xpr am 02 Aug 2011 21:28:01

Hallo zusammen,
beim Blättern in diversen Prospekten ist mir der o.g. BoxStar 630 Freeway aufgefallen. Eigentlich für uns das ideale Mobil mit Einzelbetten, noch einigermaßen kompakte Abmessungen usw. Beim genaueren nachschauen ist mir dann die geringe Zuladung aufgefallen. Laut Prospekt: Masse in fahrbereitem Zustand (75 kg Fahrer, 90% Wasser, 90% Gas) 3270 kg. Wenn man dann noch die drei angebotenen Pakete (Klima, Markise usw.) mit insgesamt 96 kg bestellt und einen 75 kg Beifahrer mitrechnet, ist man schon bei 3441 kg. Noch 2 Fahrräder (ca. 40 kg) dazu und die Grenze von 3500 kg ist fast erreicht. Zuladung von Campingmöbel, Kleidung, Essen, Trinken oder Fotoausrüstung nicht mehr möglich. Kann das sein? Hat jemand Erfahrung mit anderen Kastenwägen in dieser Größenordnung (6,30 m). Oder fahren alle total überladen durch die Gegend.

Vielen Dank für Eure Meinungen.

raribay am 02 Aug 2011 21:35:57

xpr hat geschrieben: Oder fahren alle total überladen durch die Gegend.

Vielen Dank für Eure Meinungen.


davon kannst du ausgehen, dies trifft aber nicht nur auf die Kastenwagen zu.

Herzlich Willkommen hier im Forum

q2v am 02 Aug 2011 21:50:16

Der Boxstar hatte uns auch sehr begeistert. Tolles Platzgefühl für so ein Kästchen, dazu Längsbetten und eine brauchbare Dusche. Selbst meine Frau war sehr angetan, obwohl Sie sonst gar kein Kastenwagenfan ist.
Wir waren schon drauf und dran uns so einen Wagen vor die Tür zu stellen, haben aber GsD die Specs nochmals sehr genau durchgelesen. Die Zuladung ist in der Tat ein Witz. Wenn man noch berücksichtigt, dass sich die Hersteller eine fertigungsbedingte Toeranz von bis zu 5% einräumen, braucht´s nicht viel Phantasie auch ohne Zubehörpakete, in reisefertigem Zustand schon mit Überlast durch die Lande zu rollen. Der Knaller war dann noch der Kommentar des Verkäufers, der meinte wir könnten ja noch die "üblichen" 10% Toleranz zum zGG hinzurechnet.



Ralf

garagenspanner am 02 Aug 2011 21:50:49

korrekte Annahme.
die Gewichtsangaben sind schon manchmal zum gruseln.
wenn du alles zusammenrechnest , dann darfst bu bei den meisten modernen
3,5Tonnern vor der Abfahrt eigentlich nichts mehr essen , weil sonst schon überladen bist.

Gib mal in der Suchmaske Zuladung ein , und du hast lesestoff
für tage

murzel am 03 Aug 2011 15:01:46

Hallo XPR,
der Boxstar 630 wird doch auf dem Maxi Fahrgestell gebaut. Wenn ich mich nicht irre kann das problemlos auf 4000kg aufgelastet werden. was Dir dann allerdings den Nachteil über 3,5t zu liegen einbringt. Ich fahre selber einen Globescout 6Meter lang. mit 3l Maschine, dieser liegt im urlaubsfertigen Zustand genau bei 3,5 t. Das habe ich bei Raifeisen wiegen lassen.
Arne

staki am 29 Sep 2015 08:45:17

Laut Herstellerangebe ist die Masse in fahrbereitem Zustand 3.010kg, d.h. nach ADAM RIESE doch wohl 490kg Zuladung.
Wer rechnen und lesen kann ist hier klar im Vorteil !!!! :-)

road-king am 29 Sep 2015 11:08:53

Na jaaaa....

Das ist mit 20 l Wasser... Kommen also schon mal 80 kg
Dazu..
Dann noch die 2 obligatorischen nötige Pakete mit Klima und Markise und so... Nochmal 80 kg

In meinem Fall dann noch das Heavy Fahrwerk, die Anhängerkupplung, automatische Sät, rueckfahrkamera usw . Wieder 80 kg

Sind wir schon bei 3250

Das wird schon knapp

Tisch Stühle grill Geschirr keile Spannung Schlauch und Kleinkram..bettzeug.. Handtücher Sagen wir 60 kg
Essen und Getränke 20 kg
Kleidung für 2... 40 kg
Beifahrer und fahrermehrgewicht (75 sind eingerechnet) 100 kg
Mein Hund 30... Macht

..uff.. 3500 kg

Blöd nur dass knaus +- 5% Tolerantz angibt
5% sind 150 kg :-o
Muss also erstmal auf die Waage

Und was ist mit Rädern samt Träger , 2te Batterie
Generator solar... Fürchte auf kurz oder lang muss ich eh auflasten.. Daher auch gleich das Heavy Fahrwerk
LG
Klaus

staki am 30 Sep 2015 08:06:51

Ich behaupte doch nicht, dass eine unbegrenzte Zuladung nicht wünschenswert wäre,........aber bei einer Zuladung von 250kg (das lässt sich einrichten) ist ein vernünftiges Reisen machbar!!!!

KudlWackerl am 30 Sep 2015 08:14:42

So ist es.

Wir haben 280 kg Zuladung

Liebe , Alf

rainer2 am 30 Sep 2015 08:20:16

Wenn die Zuladungen die ihr hier schreibt echt gewogen und nicht Prospektangaben sind dann ok. Mit allem eingeladen was ihr braucht? Mit Wasser und Fahrrädern?
Eigentlich warte ich noch immer auf das Argument: Wir werden sowieso nicht gewogen - dachte ich bis August auch noch. Kurz hinter Salzburg war es dann soweit - gut das wir unseren aufgelastet haben. 400kg Reserve und ein mißgelaunter Österreicher Polizist waren das Ergebnis

hast29 am 30 Sep 2015 15:48:44

Hallo,

wir haben auch mit einem Kasten geliebäugelt....die Zuladung hat uns abgehalten....Es ist zwar lustig wenn man bedenkt das man eh nicht viel Möglichkeiten hat etwas unterzubringen. Aber wir wollten keinen 3,8 oder gar 4 t fahren.

Da Lob ich mir unseren Hymer...da haben wir genug Zuladung....sprich neuwagenkauf war erledigt

moritz95 am 02 Okt 2015 19:44:58

Hallo
Fahren einen Malibu 640 LE. 3.5 t mit 16 Zoll Bereifung, 148 PS Motor.

Zum Gewicht. 2 Erw. Wassertank 60 Liter von 100, Tank 80 Liter (von 120). Camping-Ausstattung (2 Stühle, Satschüssel, Dreibein, TV, 2x11 kg Gas voll, Generator Honda 10i, 1 Solarmodul auf Dach, Stromkabel, Werkzeug und anderes an Kleinkrams). Bekleidung, Lebensmittel, Sanitärartikel etc sowie 2 Pedelec auf AHK-Radträger.

Öffentliche Waage bei Raiffeisen ergab 3430 kg. Danach bin ich erst auf Reisen gegangen.

Mfg - Moritz

Gast am 02 Okt 2015 19:55:25

staki hat geschrieben:Laut Herstellerangebe ist die Masse in fahrbereitem Zustand 3.010kg, d.h. nach ADAM RIESE doch wohl 490kg Zuladung.
Wer rechnen und lesen kann ist hier klar im Vorteil !!!! :-)


........da differieren die Angaben wohl ein wenig, so um die 250 Kg :eek:

--> Link

road-king am 06 Okt 2015 17:20:03

Im Prospekt steht ein Gewicht im fahrbereiten Zustand von 3010 kg
und ein Leergewicht inkl Bordwerkzeug von 2850 kg
das passt schon mal nicht ... weil da noch folgendes dazukommt
90% Diesel = 81 kg
100 % Gas .. in alu also ca= 20 kg
20l Wasser = 20 Kg
75 Kg Fahrer = 75 Kg

macht dann aber schon 3041 kg

dann kommt da aber das ganze Geraffel dazu .
Meine Aufstellung :

Pakete 80
maxi 40
ahk 20
sat und tv 20
radio und cam 5
fahrer mehrgewicht 40
beifahrer 70
gasflasche 1 alu 20
gepäck 40
kabelrolle 5
stühle 10
tisch 5
grill 3
keile 2
spanngurt 1
gieskanne + schlauch 1
hocker 2
Besteck , Teller , Gläser ,Topfest 5
cafekanne 2
Besen und Teppich FH 1
Bettzeug 10
Handtücher und Badausstattung 10
Getränke 15
essen 10
pc , cam, bücher 5
wasser rest 80
hunde 70
futter 5
rad 20
2te gasflasche 20


macht beachtliche 3707 Kg wenn alles dabei ist ..
ok .. die 2te Gasflasche braucht man nur im Winter , und dann kein rad .. und eventuell fährt man doch nur mit 60 l wasser .. dann sind das aber immernoch so etwa 3650 KG .
Ich bin ja mal auf das erste Wiegen gespannt ... was meint Ihr ist meine Aufstellung realistisch ? oder fehlt was ...

LG

Klaus

bergcamper am 17 Okt 2015 09:38:56

Hab das Thema Gewicht nochmal aufgegriffen:

ist jetzt hier drin:

--> Link

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Sind kleine Teilintegrierte die besseren Kawas?
Citroen Jumper 03 2005 - Elektrosatz AHK nachrüsten
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt