Caravan
anhaengerkupplung

London Camping Abbey Wood


bobby60 am 06 Mai 2011 20:28:20

Hallo Londonfahrer,wir sind in der 20.KW am Camping Abbey Wood in London.Wer ist event.auch da? Hatte vorsichtshalber 9 Nächte gebucht(reserviert),wußte noch nicht wie lange wir bleiben.Per Mail schreibt der Camping,daß der Aufenthalt bei Anreise zu bezahlen wäre.Das ist mir neu.Wer kann dazu was sagen,oder gilt diese Praxis für alle Campings in UK? Man bezahlt doch in ganz Europa am Schluß und vor Abreise.Es kann doch immer was unverhofftes einen zur Abreise zwingen.Oder kann man dort beim Einschecken 1 Woche vereinbaren und bezahlen?Wäre für schnelle und sachkundige Anworten sehr dankbar, Manni

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

phoenix am 07 Mai 2011 11:12:45

Hallo Manni,

mit Abbey Wood hast Du eine gute Wahl getroffen, ruhiger sauberer und zum Teil bewaldeter Campingplatz mit netten Betreibern und guter Anbindung an London.
Die Stellplätze sind nicht alle eben, (genügend Keile mitnehmen) der Platz liegt wie der Name schon sagt am Wald, wenn ihr Satelitenempfang benötigt, rechtzeitig ansprechen, kann sonst ein Problem geben.
Ich meine Vorkasse sollte kein Problem sein, schließlich ist der Platz sehr gefragt und sie halten ihn ja, für die von Dir gebuchte Zeit frei. Ob es nun gleich 9 Nächte sein sollen ist sicher Geschmacksache, uns haben 5 Nächte immer voll gereicht, ich glaube nach 6 Tagen London ist der Kopf voll und der Geldbeutel leer (ging mir so in den beiden letzten Jahren, jeweils mit Frau und zwei Töchtern). Es gibt noch viele weitere Sehenswürdigkeiten auf der Hin- und Rückfahrt.

Viel Spaß in London wünscht

Franz-Bernd

dieter2 am 07 Mai 2011 12:05:09

Hallo Manni
Wir waren vor ein paar Jahren auch in etwa der Zeit auf den Platz.
Vorgebucht haben wir nicht,waren aber auch genug Plätze frei.
Schätze der Platz war 50-60% belegt,kann aber heutzutage anders sein.

Ich weis jezt nicht ob der Platz in der Low Immisions Zone liegt,kann unter Umständen sehr teuer werden ohne Genehmigung.
Wir haben uns hier --> Link
mal registrieren lassen und auch per Post einen Bescheid bekommen.

Aber London ist immer einen Aufendhalt wert :D

Dieter

bobby60 am 07 Mai 2011 13:34:10

Hallo Franz-Bernd,Hallo Dieter,danke für Nachricht,Platz liegt in der LEZ,gelbe Plakette ist registriert.Meine Frage war wirklich Vorkasse bei Ankunft? Etwas ungewöhnlich oder ? Wurde das bei Euch auch so gehandhabt? Manni

dieter2 am 07 Mai 2011 14:01:23

Wir haben bei Abreise bezahlt.
Haben bei der Ankuft auch keine Aussage über die Aufenhaltslänge gemacht.

Vielleich ist das bei einer Reservierung anders :roll:

Dieter

phoenix am 07 Mai 2011 15:12:55

bobby60 hat geschrieben:Hallo Franz-Bernd,Hallo Dieter,danke für Nachricht,Platz liegt in der LEZ,gelbe Plakette ist registriert.Meine Frage war wirklich Vorkasse bei Ankunft? Etwas ungewöhnlich oder ? Wurde das bei Euch auch so gehandhabt? Manni


Hallo Manni,

wir haben bei der Ankunft bezahlt. Wir stehen sehr selten auf Campingplätzen meißt auf Stellplätzen oder wenn es geht frei.
Wenn es möglich ist zahle ich bei Ankunft, dann brauch ich auch nicht mehr auf die Öffnungszeiten des Büros achten und hab es hinter mir.

Franz-Bernd

clebre am 11 Jan 2014 16:25:22

Hallo,
möchte den Thread mal hervorholen.
ich plane in den Osterferien nach London zu fahren. Habe versucht mich über die Suchfunktion schlau zu machen, ist aber nur begrenzt erfolgreich gewesen. Da sind noch einige Fragen offen geblieben - da hoffe ich auf Eure Hilfe.

Hat der CP Abbey Wood Anfang April schon auf?

Ist es notwendig zu reservieren oder ist es Ostern noch leer?

Der CP liegt ja innerhalb der Umweltzone. Muss ich mein Fahrzeug (3,5 t - grüne Plakette) dort registrieren lassen?

Wenn ja, wo kann ich die Registrierung vornehmen lassen?
(Müsste ja problemlos möglich sein mit grüner Plakette und <3,5t - oder?)

Gibt es die Anmeldeformulare auch auf Deutsch?

Danke für Eure Hilfe.

ottomar am 11 Jan 2014 17:46:52

Abbey Wood Caravan Club Site

- ganzjährig geöffnet

Siehe selbst:

--> Link

- Reservierung zu Ostern - keine Ahnung

- Registrierung ist obligatorisch, für Dein Womo aber problemlos

- Reg.auf Deutsch hier möglich:

--> Link

Formulare und weitere Infos über diese Seite

clebre am 13 Jan 2014 15:17:05

Danke Ottomar,

Anmeldung bei TfL ist erfolgt; ging gut per email.

Jetzt bin ich mal gespannt wie lange die Bestätigung benötigt.

clebre am 12 Mai 2014 19:12:10

Wir waren über Ostern 14 Tage auf diesem CP. Hier ein kleiner Erfahrungsbericht mit Bildern:

Der Platz auf Youtube vertreten; hier könnt ihr Euch einen Eindruck verschaffen:
--> Link

Der Platz selber ist außerordentlich gepflegt, einschl. der Sanitärgebäude. So etwas Tolles habe ich den letzten Jahren selten erlebt. Sehr große Parzellen; zwar überwiegend auf Schotter, aber das war ok.




celso am 13 Mai 2014 08:26:14

Alle Plätze des Caravan Clubs (über 200) haben diesen Standard und die Parzellengröße. Hardstanding ist beliebt wegen des doch ab und an mal vorkommenden Regens. Ich stehe auch lieber auf Gras.
Nachteil: In der Hauptsaison und an touristisch herausragenden Orten ist Vorbuchung erforderlich.
Danke für die Schilderung Deiner Eindrücke!
Celso

clebre am 16 Mai 2014 15:04:24

Ich bin jetzt von Freunden noch auf die Preise vom CP angesprochen worden. Habe daraufhin noch einmal meine Quittungen durchgesehen und dann noch einmal im Internet recherchiert; das Ergebnis wollte ich Euch nicht vorenthalten:

Ich habe über Ostern pro Nacht bezahlt 29,70 € (2 Erw. + 1 Womo).
Es ist ja ein Platz des CaravanClubs; ich bin dort kein Mitglied, aber ich habe die CampingCard International. Wenn ich das richtig verstanden habe, wurde die als gleichwertig akzeptiert, d.h. ich habe die gleichen Rabatte bekommen wie ein CaravanClub-Mitglied. (Wenn das so wäre, wären die 6€ für die CCI-Card gut angelegt gewesen.)

Das käme möglicherweise hin, denn ich habe auf der Seite von ACSI den Preis von 42,70 € gefunden
--> Link

Wenn ich aber den Preis 24,60 € sehe, den der ADAC angibt, passt das oben gesagte überhaupt nicht mehr
--> Link

Wie seht Ihr das?

ottomar am 16 Mai 2014 15:27:15

Heutige Preise auf dem Abbey Wood:

--> Link

2 Erwachsene und 1 Pitch: 19,50 Englische Pfund

Wechselkurs aktuell: 1 Englisches Pfund = 0,8165 €

19,50 Pfund = 23,917 € bei heutigem Tageskurs

Aber: Ihr wart an Ostern auf dem Platz. Ich vermute, dass es zu der Zeit etwas mehr kostete.

clebre am 17 Mai 2014 21:00:53

clebre hat geschrieben:...Es ist ja ein Platz des CaravanClubs; ich bin dort kein Mitglied, aber ich habe die CampingCard International. Wenn ich das richtig verstanden habe, wurde die als gleichwertig akzeptiert, d.h. ich habe die gleichen Rabatte bekommen wie ein CaravanClub-Mitglied. (Wenn das so wäre, wären die 6€ für die CCI-Card gut angelegt gewesen.)

Diese Frage ist etwas untergegangen.
Kennt sich jemand da aus?

celso am 18 Mai 2014 13:18:59

Aus dem dicken Handbuch des Caravan Clubs:
"Overseas holders of International Camping Cards (CCIs) do not pay the non member supplement (£ 10 per pitch per night)."
Alles klar?
Celso

elinor am 18 Mai 2014 13:25:11

Ich hatte vor 2 Jahren den CClub angemailt und die Bestätigung erhalten, daß diese wie von Dir beschrieben, anerkannt wird.
Kann dies aus eigener Erfahrung nicht bestätigen, da ich bisher keinen CClub-Platz besucht habe.
Beim C&CClub wird die CCI-Karte auf jeden Fall anerkannt.

clebre am 18 Mai 2014 18:46:46

Danke,

dann habe ich den Londoner Dialekt des CP-Personals ja doch richtig verstanden.

ottomar am 18 Mai 2014 20:47:07

I do bloody Adam and Eve it, old geezer!

Markus_ am 31 Mai 2014 13:20:11

Hallo Zusammen

da in 5 Wochen unsere Urlaubsreise nach GB ansteht, möchte ich diesmal 2 Tage London besuchen.
Nun meine Frage an euch, ich habe einen Hund und ein Wohnmobil ohne Feinstaubplakette, ich möchte
einen Campingplatz wo ich eine gute Bus oder Bahn Anbindung habe so dass ich nach London Innenstadt kommen kann.
Was könnt ihr mir Empfehlen und mir die Kosten für Bahn oder Bus mitteilen.
Im Voraus vielen Dank.

Markus

nuvamic am 31 Mai 2014 14:06:04

ottomar hat geschrieben:I do bloody Adam and Eve it, old geezer!

Dass die Forensoftware sowas durchlässt.... tz tz tz

celso am 01 Jun 2014 10:38:59

Hallo Markus,
in diesem Forum sind Schätze versteckt!
Schaust Du hier:
--> Link
findest Du die gewünschten Infos.
Lee Valley scheint der geeignete Platz, Tickets für Bus und Bahn kannst Du dort bei der Rezeption erwerben.
Celso

Markus_ am 01 Jun 2014 11:27:21

Hallo Celso,

zuerst einmal Danke für die schnelle Antwort und Hilfe.
Ich habe da noch eine Frage, ich habe ja keine Feinstaubplakette noch nicht mal eine ROTE,
komme ich überhaupt zu dem von dir Empfohlenden Campingplatz ohne Probleme zu bekommen ???
ich möchte ja nicht mit dem Gesetz dort in Konflikt kommen oder hast du wenn ich dort nicht hin darf
wegen der Plakette einen anderen Campingplatz mit Busanbindung nach London City ??

Markus

ottomar am 01 Jun 2014 12:14:59

Hallo Markus,

der Lee Valley liegt innerhalb der LEZ, also innerhalb des Autobahnkreises um London, was aber nichts ausmacht, da besagter CP ausnahmsweise LEZ-frei ist.

Google Dir das mal - es ist, wenn ich mich recht erinnere, die Ausfahrt 25 im Norden. Näher an die City kommst Du ohne LEZ-Zulassung nicht.

Aber immer schön auf der direkten Zufahrt bleiben, was aber kein Problem ist.


Gibt es sonst etwas Neues bezüglich ov2 plus Icon auf iPad?

Markus_ am 01 Jun 2014 19:14:56

Hallo Ottomar,

auch dir zuerst mal Danke für die Antwort, ja mit den eigenen POI Icons stellt sich schwerer heraus als zuerst von mir angenommen
da ich einen weg finden muss diese in die dat. Datei ein zu binden.
Sobald ich es geschafft habe werde ich es auch hier im Forum veröffentlichen.

Markus

darec am 28 Jan 2016 22:14:21

Hallo Zusammen,

wir (Frau, Tochter 18 und ich) planen im Oktober 2016 den Campingplatz Abbey Wood für 5 Tage zu buchen.
Die Registrierung für die LEZ habe ich schon abgeschickt... 8)
Jedoch finde ich keinen Hinweis, wie ich auf dem Abbey Wood reservieren kann? Muss ich erst für 58,00 Pfund, Mitglied im Caravanclub werden?
Registriert habe ich zwar dort, komme aber ohne (member only) nicht zum reservieren...

Ferner habe ich soviel über den Londonpass gelesen, dass ich mir jetzt unsicher bin, ob der sich überhaupt lohnt. Sollte man sich besser die Travelcard für die öffentlichen Verkehrsmittel kaufen und den Rest, je nach Bedarf, regulär bezahlen?

Könnte mir bitte jemand von Euch helfen? Wäre nett :help:


Danke und Gruß

darec

ottomar am 28 Jan 2016 22:55:26

Hallo Darec,

es ist, wie Du sagst. Eine Online-Reservierung ist nur für Clubmitglieder möglich. Deine Registrierung hat Dich lediglich zum Mitglied der Online Community gemacht.

Nun aber etwas noch weniger Schönes: Ich habe eben mal nachgeschaut, wie das Platzangebot im Oktober ist. Die (günstigeren) Parzellen ohne Raum für Vorzelt/Markise sind bereits alle belegt.
Die größeren Parzellen sind dagegen alle noch frei.
Überprüfe das bitte selbst noch mal.


Ruf doch mal bei den Wardens an. Diese sind in der Regel sehr freundlich und hilfsbereit.

Oder aber gehe über die Clubseite in den Chat mit der zauberhaften Mitarbeiterin. Die ist alles gewöhnt einschließlich meines Englisch ...

Den Londonpass solltet Ihr Euch unbedingt kaufen. Der 6-Tage-Pass kostet 20 GBP, alleine für den Eintritt in den Tower hat man 22 GBP zu entrichten. Da muss man nicht mehr rechnen.
Schau Dir zu den Vorteilen folgende Seite an:

--> Link

Viel Spaß in der Hauptstadt der Herzen.

darec am 28 Jan 2016 23:09:58

Hallo Ottomar,

vielen Dank für Dein Feedback!
Ich habe soeben schon gechattet und jetzt weiß ich Bescheid. Nichtmitglieder können erst später buchen...
Wo hast Du denn den Londonpass 6 Tage für 20 GBP gesehen?
Ich finde nur 6 Tage für 102,00 GBP, bzw. 3 Tage für 80,00 GBP, allerdings mit Oystercard, für dir ÖVP´s...

ottomar am 29 Jan 2016 01:51:39

Darec,

das war natürlich (leider) Quatsch mit dem Preis.

Ich wollte eigentlich noch schreiben, dass es den 6-Tages-Pass im Moment für ca. 20 GBP günstiger gibt.

Das ist mir dann durcheinander geraten. Wer weiß, vielleicht war auch der Wunsch Vater des Gedankens, denn 240 GBP für Euch drei Erwachsene ist halt schon eine Hausnummer, und das für nur drei Tage ... wobei man ohne Oystercard bei entsprechendem Besuchsprogramm in drei Tagen locker ein Vielfaches ausgeben kann.

Abgesehen vom günstigeren Preis bei Kauf bis zum 31. dieses Monats hat man beim Onlinekauf auch den Vorteil, dass man die Card ganz sicher und sofort hat. Uns ist es vorletztes Silvester in Amsterdam passiert, dass die Cards ausverkauft waren ...

darec am 29 Jan 2016 10:44:54

Hallo Ottomar,

danke für die Infos!
Ich habe soeben den Londonpass für ca. 340,00 GBP geordert, allerdings mit Rückgabegarantie 8) !
So, jetzt habe ich die Fähre gebucht und den Londonpass. Jetzt fehlt nur noch die Buchung des Campingplatzes :D .

London, wir kommen...

Gruß
darec

darec am 20 Okt 2016 20:12:15

So, wir sind wieder da! Und es hat alles super geklappt!
Der Campingplatz Abbeywood ist sehr zu empfehlen für einen Londonbesuch. Ca. 10 min. zu Fuß zum Bahnhof von Abbeywood und dann mit der --> Link in 25 min. zur London Bridge!
Für 4 Übernachtungen haben wir vom 10.-14.10.2016 116,00 Pfund bezahlt. Mit der ADAC-Campingcard haben wir 48,00 Pfund Nachlass erhalten! Der Campingplatz ist zwar schon älter, aber super sauber und gepflegt!
Den Londonpass können wir gar nicht empfehlen. Wir hatten den 3-Tages Pass inkl. 25€ Oystercard für 150,00€. Es war eine reine Rennerei diese 125,00€ zu verbrauchen. Lohnt sich auf keinen Fall, da es vor Ort immer wieder gleich günstige Angebote gibt, z.B. eine Attraktion buchen und eine weitere kostenlos dazu bekommen!
Die Oystercard ist allerdings ein Muss für London und als Prepaidkarte problemlos aufladbar.
Empfehlen können wir auch die Warner Bros, Studios wo alle Harry Potter Filme gedreht wurden. Von Abbeywood allerdings je Weg ca. 2 Std. mit dem Zug!
Alles in allem war es schön einmal London zu sehen. Es ist allerdings eine "Stressstadt" und zur Erholung nicht geeignet. Wenn man alles sehen will, benötigt man bestimmt einen Monat und viel Geld :-).

Gruß
darec

FastFood44 am 21 Okt 2016 11:58:25

darec hat geschrieben:Die Oystercard ist allerdings ein Muss für London .........


Einspruch, die Oystercard ist kein Muss. Es reicht auch die normale Kreditkarte. Erfüllt den gleichen Zweck. Ranhalten und der entsprechende Geldbetrag wird abgebucht.
Oystercard kostet ja extra was in der Anschaffung, kann man sich sparen. Gerade wenn man 3 Tage dort ist. Wenn man regelmäßig oder ständig dort ist, dann okay.

FastFood44 am 21 Okt 2016 12:02:45


darec am 22 Okt 2016 09:34:40

Cool, dass hätte man wissen müssen :( . Danke für den Hinweis!

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Südengland oder wieder Bretagne?
Schottland Ost und West im Sommer 2015
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt