Caravan
cw

Stellplatz Alsfeld...


Gast am 27 Okt 2010 22:42:17

Moin moin.

wollte heute in Alsfeld übernachten, habe dort schon öffters gestanden, aber heute... :( standen dort ca. 30 !!! " dicke PKW mit Tabbert " Wohnwagen "

also " das fahrende Volk " Waschmaschienen standen auf dem Platz die pumpten einfach so ab...

es sah aus wie auf einer Müllhalde !!! überall !!!

habe daraufhin bei der Stadt angerufen, wo ich denn stehen könnte...

die Dame am Telefon sagte " die " dürften dort überhaupt nicht stehen und sie wüßten von nix...

mein ja nur ma so...

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

radfalter22 am 28 Okt 2010 00:00:58

Hallo Miteinander,

da kann wohl die Stadt nichts für. In den Erlen war früher auch der Platz fürs "fahrende Volk". Leider hat sich die Gewohnheit wohl nicht geändert.

joste am 28 Okt 2010 10:44:54

Hallo, da hast du aber Pech gehabt. Von Freitag auf Samstag war noch alles in Ordnung. Was mir auffiel: Morgens (10.00) standen, wohlgemerkt auf dem angrenzenden Parkplatz, 3 Wohnwagengespanne ("Einzelreisende"). Ist allerdings kein Wunder bei dieser Lage direkt an der Autobahn und der Rückreisewelle. Der Platz bietet sich auch für Gespanne geradezu an. Und was "Einzelreisende " wissen, wissen "Gruppenreisende" erst recht.
Somit wären wir wieder bei der alten Frage nach Wowa-Gespannen auf Wohnmobilplätzen.
Eines der gesehenen Gespanne (schwedisches Kennzeichen) war mit einem ebenfalls schwedischem Womo unterwegs und parkte schön abseits auf dem PKW-Parkplatz.
aus Lippe

chrisc4 am 08 Sep 2019 16:27:19

Der Stellplatz liegt nur wenige Minuten von der Autobahn weg, wir haben ihn auf der Durchreise für eine Übernachtung genutzt. Eigentlich schade, schöne angelegter Platz für 45 Mobile, WLAN inklusive. Am Samstagabend waren alle Plätze belegt!
Nach wenigen Minuten ist man in der malerischen kleinen Altstadt! Es gibt in ca. 200 Meter Entfernung auch eine Supermarkt.
Was uns nicht gefallen hat, die Entsorgung an der veralteten Entsorgungsstation, mit Rolladen, der sich nach Einwurf von 1 Euro für 4 Minuten öffnet. Wasser zum Nachspülen kommt fast nix raus.. Einige Wohnmobilfahrer sparen sich den Euro und schütten ihre WC Kasse in den Guli für Grauwasser, da liegen deshalb sehr unapetitliche Dinge herum. Pfui!

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Stellplatz mit Slipanlage gesucht
Stellplatz Sagter-Ems im Sagterland
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt