aqua
motorradtraeger

Athen mit Hund ?


WoRo1 am 05 Mai 2011 13:39:33

Wir wollen im Herbst nach Griechenland fahren. Bei der Planung stellt sich die Frage, ob wir Athen besichtigen oder weiträumig umfahren. Da man mit dem Womo ja wohl nicht nach Athen reinfahren kann, sondern draußen auf einem Campingplatz bleiben muss, hat eine Besichtigung der Stadt für uns nur dann einen Sinn, wenn wir unseren Hund in öffentlichen Verkehrsmitteln mitnehmen können. In südlichen Ländern (wir haben entsprechende Erfahrungen in Spanien und Portugal gemacht) gibt es insoweit ja oft Verbote. Hat jemand von Euch entsprechende Kenntnisse oder Erfahrungen bzgl. Athen?

Klausimaus am 05 Mai 2011 15:53:04

Hi !
Hab über Google das hier gefunden:
--> Link
"James Bond (so heißt der beschriebene Hund)und Diskussionen darüber, ob er im Bus mitfahren darf"

Generell in GR eher schwierig, da viele Griechen Angst vor Hunden haben.
Klausimaus

PS: Vielleicht hundefreundlichen CP-Platz-Nachbar fragen, ob er auf Hundi aufpasst?

Elafonissos am 07 Mai 2011 19:46:54

Hallo, Wolfgang,

Ein befreundeter Griechen hatte mal einen Hund, der war wahrscheinlich der einzige Hund war, der mit der Athener Metro gefahren ist - reingeschmuggelt! Wie groß ist dein Hund? Kriegst in die Tasche? Mit meinen beiden Riesenschnauzern funktioniert das leider nicht. :-(

Sorry, dass ich dich so schlimm enttäuschen muss, aber ein Hund in Athen ist ein armer Hund.

Hund in Öffis in Athen: vergiss es!
Hund in Taxi: musst viel Glück haben, dass dich einer mit nimmt!
Nimm dir einen Leihwagen und verschweige den Hund.
Oder fahr mit dem WoMo rein und parke irgendwo in der Nähe des Zeus-Tempels oder beim Stadion. Das wäre das beste.
Hund auf Akropolis: nimm ihm vorher das Halsband ab, dann ist er ein Streuner. Nur Streuner dürfen rauf.
Hund in Musseen: vergiss die Kultur, Hund interessiert es sowieso nicht.

Leider sind Hunde immer noch ein leidiges Thema, obwohl es sich tendenziell langsam bessert (siehe hierzu auch meinen Beitrag: Hunde im Meer).
Ich für meinen Teil lasse unsere beiden Hunde immer bei meiner griechischen Schwiegermutter. Dann wird Athen zur Freude.

Wünsche Euch und auch dem Wuffi trotzdem einen wunderschönen Urlaub.

mueckenstuermer am 07 Mai 2011 20:08:01

Und versäumt nicht. den Hund zu fragen, ob er Lust auf Großstadt hat.

Wenn ich Hund wär, würde ich fragen: Wie kommt Ihr denn auf so eine Idee.

Armer Hund!

m.

Elafonissos am 07 Mai 2011 20:19:30

Hab noch was vergessen:
klar kannst nach Athen rein mit deinem WoMo. Am besten ist Freitag Abend, wenn die Griechen raus auf's Land fahren. Dann gibt's auch Parkplätze in der City. Probier's mal in der Leoforos Vasilissis Olgas zwischen Zappion und dem Ethnikos Athinon Stadium, dem Athener Schwimmbad. Da stehen immer wieder WoMos, und der Park für den Hund ist vor der Tür. Von da ist es ein Katzensprung auf die Akropolis.
Früher durfe man unter der Akropolis parken, das ist jetzt aber m.W. nur noch für Autobusse möglich.
CPs in Athen kenne ich nicht.
Solange du alle 4 Räder am Boden hast (keine Keile drunter) und die Treppe nicht ausgefahren hast, gilt dies lt. Gesetz nicht als campieren sondern generell als parken.

, Elafonissos

tannenzapfen100 am 23 Mai 2011 17:05:32

nein, tu das deinem hund nicht an

laika-peter am 23 Mai 2011 17:17:29

Also, wir waren am vergangenem Mittwoch in Athen, mit dem WoMo....Wir haben einen guten Parkplatz unterhalb der Akropolis gefunden - rund um die Akropolis nur für Busse!!! Die Hunde haben im WoMo gewartet als wir auch Besichtigungstour waren, problemlos... Es war zwar voll in Athen aber das Fahren selber habe ich nicht als Problem angesehen.

Liebe
Peter und Marina

JamesBondDog am 14 Feb 2013 21:54:43

WoRo1 hat geschrieben:Wir wollen im Herbst nach Griechenland fahren. Bei der Planung stellt sich die Frage, ob wir Athen besichtigen oder weiträumig umfahren. Da man mit dem Womo ja wohl nicht nach Athen reinfahren kann, sondern draußen auf einem Campingplatz bleiben muss, hat eine Besichtigung der Stadt für uns nur dann einen Sinn, wenn wir unseren Hund in öffentlichen Verkehrsmitteln mitnehmen können. In südlichen Ländern (wir haben entsprechende Erfahrungen in Spanien und Portugal gemacht) gibt es insoweit ja oft Verbote. Hat jemand von Euch entsprechende Kenntnisse oder Erfahrungen bzgl. Athen?


Hallo Wolfgang,
Athen ist eine Strafe für den Hund. Die Stadt ist extrem laut. Er darf nirgendwo mit herein. Öffentliche Verkehrsmittel kannst Du gleich von Deiner Liste streichen und auch Taxifahrten.
Mit dem Wohnmobil darf man nach Athen, aber wer will sich diesen Streß an tun?
Mein Tipp: Suche Dir ein schattiges Plätzchen am Rand von Athen und teile Deine Besichtigungen auf die Vormittage so daß Dein Hund erstens nicht so lange alleine ist und zweitens ist es morgens im Womo auch kühler.
Athen aus meiner Sicht: schmutzig, von Touristen überlaufen und wie jede Großstadt nervig. Gönne Dir lieber mehr Zeit für Thessaloniki, Kavala, etc. die Orte habe mehr zu bieten.
LG
Ulli
james-bond-007(Punkt)npage(Punkt)de

JamesBondDog am 14 Feb 2013 22:02:09

Hallo Klausimausi,
Leben ist zeichnen ohne Radiergummi - die Aussage hat Inhalt.
LG
Ulli
(Ich bin die 2-beinige Partnerin von Hund "James Bond")

Acki am 14 Feb 2013 22:05:02

Hallo JamesBondDog

Wolfgang dürfte in der Zwischenzeit wieder aus Athen zurück sein ... :wink:

Freddy123 am 15 Feb 2013 08:47:50

Sind 2008 auch mit Alkoven Womo nach Athen. Haben ohne Probleme einen bewachten Parkplatz nähe der Akropolis gefunden.

Unseren Hund nahmen wir zur Stadtbesichtigung mit und banden ihn vor den Sehenswürdigkeiten an (mit Wassernapf).

Für den Hund ist es natürlich nicht so dolle.

Besser einen schattigen, bewachten Parkplatz finden und den Hund im Womo lassen, sofern es nicht zu warm darin wird (Fenster auf).

Unser Russischer Terrier mit 50kg Gewicht ist auch ne gute Alarmanlage.

JamesBondDog am 15 Feb 2013 20:59:55

Hallo Freddy123,

genauso wie in Spanien, wo ich seit 2006 lebe, werden in Griechenland Hunde gestohlen. Ich würde meinen nie irgendwo anbinden und mich dann zu einer Besichtigungstour aufmachen.

Kleinere Hunde werden gestohlen für die Vorrunden bei den illegalen Hundekämpfen und die großen für die nächste Stufe. Mit diesen Tieren werden die Kampfhunde auf die Kämpfe eingestimmt.

Klar und deutlich ausgedrückt: Die armen Tiere werden bis zu ihrem Tod zum Spaß der Zuschauer zerfetzt.

Ulli

Freddy123 am 16 Feb 2013 00:05:45

Wir hatten den Hund für ca. 30min vor der Akropolis angebunden und hatten auch dem Einlasspersonal Bescheid gegeben, ein Auge auf ihn zu werfen.

Ansonsten haben wir uns mit den Sehenswürdigkeiten abgewechselt und einer blieb immer beim Hund.

Natürlich gibt es die Möglichkeit einen Hund zu stehlen.

Allerdings geht unser 50kg Kerl mit keinem Fremdem mit und anfassen lässt er sich ohne unsere Anwesenheit auch nicht so gern.

[album]Bild[/album]

Freddy123 am 16 Feb 2013 00:10:04

War nur ein Scherz, auf dem ersten Bild war er erst 10 Wochen alt.

So schaut er aus:

[album]Bild

[/album]

Freddy123 am 23 Feb 2013 19:34:42

Schöner Hund oder?

Ich stelle zwei wirklich schöne Bilder ein und seit 1 Woche null Reaktion.
Schon traurig.

Neues Thema, welches vielleicht mehr Anklang findet:

1. Was muss ich nach Griechenland an Essen mitnehmen??

2. Was schmeckt besser Gyros ist GR oder Döner aus D??

Nun los!!!

Maxima am 23 Feb 2013 19:43:15

Na prima, nun habe ich diese hübsche Fellnase ganz zufällig entdeckt. Ist das ein Königspudel?

wiebke am 23 Feb 2013 23:29:12

hier werden deine Hundefotos sicherlich gewürdigt :wink:
--> Link

Freddy123 am 24 Feb 2013 11:08:29

Na super,

wenigstens einer dem mein Russischer Terrier gefällt.

Klaus63 am 22 Okt 2018 21:09:35

Hallo
Bin soeben in Athen mit hund, 2 Jahre hintereinander.
Vom camping Athen bis omonia mit Taxi nachmittags mit Hund 7 Euro.
Nachts zurück nach Verhandlungen Taxifahrer 20 Euro.
Soviel zu Hund in Athen.
Hund : 11 kg, heisst Max und ist sehr dankbar dass er mitdarf.
Grüße

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

GR-Herbstreise 2018
Spring 2018, Überland nach Griechenland und zurück
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt