Zusatzluftfeder
hubstuetzen

Misurina Auronzohütte Drei Zinnen Südtirol Dolomiten


Stefan-Claudia am 22 Okt 2011 12:25:07

Bei unserer diesjährigen Herbstfahrt verschlug es uns mal wieder, vom tollen Wetter angelockt, in die Berge.
Und es wird Zeit, mich einmal bei allen zu bedanken, die hier ihre tollen Tipps veröffentlichen, denn ohne dieses Forum wären wir sicherlich nicht auf der Auronzo - Hütte gelandet !

Die Anfahrt ist schon klasse, der Diesel muss so richtig Leistung bringen, die Kurven sind einer Hochalpinen Paßstraße würdig. Zuvor muss allerdings gelöhnt werden, wir bezahlten für 24 Stunden 33,- €uro.
Warnung vom Kassierer: für nur eine Minute mehr werden 12,- €uro mehr kassiert !
Wer jetzt glaubt, Watt Teuer ! der kann sich aber auf ganz großes Theater freuen (bei passendem Wetter). Wir kamen am späten Nachmittag nach 17 Uhr oben an und das letzte dort stehende Womo machte sich bald auf den Weg nach unten, der Fahrer meinte es könnte janz schön kalt werden.
Egal, die Gaspulle war voll ! Es war auch Eiskalt, aber nur der steife Wind war etwas störend, sodass wir uns etwas enger an die Felsen stellten.
Dafür hatten wir aber, wie schon gesagt : großes Kino ! Eine Fernsicht ohne Ende, einen Sonnenuntergang mit glühenden Felsen und dann, rechtzeitig aufgewacht am Morgen einen grandiosen Sonnenaufgang mit Vollmond !

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Stefan-Claudia am 22 Okt 2011 13:59:08

Hier natürlich noch die Bilder



Stefan-Claudia am 22 Okt 2011 14:25:00



das Tal von Auronzo


Alpenglühen



unser Panorama aus dem mollig warmen Challenger


kurz vor dem Sonnenaufgang mit untergehendem Vollmond


Blick von dem Tal aus Aronzo auf die Hütte unter den Zinnen


toyota am 22 Okt 2011 14:50:21

Wir waren im letzten Sommer da. Traumhaft,ist jeder Euro Wert.Werden im nächsten Jahr wieder hinfahren
Jürgen

ilonqa am 22 Okt 2011 17:21:08

Dort ist es wirklich schön, wir waren auch erst dort. Habt Ihr die Wanderung um die drei Zinnen gemacht? Die ist sooo schön! Wir waren begeistert.

toyota am 22 Okt 2011 17:41:03

Wir hatten sie gemacht,super

rueckenwind am 22 Okt 2011 19:47:37

auch wir waren im Sommer dort und waren total begeistert. Die Kulisse ist einfach toll.
Leider, leider, leider ist es im Sommer turnschuhtouristenmässig voll und es scheint alle, aber wirklich alle Italiener latschen von der Auronzo-Hütte bis zur Drei-Zinnen-Hütte.

Wir haben die qualvolle Tour andersrum gemacht mit Abstecher über den Paternkofel, tolles Wanderwetter und super Sicht.

auch ich hab ein paar Bilderchen.










ilonqa am 22 Okt 2011 20:37:24

wieso qualvolle Tour?

Jobelix am 22 Okt 2011 20:43:35

Dagegen ist ja der Caravanpark ?ten ein Schnapper mit 31€ in der Hochsaison. Und die drei Zinnen lassen sich von dort auch erwandern :wink:
Nichtsdestotrotz - die Gegend ist der Knaller :)

Gast am 22 Okt 2011 23:32:44

Jobelix hat geschrieben:Dagegen ist ja der Caravanpark ?ten ein Schnapper mit 31€ in der Hochsaison. Und die drei Zinnen lassen sich von dort auch erwandern :wink:
Nichtsdestotrotz - die Gegend ist der Knaller :)


Nur haste im Caravanpark nicht die Aussicht... :wink:

Außerdem ist es von der Auronzohütte für weniger Sportliche die einfachste Möglichkeit, die Drei Zinnen zu bestaunen bzw. sogar zu umwandern. Allerdings ist man nun wirklich nicht alleine...

Der Knaller ist die Gegend wirklich, keine Frage :!:

ilonqa am 22 Okt 2011 23:50:56

Aber man kann beides wunderbar kombinieren, den tollen Aufenthalt im Caravanpark, dann mal einen Ausflug zur Auronzohütte mit der Wanderung.

Wir waren vor kurzem dort, wanderten gegen 13 Uhr mitten unter der Woche los und waren fast alleine auf der Tour. Auf den zwei letzten Stunden der Wanderungen begneten wir keinem Menschen! Und das an einem Dienstag. Am Sonntag davor waren gefühlte Tausende auf dem Weg erzählte mir eine Frau, die ich an der Rotwand traf.

Und zum Caravanpark ein Tipp, eine tolle Aussicht auf den Sonnenaufgang hat man, wenn man vor Sonnenaufgang zum Kreuzbergpass wandert. Der Sonnenaufgang dort ist vom allerfeinsten!

rueckenwind am 23 Okt 2011 09:47:44

ilonqa hat geschrieben:wieso qualvolle Tour?


sorry, war missverständlich, sollte heißen: für uns Eltern qualvoll =>zwei nörgelnde Kids (wann sind wir endlich auf der Hütte; ich hab Hunger; ich hab Durst; mein Fuss tut weh; mir ist warm; blöde Berge - am Meer ist es viel besser, etc) :D

die Gegend selbst ist der Hammer, jederzeit wieder

guenterp_de am 23 Okt 2011 17:42:02

Stefan-Claudia hat geschrieben:Die Anfahrt ist schon klasse,


sorry kannst Du mal die Anfahrt etwas näher beschreiben,habe schon öfters unten auf dem SP gestanden und mich eigentlich nicht weiter getraut.

Wie weit geht es da noch hoch???

Stefan-Claudia am 23 Okt 2011 18:01:58

Hallo an alle Alpenkreuzer,

die Zufahrt ist schon etwas heftig aber machbar. Es ist halt eine Hochalpenstrasse und man hat schon etwas engere Kurven, die aber kein sonderliches Problem darstellen, immerhin fahren hier auch große Reisebusse hoch !
Also : keine Angst !
Zweiten Gang rein und gleichmäßig rauf, ich habe auf dem Weg sogar einen Gelängewagen überholt ( das lag aber daran, das der Typ nicht schalten konnte und in jeder Kurve fing die Karre an zu hüppeln :wink: ).
Runter natürlich auch nur im (max) 2.Gang.

Die Strasse ist ca. 6 Kilometer lang und hat eine Steigung von ca. 16 %.
Der Parkplatz befindet sich unmittelbar unter den Zinnen auf ca. 2300 Höhenmetern.
hier ist die offizielle Site : --> Link
es gibt wohl auch einen Linienbus, der die Hütten anfährt.
ausführliche Infos über die Drei Zinnen gibt es hier : --> Link

MfG Stefan

Gast am 23 Okt 2011 23:31:05

Kann Dir nur zustimmen, Stefan!

Es ist eine gut befahrbare, auch genügend breite Passtraße (weigere mich, dieses Wort mit drei "s" zu schreiben..!!).
Mein Motto: Wo Busse fahren, geht auch ein Wohnmobil :)

Allerdings, wenn ich da an manche Straßen in Norwegen denke :roll:

Aber da diese Straße ja nicht in Norwegen liegt: Nur Mut und rauf :wink:

guenterp_de am 24 Okt 2011 08:54:41

@ Stefan

Danke für die Info :wink:

Stefan-Claudia am 29 Okt 2011 20:06:25

Einen sehr schönen Film über einen Tag der drei Zinnen gibt es hier : --> Link
(bitte das x anklicken!)

JohnnyMcPac am 17 Nov 2018 08:51:52

Hallo Stefan,

auch wenn dein Bericht nicht mehr ganz taufrisch ist (ich nehme an die Drei Zinnen sind trotzdem noch da :D ): Danke für den Bericht und die Bilder. Genau das hatte ich gesucht. Und man kommt mit dem Womo da hoch.
Der Parkplatz steht ganz oben auf unserer Liste, wenn wir denn mal ein Womo haben. (-> --> Link)

Grüße
Joachim

pipo am 17 Nov 2018 10:25:15

JohnnyMcPac hat geschrieben:(ich nehme an die Drei Zinnen sind trotzdem noch da :D )

Ja, hier ist der aktuelle Thread --> Link

JohnnyMcPac am 17 Nov 2018 11:32:25

Cool. Danke! :top:

Stefan-Claudia am 18 Nov 2018 11:20:41

Hallo Johnny, schönen Dank für die Blumen! :)

Wir konnten es damals kaum glauben, das wir dort ganz alleine gestanden haben... :ja:
Ich nehme an das es ein seltener Zufall war.
Erst standen wir ja an der Kante, aber der Wind war schon recht heftig, darum sind wir dann an den Hang gefahren.



  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wasser bunkern bei Livorno oder Olbia
Gardasee Anfang April
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt