CampingWagner
motorradtraeger

WohnmobilPark Berlin


Austos am 05 Okt 2010 18:09:52

kann jemand etwas über den WohnmobilPark Berlin berichten, wir fahren demnächst nach Berlin und haben diesen in der engeren Auswahl.
Austos

Anzeige vom Forum


Julia10 am 05 Okt 2010 19:51:26

Gib doch mal unter "Suche" ein oder schau in die Stellplatzdatenbank.

Es sind einige Einträge dazu gemacht worden.

Julia

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Austos am 05 Okt 2010 21:20:35

suche habe ich schon aktiviert, jedoch sind diese Beiträge schon etwas älter.
Vielleicht war jemand erst kürzlich dort und kann positives oder auch negatives berichten.

Austos

Anzeige vom Forum


wfo47 am 06 Okt 2010 14:39:47

Hallo.

Wir waren im Juni 2010 dort.
Es hat sich im Grund absolut nichts geändert.
Die Herren WC sind unter aller S....
Die Duschen sind ein wunderbares Gebiet für Pilze welche sich an Decke und Wand ausgebreitet haben.
An der Wand ist ein Wärmestrahler vermutlich von einem Kind montiert worden.
Der Verteiler Deckel fehlt und ein Unfall lässt wohl auf sich warten.
Stromanschlüssse Normalstecker keine €ro Norm. An den Stellplätzen.
Einziger Plusspunkt ist der Anschluss an das Verkehrsnetz.
Ach ja die Flieger hätte ich fast vergessen.

jschaeferjoc58 am 06 Okt 2010 15:40:37

Hallo an alle die es lesen wollen:
Wir waren vom 01. - 4.10.2010 in Berin auf dem Stellplatz Tegel am Waidmannslusterdamm 12-14. Das ist ein sehr schön gelegener, sehr gepflegter Stellplatz. Es gibt ein sehr gutes SaniGebäude mit Dusche und Tiolette sowie Waschmaschine und Trockner. Die Preise richten sich nach der Stellplatzgröße. Strom ist selbstverständich vorhanden. ca. 10min Fußweg bis zur nächsten S-Bahn. Uns hat es sehr gut gefallen.
Vor zwei Jahren waren wir gezwungenermaßen, weil alles besetzt, auch auf dem Platz in Spandau. Sanitäreinrichtungen sind grausam!

jodimen am 06 Okt 2010 16:23:07

HALLO AN ALLE
ich kann auch nur den Stellplatz in Berlin Tegel wärmstens empfehlen, den sind wir schon öfter angelaufen.
Joachim

Eugenio am 06 Okt 2010 17:19:14

Hallo ,

wir waren zu Ostern 2010 auf dem Stellplatz Berlin Mitte / Wedding !
Die Stellplätze waren okay mit Strom . Die Toiletten und Duschen .....naja , also ich fand es nicht so prickelnd :?
Sauber waren sie schon,aber halt sehr einfach ....was mich als Frau gestört hat das die Eingangstür nicht abzuschließen ist .Es befinden sich ein Waschbecken und eine Duschkabine in einem Raum !
Ich meine eine Toilette .... der Platz war wirklich voll,wer da nicht seine eigene Toilette benutzen wollte , mußte halt anstehen ! :)
Man muß aber bei dem ganzen auch bedenken was man bezahlt !!!
Das ich bei dem Preis von 17€ mit Strom + 3 Personen + Hund nicht den Luxus eines erheblich teureren CP habe ist irgendwo auch nachvollziehbar !

Ist halt kein CP , sonder ein Stadtnaher Stellplatz !!

Was aber das große PLUS des Platzes ist , ist die Lage zur City ! Man ist mit der Bahn ruckzuck Mittendrin -keine 5 Min. fahrt !

In der Nähe vom Platz ist auch der alte Mauerverlauf und ein Museum !Wie man dort hin kommt , erklären die Inhaber des Platzes gerne !
Inhaber waren sehr freundlich !
Platz war stets sauber !

Zum Preis (17€ ), ich fand ihn total okay !Wenn ich bedenke was ich bei uns nur fürs Parken bezahle .....

Zum Thema Ruhe , es ist halt ein Stadtplatz ... trotzdem find ich ging es noch !
Was man aber regelmäßig hört sind die Sirenen der Krankenwagen , da ja das Krankenhaus unmittelbar in der Nähe ist !

Wer mit Hund unterwegs ist , dahinter liegt direkt ein Park wo man schön am Wasser lang laufen kann !

Uns hat es dort gefallen , würden wieder hin fahren !

Lg Andrea

iggemigge am 10 Okt 2010 14:46:01

Hallo

wir wollen nächste Woche nach Berlin, meine Frage SP Berlin Mitte/ Wedding und der hier aufgeführte SP Berlin Tegel ist das der ein und der selbe und in welcher Umweltzone liegen diese Plätze. Wir haben die gelbe Plakette am Womo.

iggemigge

Gast am 10 Okt 2010 15:11:46

Eugenio hat geschrieben:Hallo ,

wir waren zu Ostern 2010 auf dem Stellplatz Berlin Mitte / Wedding !
Die Stellplätze waren okay mit Strom . Die Toiletten und Duschen .....naja , also ich fand es nicht so prickelnd :?
Sauber waren sie schon,aber halt sehr einfach ....was mich als Frau gestört hat das die Eingangstür nicht abzuschließen ist .Es befinden sich ein Waschbecken und eine Duschkabine in einem Raum !
Ich meine eine Toilette .... der Platz war wirklich voll,wer da nicht seine eigene Toilette benutzen wollte , mußte halt anstehen ! :)
Man muß aber bei dem ganzen auch bedenken was man bezahlt !!!
Das ich bei dem Preis von 17€ mit Strom + 3 Personen + Hund nicht den Luxus eines erheblich teureren CP habe ist irgendwo auch nachvollziehbar !

Ist halt kein CP , sonder ein Stadtnaher Stellplatz !!

Was aber das große PLUS des Platzes ist , ist die Lage zur City ! Man ist mit der Bahn ruckzuck Mittendrin -keine 5 Min. fahrt !

In der Nähe vom Platz ist auch der alte Mauerverlauf und ein Museum !Wie man dort hin kommt , erklären die Inhaber des Platzes gerne !
Inhaber waren sehr freundlich !
Platz war stets sauber !

Zum Preis (17€ ), ich fand ihn total okay !Wenn ich bedenke was ich bei uns nur fürs Parken bezahle .....

Zum Thema Ruhe , es ist halt ein Stadtplatz ... trotzdem find ich ging es noch !
Was man aber regelmäßig hört sind die Sirenen der Krankenwagen , da ja das Krankenhaus unmittelbar in der Nähe ist !

Wer mit Hund unterwegs ist , dahinter liegt direkt ein Park wo man schön am Wasser lang laufen kann !

Uns hat es dort gefallen , würden wieder hin fahren !

Lg Andrea


Sorry, aber 17 Eur für einen SP ?! :eek: Das ist nicht billig.

Krabbe65 am 10 Okt 2010 16:30:27

iggemigge hat geschrieben:Hallo

wir wollen nächste Woche nach Berlin, meine Frage SP Berlin Mitte/ Wedding und der hier aufgeführte SP Berlin Tegel ist das der ein und der selbe und in welcher Umweltzone liegen diese Plätze. Wir haben die gelbe Plakette am Womo.

iggemigge


Moin,

nee, das ist nicht ein und der selbe SP. Der eine ist in Wedding und der andere in Tegel. Beide Stadtteile liegen schon ein wenig auseinander :wink:
SP Mitte --> Link

Allerdings finde ich den Preis von €17,- auch ganz schön happig.
Wir waren im Juli dort und ich fand es einfach nur schrecklich dort. Seit dem weiß ich auch, was Kuschelcamping bedeutet :D
Wenn wir unsere Tür aufmachen wollten, mußten wir erst schauen, ob der Nachbar sein Fenster geöffnet hatte. Sonst hätte es ein paar häßliche Beulen gegeben.
Und die Sanianlagen waren mehr als schlecht :eek:

Gast am 10 Okt 2010 16:46:24

Habe dieses Wochenende mit einem Berliner zusammen an der Mosel gestanden Er empfahl nur Tegel!

BOWO am 10 Okt 2010 16:49:52

Wenn Stellplatzbetreiber glauben ganz tolle abkassieren zu müssen durch zusammenpferchen von WoMos zitiere ich immer wieder gerne aus der aktuellen Brandschutzverordnung :
"(2) Der Abstand zwischen Campingzelten, Campingfahrzeugen oder Wochenendhäusern muss mindestens 2 m betragen" :D

Es gibt da auch saftige Bußgelder. :wink:

wolfworldwide am 10 Okt 2010 18:08:42

Moin, moin Allerseits,

einmal mehr kann ich mich offensichtlich nicht dem hier herrschenden Mainstream anschließen.

17 Euro Gebühr finde ich für einen Stellplatz, mitten im Herzen einer der interessantesten Metropolen Europas, durchaus für angemessen.

Ich habe für meinen PKW von Freitag auf Samstag im Hamburger Empire Riverside Hotel 16 Euro bezahlt, und in die Hamburger Europapassage traue ich mich mit dem PKW gar nicht mehr rein. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, da kostet die Stunde irgendwas zwischen 3 und 4 Euro, ohne irgendwelche Rabatte wenn man da länger steht.

Im übrigen finde ich den Stellplatz an der Chausseestraße in Berlin echt genial. Fußläufig zum Ost-Kiez an der Oranienburger Str. und zur Friedrichstraße, zwei Minuten zur U-Bahn, 5 Minuten zur S-Bahn, einfach genial.

Uns interessieren auch die Klos nicht, weil wir eben ein Wohnmobil haben. Und wenn ich dann hier lese ....wenn man seine eigene Toilette nicht benutzen will.... Gott, wofür sonst habt Ihr sie denn.

Mit besten n aus Kiel jedenfalls, in fröhlicher Erwartung der nächsten Berlin-Reise Anfang Dezember


Wolf

Gast am 10 Okt 2010 19:05:54

wolfworldwide hat geschrieben:Moin, moin Allerseits,

einmal mehr kann ich mich offensichtlich nicht dem hier herrschenden Mainstream anschließen.

17 Euro Gebühr finde ich für einen Stellplatz, mitten im Herzen einer der interessantesten Metropolen Europas, durchaus für angemessen.

Ich habe für meinen PKW von Freitag auf Samstag im Hamburger Empire Riverside Hotel 16 Euro bezahlt, und in die Hamburger Europapassage traue ich mich mit dem PKW gar nicht mehr rein. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, da kostet die Stunde irgendwas zwischen 3 und 4 Euro, ohne irgendwelche Rabatte wenn man da länger steht.

Im übrigen finde ich den Stellplatz an der Chausseestraße in Berlin echt genial. Fußläufig zum Ost-Kiez an der Oranienburger Str. und zur Friedrichstraße, zwei Minuten zur U-Bahn, 5 Minuten zur S-Bahn, einfach genial.

Uns interessieren auch die Klos nicht, weil wir eben ein Wohnmobil haben. Und wenn ich dann hier lese ....wenn man seine eigene Toilette nicht benutzen will.... Gott, wofür sonst habt Ihr sie denn.

Mit besten n aus Kiel jedenfalls, in fröhlicher Erwartung der nächsten Berlin-Reise Anfang Dezember


Wolf


Also Du bringst hier einen ganzen Haufen durcheinander.
Du kannst doch nicht PKW-Parkgebühren mit Womo SPs vergleichen. Und schon gar nicht Hotelparkplätze.
Wenn die Sps mal generell soviel kosten, wie die PKW-Parkplätze, dann werde ich mit Sicherheit keinen mehr anfahren.

Außerdem spielt doch keine Rolle, wer welches Verhalten in puncto Womotoilette hat.
Wir gehen fast immer im Womo aufs Klo und haben deshalb auch eine Ersatzkassette dabei.
Allerdings, wenn ein Sanigebäude direkt daneben ist, warum soll man dann nicht hingehen?
Du zahklst ja schließlich auch dafür (erst recht, wenn man solch einen Wucherpreis abdrücken muß).
Wenn ein Sani-Gebäude angepriesen wird, sollte man auch davon ausgehen können, dass man es benutzen kann, denn asnonsten könnte man es ja auch abreissen und sagen: Ihr Womos habt doch eh alles dabei.
Es gibt aber auch welche, die speziell solche Plätze suchen.

Metropole hin oder her. Ein normaler SP liegt zwischen 3 und 10 Eur.
Wenn in Metropolen alles 100 % teurer wäre (bspw 1 liter Diesel 2,8 Eur etc etc ), wärst Du wahrscheinlich auch nicht begeistert - warum also ausgerechnet beim Womo-SP?

wolfworldwide am 10 Okt 2010 19:36:31

Es ist schön, wenn mir mal wieder jemand ein Stück der Welt erklärt,
wie wohl ich auch davon überzeugt bin, dass für das Pächterehrpaar des SP an der Chausseestraße in Berlin beispielsweise die Grundkosten wie Pacht, kommunale Abgaben, Personalkosten etc. etc. ebenfalls vergleichbar sind mit denen des Stellplatzes in Schnarup-Thumby oder sonstewo in der Provinz.

Und um ganz ehrlich zu sein: Natürlich regeln Angebot und Nachfrage auch dort die Preise. Und ich persönlich bin ganz froh, dass der Platz nicht nur ZweiEurofünzig kostet, weil es den charmanten Vorzug hat, dass die, na sagen wir mal kostenbewußteren unter uns, den dann schlicht nicht anfahren. Will sagen, wir nutzen ihn oft und haben immer noch ein Stellplätzchen dort gefunden. Und das ist schön.

Mit fröhlichen n


Wolf

pipo am 10 Okt 2010 19:59:08

Ich kenne den SP (noch) nicht persönlich, aber die Fakts (17€ inkl. Strom und V/E, eingezäunt/bewacht, Hunde erlaubt, sehr zentrale Lage)
sind für mich absolut akzeptabel und m.E. nicht überteuert.

Gast am 10 Okt 2010 20:05:22

wolfworldwide hat geschrieben:Es ist schön, wenn mir mal wieder jemand ein Stück der Welt erklärt,
:eek: Ahja - sorry, wußte nicht, dass das Dir vorbehalten ist
wolfworldwide hat geschrieben:Und um ganz ehrlich zu sein: Natürlich regeln Angebot und Nachfrage auch dort die Preise. Und ich persönlich bin ganz froh, dass der Platz nicht nur ZweiEurofünzig kostet, weil es den charmanten Vorzug hat, dass die, na sagen wir mal kostenbewußteren unter uns, den dann schlicht nicht anfahren.


:eek: Aha - auch eine Ansicht.
Na, dann hoffen wir mal, dass sie nicht noch weiter anziehen. Wenn Du ihn Dir dann mal nicht mehr leisten kannst stehst Du sonst womöglich auf den Plätzen der , naja, sagen wir mal kostenbewußteren Campern, und nimmst denen dann den Platz weg :D

:kuller:

Gast am 10 Okt 2010 20:19:41

pipo hat geschrieben:Ich kenne den SP (noch) nicht persönlich, aber die Fakts (17€ inkl. Strom und V/E, eingezäunt/bewacht, Hunde erlaubt, sehr zentrale Lage)
sind für mich absolut akzeptabel und m.E. nicht überteuert.


Wir sind auch schon zu solchen Preise auf dem SP gewesen (war übrigens auch in Berlin, weiß den Namen nicht mehr , aber der SP war sogar noch zentraler), aber ich finde, dann sollte man schon erwarten können, dass die sanitäreinrichtungen auch benutzbar sind (waren sie aber übrigens auf unserem SP inn Berlin auch nicht.

wolfworldwide am 10 Okt 2010 20:49:39

Nein, mein Lieber,

keine Ansicht sondern prominenter Bestandteil unserer freiheitlich-demokratischen Werteordnung. Einfach mal drüber nachdenken. Man kann immer dazu lernen

Zitat (Bundeszentrale für politische Bildung)

Marktwirtschaft
M. bezeichnet eine Wirtschaftsordnung, in der Produktion und Verteilung aller Güter und Dienstleistungen über Angebot und Nachfrage, d.h. über Marktprozesse frei gehandelt und getauscht werden.

Charakteristisch für den Marktmechanismus ist, dass der frei zustande gekommene (Kauf-)Preis eine Doppelfunktion hat: Über die Höhe des Preises wird angezeigt, wie knapp ein bestimmtes Gut ist und damit auch, wo es sich lohnt, zu produzieren bzw. in die Produktion zu investieren (Allokationsfunktion). Voraussetzung für das Funktionieren dieses Mechanismus ist a) die Garantie des Eigentums, d.h. die private Verfügungsgewalt über die Produkte und Produktionsmittel, sowie b) ein freier Markt, der ohne Verzerrungen und Verfälschungen (z.B. durch politische oder Staatseingriffe) die Absichten aller Anbieter und Nachfrager widerspiegelt. Diese Bedingungen sind vor allem in den rechtsstaatlichen Demokratien gegeben, in denen die individuellen Freiheiten, die Wettbewerbs-, Gewerbe- und Vertragsfreiheit etc. verfassungsrechtlich garantiert sind.

Zitatende

Mit besten n


Wolf

iggemigge am 10 Okt 2010 21:12:44

Hallo Leute

viele Antworten nur leider am Thema vorbei. Ich habe nicht nach Stelplatzpreisen gefragt. Ob teuer oder günstig soll doch jeder für sich entscheiden und hier nicht zum Meinungskampf ausarten.

Vielleicht kann mir jemand doch noch die Frage nach den Umweltzonen beantworten, würde mich sehr freuen

iggemigge

wolfworldwide am 10 Okt 2010 21:22:04

Klar,

der Stellplatz an der Chausseestraße liegt knapp vierhundert Meter innerhalb der grünen Zone, Tegel liegt außerhalb.

Mit fröhlichen n


Wolf

iggemigge am 10 Okt 2010 21:24:30

Danke Wolf

kurze klare Antwort. Mehr wollte ich nicht wissen

iggemigge

Gast am 11 Okt 2010 00:04:30

wolfworldwide hat geschrieben:Nein, mein Lieber,

keine Ansicht sondern prominenter Bestandteil unserer freiheitlich-demokratischen Werteordnung. Einfach mal drüber nachdenken. Man kann immer dazu lernen

Zitat (Bundeszentrale für politische Bildung)

Marktwirtschaft
M. bezeichnet eine Wirtschaftsordnung, in der Produktion und Verteilung aller Güter und Dienstleistungen über Angebot und Nachfrage, d.h. über Marktprozesse frei gehandelt und getauscht werden.

Charakteristisch für den Marktmechanismus ist, dass der frei zustande gekommene (Kauf-)Preis eine Doppelfunktion hat: Über die Höhe des Preises wird angezeigt, wie knapp ein bestimmtes Gut ist und damit auch, wo es sich lohnt, zu produzieren bzw. in die Produktion zu investieren (Allokationsfunktion). Voraussetzung für das Funktionieren dieses Mechanismus ist a) die Garantie des Eigentums, d.h. die private Verfügungsgewalt über die Produkte und Produktionsmittel, sowie b) ein freier Markt, der ohne Verzerrungen und Verfälschungen (z.B. durch politische oder Staatseingriffe) die Absichten aller Anbieter und Nachfrager widerspiegelt. Diese Bedingungen sind vor allem in den rechtsstaatlichen Demokratien gegeben, in denen die individuellen Freiheiten, die Wettbewerbs-, Gewerbe- und Vertragsfreiheit etc. verfassungsrechtlich garantiert sind.

Zitatende

Mit besten n


Wolf


Aaach, guck an, so ist das also ?! :roll:
Danke, für die Aufklärujng .

:wall:

pipo am 11 Okt 2010 09:01:29

Das Angebot/Nachfrage Prinzip wird jedem 9Jährigen in der Schule erklärt. Witzig, dass hier erwachsene Menschen damit belehrt werden :roll:

Egal ;D

@Peter: Natürlich kann die Nachfrage trotz schlechter Leistung groß sein. Das Angebot ist ja eigentlich absolut ok.

Offensichtlich scheinen sich tausende Camper nicht an den Probleme auf dem SP zu stören. Für sie sind andere Dinge wichtiger.
Zudem kann man solch einen Platz inmitten einer Metropole auch nicht zu einem Vergleich mit anderen Plätzen heranziehen.

Um letztendlich eine wirkliche aussagekräftige Antwort zu bekommen benötigen wir den Business Case und die Geschäftsbilanz :D
Alles andere ist Glaskugeleserei..

goose am 12 Okt 2010 18:51:49

Wir waren Ende Juli für eine Nacht auf dem Stellplatz Tegel, teuer ja, Lage gut, Stellplätze OK, Sanitärhaus ungepflegt. Muss man wenn ich mich richtig erinnere auch extra Zahlen. Für die, die es nicht nutzen wollen kann dann noch der eine oder andere € gespart werden. Wir brauchten allerdings das Waschhaus, und waren nicht zufrieden.
Wir fahren nächste Woche wieder nach Berlin, dann suchen wir uns was anderes.

aus Bonn

goose

L200 mit Bimobil WOKA ohne Nasszelle

spleiss53 am 12 Okt 2010 19:45:58

Hallo goose - wollkommen im Forum :)

heiko2233 am 26 Apr 2011 23:32:45

Hallo,

wir waren jetzt über Ostern auf diesem Stellplatz, Reisemobilhafen Berlin, oder WoMo Treff.

Nichts für Anspruchsvolle. Alte Karsernenanlage mit verschiedenen Untergründen wie Pflaster oder Rasen teils uneben. Die Sauberkeit war höchstens mittelmäßig, die Betreiber nett, funktioniert hatte alles, zur Bushaltestelle 5 Min..

Der Flugverkehr war nicht sooo störend, eher spannend. Nachts war es ruhig und der Preis von 13 EUR mit Strom und Entsorgung war ok.

Knuffel am 27 Apr 2011 11:46:11

heiko2233 hat geschrieben:Hallo,

wir waren jetzt über Ostern auf diesem Stellplatz, Reisemobilhafen Berlin, oder WoMo Treff.

Nichts für Anspruchsvolle. Alte Karsernenanlage mit verschiedenen Untergründen wie Pflaster oder Rasen teils uneben. Die Sauberkeit war höchstens mittelmäßig, die Betreiber nett, funktioniert hatte alles, zur Bushaltestelle 5 Min..

Der Flugverkehr war nicht sooo störend, eher spannend. Nachts war es ruhig und der Preis von 13 EUR mit Strom und Entsorgung war ok.


Du bist im falschen Thread ;)
Der Reisemobilhafen Berlin ist nicht der WohnmobilPark Berlin - der ist auf dem Gelände einer alten Baumschule, was allerdings auch sehr uneben ist.

Knuffel am 27 Apr 2011 11:52:52

Nu schreib ich auch mal meine Erfahrung zum WohnmobilPark Berlin (Waidmannsluster Damm in Tegel). Wir waren vor Ostern da, Fazit:
Kann, muss aber nicht. Der Platz ansich ist ok, allerdings für einen ausgewiesenen Stellplatz könnte man an der Bodenebenheit mal einiges machen, sonst steht man halt krumm und schief. Der Stellplatzpreis für die Lage und Hauptstadt ist ok, abends ist der Platz abgeschlossen und nur noch Nutzer kommen hinein. Zur S-Bahn geht man knapp 10 Min, wir haben meist jedoch den Bus (alle 10 Min) in 2 Min Entfernung genommen und sind mit der U-Bahn (im 5 Minuten Takt) in die Stadt gefahren.
Strom, V+E vorhanden und für Nutzer kostenlos. Sparen kann man sich allerdings die 4 € am Tag für das Snitärgebäude, ausser Toilette ist dort nichts zu benutzen. Waschbecken gibts es zwar an den Toilette, allersings ohne Seife und nur ein Stoffhandtuch (was täglich gewechselt werden soll). Für Warmduschen wird pro 4 Min noch mal ein Euro extra fällig, allerindgs ist das auch Glückssache. Das Wasser kommt aus einem 600L Boiler und bei vorhandenen drei Duschen plus Waschbecken ist es uns beiden passiert das nach knapp der hälfte der Zeit das Warmwasser verbraucht war und nur noch Kaltwasser kam - der Euro war trotzdem futsch.

heiko2233 am 03 Mai 2011 21:45:55

Sorry, da hab ich etwas durch einander gebracht :oops:

Vielleicht ist es ja möglich meinen obigen Beitrag zu löschen weil er hier fehl am Platz ist.

oberstdorfer am 03 Mai 2011 22:20:04

Also ich fahr öfter nach Berlin. Allerdings immer nur ein oder zwei Tage.
Ich stehe immer frei, gerade in Spandau/Tegel in der Nähe des Tegeler See gibt es überall Plätze wo mich noch nie jemand verjagd hat. In der Motardstraße in Siemensstadt ist auch immer Platz und nur 5 Min. zum U-Bahnhof Paulstern Str. Wenn ich länger da bin zwecks Entsorgung und nachladen sowie Duschen fahr ich dann für 2 Tage auf den CP DCC- Gatow da hab ich 10 Euro pro Übernachtung bezahlt kostete aber ein bischen Überredungskunst da das ein Campingverein ist.

markgraefin am 18 Feb 2020 16:17:11

Hat jemand inzwischen neuere Erfahrungen?

Ich würde gerne da ein paar Tage stehen und von da aus Berlin erkunden.
Allerdings bin ich mehr oder weniger auf den Rolli angewiesen.

Ist das auf dem Platz überhaupt möglich?

Und wie weit ist es zur nächsten Straßenbahn oder Bus?

Wäre toll, wenn jemand da seine Erfahrungen mit mir teilen würde.

Gruß
Markgräfin

pipo am 18 Feb 2020 16:29:10

markgraefin hat geschrieben:Und wie weit ist es zur nächsten Straßenbahn oder Bus?

Hier werden Deine Fragen beantwortet, die ich persönlich bestätigen kann: --> Link

Jjoerg am 18 Feb 2020 16:41:13

Hallo Margäferin,
in der Regel sind die Busse in Berlin Rollstuhlgerecht aber momentan wird sehr viel gebaut und ob die Aufzüge an den S-Bahnhöfen funktionieren kann man nicht voraussehen. unter --> Link und --> Linkfindest du die aktuellen Hinweise.
und schreib Dir die Telefonnummer von der BVG auf, findest du auf der Homepage.

Lg Jörg

markgraefin am 20 Feb 2020 18:01:48

Vielen Dank ihr Beiden.

Diese Infos haben mir schon sehr geholfen.

Einem Berlinbesuch steht (fast) nichts mehr im Wege.

Danke und ein schönes Wochenende.

Helixwerner am 22 Feb 2020 22:05:23

Hallo Forum,

ich möchte im April/Mai, je nach Wetterbedingungen nach Berlin um dort möglichst viele interessante Orte zu besichtigen.
Dazu suche ich einen Wohnmobilstellplatz von dem aus ich per Fahrrad, S—Bahn etc. zu den verschiedenen Orten gelangen kann.
Ich hätte nichts gegen einen SP mit WC und Stromanschluss.

Danke für eure Tipps.

:confused:

Julia10 am 22 Feb 2020 22:17:22

Campingplatz Kleinmachnow. Mit dem Fahrrad in ca. 25 Minuten zum S Bahnhof Wannsee. Liegt direkt und ruhig am Teltowkanal. Mit dem Rad kann man von hier aus nach Potsdam radeln. Strom, V/E und Duschen am Platz.

karlo56 am 22 Feb 2020 22:32:05

Moin,
wir waren in den letzten Jahren des öfteren auf dem Stellplatz Köpenicker Hof.
--> Link
Etwas rustikal, aber wenn ich 5 Sterne will geh ich ins Adlon Kempinski :lol:
Hat alles was man braucht. Ist sogar mit roter Plakette zu erreichen.
Die Nähe zur S-Bahn ist genial. Mit dem VBB Tagesticket/Person für 8,60€ für die Bereiche A+B
kann man bis zur Stadtgrenze fahren und plus 1,70€ für den Bereich C z.B. bis nach Potsdam.

Viel Spaß in Berlin :ja:

Hornberger am 22 Feb 2020 22:51:12

Hallo,
die Marina Scharfe Lanke hatte vor einigen Jahren einen an die Marina angegliederten Stellplatz für WOMO, der nicht im Sperrbezirk lag.
Im Internet erkundigen oder dort anrufen.
Ist zwar auch nicht erste Sahne, mir hat es aber dort gefallen, weil ich die großen und kleinen Kapitäne beobachten konnte. Außerdem gab es ein kleines Restaurant.
Zitatanfang
Wohnmobilparkplatz & Caravan Park in Berlin
Der Wohnmobilparkplatz befindet sich auf einer Marina in verkehrsgünstiger Lage und ist dennoch ruhig im Grünen gelegen. Das Ufer der idyllischen kleinen Bucht Scharfe Lanke ist direkt nebenan. Der nahegelegene Haveldünen Höhenweg lädt zu kleineren Spaziergängen, aber auch zu ausgedehnten Fahrradwanderungen rund um die Untere Havel Wasserstraße ein. Der Wohnmobilstellplatz ist saisonal vom 01.05. bis zum 14.10. geöffnet.Dabei bietet sich Ihnen ein wunderschönen Blick auf die Havel Flusslandschaft mit dem Grunewaldturm, Teufelsberg, Wannensee, Pfaueninsel sowie vielen weiteren Attraktionen.
Der Wohnmobilparkplatz liegt außerhalb der Umweltzone in Berlin, damit finden auch Wohnmobile mit Dieselmotoren oder Caravane älteren Jahrgangs bei uns Ihren Stellplatz. Auch mit Roter Plakette ist der Wohnmobilparkplatz von überall erreichbar.
--> Link

Hier noch ein schöner Stellplatz in Berlin:
wohnmobil-und-yachthafen-faehrhaus-wendenschloss
Gruß Holger

Aretousa am 22 Feb 2020 23:04:21

Ich kann auch den von Carlo erwähnten Köpenicker Hof empfehlen. Waren dort letztes Jahr im Mai 2 Tage, unter anderem, um in der Mercedes Benz Arena ein Konzert zu besuchen.
Die S-Bahnverbindung nach Berlin war optimal.

Elgeba am 23 Feb 2020 02:14:06

Stellplatz Waidmannsluster Damm,direkt ohne Umweltzone von der A 111 anzufahren.


Gruß Bernd

pipo am 23 Feb 2020 11:50:48

Moderation durch pipo:Ich habe zwei Themen zur Stellplatzsuche Berlin zusammengeführt. Bitte nicht jedes Mal eine eigenes Thema eröffnen


wuppergeist am 24 Feb 2020 10:54:26

Stellplatz Waidmannsluster Damm

Ich war bereits mehrfach auf diesem Stellplatz.

Kann ihn nur weiterempfehlen. Hier wird alles versucht um auch den letzten auf dem Platz unterzubringen. Sauberkeit top, aber die hat seinen Preis.
Nur der lange Weg zur U-Bahn stört etwas ( besonders auf dem Rückweg :-) )




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Hamburg Stellplatz König der Löwen
Stellplatz in Köln
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt