aqua
motorradtraeger

Mit dem Wohnmobil zum Oktoberfest nach München 1, 2, 3


oberstdorfer am 19 Sep 2010 09:12:29

Die Therme in Erding hat auch Wohnmobilstellpätze, kostenlose!!!!!!!
ohne Strom ohne VE, aber mit S-Bahn Anschluss ca. 10 Min zu laufen.

Mein Tip: Erst ein Tag auf das Oktoberfest und danach dann ein schönen Tag in der Therme Relaxen.

oberstdorfer am 19 Sep 2010 09:39:23

Es gibt so viele schöne Ecken im Einzugsbereich der Münchner S-Bahn. Man darf halt nicht meinen man müßte unbedingt in der Innenstadt stehen. Da man eh früh auf das Oktoberfest geht, wer meint er bekäme Freitags um 17Uhr oder Samstags um 13Uhr noch einen Platz in einem großen Zelt der hat sich sowieso geschnitten.(es sei denn mit Reservierung)
Also die letzte halbe oder ganze Stunde kann man bequem mit der Bahn fahren da die S-Bahn während der Wiesen erst um ca. 2 Uhr Betriebsschluss hat ist das überhaupt kein Problem.

Einfach mal den S-Bahn Plan ausdrucken und sich irgendeine Ecke raussuchen und schon klappts auch mit der Wiesen.

pipo am 20 Sep 2010 08:29:29

oberstdorfer hat geschrieben:Einfach mal den S-Bahn Plan ausdrucken und sich irgendeine Ecke raussuchen und schon klappts auch mit der Wiesen.

Klasse Tipp, den man unbedingt befolgen sollte. Die Nahverkehrsinfrastruktur um München herum ist perfekt und es ist absolut kein Vorteil in der Stadt zu übernachten.

Gast am 20 Sep 2010 08:47:23

Es gibt auch viele die für eine Übernachtung Sulzemoos nutzen, auch hier soll es mit der S-Bahn klappen. Da man dort (bisher) umsonst stehen konnte, war es immer recht voll! Wir haben das zu unserer damaligen München-Zeit allerdings nicht so recht verstanden.

lolex am 20 Sep 2010 16:18:40

wir waren kurz am oktoberfest .
stellplatz messe ost .
riesengross und rel. gut organisiert aber :
teuer mit 35.-
bei mehr als 2 personen plus 15.- pro person !
in 5 min. bei der u bahn . partnerkarte 9.50

lolex

epp am 20 Sep 2010 22:10:43

An alle Oktoberfest-Profi's

Nachdem ich die verschiedenen Beiträge gelesen habe, komme ich zu der Überlegung, ob die Campingplätze südlich von München (Ammersee und Starnberger See) und Wolfrathshausen eine Alternative sind.
Hoffentlich nicht so voll, und dann mit dem Nahverkehr nach München zur Wies'n.
Hat jemand Erfahrung?

aus Nordhessen

Gast am 20 Sep 2010 22:14:42

Hallo,

als Alternative..günstigere Preise...Womo auf dem Parkplatz erlaubt..kostenlos..trotzdem Supergaudi..Entsorgung für 1€ auf dem Stellplatz in Ürzig:

--> Link

--> Link

Verratnix am 20 Sep 2010 22:27:12

paulus1960 hat geschrieben:Hallo,

als Alternative..


Scherzkeks.

Gast am 20 Sep 2010 22:30:56

Verratnix hat geschrieben:
paulus1960 hat geschrieben:Hallo,

als Alternative..


Scherzkeks.



Wieso...keine Parkplatzproblem, keine Umweltzone..usw.wenn das keine Alternative ist...

..und das in einer der wohnmobilfreundlichsten Region :daumen2: :kette:

spleiss53 am 22 Sep 2010 12:13:29

Also ich war letztes Wochenende dort - zum ersten mal - aber bestimmt nicht zum letzten mal - weil - es war einfach schön.
Ich war auf dem Campingplatz: --> Link von hier ist es zu Fuß nicht weit zur S-Bahn. Hab mir am Samstag den Einzug der Wirte angeschaut, und am Sonntag den großen Trachtenumzug.
Auf dem historischen Teil bekam ich sogar Platz vor dem Festzelt. Und im Kaffeezelt :wink: war auch immer Platz.
Wollte eigentlich noch die Sonderausstellung im Stadtmuseum besuchen - aber das Pferderennen (findet jeden Tag 2 x statt) war mir dann doch wichtiger. Es gibt viel zu erleben auf und um das Oktoberfest - es muß ja nicht immer nur das "einatmen" von Maßkrügen sein :D

epp am 02 Okt 2010 19:07:40

Hallo, wir waren am letzten Montag in München. Wegen der Probleme mit den Stellplätzen hatten wir uns entschlossen einen CP anzufahren und sind auf dem CP Obermensing gelandet. Wir wurden bereits bei der Ankunft darauf hingewiesen, dass mit höherer Lautstärke zu rechnen ist. Das war uns klar - beim Oktoberfest - und auch kein Problem für uns.
Was uns aber total geschockt hat, war die Sauberkeit auf dem Platz. Wenn in dieser Zeit die Menge an Gästen stark zunimmt, ein Oktoberfestzuschlag genommen wird, dann muss auch besonderes für die Sauberkeit geleistet werden. Das war nicht der Fall.
So einen "Dreck und eine Sauerei" haben wir noch nicht gesehen und "gerochen".
Wir haben uns dann sehr schnell entschieden München den Rücken zu kehren und sind nach Treuchtlingen auf den SP gefahren. Top-Sauber kann ich nur sagen !!!

aus Nordhessen

spleiss53 am 02 Okt 2010 20:09:51

....da lob ich mir den Campingplatz am Pilsensee. War sehr ordentlich und in keinster Weise laut :wink:

Gogolo am 02 Okt 2010 20:45:47

Nicht einmal als Eingeborener würde ich aufs Oktoberfest gehen ..... und schon gar nicht auf die SP und CP in München!


Habe die Ehre

Gogolo

ilonqa am 02 Okt 2010 21:52:11

Mit dem Womo würde ich mich an einem der S-Bahn-Parkplätze außerhalb stellen und mit der S-Bahn hinfahren.
Wir wohnen im s-Bahn-bereich und fahren immer mit der S-Bahn zur Wiesn.
Dieses Jahr waren wir schon 4-mal dort und morgen gehts zum Abschluß mit meinem Weiberstammtisch auch wieder hin.
Wir hatten fast immer im Vorfeld schon lange einen Tisch reserviert. Morgen sind wir im Hippodrom, da war ich heuer noch nicht.

CamperSteff am 25 Sep 2018 09:15:33

Hi Zusammen.
Es gibt viele Stellplatzmöglichkeiten fürs Oktoberfest! Wie ich in einem Video von fan4van gesehen habe sogar direkt an der Allianz Arena. Hier die 3 Möglichkeiten
- Oktoberfest Camping (1500 Stellplätze)
- Allianz Arena
- Olympiapark

Hoffe das hilft dem ein oder anderen.

Viele Grüße, Steff

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

WoMo-Tour an der Elbe zwischen Wörlitz und Bad Schandau
Hamburg Stellplatz Strand Pauli oder ?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt