Caravan
cw

Camping Königstein Sächsische Schweiz


siegerv6 am 15 Jun 2011 10:40:09

Hallo Zusammen,

kennt jemand den CP? Wir wollen die nächsten Tage hinfahren und den Elbradweg entlangradeln.

Vielleicht hat ja jemand Tipps, vor allem, wo man gut essen kann??

Viele grüße und vielen Dank
Siegerv6

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Jagstcamp-Widdern am 16 Jun 2011 11:30:44

ich war da ein jahr nach dem elbehochwasser, d.h. der platz war quasi ein neubau, wie das halbe städtchen auch...
der platz liegt auf einem streifen zwischen elbe + bahn, d.h. vorne schön und hinten laut (auch nachts weil güterzugstrecke).
im ort gabs mehrere gaststätten, wir waren auch essen, kann mich aber nicht erinnern.
wer zu faul ist auf die festung hochzulatschen, am ortsrand hält der linienbus, vom cp 10 min.
5 min sinds zum bahnhof, von dort in 15 min nach dd-zentrum.

grusz hartmut

macagi am 16 Jun 2011 11:57:25

Es gibt ein Restaurant vorne drin.

Der Platz ist ansonsten indiskutabel - wir sind nach einer Nacht geflüchtet....

carmenfw am 16 Jun 2011 13:57:49

Ich kann dir diesen Campingplatz empfehlen:
--> Link
Liegt wunderschön im Tal, sauber. Die --> Link hält direkt am Campingplatz.
Die Kirnitzsch fließt direkt am Campingplatz vorbei und zur Elbe braucht ihr mit dem Fahrrad nur wenige Minuten.

Wunderschön ist auch von Bad Schandau aus eine Fahrt auf der Elbe nach Hrensko in Tschechien, dort durch den Ort am Wasser entlang wandern und hinter Hrensko die Landschaft genießen :-) Im Restaurant mit dem Wasserrad davor kann man toll essen gehen.

enduro am 16 Jun 2011 17:45:49

Hi,
so unterschiedlich können die Wahrnehmungen sein.

Wir waren vor ein paar Jahren für eine Woche auf dem CP. Liegt wie Hartmut schreibt, direkt an der Elbe, die Züge haben uns nicht gestört.

Ist ein guter Ausgangspunkt zum Wandern, Radfahren und für Fahrten mit den Raddampfern oder der S-Bahn Richtung Dresden, Meißen etc.

Wenn wir mal wieder in der Gegend sind, fahren wir sicher nochmal hin.

Frajo

Amue am 16 Jun 2011 21:33:44

Hallo Frajo,

sehe es genau so wie Du. Wir stehen zur Zeit auf dem Campingplatz. Die Lage für Wanderungen ins Elbsandsteingebirge sind genial. Mit dem Fahrrad kommt man schnell am Elbradweg, ohne große Anstrengung überall hin. Man muß nur so nah wie möglich an der Elbe stehen, ganz oben ist die Bahn sehr laut. Platz ist gut, sanitäre Einrichtungen sehr sauber und Essen im Lokal lecker.
Wir fühlen uns sehr wohl.

Achim

macagi am 16 Jun 2011 22:17:30

Moin,

die Lage ist ja gut.

Uns hat der Lärm der Bahn fortgetrieben, zudem das Tierheim gegenüber (oder was immer dort ist). Dort haben als wir dort waren Hunde so erbärmlich gejault dass ich nicht wriklich wissen möchte was da vorging.

Also generell, wen Lärm welcher Art auch immer nicht stört, guter Platz, guter Ausgangspunkt für Alles Mögliche.

Nur schade wegen dem Lärm....., besonders die Bahn!

Maggie am 16 Jun 2011 22:32:12

carmenfw hat geschrieben:Ich kann dir diesen Campingplatz empfehlen:
--> Link
Liegt wunderschön im Tal,


Wir waren auf beiden Plätzen - schließlich haben wir ein Womo und haben uns tageweise weiter bewegt.

Bei Königstein können wir uns nur an die schöne Lage und Aussicht erinnern - alles, was macagi gehört/gesehen hat, kann für uns subjektiv also nicht so schlimm gewesen sein, dass es hängen blieb (Zimtzicken waren 9 u 12).

Und Ostrauer Mühle liegt wirklich sehr schön (wenn nicht grad eine Hochwasserwand durch's Tal schießt).
Von dort aus lohnt auch ein Ausflug nach Hinterhermsdorf für eine Kahnfahrt an der Oberen Schleuse --> --> Link

Tolle Gegend!

Maggie

macagi am 16 Jun 2011 22:55:01

zimtzicke hat geschrieben:Tolle Gegend!


Stimmt!

Unsere Platznachbarn waren Engländer die dort auch schon länger standen. Der Lärm hat die auch nicht gestört, wir haben uns darüber unterhalten.

Um meine Bemerkungen bezüglich Lärm zu relativieren - wir wohnen zuhause absolut ruhig, schlafen bei offener Türe im Schlafzimmer, ich wache morgens meist um spätestens 6 vom Vogelzwitschern auf.....wahrscheinlich sind wir besonders empfindlich.

An dem anderen Platz der erwähnt wurde im Kirnizschtal sind wir auch vorbeigefahren. Der ist wohl sehr viel ruhiger, aber doch ertwas weit ab vom Schuss. Der Wasserfall ist übrigens ein Witz.....

wilma57 am 17 Jun 2011 08:18:12

Moin Siegerv6,

betrifft zwar nicht genau deine Frage, aber wenn du die Festung besichtigen willst, gibt es dort oben neben dem Parkhaus Wohnmobilplätze zum übernachten. Für eine Nacht sicher ok, Preis weiß ich nicht mehr, war aber nicht teuer (sonst hätt ich e mir gemerkt :wink: ). Vom Camping-und WOMOplatz in Königstein sind wieder weggefahren, zu laut und zu teuer.


WILMA57

siegerv6 am 18 Jun 2011 09:24:39

Hallo Zusammen,

vielen Dank für die Antworten :D

Tja, das macht ja echt Lust auf die Region und wir werden es probieren und den CP anfahren. Und wenn es ein bissl geräuschvoll ist, ein CP ist ja kein Friedhof. *Lach*

Viele

siegerv6 am 28 Jun 2011 11:42:50

Hallo Zusammen,

als Dank für die vielen Antworten ein kleiner Bericht.

Der Campingplatz ist echt ok, wir haben direkt am Wasser gestanden, schöner Blick auf die Burg und den Lilienstein. Sanitär sehr sauber, die Campingplatzgaststätte lecker und die Bahn....na ja, ich habe jeden Tag bis halb 9 geschlafen :eek: also nicht wirklich laut, eigentlich nicht der Rede wert.

Im Ort gibt es einen Edeka, mehrer Gaststätten, auch sehr lecker und der Radweg an der Elbe ist sehr zu empfehlen.

Alles in Allem ein tolles WE und ich würde sagen: jederzeit wieder!!

Viele
siegerv6

will49 am 28 Jun 2011 12:35:26

:) noch ein tip für Ü : laut unterlagen gab es einen SP auf der Bastei (am
Hotel). der ist weg. ABER: wenn masn - so wie wir - spät ankommt , dann kann man ganz off. auf dem Parkplatz übernachten von 20:00 bis 8:00 uhr
für lau (glaube zw.4-6,-€) . sehr ruhig , ohne E,V/E aber für eine rundwanderung ideal. :)

anfahrt auf linker elbseite (aufwärts) ab pirna.

ansonsten war die gegend einmalig .


will49

eisloewe62 am 29 Jun 2011 09:17:21

Moin,
also, einiges würde ich etwas *relativieren*.
Von Königstein braucht man nicht 15 min bis DD-Zentrum, sondern 39 min reine Zugfahrt. Also, rechnet lieber mit 1h.
Der CP Ostrauer Mühle wurde letzets Jahr schwer geschädigt, ist als Ausgangspunkt für Wanderer zu empfehlen.
Ein sehr schöner CP am Rande der Sächsischen Schweiz ist Kleinröhrsdorf --> Link, allerdings eher für Wohnwagenfahrer interessant, denn Sächsische Schweiz, Dresden, Stolpen sind nur mit Fahrzeug erreichbar, d.h. Wohnmobil bewegen und wer das nicht mag, für den ist die Luxoase wohl nicht so geeignet. ...

Die Bahnstrecke Dresden - Prag ist wirklich stark befahren.
Erwähnenswert ist der Elberadweg, der sich für eine sehr schöne Radtour nach DD oder auch Pirna (sehr schöne Altstadt mit wirklich guten Restarants) anbietet.
Im Sommer eine Empfehlung ist die Felsenbühne Rathens, hier finden immer wirklich schöne Aufführungen statt.

Also:
Wanderer: -> Ostrauer Mühle
Erholungssuchende, die tagsüber auch mit dem Mobil fahren: --> Kleinröhrsdorf
Radfahrer, Bahnfahrer, die der Krach nicht stört --> Königstein

Königstein liegt wirklich sehr günstig für Ausflüge und unternehmungen verschiedenster Art

michaelleo am 27 Jul 2011 21:35:21

Wir waren dieses Jahr schon zweimal im Elbetal und im Elbsandsteingebirge.
Im Elbetal sind die Plätze eher grenzwertig durch den Lärm der Bahnstrecke. Kommt eben drauf an, ob man da empfindlich ist.

Einen SP gibt es, wenn man von Rathen aus Richtung Königstein fährt, da kommt dann ein Bauernhof, der einen Stellplatz eingerichtet hat.
Weiters empfehlenswert finde ich den CP Kleine Berg Oase in Mittelndorf, das ist oberhalb dem Platz Ostrauer Mühle. G..le Sicht auf die Berge! berg-oase(punkt)de
Achtung, eher klein, also begrenzte Kapazität, ggf. reservieren! Und einen Kiosk gibt es auch nicht, einen Laden am Ort auch nicht, einkaufen muss man in Bad Schandau. Aber Brötchen gibts auf Bestellung.

Michael

kirsche.ndh am 28 Jul 2011 05:27:55

Ich wollte dort mal übernachten, kam aber 1 Minute zu spät wegen der "Mittagsruhe".
Schranke blieb zu und ich sollte bis 15 Uhr vor der Tür warten.
Als dann die Züge vorbeifuhren wackelten die Tassen im Womo.
Daher dort nie wieder.
Und Geld für diesen Krach bezahlen wofür.
Wir stehen jetzt immer in Rathen am Wasser auf den Parkplatz.

Administrator am 28 Jul 2011 06:45:31

Am Liliensteene um Mitternacht
da latscht ä Geschbänst durchn Fälsnschacht,
das rasselt mit ärchendwas forhtbar dort rum,
de Leite flistern: jetzt geht’s wieder um.

Nu hädde ja mancher rächt gerne erfahrn,
was bloß der Geist rumwärscht schon seit so viel Jahrn.
Gee Mänsch aus der Geeschnd konnt sich das erglärn,
was där in der Schlucht drinne hadde zu mährn.
Bis endlich mal eener, Baul Borbsig aus Bärne,
voll Mud und Verdraun zu seinem Schdärne.

Gaum dasses vom Kärchdorm daad Middernacht schlachen,
gam bingdlich´s Geschbänst in ä Hämd ohne Krachen.
De gnochichen Finger umgramfdn ä Dobb,
ä Schbiridusgocher drugs ohm uff sein Gobb.

Dann hoggde sichs hin undern Liliensteen
un braude sich Gaffee, nee, roch der scheen.

Befeiert vom Dufde der geddlichen Drobben
fing Baul an zu bläken: Heh, mir ooch ä Schobben !

Hierauf gabs ä Gnall un dr Geist war verschwundn.
Baum Borbsig hamse am Morchn gefunden.
Der saß schwär verbrieht in ner Gaffeelache.
Das war däm geschtertn Geschbänst seine Rache

azenberg am 28 Jul 2011 15:28:59

Wir standen letze Woche auch beim Bauer in Rathen. Ein sehr schöner Rasenplatz mit Brötchenservice. Der nächtliche Lärm der Güterzüge hat uns veranlasst auf den ruhigeren SP Lilienstein zu wechseln.

felix52 am 28 Jul 2011 16:20:44

Jou,
da rezitiert morgens um 5 der Chef von uns n Gedicht, dass nicht mal die Tante Google kennt......
Aber gut isses. Habe lange gebraucht für die Übersetzung. Ob er das wohl "auswendig" kann? :D
Aber wenn ER schon so OT ist, trau ich mich auch:
Weiß einfach nicht, wo ich meine Frage sonst unterbringen darf.
Fahre dorthin am 2.8.2011.
8)
Also:
Gibt es in Tschechien und/oder Polen Kaffeepads?
:oops:
Von wegen meiner Abhängigkeit....

Felix52

oldi60 am 28 Jul 2011 18:49:13

Wir standen vor 2 Wochen am Campingplatz Königstein für 2 Nächte direkt an der Elbe und wurden nicht von der Eisenbahn gestört.
Weiter oben kann ich mir vorstellen, daß es lauter wird.
Uns hat es sehr gut gefallen.
Viele
Dieter

michaelleo am 28 Jul 2011 19:56:06

kirsche.ndh hat geschrieben:Wir stehen jetzt immer in Rathen am Wasser auf den Parkplatz.


Geht das denn mit Übernachten, also auf dem Parkplatz an der Fähre? Ich meinte, dort stände was von Übernachten verboten?

felix52 am 05 Aug 2011 02:00:11

Da hab ich erst vor einer Woche das Gedicht von Dirk gelesen und gewürdigt ( Immerhin issser Chefe) und schon bin ich da bei "Liliensteene". .
Schöne Ecke hier, aber für Liner ganz klar net so geignet. Wenn du 5 km auf nem Radweg einspurig an der Elbe entlang fährst und dann die Bahntrasse bei 3,40 Mtr. Höhe unterqueren sollst, wird es eng :D .

Hallo zum Beitrag Wilma 57:
Direkt bei der Festung Königstein kostet es übrigens ganz offiziell 6 € pro 24 Stunden auf nem Parkstreifen, der nicht mal ein Foto wert ist. Dort ist ab 18.00 Uhr bei nem Wetter wie heute alles RUHIG, weil ausgestorben. TV-Empfang via Satellit ist unmöglich. DVB-T ebenso. Die shops und Buden haben geschlossen und sonst iss nix! Never ever.

Moin Michael,
ich stehe gerade auf diesem SP "am Bauernhof", dessen Ausblick Dirk so malerisch beschrieb. Der Preis mag auch hier in Ordnung sein. Die inkludierte V/E net. Herr Steiner wirkt auf mich wie ein granteliger, nörgelnder Sachse, der trotzdem symphatisch und auch "irgendwie" nett ist. Abseits der eigentlichen SPs auf Rasengittersteinen hatte ich auf der Wiese noch einen SP mit ebener Stellmöglichkeit erwischt und musste eine
10 minütige Diskussion überstehen, dass ich ja noch einen halben Meter vorfahren könnte
:D
Wollte ich net und ich bin Friese. Wäre schräg gewesen und ich hätte wieder keinen TV-Empfang gehabt für "Inspector Barnaby" um 20.15 Uhr.
Ich war stärker :wink:

Moin Macagi:
Der Bahnlärm ist deshalb so laut, weil du 10 Minuten nix hörst und dann einen Güterzug mit 100 km/h und nur 50 m entfernt. Nix für mich von der Nordsee. Deshalb schreibe ich auch jetzt noch an meinem ersten "Unterwegsbericht". Die Züge....

Dennoch Dreden und das Elbsansteingebirge, die sächsische Schweiz, die Elbe ( kenn ich ja viel größer ) sind das alles wert.

Gute Nacht
Felix52

felix52 am 05 Aug 2011 02:42:10

Gestern auf dieser "Bastei": 13.00 Uhr

felix52 am 05 Aug 2011 02:45:12

Bastei: 10 Minuten später: Friesen gewappnet gegen Naturgewalten.... :D

felix52 am 05 Aug 2011 02:50:50

Bastei: 20 Minuten später (13.20 Uhr )
Das Gewitterchaos und hilflose Sachsen 8)
So iss dat all!!!! Bei Doppelmausklick noch gewaltiger.

Felix52

fantom am 05 Aug 2011 09:40:52

Kurze Hose und Gummistiefel stehen in Sachsen auf dem Bekleidungsindex. :D
Das eigentlich Negative sind die Pausen zwischen den Zügen.
"Alte Sachsen" sind immer nörgelig nett :D
Frank

felix52 am 06 Aug 2011 20:55:25

Jou Frank,
wir Friesen sind halt härter. Aber was Du da siehst, ist eben Wetteranpassungsfähigkeit :D . Kurzes Höschen an bei 25 Grad. Anschließend schwuppdibupp Stiefel und Segeljacke. Hat echt Spass gemacht.
Seitdem Görlitz und Zittau bei angenehmen 27 Grad, viel Sonne, viel Kultur
und regenfrei.
Iss toll hier bei Euch.
Und granteln kann ich auch :D
Felix52

maxe am 07 Aug 2011 10:38:52

Wir waren am 3.8. auf der Bastei und hatten herrliches Wetter und tolle Fernsicht.
So ist halt der Sommer dieses Jahr.

Julia10 am 27 Apr 2014 10:58:07

War vor einigen Tagen in Königsstein.

Stimmt, die Züge fahren oberhalb des Platzes vorbei, aber wenn man etwas weiter unten steht, gehen die Geräusche über einen hinweg. Man hört sie schon noch.

Fand es aber nicht so unangenehm.

Ein idealer Ausgangspunkt, um das Umfeld zu erwandern. Vom Ort aus fäht der Königssteinexpress alle halbe Stunde auf die Burg.
Mit dem Schiff kann man die Elbe und Schlösser erkunden.

Duschen und Toiletten waren sauber und gepflegt.







--> Link



Roman am 27 Apr 2014 13:50:37

Hallo,

mich wundert, dass noch niemand den phantastischen Campingplatz im Luftkurort Gohrisch erwähnt hat. Gerade mal 3 km von Königstein entfernt:

--> Link
--> Link

Wer Ruhe sucht, ist dort genau richtig. Das Platz ist fast neu. Er wurde 2008 eröffnet, hat Schwimmbad, Restaurant und großen Kinderspielplatz.
Aber auch die Gastronomie im Ort ist sehr gut und preiswert. "Landgasthaus Erholung": Bandnudeln mit Spinat und einem großen Stück, auf den Punkt gebratenen Lachs, für 10,50 Euro. Da zahlt man bei uns locker 17,00Euro.

Wir waren jetzt bereits zum zweiten mal dort. Wer mit eigenem Rad unterwegs ist, kann den platzeigenen Shuttelservice zum Elberadweg und nach Königstein nutzen und muss sich so nicht den Berg hochquälen.

Aber gerade für Wanderer ist der Platz ein idealer Ausgangspunkt. Von Gohrisch sind etlich schöne Wanderungen zum Teil zu Fuss erreichbar.

Den "EDEKA" in Königstein gibt es übrigens seit dem letzten Hochwasser nicht mehr. Der nächste Einkaufsmarkt ist ein "Penny" in Bad Schandau.


Roman

helge24 am 31 Jul 2015 00:23:59

Hallöchen,

wer viel Ruhe sowie keinen Bahnlärm wünscht und vielleicht auch ein Fahrrad mit führt, dem kann ich folgenden Womo-Stellplatz nur ca. 5 Km entfernt von Königstein in der Sächsischen Schweiz nahelegen.
Sehr netter Empfang, Brötchenservice, ausreichend Stellfläche und eine sehr gute Lage um die Gegend zu erkunden sind nur einige positive Eindrücke. Nachteile gibt es natürlich auch.... Einkaufen ist im Ort leider nicht möglich (nächste Möglichkeit Kaufland Pirna ca. 5 km entfernt) ebenso befindet sich derzeit keine Gaststätte in Struppen um evtl. ein gemütliches Abendessen einzunehmen.
Wer also etwas im Voraus plant und viellecht einen Grill dabei hat .... kein Problem

LG Thomas


Stellplatz Struppen
Adresse: 01796 Struppen, Kirchberg 20

Dezimal: 50.9383057 14.0136462
G/M/S: 50° 56' 17.9" 14° 0' 49.13

ein entsprechnder Internetauftritt ist vorhanden ... Onkel Google hilft weiter :-)

V/E: Ja

wiebke am 31 Jul 2015 01:01:25

auch unsere Stellplatzkarte hilft weiter :wink:
zu Struppen
--> Link

NewXGO am 04 Apr 2019 12:15:56

Ich hole mal dieses uralte Thema wieder hoch.

Wir wollen in Kürze zu einer Abendveranstaltung auf die Festung Königstein. Jetzt habe ich einige Fragen.

- Wie gelangt man vom Campingplatz Königstein zur Festung und insbesondere nach 22 Uhr wieder zurück ?
- Gibt es die WoMo Stellplätze neben dem Parkhaus noch? Könnte man es da 2 Nächte aushalten? Hat jemand Fotos von der Örtlichkeit?

Vielleicht kann da wer helfen.

frankjasper8 am 04 Apr 2019 17:24:43

Ich war im letzten Jahr im Sommer an der Festung. Ja, der Parkstreifen neben dem Parkhaus ( rechts von der PKW-Zufahrt) ist noch da, Platz für etwa 8 bis 10 Fahrzeuge, je nach Grösse. Aber zum Übernachten???
Da würde ich den Platz in Struppen bestimmt vorziehen!!!
Vielleicht dort mal anrufen, sind nette Leute, vielleicht gibt es ja ein Shuttle-Service.

frankjasper8 am 07 Apr 2019 20:51:54

frankjasper8 hat geschrieben:Ich war im letzten Jahr im Sommer an der Festung. Ja, der Parkstreifen neben dem Parkhaus ( rechts von der PKW-Zufahrt) ist noch da, Platz für etwa 8 bis 10 Fahrzeuge, je nach Grösse. Aber zum Übernachten???



Hier noch ein Foto von besagtem Platz am Parkhaus der Festung...




NewXGO am 08 Apr 2019 08:36:58

Dankeschön.

Zum Übernachten tatsächlich etwas trostlos.

Evtl. werde ich dann wohl mal wieder Taxi fahren.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Stellplätze mit Blick auf Rhein Main
Freihstehplatz im Berchtesgadener Land - Wer hat einen Tipp?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt