Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Auflastung Ducato 280


enkenberger am 27 Jan 2012 14:49:30

Hallo,
bin auf der Suche nach einem Auflastgutachten für ein Ducato 280/14, Bj.87. Würde halt gerne Luftfedern von Goldschmitt einbauen. Habe zur Zeit 3100kg und möchte auf 3500kg, wobei mein Hauptanliegen bei den 1950kg für die Hinterachse liegt. Die größere Bremse und 16" Räder sind schon verbaut. Kann mir jemand ein Goldschmitt Auflastgutachten (Kopie) zur Verfügung stellen.
viele
Norbert

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Beduin am 05 Sep 2012 18:53:05

Hat das überhaupt jemand?
Das würde mir zu meinem Glück auch noch fehlen. Oder die Freigabe von Fiat. Mein TÜV`ler will unbedingt was schriftliches haben und euch jetzt zu fragen geht schneller wie wenn ich jetzt bei Fiat anrufe :oops:

Gast am 05 Sep 2012 19:29:58

Beduin hat geschrieben:Hat das überhaupt jemand?
Das würde mir zu meinem Glück auch noch fehlen. Oder die Freigabe von Fiat. Mein TÜV`ler will unbedingt was schriftliches haben und euch jetzt zu fragen geht schneller wie wenn ich jetzt bei Fiat anrufe :oops:

Tja Ina und Norbert -> Zu 90% geben es die Achslasten hinten nicht her :!: (Reserve)
Vorne wäre es bei den meisten ja kein Problem und Luftfedern dienen eigentlich nicht der Auflastung , nur deren Unterstützung ..

So die Aussage meines TÜV -Mannes und auch meines Erachtens -> Es soll aber schon Auflastungen gegeben haben -> entscheidend ist die verbaute Achse bzw. der Verbaute Rahmen bei meinem 280èr gings nicht :!:

Beduin am 05 Sep 2012 19:46:27

Bisher war mir nur bekannt, grössere Trommelbremsen hinten und 16 Zoll Reifen, beides habe ich und war heute ganz geschockt das er erstmal nichts davon wissen wollte das das reicht und mir dann noch mit den größeren Federn kam :x
Habe in dem ganzen gruscht von meinem Vorbesitzer auch irgendwann wegen Ferden, aber noch nicht genauers angeschaut :oops:

xs650 am 05 Sep 2012 23:13:16

ruf beim Mario an, wenn einer sowas hat, dann der!

Matthias

netzroht am 05 Sep 2012 23:41:13

*meld*...ich auch haben wollen, wenn jemand sowas auftreiben kann!

habe das selbe spiel bei meinem schätzchen vor, habe auch gelesen, das das durchaus machbar ist.

bitte, wenn jemand eine solche eintragung hat und<7oder ein gutachten dazu währe ich über jede info froh

alkoven am 06 Sep 2012 07:56:44

Guten Morgen,

ich haben einen 280er, BJ 04/1990. Dieser wurde von ursprünglich 2800 kg auf 3100 kg und später auf 3500 kg aufgelastet. Das Gutachten habe ich hierfür zwar nicht, aber da das Ganze ja im Brief/Schein eingetragen ist, sollte dies vielleicht helfen.

Ich muß mal schauen, ob da die TÜV-Nr. vom TÜV Bayern verzeichnet ist, die Euch helfen könnte. Falls Interesse daran besteht, kurze Mitteilung.

netzroht am 06 Sep 2012 22:50:27

grrr....wollte gerade ne kn tippseln... hab natürlich meine mail addy mit rein geschrieben....naja

habe immernoch grosses interesse an gutachten bzw kopie des fahrzeugscheines-briefes zwecks auch 3,5t zgg.. nur mit kn siehts jetzt wohl sauer aus... mist

MW Fahrzeugtechnik am 07 Sep 2012 08:42:42

Moin,

wir haben die Gutachten für eine Auflastung auf 3,5T mit einer Hinterachslast von 1950KG.für den 280 und 290.
Hierfür muss eine Zusatzluftfederanlage sowie eine größere Bremsanlage und die 16 Zoll Bereifung am Fahrzeug montiert sein.

Mario

alkoven am 07 Sep 2012 10:37:00

Moin,

die Ausführungen der Aufrüstungen von Ducato010 decken sich mit den Eintragungen in meinem "alten" Kfz-Brief zu 100 %. Aber das Gutachten selbst ist natürlich besser als nur die Abnahme/Betriebserlaubnis-Nr. des TÜV Bayern, die ich liefern könnte.

@Ina: Mail ist an Dich schon raus :)

Beduin am 07 Sep 2012 16:06:05

Danke Mario und Mary
aber ich denke, Zusatzluftfedern sind mir die Auflassung nicht wert. Habe nachträglich angebaute Federn drin und dachte das würde reichen. :? und so lange ich nur alleine unterwegs bin reichts ja auch :)

MW Fahrzeugtechnik am 07 Sep 2012 16:20:15

Moin Ina,

wenn diese von Goldschmitt sind geht das auch.

Mario

netzroht am 07 Sep 2012 22:57:09

besten dank an die lieben foris, die mir unterlagen haben zukommen lassen :flehan: :dankeschoen:

Gast am 08 Sep 2012 09:22:13

ducato010 hat geschrieben:Moin,

wir haben die Gutachten für eine Auflastung auf 3,5T mit einer Hinterachslast von 1950KG.für den 280 und 290.
Hierfür muss eine Zusatzluftfederanlage sowie eine größere Bremsanlage und die 16 Zoll Bereifung am Fahrzeug montiert sein.

Mario

Bei mir hat der TÜV Mann abgeleht , damals , hatte alles drin :!:
Hat sich aber erledigt , fahre jetzt ein anderes Modell :wink:

Beduin am 09 Sep 2012 08:38:45

ducato010 hat geschrieben:Moin Ina,

wenn diese von Goldschmitt sind geht das auch.

Mario


Wenn ich wieder Zuhause bin schau ich mal nach und melde mich :)

boofierider am 22 Dez 2013 02:50:54

netzroht hat geschrieben:besten dank an die lieben foris, die mir unterlagen haben zukommen lassen :flehan: :dankeschoen:


Hallo netzroht,

ich habe einen 280er Ducato mit Goldschmitt Luftfedern und überlege auch aufzulasten z. Zt. hat das Schätzchen 3,1 t eingetragen. Ich würde gerne auf 3495 kg auflasten. Geht das aus dem Auflastgutachten hervor? Welche Änderungen müssen denn konkret außer der Luftfeder durchgeführt werden?

Vielen Dank für deine Unterstützung auch wenn das Posting schon älter ist, ist die Info für mich wichtig.

Danke und schöne Feiertage.

Bernd

Cloud am 05 Jan 2016 13:03:10

Hallo ihr alle zusammen.

Ich bin ebenfalls stolzer Besitzer eines Fiat Ducato 280 Bj. 88 mit einem Hobby 550 Aufbau und suche nun noch ein Auflastgutachten um das Wohnmobil von 3100kg auf 3500kg aufzulasten. Ich hoffe es kann hier jemand helfen und mir ein Gutachten zukommen lassen auch wenn die Einträge schon etwas älter sind.

Ebenfalls suche ich jemanden der sich mit der Elektrik im Inneren auskennt. Alle Geräte wurden erneuert und es sind noch zusätzliche Geräte dazu gekommen die jetzt noch alle miteinander verbunden werden müssen wo ich mich jetzt aber nicht so ganz ran traue.

Mfg Basti

Juergenhel am 16 Mai 2019 22:38:22

Hallo. Ich habe mein Wohnmobil fiat ducato 280 mit einem federnsatz von MAD aufgelastet. Leider steht in der abe nichts von 3,5 t. Hat jemand ein Gutachten oder Eintragung im Fz-schein das es überhaupt möglich ist. Danke schonmal

Juergenhel am 16 Mai 2019 22:40:33

Wo kann man dieses gutachten finden?

Juergenhel am 16 Mai 2019 22:46:21

Ich hätte Interesse am gutachten bzw. Kopie fz-schein. Danke schonmal

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Umfrage zu Heckschaden bei Auffahrunfall X 250
Hymer B614, Scheibenwischer Problem
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt