CampingWagner
luftfederung

PPT Regler lädt nicht die Starterbatterie!


knutschkugel am 09 Sep 2011 19:03:17

Hallo,

kann mir vielleicht jemand helfen?
Habe bei mir eine Solaranlage mit PPT Regler, damit dieser auch die Starterbatterie laden soll.
Leider wird meine Starterbatterie nicht geladen!
Ich weiß, das die Bordbatterie dazu erst voll sein muß und so.
Also meine Bordbatterien sind komplett voll 14,4 Volt und trotzdem lädt er nicht die Starterbatterie. Es ist alles richtig angeschlossen, Sicherungen sind heil usw..
Kann man irgendwie messen woran es liegt? Wollte jetzt einen Termin in der Werkstatt machen.
Hat jemand noch eine Idee?


Kai

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

harley64 am 09 Sep 2011 19:21:37

welcher regler ist das ?

fuzzy am 09 Sep 2011 20:30:48

knutschkugel hat geschrieben:Es ist alles richtig angeschlossen, Sicherungen sind heil usw..


was zu beweisen wäre :D


knutschkugel hat geschrieben:Kann man irgendwie messen woran es liegt?
:D

Ja kann man.
wieviel kommt denn an der Starterbatterie an ?

Anzeige vom Forum


knutschkugel am 09 Sep 2011 21:22:35

Hallo,

es ist ein MT 300- S Regler von Fa. Büttner.

Es kommt leider nichts an der Starterbatterie an.
Ich denke das es evtl. am EBL liegt.
Eingebaut ist ein EBL 99, ich weiß nicht ob man da was freischalten muß oder sonst was.
Das ist mein Problem :(

felix52 am 09 Sep 2011 21:33:52

schließt man ein solches Kabel denn üblicherweise über den EBL an?
Meins habe ich direkt auf die Starterbatterie gelegt.

Felix52

guzzidriver am 09 Sep 2011 22:41:34

Hallo Kai,

Wenn der Solarregler an den EBL 99 angeschlossen ist am vorgesehenen Solareingang wird damit nur der EBL mit 24V versorgt, jedoch nicht die Starterbatterie geladen.

Dazu müßte man in die Elektrik des EBL eingreifen.

Besser wäre es direkt mit einem Stromdieb an den Stecker Block 3 PIN 8 ans Kabel anzuschliessen.

Das ist die Leitung die zur Spannungsanzeige der Starterbatterie am Bedienpanel rausgeführt wird.

Da der Ausgang am Solarregler nur für einen kleinen Erhaltungsstrom von i.d.R. 2A ausgelegt ist geht das so in Ordnung (fliegende Sicherung davor wäre trotzdem ratsam)

viking92 am 09 Sep 2011 23:13:25

Moin,

am EBL kannste nichts freischalten & der Solareingang versorgt nicht die Starterbatt. mit. Das geht nur, wenn der Solarregler einen 2.Batt.-ausgang hat. Wenn der Solarregler in EBL-nähe sitzt, lässt es sich recht leicht realisieren.....muss halt nur etwas "überlistet" werden.



MDDIO am 10 Sep 2011 01:04:04

Hier ein Schaltbild für den EBL 99 --> Link

Den Ausgang des Reglers für die Starterbatterie kannst Du direkt auf der Rückseite an E20-3F, + Starterbatterie ( Batt. 1 ) anschließen. Das sollte das rote Kabel sein. Der EBL 99 lädt bei Solarbetrieb nur die Wohnraumbatterie.

knutschkugel am 10 Sep 2011 08:55:09

Hallo,

erstmal Danke.
Das hört sich aber recht kompliziert an :?:

Was ich nicht verstehe: Der Regler wird ja mit einem Kabel direkt an den EBL angeschlossen, dieses ist eigentlich zum laden der Starterbatteire.
Deshalb ja der PPT Regler, ein Anschluß für die Bordbatterien der andere für die Starterbatterie.
Wenn das Womo an Strom angeschlossen ist, lädt es ja auch die Starterbatterie, also muß doch der EBL an die Starterbatterie angeschlossen sein.
Oder verstehe ich das jetzt falsch?



Kai

guzzidriver am 10 Sep 2011 09:56:00

Jein,

Bei Betrieb über das Netzgerät wird die Starterbatterie mit einem Relais zugeschaltet, das ist bei Einspeisung über Solareingang eben nicht der Fall.

Deswegen wäre wenn gewünscht ein Eingriff in den EBL notwendig, um mit einer Diode dieses Relais zusätzlich parallel zu steuern.

Eine Rückeinspeisung durch die Starterbatterie in den EBL ist durch die integrierte Diode ausgeschlossen.

Aber genau da liegt das Problem!
Die Sperrdiode verursacht einen nicht unerheblichen Spannungsabfall weswegen die Ladung der Starterbatterie nicht mehr ordentlich funktioniert.
Deswegen wie vorher beschrieben lieber per Stromdieb direkt an die Ladeleitung der Batterie.
Es gibt dorthin 2 Wege, bitte nicht den Anschluß für die Versorgung des Kühlschranks nehmen (20A) sondern den kleinen wie vorab von mir beschrieben.

knutschkugel am 10 Sep 2011 10:43:52

Hallo guzzidriver,
Danke für die Antwort.

Hört sich garnicht so schwierig an :?: :!:

Ich muß trotzdem noch mal dumm Fragen:
Muß ich jetzt einen Adapter für den Stecker kaufen, oder geht man nur an ein Kabel ran? Ist der Widerstand nicht dann zu klein?

Mit was für einen Kabel muß man dann von da zur Batterie gehen 2mm 2 ?
Und wird dieses dann nur an Plus angeschlossen?
Ich glaub ich muß damit doch in die Werkstatt :(

gruß
Kai

guzzidriver am 11 Sep 2011 10:45:42

Hallo Kai,

du brauchst lediglich wie schon vorab beschrieben die Ladeleitung vom Solarreglerausgang Starterbatterie mit einem Stromdieb
(falls nicht bekannt nach "Stromdieb" googeln..)
an die Leitung des 12-poligen Stecker an Block 3 PIN 8 (Starterbatterie+) anzuschliessen.
Thats all...

Da der Ladeausgang des Reglers strombegrenzt ist als reine Erhaltungsladung reicht auch schon einer normaler, kleiner Querschnit von max. 1,5mm².
Ach ja, fliegende Sicherung in der Ladeleitung nicht vergessen!

Gute Masseverbindung zwischen Starterbatterie und Aufbaubatterie vorausgesetzt, sollte aber ja wohl sein

knutschkugel am 11 Sep 2011 13:52:51

Hallo guzzidriver,

Danke für die Antwort.
Werde wohl in die Werkstatt fahren, damit die mir das richtige Kabel zeigen, nicht das ich ein falches nehme :)

Den Leitung kann ich dann alleine verlegen.


Kai

knutschkugel am 15 Sep 2011 12:23:10

Hallo,

so hab es jetzt angeschlossen.
So wie guzzidriver es erklärt hat.
Vielen Dank nochmal guzzidriver.

Eine Frage habe ich noch:
Kann man jetzt messen ob die Starterbatterie auch geladen wird?
Wenn ja wie und wo.



Kai

guzzidriver am 15 Sep 2011 17:09:41

Hallo Kai,

schau einfach mal auf die Batterieanzeige der Starterbatterie vor dem einschalten des Ladegerätes und nach dem einschalten.
Steigt die Spannung etwas wird sie auch geladen....

knutschkugel am 15 Sep 2011 21:21:10

Hallo guzzidriver,

ja das werde ich mal machen. Danke

PS: Temperaturfühler ist Heute gekommen, werde ich Morgen montieren.

aus dem Norden

Kai




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Spezielles Solarkabel ?
Solarpanels - müssen es unbedingt Markenpanels sein?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt