Zusatzluftfeder
hubstuetzen

Das Gogolobil unterwegs: in Sibirien, China und Seidenstraße 1, 2, 3, 4, 5 ... 14


Gogolo am 03 Mai 2011 14:07:34

So, allmählich ist es soweit – wir gehen in Kürze auf unsere große Abenteuer-Reise. Die Abfahrt ist für den 08.05.2011 geplant. Als erstes fahren wir Richtung Norden um einige Tage später in Travemünde die Fahre nach Ventspils (Lettland) zu erreichen. Bei der Anreise werden wir noch am Nord-Ostsee-Kanal bei Rade zu Brauers Aalkate fahren und Labskaus essen, die Schiffe beobachten und dort auch übernachten. Die weitere Reiseroute ist der Karte (Anlage) zu entnehmen.

Die Route und die zeitliche Abfolge ist wie folgt:

Anreise ab Anfang Mai
1 So 15. Mai. Ankunft Riga
2 Mo 16. Mai. Riga Papiere: Roadbook, Pässe, Vorbereitung Grenze LV
3 Di 17. Mai. Riga - Grenze - Pskov LV/RUS
4 Mi 18. Mai. Pskov - Weliki Luki RUS
5 Do 19. Mai. Weliki Luki - Moskau
6 Fr 20. Mai. Moskau
7 Sa 21. Mai. Moskau
8 So 22. Mai. Moskau - Vladimir – Susdal
9 Mo 23. Mai. Susdal
10 Di 24. Mai. Susdal - Vladimir - Nizhni Nowgorod
11 Mi 25. Mai. Nizhni Nowgorod - Tscheboksary
12 Do 26. Mai. Tscheboksary - Kasan
13 Fr 27. Mai. Kasan: Stadtführung
14 Sa 28. Mai. Kasan - Izhewsk
15 So 29. Mai. Izhewsk: Besichtigung, Kalaschnikow Museum
16 Mo 30. Mai. Izhewsk - Perm - Kungur
17 Di 31. Mai. Kungur - Jalym
18 Mi 1. Jun. Jalym - Jekaterinburg
19 Do 2. Jun. Jekaterinburg
20 Fr 3. Jun. Jekaterinburg - Tjumen
21 Sa 4. Jun. Tjumen
22 So 5. Jun. Tjumen - Krutinka
23 Mo 6. Jun. Krutinka - Region Omsk
24 Di 7. Jun. Region Omsk - Kargat
25 Mi 8. Jun. Kargat - Nowosibirsk
26 Do 9. Jun. Nowosibirsk
27 Fr 10. Jun. Nowosibirsk - Mariinsk
28 Sa 11. Jun. Mariinsk - Krasnojarsk
29 So 12. Jun. Krasnojarsk
30 Mo 13. Jun. Krosnojarsk - Kansk
31 Di 14. Jun. Hinter Kansk - Uk
32 Mi 15. Jun. Uk - Sima
33 Do 16. Jun. Sima - Irkutsk
34 Fr 17. Jun. Irkutsk
35 Sa 18. Jun. Irkutsk - Baikalsee
36 So 19. Jun. Baikalsee
37 Mo 20. Jun. Baikalsee/Olchon
38 Di 21. Jun. Baikalsee/Olchon
39 Mi 22. Jun. Baikalsee/Olchon
40 Do 23. Jun. Baikalsee/Olchon
41 Fr 24. Jun. Listwjanka/Baikalsee
42 Sa 25. Jun. Listwjanka - Arshan
43 So 26. Jun. Berge v. Arshan
44 Mo 27. Jun. Arshan - NP Warme Seen
45 Di 28. Jun. Nationalpark Warme Seen
46 Mi 29. Jun. Warme Seen - Ulan Ude
47 Do 30. Jun. Ulan Ude RUS
48 Fr 1. Jul. Ulan Ude - hinter Grenze Mongolei RUS/MNG
49 Sa 2. Jul. Steppe Mongolei - Naturcamp Steppe Mongolei MNG
50 So 3. Jul. Steppe Mongolei - Ulaan Bator
51 Mo 4. Jul. Ulaan Baator.B. - Kusthayn Nationalpark
52 Di 5. Jul. Kusthayn Nationalpark
53 Mi 6. Jul. Kusthayn – Dünen
54 Do 7. Jul. Dünen – Karakorum
55 Fr 8. Jul. Karakorum – Steppe
56 Sa 9. Jul. Steppe - Uland Baator
57 So 10. Jul. Ulaan Baator
58 Mo 11. Jul. Naadam-Fest Stadion
59 Di 12. Jul. Naadam-Fest Reiter-Wettkämpfe
60 Mi 13. Jul. Ulan Baator – Dalan Jargalan Wüste Gobi
61 Do 14. Jul. Dalan Jargalan - Sainhan Wüste Gobi
62 Fr 15. Jul. Sainhan - Grenze China MNG
63 Sa 16. Jul. Grenzübertritt - Erenhot MNG/VRC
64 So 17. Jul. Erenhot - Baijankah VRC
65 Mo 18. Jul. Baijankah - Chincheng
66 Di 19. Jul. Chincheng - Chengde
67 Mi 20. Jul. Chengde
68 Do 21. Jul. Chengde - Gelbes Meer
69 Fr 22. Jul. Gelbes Meer
70 Sa 23. Jul. Gelbes Meer - Peking
71 So 24. Jul. Peking
72 Mo 25. Jul. Peking
73 Di 26. Jul. Peking
74 Mi 27. Jul. Peking – Pinjau
75 Do 28. Jul. Pinjau - Luoyang
76 Fr 29. Jul. Luoyang
77 Sa 30. Jul. Louyang - Xian
78 So 31. Jul. Xian
79 Mo 1. Aug. Xian
80 Di 2. Aug. Xian - Tianshui
81 Mi 3. Aug. Tianshui - Weiyuan
82 Do 4. Aug. Weiyuan - Xiahe/Labrang
83 Fr 5. Aug. Xiahe/Labrang - Hochland
84 Sa 6. Aug. Hochland - KumBum/Huanzong
85 So 7. Aug. Huanzong - Chaka See Westseite
86 Mo 8. Aug. Chaka See - Hochland Qinhai
87 Di 9. Aug. Hochland Qinhai - Zangye
88 Mi 10. Aug. Zangye - Jiayuan
89 Do 11. Aug. Jiayuan - Dunhuang
90 Fr 12. Aug. Dunhuan
91 Sa 13. Aug. Dunhuan
92 So 14. Aug. Hami - Turfan
93 Mo 15. Aug. Turfan
94 Di 16. Aug. Turfan - Korla
95 Mi 17. Aug. Korla - Ta Zhung
96 Do 18. Aug. Ta Zhung - Taklamakan Süd
97 Fr 19. Aug. Taklamakan Süd - Hotan
98 Sa 20. Aug. Hotan - Stausee Yengisar
99 So 21. Aug. Yengisar - Kashkar
100 Mo 22. Aug. Kashkar
101 Di 23. Aug. Kashkar - Karakul - Kashgar VRC
102 Mi 24. Aug. Kaschkar - Torugat VRC/KG
103 Do 25. Aug. Torugat - TienShan/Taschrabat KG
104 Fr 26. Aug. TienShan/Taschrabat - Naryn - TienShanSüd
105 Sa 27. Aug. TienShan Süd - Issikkul See
106 So 28. Aug. Issikuk See
107 Mo 29. Aug. IssikulSee - Bishkek
108 Di 30. Aug. Bishkek
109 Mi 31. Aug. Bishkek - Hochebene TienShan
110 Do 1. Sep. Hochebene TienShan - Toktogul-See
111 Fr 2. Sep. Toktogul-See - Osch
112 Sa 3. Sep. Osch KG
113 So 4. Sep. Osch - Grenze Usbekistan KG/UZ
114 Mo 5. Sep. Grenzort UZ - Tashkent UZ
115 Di 6. Sep. Tashkent
116 Mi 7. Sep. Tashkent - Samarkand
117 Do 8. Sep. Samarkand
118 Fr 9. Sep. Samarkand - Buchara
119 Sa 10. Sep. Buchara
120 So 11. Sep. Buchara - Meshakli
121 Mo 12. Sep. Meshakli - Chiva
122 Di 13. Sep. Chiva
123 Mi 14. Sep. Chiva UZ
124 Do 15. Sep. Chiva - Dashoguz UZ/TM
125 Fr 16. Sep. Dashoguz - Kunja Urgentsch TM
126 Sa 17. Sep. Kunja Urgentsch - Darwasa/Karakum
127 So 18. Sep. Dawarsa/Karakum - Ashrabat
128 Mo 19. Sep. Ashrabat
129 Di 20. Sep. Ashrabat - Mary
130 Mi 21. Sep. Mary-Merw-Mary TM
131 Do 22. Sep. Mary - Sarakhs TM/IR
132 Fr 23. Sep. Sarakhs - Mashad IR
133 Sa 24. Sep. Mashad
134 So 25. Sep. Mashad - Tabaz
135 Mo 26. Sep. Tabaz - Chakchak
136 Di 27. Sep. Chakchak - Yazd
137 Mi 28. Sep. Yazd - Rafsanjan
138 Do 29. Sep. Rafsanjan - Kerman
139 Fr 30. Sep. Kerman
140 Sa 1. Okt. Kerman - Bandar Abbas
141 So 2. Okt. Bandar Abbas - Küste Persischer Golf
142 Mo 3. Okt. Küste Persischer Golf
143 Di 4. Okt. Küste Persischer Golf
144 Mi 5. Okt. Persischer Golf – Delvar
145 Do 6. Okt. Delvar - Shiraz
146 Fr 7. Okt. Shiraz
147 Sa 8. Okt. Shiraz - Persepolis
148 So 9. Okt. Persepolis - Isfahan
149 Mo 10. Okt. Isfahan
150 Di 11. Okt. Isfahan
151 Mi 12. Okt. Isfahan - Teheran
152 Do 13. Okt. Teheran
153 Fr 14. Okt. Teheran - Chalus/Kaspisches Meer
154 Sa 15. Okt. Chalus - Hashpar
155 So 16. Okt. Hashpar - Täbriz (360km) Passstr. - Autobahn
156 Mo 17. Okt. Täbriz: Besichtigung IR
157 Di 18. Okt. Täbriz - Grenze Armenien IR/ARM
158 Mi 19. Okt. Grenze Armenien - Tatev ARM
159 Do 20. Okt. Tatev - Erewan
160 Fr 21. Okt. Erevan
161 Sa 22. Okt. Erevan - Geghard - Erevan
162 So 23. Okt. Erevan - Sewan-See
163 Mo 24. Okt. Sewan See ARM
164 Di 25. Okt. Sevan See - Tiflis ARM/GE
165 Mi 26. Okt. Tiflis GE
166 Do 27. Okt. Tiflis
167 Fr 28. Okt. Tiflis - Vardzia Hölen
168 Sa 29. Okt. Vardzia - Batumi
169 So 30. Okt. Batumi
170 Mo 31. Okt. Batumi - Hopa GE/TR
Heimreise bis Anfang Dezember

Wie ihr seht, ein recht anspruchsvoller und interessanter Tourplan…


Die letzten Wochen waren etwas hektisch und ausgefüllt mit Impfungen, Visaanträge, Wartungsarbeiten am Gogolobil, Checklisten (es darf nichts vergessen werden) schreiben. Auch das für den Iran notwendige (sauteuere!!!) Carnet de Passage habe ich mittlerweile beim ADAC abgeholt. Das Carnet ist Pflicht für die Einreise in den Iran und stellt die Hinterlegung einer Kaution für den Einfuhrzoll dar, wenn das Fahrzeug nicht mehr aus dem Land ausgeführt wird (aus welchen Gründen auch immer). Landkarten in Papier und elektronisch (sogar routingfähig!) für den Garmin-Navigator sind besorgt. Ein "verfahren" ist somit ausgeschlossen - wir gehen nicht verloren!!!

Bei einem Teilnehmertreffen haben wir die übrigen Teilnehmer unserer Reise kennen gelernt und uns mal „beschnuppert“.

Was auch noch erledigt wurde:
- TÜV und GasTÜV fürs Gogolobil
- 4 neue Geländereifen aufziehen (2 Ersatzreifen auf Felge)
- Kundendienst beim Gogolobil
- Ersatzteile zum mitnehmen besorgen
- Lebensmittel und Verpflegung einkaufen
- Bekleidung herrichten
- alles einräumen
- diverse Arzt- und Zahnarztbesuche

Gottseidank haben wir ein hohes zulässiges Gesamtgewicht bei all den Sachen, die mitgenommen werden.

Am letzten Wochenende hat noch der Marder am Gogolobil zugeschlagen und uns den Turboladerschlauch zerbissen. Jetzt wird gerade noch repariert!

Haltet uns alle Daumen die ihr habt, dass die Reise gut verläuft und unfall-, pannenfrei und gesund über die Bühne geht. Anfang Dezember werden wir wieder zurück kommen – sofern Gott, Buddah oder Allah es zulassen.

Ich melde mich von unterwegs wieder! Leider habe ich meine Homepage immer noch nicht lauffähig geschafft. Wenn es möglich ist (freies WLAN oder Internetcafe) werde ich von unterwegs ein paar Bilder und Infos hier reinstellen.


Habe die Ehre

Gogolo

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Tipsel am 03 Mai 2011 14:12:50

Ich drück alle Daumen und wünsch euch eine tolle Reise und gesunde Heimker mit vielen Bildern und Eindrücken.

Gogolo am 03 Mai 2011 14:18:28

Tipsel hat geschrieben:Ich drück alle Daumen und wünsch euch eine tolle Reise und gesunde Heimker mit vielen Bildern und Eindrücken.


Ja, da kann ich meinen Fundus für das Reiserätsel wieder auffüllen und mit exotischen Bildern euch alle verwirren... :D :D :D


Habe die Ehre

Gogolo

Beduin am 03 Mai 2011 14:18:52

Ich melde mich von unterwegs wieder! Leider habe ich meine Homepage immer noch nicht lauffähig geschafft. Wenn es möglich ist (freies WLAN oder Internetcafe) werde ich von unterwegs ein paar Bilder und Infos hier reinstellen.


*seufz* ja, bitte mach das *seufz* das man-Frau wenigstens auf die weise was davon mitbekommt
Ich drücke alle Daumen das ihr eine wirklich tolle Fahrt habt, ohne Pannen oder so!
Habt ihr euch verdient :)

raribay am 03 Mai 2011 14:19:18

Für euere sicherlich anstrengende aber hoffentlich erlebnisreiche Reise die besten Wünsche. Bleibt gesund und kommt unfallfrei und mit vielen spannenden Berichten und tollen Fotos zurück.

Kochgenie am 03 Mai 2011 14:19:32

ich hab so was schon mal im Fernsehen gesehen, sehr spannend!
Gute fahrt und kommt gesund und heil wieder heim!

renato100 am 03 Mai 2011 14:25:35

Mein lieber Mann, strammes Programm :eek:

Respekt, das hörst sich richtig gut an, auf wieviel Kilometer Fahrstrecke werdet Ihr in etwa kommen ?

Bin auf Eure Berichte von unterwegs gespannt.......
........und wünsche Euch natürlich alles Gute, viel Spaß und........... kommt gesund zurück :!:

Gast am 03 Mai 2011 14:26:44

Habe die Ehre, aber ich hätte vor Angst die Hose voll :D

Mir könnte gar keiner soviel Geld bieten um diese Route zu fahren!!

Passt gut auf Euch auf und kommt heile zurück!!

Der Reisebericht wird dann ja bestimmt 100 seiten lang :eek: ,

reiche für Dezember schon mal Leseurlaub ein.

Toi, toi, toi!!!!

Beduin am 03 Mai 2011 14:28:20

Wenn ich die Kohle hätte, ich wäre sofort dabei
Ok, nicht wirklich jetzt sofort, mein kleiner ist mit seinen 17 noch nicht ganz so weit das er sooo lange ohne Mama kann, aber bis in 2 Jahren..................
Und tschüsssssssssss ;D

Gogolo am 03 Mai 2011 14:29:04

renato100 hat geschrieben:Mein lieber Mann, strammes Programm :eek:

Respekt, das hörst sich richtig gut an, auf wieviel Kilometer Fahrstrecke werdet Ihr in etwa kommen ?

Bin auf Eure Berichte von unterwegs gespannt.......
........und wünsche Euch natürlich alles Gute, viel Spaß und........... kommt gesund zurück :!:


Incl. Anreise und Rückreise ab der Türkei werden es wohl so 36.000km sein. Dafür ist in Russland, China und auf der Seidenstraße der Diesel sehr günstig (Russland: 0,60ct/l, Turkmenistan und Iran 0,05ct/l) - durchschnittlich rd. 50-60ct/l.


Habe die Ehre

Gogolo

Maxima am 03 Mai 2011 14:33:28

Gogolo hat geschrieben:Haltet uns alle Daumen die ihr habt, dass die Reise gut verläuft und unfall-, pannenfrei und gesund über die Bühne geht. Anfang Dezember werden wir wieder zurück kommen – sofern Gott, Buddah oder Allah es zulassen.



Hi Günter,

ganz gewiß werden wir die Daumen halten! :daumen2:

Ich wünsche Euch eine wunderbare Reise und freue mich sehr darauf, wenn Ihr Euch zwischendurch meldet.

Eine Wahnsinnstour habt Ihr Euch da vorgenommen, das würde ich mir im Leben nicht zutrauen. Ich bekomme alleine beim Anblick der Reiseroute schon Blutdruck. :eek:

Lancelot am 03 Mai 2011 14:37:07

Gogolo hat geschrieben:Haltet uns alle Daumen die ihr habt, dass die Reise gut verläuft und unfall-, pannenfrei und gesund über die Bühne geht.


:daumen2:

Toi Toi Toi .. wünsche Euch viel Spaß und eine supertolle Reise :)

(beneide Euch :oops: )

Maxima am 03 Mai 2011 14:40:45

Gogolo hat geschrieben:70 Sa 23. Jul. Gelbes Meer - Peking
71 So 24. Jul. Peking
72 Mo 25. Jul. Peking
73 Di 26. Jul. Peking
74 Mi 27. Jul. Peking – Pinjau


Maximus fliegt im Sommer nach Peking, der genaue Termin steht noch nicht fest. Das wäre ja ein Knüller, wenn Ihr Euch dort treffen könntet. :wink:

uschi-s am 03 Mai 2011 14:42:20

Ich wünsche Euch eine schöne, angenehme, aber auch aufregende Fahrt mit vielen neuen Eindrücken. Das wird sicherlich ein spannend zu lesender Bericht werden. Alles Gute.

Gogolo am 03 Mai 2011 14:43:20

Maxima-one hat geschrieben:
Gogolo hat geschrieben:70 Sa 23. Jul. Gelbes Meer - Peking
71 So 24. Jul. Peking
72 Mo 25. Jul. Peking
73 Di 26. Jul. Peking
74 Mi 27. Jul. Peking – Pinjau


Maximus fliegt im Sommer nach Peking, der genaue Termin steht noch nicht fest. Das wäre ja ein Knüller, wenn Ihr Euch dort treffen könntet. :wink:



Ja, das wäre echt toll, dann könnten wir ein kleine Forumstreffen machen :D :D :D


Habe die Ehre

Gogolo

jukeles am 03 Mai 2011 14:44:12

Hallo,

eine gigantisch und schöne Reise. Alle guten Wünsche für Euch, bleibt gesund und das Womo lauffähig.
Wir sind schon jetzt gespannt auf die kommenden Berichte.
toi, toi, toi

LG Jutta und Mike

Gast am 03 Mai 2011 14:44:44

Auch von mir:
Alles Gute, viel Spaß, viele tolle Eindrücke, Gogolo.
Vor allem wünsch ich Euch, dass Ihr heil und gesund wieder zurückkommt - mach uns keine Schande.

alzu am 03 Mai 2011 14:49:08

Hallo,
wünsche eine wundervolle, interessante, unfallfreie, krankheitslose Reise ohne Pannen. Der Neid frißt mich sowieso!
Ein Freund hat voriges Jahr eine (geführte) Womogruppe in Polen gesehen, die waren bei der Heimreise. Er hat mir erzählt, dass er noch nie vorher so viel und gleichzeitig so extrem verschmutzte Womos gesehen hat. Der Troß hatte auch einen Transport LKW dabei mit 3 Womos huckepack. (2 Ford, ein Fiat, KEIN Iveco)!
Kommt gesund heim!
aus Oberösterreich
Alfred

kompakt am 03 Mai 2011 15:07:46

Was für eine Wahnsinnstour! :eek:

Ich drücke Euch auch die Daumen, dass alles gut geht, ohne Pannen und sonstige Katastrophen und Ihr viel Spass unterwegs habt.

Ihr werdet hoffentlich viele schöne Erlebnisse haben und ich freue mich jetzt schon drauf, das eine oder andere hierüber zu lesen und zu sehen. :)

Viel Glück und kommt heil und gesund wieder nach Hause.

:kleeblatt:

maxe am 03 Mai 2011 15:25:20

Dann wünsche ich auch noch toi toi toi und gesundes Wiederkommen.

Viel Spass und keine Pannen. :D

Gogolo am 03 Mai 2011 15:31:40

Ich gebe euch noch ein paar ergänzende Infos:

Wir fahren mit der Fa. Seabridge, weil dies die einzigen sind, bei deren Touren NICHT IM KONVOI gefahren wird. Unsere Gruppe besteht aus 18 Fahrzeugen aus vier Nationen (D, A, CH, NL).

Diese Infos sind (auszugsweise) aus dem Vorbereitungsschreiben:

"Jeder für sich – doch nicht allein
ist das Prinzip unserer Reisemobiltouren. Es ist nicht so, dass der Reiseleiter vorneweg und alle hinterher fahren. Es gibt keine „Hackordnung“ in Form einer Nummerierung der Fahrzeuge. Jeder Tourteilnehmer reist nach eigenem Fahrstil. In kleinen Verbänden oder als Einzelfahrer. Sie erhalten für jeden Reisetag eine Tagesetappenbeschreibung und wo sich die Gruppe wieder zusammenfindet. Bei den täglichen Tourbesprechungen informiert Sie der Reiseleiter über das Programm des Folgetages. Zudem hängt ein schwarzes Brett am Fahrzeug des Reiseleiters aus, das über die aktuellen Programmpunkte informiert.

Die Geführte Mobiltour
ist eine vom Reiseveranstalter organisierte, nach bestem Wissen vorbereitete Gruppenreise. Ein landeskundiger deutschsprachiger Reiseleiter begleitet die Gruppe. Die Reiseteilnehmer fahren mit ihren eigenen Fahrzeugen auf der vom Reiseveranstalter ausgearbeiteten Route, einzeln oder in kleinen Gruppen zu den empfohlenen Zielen und Übernachtungsplätzen. Um den individuellen Bedürfnissen der Reiseteilnehmer Rechnung zu tragen, wird so wenig wie möglich, nur soviel wie nötig reglementiert. Wir betreiben dafür einen großen Aufwand.

Konvoi
Das Fahren in der geschlossenen, gesamten Gruppe (Konvoi) soll möglichst vermieden werden, da dies mit großen Einschränkungen und Stresssituationen verbunden ist. In der Regel bilden sich kleine Verbände von 2 bis 4 Fahrzeugen, um gemeinsam die Tagesetappen abzufahren. Auch in Russland, Mongolei, China, Iran und der GUS fahren wir nicht im Konvoi. Durch Vorgaben der jeweiligen Regierungen müssen wir gegenwärtig in China und Turkmenistan gemeinsam die Übernachtungsplätze in großen Städte anfahren.
Ein Fahrzeug der Reiseleitung fährt meist im vorderen Feld. An einer der letzten Positionen befindet sich das zweite Fahrzeug. Man fährt für sich, ist aber nicht allein, da bei einer Havarie oder Straßenkontrolle innerhalb weniger Minuten andere Reiseteilnehmer und eines der Begleitfahrzeuge zur Stelle sind. Lediglich bei Grenzübertritten und schwierigen Stadtpassagen fahren wir in der geschlossenen Gruppe.
Alle Reiseteilnehmer bekommen eine russische und chinesische Telefonkarte vom Begleitteam vor Ort eingerichtet. So können die Reiseteilnehmer sich unterwegs stets günstig anrufen und erreicht werden und auch von Zuhause kostengünstig angerufen werden. CB-Funk soll nicht eingebaut werden, da dieser in Russland und China offiziell verboten ist.

Definition Geführte Mobiltour, Reiseroute und Tagesetappen
Die Reiseroute wurde nach touristisch und landeskundlich interessanten Gesichtspunkten ausgearbeitet. Sie orientiert sich hierbei an den Sehenswürdigkeiten, Versorgungs- und Übernachtungsmöglichkeiten, sowie an der Befahrbarkeit mit Wohnmobilen.

Reiseroute und Tagesetappen
sind für alle verbindlich und werden nur in begründeten Fällen geändert. Wer aus freien Stücken vom Termin und/oder der Reiseroute abweicht, verlässt damit die Obhut des Reiseleiters und Reiseveranstalters. Er ist während dieser Zeit ggf. auf sich allein gestellt. Die Reiseetappen sind nur so lang gehalten, dass bei normalem Verlauf alle die Strecke mit genügend Zeit fahren können. Tagesetappen von 200 bis 400km bilden den Durchschnitt. In großen Städten verbringen wir meistens zwei, manchmal drei Tage. An landschaftlich besonders reizvollen Plätzen wie Seen oder am Meer stehen wir ggf. 2 bis 4 Tage. Aus Programmoder fahrtechnischen Gründen können sich im Verlauf der Reise Änderungen ergeben, die im Sinne einer verantwortungsbewussten Durchführung der Reise erforderlich sind. Gerade bei der Asienreise ist aufgrund des Strecken- und allgemeinen Länderprofils damit zu rechnen.

Routenbeschreibung / Service
Für jede Tages- resp. Reiseetappe erhalten die Tourteilnehmer eine Routenbeschreibung mit Hinweisen zu Sehenswürdigkeiten und reisemobilspezifischen Besonderheiten. Die aktuellen Tagesprogramme werden vom Reiseleiter erläutert. Zusammenkünfte oder kollektive Information finden in der Regel täglich statt. Man trifft sich zur festgelegten Zeit (meist am frühen Abend) am Fahrzeug des Reiseleiters. Dort erhalten die Tourteilnehmer die aktuellen Reiseinformationen.
"


Weitere Reise- und Womo-Infos folgen nach und nach da es sich nicht um eine normale Reise handeln wird.


Habe die Ehre

Gogolo

fuzzy am 03 Mai 2011 15:36:33

Was bin ich für Euch froh das Ihr diese Reise machen Könnt !!!!!
Viel Spaß und toi toi toi !!!!!
Freue mich auf Eure Meldungen. Und vergesst nicht auch mal ein paar Bilder von mitreisenden Fahrzeugen und natürlich auch dem Gogolobil zu posten.

eva b. am 03 Mai 2011 15:55:53

Bei 36000 Kilometern wird das Gogomobil ja endlich mal richtig eingefahren :D
Ich wünsche euch viele schöne Erlebnisse, eine gute Fahrt und kommt gesund wieder :hallo:

Gast am 03 Mai 2011 16:11:03

Meine besten Wünsche werden Dich / Euch begleiten.

Mögest Du viel angenehmes erleben, nicht an Pannen und Problemen scheitern, sondern diese als gegeben hinnehmen und meistern, die sind das Salz in der Suppe.

Vor allem Anderen, komm heil zurück und versorge uns mit Bildern und Berichten.

BigPit
Der, der Dich um diese Tour beneidet

jubel am 03 Mai 2011 16:20:24

Boah, das scheint ja ein Abenteuer zu werden. Wünsche euch allzeit unfallfreie Fahrt, die notwendige Gelassenheit und Unterstützung Fragestellungen und Probleme zu meistern, viele tolle Begegnungen mit Menschen der besuchten Länder und einfach das notwendige Quentchen Glück.

wolfherm am 03 Mai 2011 16:30:14

Eine schöne Reise mit vielen postiven Erlebnissen und eine gesunde Heimkehr wünsche ich Ecuh. Bin schon auf die Bilder und Berichte gespannt.

LG Wolfgang

creativi am 03 Mai 2011 16:33:46

Ich war seinerseits im Ural, einen Fuß in Europa und einer in Asien.
Und ich dachte ich wäre weit weg von zu Hause *lach*

Euch alles erdenklich gute für die Fahrt und das ihr wieder gesund nach Hause kommt.

garagenspanner am 03 Mai 2011 16:34:24

Lancelot hat geschrieben:
Gogolo hat geschrieben:Haltet uns alle Daumen die ihr habt, dass die Reise gut verläuft und unfall-, pannenfrei und gesund über die Bühne geht.


:daumen2:

Toi Toi Toi .. wünsche Euch viel Spaß und eine supertolle Reise :)



ich schliesse mich an ! Drücke sämtliche verfügbaren Daumen/Zehen/ wasauchimmer aufdas Alles feinfein über die Bühne geht !!!!!!!

Jan
--->der mit dem Esel am Heck

leikaxy am 03 Mai 2011 17:16:40

Ich finde es ganz toll,was ihr macht.vor allem auch der Mut so eine Reise zu unternehmen.Ich hoffe,wenn ich in dem Alter bin,auch noch so fit zu sein um so was zu erleben.

Chris_62 am 03 Mai 2011 17:25:15

Lieber Gogolo ,

ich wünsche euch eine wunderbare Reise !!!

Die Geburtstagsfeier in Riga ist bestimmt was besonderes :wink: .

Bleibt gesund und munter , der Rest gibt sich schon :daumen2: !!!

pesi am 03 Mai 2011 17:26:01

Meine Fresse, das nenne ich einen "Ritt" !
Alles Gute und kommt gesund wieder nach Hause.
Peter

zeus am 03 Mai 2011 17:34:39

Ich bin tief beeindruckt - und auch ein ganz klein wenig neidisch.
Was werdet Ihr alles erleben!!!
Auf jeden Fall werde ich alles verfolgen, was Ihr ins Forum schreiben werdet.
Ich wünsche Euch eine ganz tolle Reise mit vielen schönen Erlebnissen.

jackolienchen am 03 Mai 2011 17:36:15

Ich wünsch euch alles Gute und eine unfall-l und krankheitsfreie Reise.
Diese Reise würde ich auch gerne machen...in ein paar Jahren :D

GeoHeiner am 03 Mai 2011 17:54:33

Ohne mich ? Das ist gemein !
:) :)

Ich drück Euch alle Daumen, dass alles klappt, nix schiefgeht und ihr gesund wiederkommt.

traveller-71 am 03 Mai 2011 17:56:32

Ich habe mir gerade die Route auf der Karte angesehen und bin schwer beeindruckt.

Ich wünsche Euch eine superschöne Reise mit vielen positiven Erlebnissen und natürlich, dass ihr wieder gesund & munter zurückkommt :)

LongJohn am 03 Mai 2011 18:08:03

Hallo Gogolo

Wenn ich mal groß bin, mach ich auch sowas..... :D

Ein Schweizer der den gleichen Geländewagen wie ich fahre,
hat so eine ähnlich Tour gemacht.

--> Link

LongJohn

artischocce am 03 Mai 2011 18:14:04

5x aufwachen noch :daumen2:
Ich bin mit euch :razz: und hoffe das ich nicht so viel verpasse von dieser Traumreise.

Wünsche euch eine schöne reibungslose, interessante Fahrt und viel Erholung in den tollen Ländern!

Kommt gut wieder nach Hause :kleeblatt:

Gast am 03 Mai 2011 18:28:15

hallo Gogolo,

mit Deiner im letzten Jahr ja generalüberholten Pumpe wirst Du das schon machen.:)

Denk einfach daran, das nicht nur in 2012 Island auf Euch wartet, sondern etliche User dieses Forums etwas von Euch lesen und sehen wollen.

Den Lichtbildervortrag, natürlich nicht unter drei Stunden, könnte man dann ja bei einem Forumstreffen in Rosenheim im Februar 2012 ansehen :D . Bis dahin sollte der ja vorbereitet sein können.

Ich, besser wir, wünschen Euch ein gesundes Heimkommen, vorher viele positive Erlebnisse und stets mehr als einen Liter Diesel im Tank. Die Wolga in Nishni Novgorod hab ich schon erleben können, beneide Dich daher um alles, was darauf noch folgt.

Werner

s-kurve am 03 Mai 2011 18:43:30

Toi toi toi
und alles Gute
:daumen2: :daumen2:

Aretousa am 03 Mai 2011 18:58:03

Ich wünsche euch alles Gute für diese Traumreise. Kommt gesund mit vielen unvergesslichen Eindrücken zurück. Und wenn du uns dann beim Reiseraten häppchenweise die tollsten Fotos anbietest werde ich bestimmt auch ganz neidisch werden.

hast29 am 03 Mai 2011 19:28:21

Eine tolle Tour, viele Eindrücke ....viel Gesundheit....

Ich freu mich auf euren Bericht.

manniv am 03 Mai 2011 20:06:11

Wir drücken Euch alle Daumen und wünsch euch eine tolle Reise und gesunde Heimker mit vielen Bildern und Eindrücken. Wir haben uns ja selbst überzeugt, als wir in Rosenheim bei Iveco zur Reparatur waren, wie profihaft alles vorbereitet wird.

aus Viersen
Ruth und Manni

frauke am 03 Mai 2011 20:13:25

Wie schön, dass diese lang geplante Reise stattfinden wird. Geniesst die Zeit und kommt heil wieder!

ImmerUnterwegs am 03 Mai 2011 20:14:49

Na da haut mal einer richtig einen raus! RESPEKT!
Das ist mal ne ordentliche Tour. Ich wünsche euch dabei alles Gute und mir wünsche ich, dass ihr viel Internetcafes findet und hier regelmäßig über euer Fortkommen berichtet.

maximus am 03 Mai 2011 21:24:59

Gogolo hat geschrieben:
Maxima-one hat geschrieben:
Gogolo hat geschrieben:70 Sa 23. Jul. Gelbes Meer - Peking
71 So 24. Jul. Peking
72 Mo 25. Jul. Peking
73 Di 26. Jul. Peking
74 Mi 27. Jul. Peking – Pinjau


Maximus fliegt im Sommer nach Peking, der genaue Termin steht noch nicht fest. Das wäre ja ein Knüller, wenn .....:


Ja, das wäre echt toll, dann könnten wir ein kleine Forumstreffen machen :D :D :D

Habe die Ehre
Gogolo


Hi Günter, dann könnte ich ja hautnah und live an Eueren Erlebnissen partizipieren. Ich werde sofort die Meetingtermine überprüfen :)

Bleibt mir nur hinzuzufügen: Respekt für Dich und Deine Frau. Wenn ich so Deine strategisch saubere Planung sehe, dann ist mir wenig Bange. Dennoch, passt gut auf Euch auf und viel Glück

Albert

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Südafrika mit dem Mietmobil
Mit dem Camper durch Japan geht das überhaupt?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt