsicht war sehr konkret, was ich am Telefon auch sehr deutlich zum Ausdruck gebracht habe.

Trotz mehrerer Anrufe wurden einfachste Fragen zu diesen Fahrzeugen nicht beantwortet, versprochene Rückrufe erfolgten nicht. Zunächst dachten wir, dass dieser Händler es in Zeiten der Wirtschaftskrise, die auch an dieser Branche nicht vorbei gegangen ist, nicht nötig hat ein Fahrzeug zu verkaufen.

Nach ein wenig Internetrecherche und lesen des alteren Threads hier im Forum war dieser Händler für uns entgültig gestorben.

Haben dann an der Ostsee (knapp 700km von uns) bei einem überaus freundlichen und seriösem Händler einen Hobby gekauft. Kaffe gab´s ebenso wie größzügige Zugeständnisse bei Preis und Abholungsmodalitäten.

Wir sind selber Gewerbetreibend und können das Geschäftsmodell von der hier genannten Firma nicht so ganz verstehen oder durchblicken...

ehg am 09 Jun 2010 16:03:02

Ich sage allen Dank für die informativen Kommentare. Auch wenn die meisten nicht positiv sind: Keiner hat erklärt, daß er bestellt, angezahlt und dann nie das bestellte Fahrzeug erhalten hat. Freundliche Auskünfte wie es sich gehört , ehrliche Einstellungen im Internet sind eine andere Geschichte.
Auf Kaffee und Kuchen bei der Fahrzeugübergabe kann man ja verzichten.

Einen erlebnisreichen Mobilsommer für alle von ehg

Leser am 09 Jun 2010 17:33:07

ehg hat geschrieben:Ich sage allen Dank für die informativen Kommentare. Auch wenn die meisten nicht positiv sind: Keiner hat erklärt, daß er bestellt, angezahlt und dann nie das bestellte Fahrzeug erhalten hat. Freundliche Auskünfte wie es sich gehört , ehrliche Einstellungen im Internet sind eine andere Geschichte.
Auf Kaffee und Kuchen bei der Fahrzeugübergabe kann man ja verzichten.

Einen erlebnisreichen Mobilsommer für alle von ehg


Hallo,
ich habe bestellt, nicht angezahlt, Fahrzeugbrief geschickt bekommen, Fahrzeug angemeldet, Geld in bar mitgenommen, Geld übergeben, Fahrzeug in Empfang genommen. "Schweißgebadet" zur nächsten Tanke und dann nachhause gefahren.
Andere haben anderes erlebt.

Leser

Rockwolf am 07 Jan 2015 15:39:15

Hallo!!!
meine Erfahrungen mit der Firma Frey sind durchweg positiv. Hab auf der Messe Stuttgart 2014 einen Knaus Freeway bestellt.
Später noch telefonisch einiges geändert (Anhängerkupplung, Heavy-Fahrwerk usw....) wurde alles promt per email bestätigt.
Fahrzeug stand pünktlich im Mai mit allen Extras zur Abholung bereit. Bei der Abholung gabs kleine geschenkle und auch nen Kaffee (unwichtig)!!!!
WICHTIG: eine fachlich kompetente Einweisung durch einen Herrn aus der Werkstatt. Hat ca. 1,5 std.das Fahrzeug erklärt und alle meine Fragen
beantwortet. Würde bei der Firma wieder kaufen!!!!!!!
aus Würzburg
Rockwolf

Gast am 07 Jan 2015 17:00:06

Hallo Rockwolf,

ob Deine Antwort den TE wohl noch erreicht ?
Er hat die Frage vor 4 1/2 Jahren gestellt, sich bedankt
und nie mehr wieder gemeldet. :)

xbmcg am 07 Jan 2015 18:32:35

reissaus hat geschrieben:... es sollten auch noch einige Sachsen extra verbaut werden. ...


Die Firma wäre mir auch suspekt, wenn die einige Sachsen in das Wohnmobil auch noch fest verbauen...
Wer füttert die im Winter? :D

Gast am 15 Aug 2015 22:16:32

Wir waren heute dort: Beworbene Neufahrzeuge trotz Anruf einen Tag davor nicht da. Angeblich alle gerade verkauft. Hat uns dann ähnliche Fahrzeuge gezeigt. Nun ja.

Das ganze Autohaus (Renault) ist verdreckt und ungepflegt. Kaum Fahrzeeuge da. Verkäufer schmierig im Muskelshirt. Hat ohne groß rumzumachen einen sehr attraktiven Preis aufgeschrieben. Gilt aber nur, wenn wir am gleichen Tag bestellen. Das war uns dann irgendwie zu blöd. Ich möchte mich auf mein Womo freuen und nich ein halbes Jahr schlecht schlafen, ob das was wird. Sind dann einfach gegangen.

Eike

timanu am 15 Nov 2015 14:10:54

Neufahrzeug Box Star Road schon bei Abholung Quietsch-Geräusche aus Küchenblock. Danach täglich neue Mängel. Ca. 25 Positionen. Auch technische Mängel wie defekte Heizungssteuerung, falsch angeschlossene Heizungsanlage, auffällige Motorgeräusche, Fehler in der Fahrzeug-Lichtanlage. Management und Service versagen völlig nicht nur bei der Problembehandlung. Versprochene Rückrufe werden nicht eingehalten. Antworten wie z. B.: "Das ist so bei Wohnmobilen" oder "kaufen Sie doch ein größeres Womo, wir machen Ihnen noch einen guten Preis für Ihren" sind Lösungsvorschläge. Ausbauer Knaus eingeschaltet, Anwalt eingeschaltet. Das neue Womo ist zu Urlaubsfahrten nicht zu gebrauchen. Der Händler hat den Kaufbetrag ordnungsgemäß erhalten. Der Gegenwert ist ein schlechter Service und ein mängelbehaftetes Fahrzeug. Was macht der Händler? Nix. Was macht Knaus? Versucht einen anderen Händler einzuschalten, der 300 km von meiner Wohnung entfernt ist. Keine Ahnung was dabei heraus kommt. Tip: Finger weg: Wenn doch, dann schauen Sie genau hin und kalkulieren Sie ein paar Tausend € für Werkstatt-Sonderfahrten hinzu, oder Sie haben einfach nur Glück.

Hobbyraider am 30 Dez 2015 17:03:11

Hallo,
wir haben im Oktober 2015 unseren Hobby Optima T65GE (De Luxe) bei Fa Frey abgeholt. Besonders hat uns gefallen:
-die kompetente Einweisung
-die unkomplizierte Abwicklung (inclusive.Nachrüstungen und Liefertreue)
Die Werkstatt, sogar mit Tischlern und Korosseriebauern macht einen sehr guten Eindruck.
Wir haben mit unserem Womo bereits 2500 Urlaubskilometer zurückgelegt und sind aktuell in Obertauern (Mauterndorf) zum Wintercamping. Wir sind wirklich begeistert von dem Kauf.

topolino666 am 30 Dez 2015 17:32:10

User die als ersten Beitrag eine Händler-Lobeshymne loslassen sind hier gerne willkommen!! ;-)

...... woher weisst Du als Kunde von den Ausbildungen der Mitarbeiter? :?:

road-king am 30 Dez 2015 18:17:30

Mir ist die Bewertung alle mal lieber als das Erstlingswerk des Nörgelers im Post davor

Mein Kasten kommt bald.. Und dann Berichte ich gerne meinen Eindruck... Der bisher ebenfalls positiv geprägt ist

alexg am 31 Dez 2015 08:58:34

Hallo zusammen,
wie immer gilt auch hier:
Leuten, die in ihrem ersten Beitrag hier im Forum Negatives oder Positives über einen Händler verbreiten, neige ich erst ab ein bis zwei weiteren Posts (zu anderen Themen) Glauben an zu schenken.
Wobei ich es (aus eigener Erfahrung) durchaus eher nachvollziehen kann, dass man sich aus Wut und Frust irgendwo anmeldet, um einerseits Andere zu warnen aber auch andererseits dem entsprechenden Händler eine Retourkutsche zu verpassen.
Die Qualität eines Händlers zeigt sich oft erst, wenn ein Fahrzeug mängelbehaftet ist.

klink_bks am 31 Dez 2015 11:39:14

:) Gott sei Dank gibt es ja heute :)

beispielsweise in diesem wunderbaren Forum die Moeglichkeit, sich VOR DEM KAUF umfassend zu informieren,
sowohl ueber das Produkt als auch den Verkaeufer.
Und wenn man dann hier beispielsweise von einer Vielzahl schlechter Meinungen liest, entweder vom Produkt oder vom Haendler,
wuerde ich einfach die Finger weglassen.
Und wenn's positive Beitraege sind, spricht das ja fuer das Produkt oder den Haendler.

Wie gesagt, VOR DEM KAUF ! ! !
sagt Achim, der ebenfalls schon mal dort war, allerdings nicht gekauft hat, obwohl ein Kauf angestanden hat.

Gruss von der schoenen Mittelmosel :)
Achim

Gast am 31 Dez 2015 11:40:38

Die Qualität dieses Händlers zeigt sich bereits, wenn man auf den Hof fährt: In mobile ständig 50-60 Fahrzeuge aller Marken als "vorrätig" anpreisen, auf dem Hof stehen dann so 6-7, die Hälfte davon Kundenfahrzeuge. Allein das sollte zu denken geben. Wer es nicht glaubt: Sucht Euch drei Fahrzeuge aus seinem Angebot aus, ruft an wegen Besichtigung und fahrt hin. Alles kein Problem, mit viel Glück steht dann eins von denen auf dem Hof. Das nageschlossene Renault Autohaus ist nicht besser. Nicht nur alles total dreckig, sondern auch nnr ganz wenige Fahrzeuge auf dem Hof.

Wer dort bestellen will, bitte. Man bekommt einen sehr guten Preis, wenn man sofort unterchreibt. Wenn ich wüßte, daß nichts kaputt geht, hätte ich vielleicht auch drüber nachgedacht. Aber zu diesem Händler möchte ich nicht wegen einem Defekt fahren. Allein die Vorstellung, daß der Verkäufer im schmierigen Muskelshirt sich in unserem WoMo zu schaffen macht, läßt Herpes sprießen :D

Ich hatte mich auch bei Knaus über das unseriöse Verhalten beschwert und wurde dann von einem andern Händler kontaktiert. Auch hier in Freiburg ist "Frey in Minfeld" bekannt. Ich würde mal nicht damit rechnen wollen, daß ein anderer Händler für den Garantiefälle abwickelt, man muß also immer wieder dort hin.

alexg am 31 Dez 2015 18:56:32

Fährt der denn immer noch mit der Masche, dass er im Netz supergünstige junge Gebrauchte anbietet, die dann, wenn man vorbei kommt gerade (bei wem auch immer :nixweiss:) "in Vermietung" o.ä. sind? Ich dachte, das gehört der Vergangenheit an. Nachdem ich vor Jahren mal dort war und 4 inserierte Fahrzeuge, die mich interessierten, nicht vorfand, und ein halbes Jahr später vorher anrief, sagte ich dem Verkäufer am Telefon (nicht dem Juniorchef), dass ihr Laden wegen solcher Machenschaften in diversen Foren schon berüchtigt sei...

road-king am 15 Feb 2016 20:42:22

Ach ja .. wollte ja berichten

Der Knaus steht jetzt vorm Haus ... und ich war absolut zufrieden mit der Fa Frey , und kann die negativen Eindrücke gar nicht nachvollziehen

Die Preise die Frey macht sind wohl unschlagbar
Die Lieferfrist war etwa 4 Monate
mehrere Änderungen wurden problemlos umgesetzt , und kurzfristig per Mail oder Rückruf bestätigt
sowohl auf der Messe als auch im Autohaus wurden wir nett und kompetent bedient .. und ja cafe gabs auch .. sogar sekt :-)

Ich bin sehr zufrieden

Lg

Klaus

Bergbewohner1 am 17 Feb 2016 18:15:04

Na dann hat ja die "Chemie" gestimmt, viele schöne Stunden dann mit dem Neuen.

kamann am 17 Feb 2016 18:45:59

Hallo:
meine Erfahrungen mit der Fa. Frey sind aus 1998 und 2004! und werden sich nicht wiederholen!
Wobei auch das Produkt Wohnmobil eine Entäuschung war........
MfG KH

FaultierExpress am 20 Feb 2016 21:49:49

Ein freundliches Hallo in die Runde...

...als Neuling im Forum und stolzer Besitzer eines neuen Knaus BoxStar Street möchte ich gerne allen Suchenden unsereErfahrung mit dem Autohaus Frey mitteilen.

Nachdem wir im Netz auf die wirklich günstigen Neufahrzeuge des Autohauses Frey gestoßen sind, haben wir in den einschlägigen Foren nach Erfahrungen anderer Käufer/Interessenten geschaut. Die durchaus "durchwachsenen" Bewertungen ließen uns etwas irritiert zurück, hielten uns jedoch nicht davon ab, mal anzurufen und nach den Konditionen zu fragen. Auf Nachfrage nach dem angebotenen Modell 2015 wurde mir sofort ein 2016er Modell zum selben Preis angepriesen. Auf der Suche nach dem Haken (Preis, Bestellung per Fax, Anzahlung, dann Brief, dann Restzahlung, dann Fahrzeug) hatten wir viele Recherchen und Diskussionen, konnten aber nichts wirklich Kritisches finden. Über die Art und Weise der Angebotsgestaltung, der Gesprächsführung am Telefon und der Abwicklung kann man durchaus geteilter Meinung sein, muß ja auch nicht jedem Gefallen.

Wie aber bereits in einem anderen Beitrag geschrieben wurde, kommt es uns darauf an, dass wir a) das erhalten haben, was wir bestellt haben; b) alle telefonischen Vereinbarungen schriftlich bestätigt wurden; c) alle Vereinbarungen auch eingehalten wurden (Preise, Absprachen, Termine). Ja, wir hatten ein flaues Gefühl, denn so haben wir noch nie ein neues Auto gekauft. Unterm Strich haben wir jedoch alles richtig gemacht und so eine beträchtliche Summe gespart, mit der wir nun schöne Touren machen können.

Im Übrigen haben wir mit unserer Neuanschaffung gleich 700 Km zurückgelegt und keine Mängel feststellen können (die übrigens dem Hersteller und nicht dem Händler anzulasten wären!).

Also, manchmal kann man auch ungewohnte Wege gehen und kommt dennoch ans Ziel!

In diesem Sinne wünschen wir eine schöne Saison 2016.

Der FaultierExpress aus Berlin

RedHybKanus am 22 Jun 2016 14:16:33

Hallo Camper, Freunde und Interessierte,
zunächst möchte euch zum ersten Mal in diesem Forum begrüßen und berichten über meine persönliche Erfahrung mit Auto Haus und Wohnmobilhändler Frey in Minfeld.
Also, ich habe vom Autohaus und Wohnmobilhändler Frey in Minfeld ein Angebot wie üblich über Internet "E-Mail" und es war ein gutes Angebot gegenüber andere, auch über Internet. Wie soll es ansonsten heute gehen?
Und wie man es natürlich macht bei so einer Investition, habe ich das Autohaus gestern mit meiner Frau besucht, um zu schauen und mich zu überzeugen von dem was andere schreiben und evtl. ein Kaufvertrag über ein neues Hobby T65 GE DeLuxe Premium Heck mit vielen Extra, was auch viel Geld bedeutet, abschließen.
Ich habe Telefonate und E-Mail mit dem Geschäft geführt und bekam immer eine Antwort.

Wir haben den Laden angeschaut und was da im Internet von Frey auch an gebrauchten WOMO angeboten werden.
Es gab neue Fahrzeuge, aber auch eine Menge an gebrauchten. Eine Fam. wurde gerade ein neues Kastenwaagen erklärt.
Nach ein paar Minuten kam ein Herr auf uns zu, stellte sich vor und fragte, ob er uns helfen kann. Ja sagte meine Frau. Wir suchen so ein WOMO und würden gerne zwei Fahrzeuge anschauen. Den von Hobby und den anderen von Knaus.
Schlüssel waren in der Hand und wir wurden hingeführt und Herr Frey erklärte uns die Fahrzeuge mit allen was man wissen sollte.
Wir haben nichts, aber gar nichts "Merkwürdiges" oder negatives bemerkt oder empfunden.

Ein ganz normaler Geschäftsmann. Herr Frey hat uns aber auch keine gebrauchten oder andere neue aufzwingen wollen oder hingeführt.
Danach haben wir ihm gesagt, wer wir sind und wir haben sein Angebot mit ihm gerne besprochen und noch zusätzliche Einrichtungen dazu.

Wir sind nicht dahin gefahren, um Kaffee zu trinken. Herr Frey hat uns im Büro Kaffee angeboten und die Frauen habe es gebracht.

Unsere extra Änderungswünsche und Fragen wurden sofort auch mit Hobby und mit seinem kompetenten Elektriker geklärt.
Auf unsere Zahlungswünsche wurde Rücksicht genommen und wir haben den Vertrag auch gleich unterschrieben.
Herr Frey hat erklärt, dass spätere Wünsche, die er in seiner Werkstatt oder mit anderen Partner vor Ort erfüllen kann, würde er sofort machen. Wir bekommen dann den FZ-Brief, melden es bei uns an und können dann abholen, natürlich gegen Bezahlung.

Freunde!
- Alle verkaufen heute über das Internet und das ist normal,
- Lasst euch nicht von anderen Täuschen, besucht bitte den Laden oder andere egal welche, um selbst ein Urteil zu fällen.
- Ich möchte keinen miesmachen, denn ich habe nichts davon. Man muss aber die Wahrheit sagen.
- Es kommt auf die Fachlichkeit, Freundlichkeit und natürlich vor allen auf den Preis an. Wir haben vorher ein WOMO-Händler besucht. Dort wurde uns auch kein Kaffee angeboten, obwohl man wusste, dass wir deshalb mehr als 350 Km gefahren sind um mit dem Geschäftsführer das WOMO abzuwickeln, was man uns vor einem Tag angeboten hatte. Das WOMO wurde angeblich am Abend vorher verkauft und der GF ist gerade weg gefahren.
ich empfehle es euch mal dahin zu fahren und selbst um zu schauen und sich nicht mit "Meckerer und Miesmacher" abzugeben.

Ende September 2016 werde ich euch weiter berichten.
Gruß von der Mosel.

DirksBiMo am 22 Jun 2016 16:25:05

Moin,

was ist das hier .... Guerilla Marketing ?

Gruß

Dirk

alexg am 01 Jul 2016 15:07:13

Hallo zusammen,

ich hänge hier mal an, was ich vor wenigen Tagen in einem anderen Tröd zu dem gleichen Thema "Autohaus Frey in Minfeld" geschrieben habe:

"Und genau diese langjährige Masche wird dieser Fa. ewig anhängen, da das Internet nicht vergisst, und alter Käse immer mal wieder aufgewärmt wird.
Ich war vor Jahren mehrere Male dort (zum Glück immer nur auf der Durchreise) und habe kein einziges der inserierten Schnäppchen vorgefunden.
Stattdessen wollte man mir immer ein Neufahrzeug zu einem zugegebenermaßen sehr guten Preis aufschwatzen.

Als sie irgendwann mal ein Fahrzeug inseriert hatten, das mich wirklich so ernsthaft interessierte, dass ich deshalb die 140 km nach Minfeld auf mich nehmen wollte, habe ich vorsichtshalber vorher dort angerufen.
Auf meine telefonische Nachfrage nach konkret diesem Fahrzeug wurden dann wieder irgendwelche Gründe genannt, warum ausgerechnet dieses Fahrzeug nicht da sei.
:angry:
Da habe ich dem jungen Mitarbeiter der Fa. Frey deutlich zu verstehen gegeben, dass die Firma für diese Art von Kundenwerbung ja inzwischen in diversen Internet-Foren schon bekannt sei und deshalb stark in Verruf gekommen wäre.

Ich weiß ja nicht, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass mir seither keine jungen Gebrauchten zu supergünstigen Preisen aus Minfeld mehr bei mobile.de aufgefallen sind... :wink:

Wie dieser Händler servicemäßig (und das ist eigentlich das Wichtigste beim Fahrzeugkauf) einzuschätzen ist, werden wohl viele (wie ich auch) nicht erfahren haben, die dort wegen nicht vorhandener Lockangebote unverrichteter Dinge mit Groll im Bauch vom Hof gestiefelt sind.

Dennoch sehe ich regelmäßig überall auf Stellplätzen Fahrzeuge verschiedener Altersklassen, die bei Frey gekauft worden sind mit Nummernschildern aus der ganzen Republik."

....Ohne jetzt diesen alten Tröd nochmals ganz durchlesen zu wollen, ist mir nicht bewusst, dass ich irgendwo etwas gelesen hätte, dass jemand der dort gekauft oder einen Service in Anspruch genommen hätte, deshalb unzufrieden gewesen wäre.
Diejenigen, die dort schließlich gekauft haben bzw. reparieren ließen, waren offensichtlich sehr zufrieden
Diejenigen, die sich hier negativ geäußert haben, haben (so wie ich) dort nicht gekauft bzw. reparieren lassen :!:"

Fakt ist, dass dieser Händler gemäß vieler Berichte hier im Forum (und meiner eigenen mehrfachen Erfahrung) jahrelang Kunden mit super günstigen nicht vorhandenen Fahrzeugen angelockt hat, um dann vor Ort ein Neufahrzeug aufzuschwatzen!

Übrigens noch ein (nachträgliches) herzliches Willkommen hier im Forum an all diejenigen, die sich im Laufe vieler Jahre im Rahmen der beiden Frey-Tröds ausschließlich hier zum Postiv-Posten angemeldet haben und danach nie wieder gesehen wurden. (Rockwolf, Hobbyraider, FaultierExpress, RedHybKanus, c9000, ludwig1977, bernd76870, Siggi01)

Sollte es sich bei irgendjemanden davon nicht um einen Troll im Auftrag einer gewissen Fa. in Minfeld handeln, bitte ich wegen der falschen Verdächtigung um Entschuldigung. ;D

Aber eine Frage an RedHybKanus:

(Wenn Du echt bist,) Bei so einem Posting müssen aber mindestens 30 % Rabatt auf den Listenpreis drin sein, oder???
RedHybKanus hat geschrieben:Freunde!
- Alle verkaufen heute über das Internet und das ist normal,
- Lasst euch nicht von anderen Täuschen, besucht bitte den Laden oder andere egal welche, um selbst ein Urteil zu fällen.
- Ich möchte keinen miesmachen, denn ich habe nichts davon. Man muss aber die Wahrheit sagen.

- Es kommt auf die Fachlichkeit, Freundlichkeit und natürlich vor allen auf den Preis an ...ich empfehle es euch mal dahin zu fahren und selbst um zu schauen und sich nicht mit "Meckerer und Miesmacher" abzugeben.

Willkommen hier im Forum der Meckerer und Miesmacher!!! :unknown:

Sorry, but you made my day
:kette:

RedHybKanus am 12 Jul 2016 20:24:12

Hallo Alex,
ich habe bei Frey bestellt, da ich direkt ein neues Fahrzeug kaufen wollte und habe gesagt, dass ich mich wieder melden werde nach der Auslieferung. Dann werde ich darüber berichten.
Übrigens wegen Preis: sie sprechen von vielen Rabatt und glauben, dass Kunden käuflich sind.. Vergessen sie nicht, das der Kunde König ist.
Frage: wie viel Prozent verdienen sie als Händler an einem Fahrzeug?
Ich finde ihre Worte für unseriös und werde auf so etwas nie wieder antworten. Das ist mir zu ....und schade um die Zeit.
Wir berichten hier über unsere Erfahrungen, um einander als Camper zu helfen und versuchen niemanden verurteilen.
Tschüss

Mover am 12 Jul 2016 21:00:48

Was für eine Lobhudelei ...

alexg am 12 Jul 2016 23:38:40

RedHybKanus hat geschrieben:Hallo Alex,
...
Ich finde ihre Worte für unseriös und werde auf so etwas nie wieder antworten. Das ist mir zu ....und schade um die Zeit.
Wir berichten hier über unsere Erfahrungen, um einander als Camper zu helfen und versuchen niemanden verurteilen.
Tschüss


Sehr geehrter Herr RedHybKanus, (um bei Deinem "SIE" zu bleiben),
warum antworten Sie mir dann???

Finden Sie es nicht äußerst merkwürdig, dass in den beiden uralten Frey-Tröds, in denen alteingesessene Mitglieder dieses Forums jahrelang über ihre Erfahrungen mit den dubiosen Angebotspraktiken einer Fa. berichten, in letzter Zeit sehr viele (von mir benannte) Eintagsfliegen (Fachbegriff = Trolls) auftauchen, die sich ausschließlich dazu in diesem Forum angemeldet haben, für die Fa. Frey Lobeshymnen anzustimmen und danach hier nie wieder gesehen wurden.
Wenn ich dann die Phrasen Ihres ersten Postings lese, weiß ich nicht, was ich davon halten soll.
Als ob wir, die wir vor Jahren von dieser von Ihnen in den höchsten Tönen bejubelten Fa. Frey durch unzählige Fake-Angebote getäuscht wurden, und hier darüber berichteten nur Meckerer und Miesmacher seien.
Wenn Sie meine letzten Postings in beiden Frey-Tröds gelesen hätten, hätten Sie daraus eine gewisse (durchaus auch hinterfragende) Sachlichkeit erkennen können, in der ich auch einen offensichtlichen Sinneswandel in den Geschäftspraktiken dieser Fa. aufzeigte.
Wer ist nun unseriöser? - Jemand der hier in diesem Forum jahrelang wirklich mit Ratschlägen "Campern hilft" oder jemand, der hier bei seinem ersten Posting für eine bestimmte Fa. mehr Weihrauch rausbläst, als der Vatikan in einem ganzen Jahr und dann noch die, die schlechte Erfahrungen mit dieser Fa. gemacht haben, als Meckerer und Miesmacher beschimpft???

Sollten Sie bei Ihrem Fahrzeugkauf und bei evtl. erforderlichen Servicearbeiten mit der von Ihnen so bejubelten Fa. zufrieden sein (wovon ich durchaus überzeugt bin), sei Ihnen dies meinerseits von ehrlichem Herzen gegönnt! !

Dennoch werde ich Sie aufgrund Ihres unsäglichen Erst-Postings solange als Troll betrachten, bis ich hier in diesem Forum etwas von Ihnen lese, was auch nur einen Funken Sachlichkeit in sich birgt.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Verlängert sich die Gewährleistung nach einer Reparatur ?
Reisegewohnheiten, ändern sie sich mit den Jahren?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt