aqua
luftfederung

Ersatz-LNB für meine Oyster


Helmchen am 22 Sep 2011 11:30:18

Hallo Leute,

meine SAT-Anlage tut sich in letzter Zeit schwer, den Astra-Sat zu finden. Braucht immer ein paar Anläufe. Der Techniker von Ten Haaft sagte mir, es könne am LNB liegen. Ein neues LNB koste dort 79,-- €.

Weiß hier jemand, welche LNBs Ten Haaft verbaut und wo man diese kaufen kann? Ich meine jetzt aber nicht diese 10-€-Teile, es sei denn, man bekommt sie tatsächlich anderswo für diesen Preis.

Oder kann man ein solches LNB reparieren, reinigen usw.?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

ImmerUnterwegs am 22 Sep 2011 11:44:27

LNB ist doch LNB - zumindest was den Einbau betrifft. Da sollte doch jeder passen. Müsstest nur wissen, obs ein analoger sein muss oder ein digitaler. Bei ersteren hast Du allerdings ohnehin ein Prob.

Helmchen am 22 Sep 2011 11:51:25

ImmerUnterwegs hat geschrieben:LNB ist doch LNB - zumindest was den Einbau betrifft. Da sollte doch jeder passen. Müsstest nur wissen, obs ein analoger sein muss oder ein digitaler. Bei ersteren hast Du allerdings ohnehin ein Prob.


Keine Ahnung, ob es Unterschiede gibt. Es muss aber sicher beachtet werden, dass die Schüssel auch ohne Hindernis einfahren kann.
Auf jeden Fall brauche ich ein LNB für digitalen Empfang. Die Anlage ist übrigens von 2006.

riobode am 22 Sep 2011 13:09:22

Hallo Ralf,

ob es am LNB liegt kannst du doch sehen, wenn du dir nach erfolgreicher SAT-Suche die Signalstärke ansiehst.
Problem könnte aber auch die Steckverbindung am LNB sein.

pietter am 22 Sep 2011 14:00:13

Hallo Ralf,

ich habe an meiner Oyster das LNB erneuert. Wenn das LNB zu träge wird,
ist der Spiegel schon über den Empfangspunkt gedreht bevor die Steuerung das Signal "sieht".
Das Kabel mit dem F-Stecker ist ebenfalls ein Schwachpunkt, da der Witterung ausgesetzt.
Hier sollte sorgfältig kontrolliert und instand gesetzt werden. Nur gute Verbindungen bringen gute Signale. ;-)

Verbaut war ein ALPS Single LNB Raketten-Feed.
Typ und Modell Nr. steht auf deinem LNB, brauchst nur mal nachschauen.

Kosten: ca. 9,90 Euro incl. Versand.
Wechseldauer: ca. 15 Minuten für den ungeübten Camper.

fasan am 22 Sep 2011 16:57:36

Hallo,
ich habe an meinem Oyster auch das LNB gewechselt nachdem er den Astra nicht mehr gefunden hat. LNB von Teen Haft 84.--€. Dann bin ich zum Fernsehtechniker dort bekam ich das gleiche LNB Modell das bei mir verbaut war um 20.--€. LNB´s von anderen Herstellern haben nicht funktioniert waren warscheinlich zu träge.

Günter

inzman am 22 Sep 2011 18:10:08

Auch ich habe an meiner Oyster III das LNB gegen ein neues TWIN (für 2 TV) LNB ausgetauscht. LNB's sind seit langer Zeit nur noch digital. Sollte also bereits digital sein. Meines hat auch nur um die 20 Euro gekostet und funktioniert einwandfrei.
inzman

Helmchen am 25 Sep 2011 20:17:34

Danke für Eure Antworten. Ich bin jetzt schlauer. Es ist das LNB, was nicht mehr richtig funktioniert, deshalb danke ich auch dem Techniker von Ten Haaft sehr.

Es ist tatsächlich ein ALPS-Single-LNB und kostet im Netz, Ihr werdet es nicht glauben:

5,90 € :!: :!: :!:

Ich werfe ungern mit solchen Worten um mich, aber das ist ABZOCKE.

Ich hoffe, hier liest einer von den verantwortlichen Leuten der Firma Ten Haaft mit und schämt sich in Grund und Boden :!:

Ich bin richtig sauer :!: Das ist doch wohl nicht wahr.

fuzzy am 25 Sep 2011 20:24:16

ja da gebe ich Dir völlig Recht, bin auch schockiert.

Schlage einen neuen Thread vor : Abzocke bei Ten Haaft :wink:

Helmchen am 26 Sep 2011 18:25:46

fuzzy hat geschrieben:ja da gebe ich Dir völlig Recht, bin auch schockiert.

Schlage einen neuen Thread vor : Abzocke bei Ten Haaft :wink:


Von mir aus, warum nicht? Oder nochmal ne Nacht drüber schlafen?

MDDIO am 26 Sep 2011 22:55:40

Schlage einen neuen Thread vor : Abzocke bei Ten Haaft wink.gif


Wenn man wegen jeder Abzocke einen neuen Thread machen wollte, würde das wohl ins Unendliche ausufern, gerade beim Wohnmobilzuhör. :D

Beispiel OT: Der Hase/Schildkröte Schalter beim Honda EU 10i war defekt. Die Werkstatt meines Vertrauens wollte nur für das Ersatzteil 22,40 € haben. Bei Condrad (auch nicht gerade der billigste), habe ich für 69 Cent zugeschlagen. 8)

knownix am 27 Sep 2011 11:00:27

Moin zusammen,

das ist doch eigentlich das Schöne an der neuen digitalen Zeit, dass man die Möglichkeit hat sich auch mal anderweitig als beim jeweiligen Hersteller um zu schauen.

Ob nun Moppel, oder Sat-Anlage oder Basisfahrzeug, Originalersatzteile sind fast immer und fast überall mit erheblichen Aufschlägen kalkuliert.

In den 80zigern habe ich mal ein komplettes neues Japanmotorrad aus den USA importiert weil ich so deutlich preiswerter an die benötigten Ersatzteile gekommen bin. Die Reste habe ich dann zu marktüblichen Preisen verkauft und sogar noch ein bißchen was verdient.

Meiner Meinung nach ist der Begriff Abzocke im Zusammenhang unfair.

Knownix

concordekalle am 29 Okt 2011 22:28:26

Hallo Zusammen,

hatte auch ein Problem mit meiner Oyster Anlage. Habe dieses dem Techniker von Ten Haaft geschildert . Klare freundliche Aussage , LNB erneuern und dafür die Bestellnummer erhalten.

Leider nicht darauf hingewiesen dass ich eine Twin LNB brauche, war mir bis dato auch nicht bekannt, also falsche LNB bekommen.

Falsches Teil eingepackt und zurückgeschickt. Telefonisch angefragt ob der Umtausch problemlos erfolgen kann.

Was ich dann erlebt habe war die unfreundlichste Behandlung die ich in den letzten Jahren bei irgendeinem Lieferanten erlebt habe. Hätte einer meiner
Mitarbeiter in der Art mit einem Kunden gesprochen wäre die fristlose Entlassung fällig gewesen.

Habe das Teil bei einem Händler bestellt, der hat es aus ähnlichen Erfahrungen mit Ten Haaft direkt von Concorde besorgt und eingebaut.

Fest steht, egal welches Fahrzeug ich beim nächsten Mal kaufe, mit Sicherheit ohne eine Anlage von Oyster.

Schöne

Kalle

knutschkugel am 19 Sep 2014 15:31:24

Helmchen hat geschrieben:Danke für Eure Antworten. Ich bin jetzt schlauer. Es ist das LNB, was nicht mehr richtig funktioniert, deshalb danke ich auch dem Techniker von Ten Haaft sehr.

Es ist tatsächlich ein ALPS-Single-LNB und kostet im Netz, Ihr werdet es nicht glauben:

5,90 € :!: :!: :!:


Hallo,
ich habe auch ein ALPS Single LNB, muss ich jetzt noch auf den Typ oder sonst was achten oder sind die ALPS von der Bauform gleich?

Dann brauch ich nicht aufs Dach steigen :)

Helmchen am 20 Sep 2014 13:02:43

Wenn Du eine Oyster hast, muss Du auf die Aufnahme von 40 mm achten. Nach ALPS hat Ten Haaft LNBs von MTI verbaut. Ich habe deshalb das MTI Supreme Line Single LNB AP8-XTS2EBL gekauft. War ein Tipp eines der Techniker.

wolfpassage am 18 Jun 2016 16:52:47

Hallo,
ich möchte bei meiner Oyster Caro (digital) auch das LNB auswechseln. Ersatz-LNB habe ich schon. Hatte mich eben mal drangemacht und erstmal die 3 Imbusschrauben auf der Rückseite der Antenne gelöst. Bekomme dann aber die weiße Kappe nicht ab, um an das LNB heranzukommen. Außerdem frage ich mich, ob ich die Imbusschrauben dafür überhaupt lösen muss. Wäre also sehr dankbar für Hinweise wie und in welchter Reihenfolge ich vorgehen muss. Welche Stellung der Antenne ist am besten zum Austausch?
Freue mich auf hilfreiche Antworten.
Wolfpassage

Variophoenix am 18 Jun 2016 18:00:00

Mach doch mal ein Foto von der Befestigung. Bei meiner Oyster muss einfach 2 Imbussschrauben gelöst werden.
Ich habe sogar ein doppel LNB dran, damit empfange ich 2 Sateliten gleichzeitig.

wolfpassage am 19 Jun 2016 12:48:15

Foto anbei. Ich hoffe, ich habe es richtig hochgeladen.

wolfpassage am 19 Jun 2016 12:48:54


wolfpassage am 22 Jun 2016 14:28:21

Wollte nur kurz berichten: Hatte inzwischen bei ten Haaft angerufen und mit einem Techniker gesprochen. Die weiße Kappe wird einfach nach hinten abgezogen. Wenn man weiß, dass es so geht, hat man auch keine Befürchtungen, etwas kaputt zu machen.
Danach war alles ganz einfach: 3 Inbusschrauben lösen, Antennenkabel abschrauben, neuen Schrumpfschlauch drauf, Kabel an neues LNB schrauben, LNB festschrauben, weiße Kappe wieder drauf. Fertig.
Beim ersten Test dauerte es ca. 7 sec. bis die Anlage den Satelliten gefunden hatte: perfekt.
Auf dem alten LNB war im Zentrum hinter dem Metallpin eine korrodierte Stelle auf dem Metallband. Sicherlich "der Übeltäter".

Haxi50 am 29 Aug 2016 20:02:51

WER KANN MIR HELFEN ???? :(

Gast am 29 Aug 2016 20:16:08

Haxi50 hat geschrieben:WER KANN MIR HELFEN ???? :(



Das ist echt mal eine gute Frage.

Um was geht es denn?

Grüße, Alf

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Multimediaprojekt - Navi - Logger - Musik in CarPC
Camos RV 754 CM708 mit Cam CM42
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt