Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Accura Versicherung 1, 2


platho am 09 Feb 2012 18:18:50

Hallo,

nachdem wir unser altes WoMo, welches wir 3 1/2 Jahre bei der RMV versichert hatten, verkauft haben, ist es nächsten Freitag nun endlich soweit. Wir dürfen unser Neues abholen. :-))

Jetzt war ich die letzten tage schon ein wenig am Versicherungen vergleichen und am Lesen hier im Forum, hätte da aber trotzdem bezüglich der Versicherung noch einige Fragen offen.

Wie bereits oben geschrieben war ich bislang bei der RMV. Hatte damals noch die "alten" Versicherungsbedingungen und hatte einen Hagelschaden auch super abgerechnet bekommen.

Nun haben sich aber ja die Bedingungen geändert und Beiträge leider auch. :-(

Bei der RMV soll ich 765,- € für Haftpflicht mit VK 500,- & TK 150,- SB zahlen. (Neuwert 77.000, SF 6, Beamtentarif)

Nun habe ich z.B. noch einmal bei der Accura ausrechnen lassen, da soll ich lediglich 490,- zahlen, bei gleichen Grundlagen.

Nun meine Fragen:

- Was genau ist Accura-Versicherungsmakler? Steckt da nur eine Versicherung hinter, oder kann man da noch gar nicht sagen, wo man dann versichert wird letztendlich?

- Worauf sollte ich mindestens achten beim Vergleich der Leistungen?

- Was spricht z.B. gegen Accura? (Fast 300,- / Jahr sind schon ein gewisser Anreiz, dorthin zu gehen...)

Was habt Ihr sonst noch für Tipps ???

Vielen Dank schon einmal...

Thorsten

BadHunter am 09 Feb 2012 18:50:27

Soweit ich weiß arbeitet die Accura mit der Basler zusammen. Negatives hört man immer mal, von fast jeder Versicherung....

Ich würde auch mal bei Eurem "Haus- und Hofversicherer" fragen, also dort, wo Ihr Eure anderen Versicherungen habt.
In meinem Fall hab ich schon vor 2 Jahren zur Volksfürsorge/Generali gewechselt. Bessere Bedingungen, sogar besser als bei der RMV damals, und günstigerer Beitrag. Und es wurde nach Zeitwert versichert.
Kann bei einem Neufahrzeug natürlich dann schon wieder anders aussehen.

Aber fragen kostet ja noch nichts.

, Jens

travelrebell am 09 Feb 2012 18:51:37

ist ein zuverlässiger Makler der für div. Versicherungsunternehmen vertreibt.
Habe 3 KFZ Verträge dort laufen und für meinen Vater 2.
Völlig unproblematisch bei Auskunft und Abschluß der Anträge. Die Dokumentation der Verträge dauert je nach Vers-Gesellschaft unterschiedlich lange. Einen Kaskoschaden hatte ich 2010, dieser wurde federführend vom HDI reguliert. Dabei gab es keinerlei Scherereien oder Gängeleien seitens der Versicherungsgesellschaft. Gezahlt wurde ebenfalls zügig.

Der Accura Makler bietet sehr günstige Konditionen, auch maßgeschneidert nach Kundenwunsch. Holt euch doch mal dort ein Vergleichsangebot ein, wir haben bei unseren Verträgen nen satten 1000er gespart und dies bei 35+45% SFRs

übrigens bekomm ich keine Provisionen, auch wenn es wie Werbung aussieht.

norefe am 09 Feb 2012 19:02:28

Moin Moin,

ich hab nur mal gelesen, dass die Selbstbeteiligungen bei bestimmten Schäden höher sind - bzw. nach oben begrenzt werden.
Z.B. bei Glasbruch - bis max 1.500Euro oder Hageschaden p.m².
Ich könnte damit leben - du auch?

Schau dir mal die Versicherungsbedingungen an.

Ich werde - falls sich nichts ändert zur Accura-Basler im nächsten Jahr wechseln.

travelrebell am 09 Feb 2012 19:41:28

Die SBs kannste dir maßgerecht zuschneiden lassen...wenig SB kostet viel... und umgekehrt. Auf der HP gab es ein multiplejoice Formular zur Austarierung der gew. Modalitäten. Muß jeder für sich und sein Portemonnaie abwägen.

moritz95 am 09 Feb 2012 19:46:27

Hallo

Ich habe ebenfalls gute Erfahrungen mit Accura in Nürnberg gemacht.
Es ein Versicherungsmakler. Habe 3 Fahrzeuge dort versichert. Gibt auch Tandemtarife (Wohnmobil und Pkw).
Personal sehr kompetent und reagiert schnell auf Fragen und Wünsche.
Mein Womo ist über Accura bei der Baseler versichert. Ein Auslandsschutzbrief ist inklusive sogar für Fahrzeuge über 4 t.

MfG
Moritz

platho am 09 Feb 2012 20:09:58

Hallo,

vielen Dank schon einmal für eure Antworten.

Werde morgen nochmal zur Volksfürsorge/Generali gehen und mir noch ein Angebot machen lassen. (Sind bei mir um die Ecke..)

Dann werde ich anschließend diese 3 wohl mal vergleichen.

Vom Preis her ist Accura wohl nicht zu toppen...

Vielleicht kommen aber ja auch noch andere Meinungen.

Erst einmal danke..

BOWO am 09 Feb 2012 20:24:48

Beim Beamtemtarif vergleiche auch mal die HUK24, war bei mir mit Abstand am günstigsten. :) Vergleich geht Online in 2 Minuten.

Roman am 09 Feb 2012 23:40:24

Hab unser Womo auch über "Accura" bei der "Baseler Securitas" versichert. Bisher ein kleinerer Schaden, durch Einbruch. Wurde problemlos und unbürokratisch reguliert.
Mit dem Pkw bin ich bei der HUK. Könnte jetzt nicht sagen, dass einer von beiden besser oder schlechter ist.



Roman

Gast am 10 Feb 2012 09:16:38

Unser "alter" und nun auch der "neue" sind bei der Accura versichert. Augrund der Metallic-Lackierung ist er allerdings bei der HDI versichert.
Ich bin total zufrieden mit der Accura!!

Trollo am 10 Feb 2012 10:11:43

Moin,

.............und die Bedingungen hinsichtlich Regelung bei Hagelschäden genau durchlesen und vergleichen.


Trollo

haballes am 10 Feb 2012 11:01:40

@stephan1

Wo isser denn nu versichert? HDI oder Accura?
Hab nur Hauptschule... :oops:


(Ich kann übrigens nicht zitieren hier. Softwarebug!)

rena am 10 Feb 2012 11:04:18

Accura kann ich auch empfehlen.

Wir hatten unseren alten auch über Accura versichert - versichert war dann bei HDI Gerling.

Bei dem Unfall im Dezember 2010 ging alles ganz unproblematisch und sehr zügig.

LG Rena

Gast am 10 Feb 2012 11:04:57

Er ist über die Accura bei der HDI versichert!!

haballes am 10 Feb 2012 11:15:33

8) Hab Dank. Also makeln die auch nur.

palstek am 10 Feb 2012 11:32:40

Jo, sie "makeln nur", aber anscheinend mit speziellen Tarifen und Vereinbarungen. Bin auch dort, die Abwicklung und der Service sind gut und schnell. Einen Schaden hatte ich allerdings noch nicht (toi, toi, toi). Mein Gundbeitrag dort bei der Basler ist seit dem Vertragsabschluss 2010 nicht gestiegen. Mein neuer Gebrauchter wird auch dort versichert werden. Der Kaufpreis (und damit der aktuelle Zeitwert) wird nur noch rund ein Drittel des Neupreises betragen, aber trotzdem ist das Accura-Angebot das deutlich günstigste.


Frank

platho am 10 Feb 2012 15:15:44

Hallo nochmal,

vielen Dank nochmal für die vielen Antworten.

Habe jetzt alle Angebote zusammen. Werden uns wohl für Accura entscheiden. Haben jetzt preisliche Unterschiede zwischen 490,- und 1.200,-

Eine Frage noch. Woher weiß ich, ob ich Metalliclackierung habe und welche Art Dach verbaut ist ???

Schönen Dank
Thorsten

palstek am 10 Feb 2012 15:24:16

:nixweiss:

Schau doch nach, was du bestellt hast.

Laut dieser Liste --> Link kosten GFK-Dach und Metallic Aufpreis.

mcdudel am 10 Feb 2012 15:26:20

Ich bin auch über Accura bei der Basler, billiger gehts nirgends habe ich gedacht.
Mein Sohn hat jetzt für einen Kastenwomo bei der AXA ein billigeres Angebot bekommen.

pocas am 05 Jul 2016 08:00:08

Vielen Dank für die Infos zu ACCURA.
Leider konnte ich für die Beiträge kein Datum finden, es ist noch früh am Morgen, liegt vllt an mir.
Wäre doch interessant, wie alt die Beiträge sind.

Wer hat Hilfe?

Sorry, war nur nicht eingeloggt. Jetzt ist alles klar.

rena am 05 Jul 2016 10:18:21

Unter jedem Beitrag steht das Datum in einem kleinen Kästchen.

Der thread ist übrigens von 2012!!

Asterixwelt am 05 Jul 2016 14:29:43

Hallo,

wo jetzt wieder aktuell, ich bin auch über ACCURA bei HDI versichert. Voll zu frieden.

gruß

Michael

mcdudel am 05 Jul 2016 21:20:31

auch ich bin mit unserem neueren Womo bei Accura geblieben, HDI ist die Versicherung

GutGuenstigVers am 12 Jul 2016 16:30:54

Die Accura ist einer unserer Mitbewerber und die machen ihren Job sehr ordentlich - Man muss ja auch mal die Konkurrenz loben... :D

Der HDI-Tarif ist für manche Wohnmobile ebenfalls relativ günstig, wobei es sich durchaus auch lohnen kann, bei den 2-3 "üblichen Verdächtigen" (z.B. bei uns :P) mal gegenzurechnen.

Grüße
Patrick Saar
GutGuenstigVersichert

Herterich am 23 Nov 2016 16:17:50

Ich bin seit 10 Jahren ursprünglich bei der Basler (die dann in die HDI/Accura überging) versichert. Hatte bisher keinen Kontakt, da ich noch nie einen Schaden hatte.
Jetzt habe ich ein sehr negatives Erlebnis, das über einen Wechsel nachdenken lässt. (Laut Internet-Berechnung wäre die HUK Coburg nur 5 Euro pro Jahr teuerer.)
Mein Vater sagte immer: "Wenn Du in ein Restaurant gehst, schau Dir zuerst die Toiletten an. Dann weißt Du, wie es in der Küche aussieht!" Und in meinen Jahren als weltweiter Auditor im Qualitäts-Management eines großen Chemie-Konzerns (in Leverkusen; fängt mit B an) hat sich das auch bestätigt. ==>Wenn im Kleinen geschlampt wird, wird auch im Großen geschlampt!

Seit 3 Tagen versuche ich wegen meiner Beitragsrechnung bei Accura Nürnberg anzurufen. (Eine email-Adresse fehlt auf der Beitragsrechnung vom HDI) Von früh bis spät. Jedoch jedesmal der Anruf-Roboter: "Wir empfehlen Ihnen, am nächsten Tag wieder anzurufen...."
Und dann am nächsten Tag das gleiche Spiel.
Ich habe deshalb schon bei der "Mutter-Versicherung" HDI in Hannover angerufen. Dort wurde mir gesagt, sie hätten das gleiche Problem.

In Nürnberg scheint kein Qualitäts-Management zu bestehen!
Gibt es ähnliche Erfahrungen?

Mit kameradschaftlichem Gruß,

Helmuth

Herterich am 23 Nov 2016 17:03:37

Hallo Freunde,
die Nürnberger scheinen ja doch ein Qualitäts-Management-System zu haben. Zumindest ein Alarm-System. 10 Minuten nachdem ich den Beitrag eingestellt hatte, rief mich der Chef von der Accura -Agentur an. Er erklärte glaubhaft, dass jetzt (Ende November) die Hölle los sei. Trotz 6 besetzter Plätze schaffen sie es nicht, alle Anrufe anzunehmen. Das Problem des enttäuschten Anrufers lässt sich auch mit einer Warteschleife nicht lösen.

Accura ist nur die Agentur; versichert ist man beim HDI. Die Basler hat den Bereich offensichtlich an den HDI abgetreten.

Werde jetzt doch nicht kündigen.
Helmuth

kamann am 23 Nov 2016 17:21:17

hallo
Ich habe jetzt mal meinen Beitrag bei Wohnmobilversicherung gesenkt!!
Ich habe das Saisonkennzeichen von 9 auf 7 Monate gekürzt.
Mal schauen ob die Versicherung genau so rechnet wie ich,sonst geh ich auf die Suche!
Von wegen viel Betrieb bei den Maklern: Innerhalb von 2 Stunden kam die Versicherungsbestätigung per mail.
Dass sie den falschen Zeitraum drin stehen hatte konnte die Zul.- Stelle tel. sofort klären!
mfG KH

fr-camper am 23 Nov 2016 17:37:31

Der HDI-Tarif ist für manche Wohnmobile ebenfalls relativ günstig, wobei es sich durchaus auch lohnen kann, bei den 2-3 "üblichen Verdächtigen" (z.B. bei uns :P) mal gegenzurechnen.

Grüße
Patrick Saar
GutGuenstigVersichert[/quote]

Hallo Herr Saar,
ich habe gerade mal über den Beitragsrechner Ihrer Agentur eine Prämie zu berechnen. Leider kann ich für mein Womo offensichtlich keine VK bekommen, entweder weil >4TzGM oder Zeitwert zu hoch? Auch Schutzbrief nur bis 4T erhältlich, schade! Das schränkt den Kreis der möglichen Versicherungsnehmer erheblich ein und somit ist Ihr Aufruf nur bedingt tauglich! :mrgreen:
Peter

mcdudel am 23 Nov 2016 23:16:57

in dieser Adresse ist die E-Mail Adresse unten links

--> Link

ramWFnet am 24 Nov 2016 08:58:29

Hallo,

vergleicht ihr nur den Preis? Ich würde zumindest die wichtigsten Punkte in den Bediengungen kontrollieren:
- Verzicht auf Einrede grober Fahrlässigkeit?
- Hagel-/Sturmschäden (Selbstbeteiligung, Höchstbetrag)?
- Tierschäden (Nicht nur Haarwild!, Höchstbetrag)?
- Fährrisiko versichert?
- Rückstufung bei Unfall und die Mehrkosten?

Bei meinem letzen Vergleich gab es bei der Accura(HDI) keinen "Verzicht auf Einrede grober Fahrlässigkeit" und damit ist sie schon
rausgeflogen.

Grüße
Marten

Ulf_L am 24 Nov 2016 09:17:11

ramWFnet hat geschrieben:[...]Bei meinem letzen Vergleich gab es bei der Accura(HDI) keinen "Verzicht auf Einrede grober Fahrlässigkeit" und damit ist sie schon rausgeflogen. [...]


Hallo

So wird das von der Accura beworben:
"Mitversicherung der GROBEN FAHRLÄSSIGKEIT – ohne Wenn und Aber
Der Versicherer verzichtet auf den Einwand der grob fahrlässigen Herbeiführung des Versicherungsfalles in der Kaskoversicherung
(mit Ausnahme der Verursachung eines Versicherungsfalles durch Alkohol- oder Drogengenuss und die grob fahrlässige
Ermöglichung eines Diebstahls). Andere Anbieter von Wohnmobil-Versicherungen werben auch mit dem äußerst wichtigen
Argument - grobe Fahrlässigkeit - , schreiben dann aber in die Bedingungen, dass sie berechtigt sind, die Leistung in einem dem
Grade des Verschuldens des Versicherungsnehmers entsprechenden Verhältnis zu kürzen.
"
Ich bin da jetzt kein Versicherungsprofi, aber für mich klingt das erst mal so, als ob die grobe Fahrlässigkeit mit versichert wäre. Ich bin übrigens auch diesen Jahr zur Accura gewechselt. Die Erreichbarkeit war (vor dem "Wechselmonat November") ausgezeichnet.

Gruß Ulf

WERNER1953 am 24 Nov 2016 12:34:27

Die RMV wirbt u.a. mit Neuwertentschädigung in den ersten 12 Monaten, nur 150 € SB, keine SB bei Reparatur von Glas- und Hagelschäden und keine Höchstentschädigungsgrenzen bei Glasbruch. Letzteres ist wichtig für Vollintegrierte, weiterhin Schadensregulierung bei Auslandsunfällen nach deutschen Recht ohne Belastung der VK.
Ob die Accura das auch alles bietet, ist zu prüfen. Weiterhin ist die Frage der Übernahme des SF Rabattes zu berücksichtigen.
Ich selbst habe meinen VI derzeit bei der RMV als Zweitwagen mit 10 % Händlerrabatt versichert, da die Versicherung über den Händler im März 2015 abgeschlossen wurde.

Ich habe auch überlegt zur Accura zu wechseln. Von der RMV erhielt ich die Auskunft, ich habe in 2016 SF 3 und werde in 2017 SF 4 erhalten, aber nur bei der RMV. Im Falle eines Wechsels werde nur SF 1 bestätigt werden. Die neue Versicherung werde mich dann in SF 2 für 2017 einstufen.
Nach dem online Rechner der Accura wäre die Prämie in 2017 etwa gleich hoch gewesen, aber nur unter Berücksichtigung des 20 % Neukundenrabatts. Dieser würde aber in 2018 weg fallen. Dann würde die Accura teurer sein als die RMV.
Resümee: Ein Wechsel lohnt sich nicht.

Wie in meinem Falle solltest Du nicht nur die Versicherungsbedingungen und Versicherungsleistungen, sondern auch die Frage der Übernahme des SF Rabattes genau prüfen und Dich von dem 20% Neukundenrabatt der Accura nicht blenden lassen.
Frage auch Deinen Händler, ob es bei Versicherungsabschluss über ihn nicht 10% Händlerrabatt gibt.

Kruemel06 am 24 Nov 2016 13:54:29

Hallo,

ich habe auch ein Angebot von der Accura eingeholt. Ich wäre damit fast 400 (!) Euro günstiger als aktuell bei der RMV. Aber bei Durchsicht der Garantiebedingungen bin ich doch ins Grübeln gekommen, ob ein Wechsel sinnvoll ist.

U. a. gibt es eine Höchstgrenze bei Glasbruchschäden von 1500 Euro. Bei einem VI grenzwertig. Und bei z. B. einem Hagelschaden wird die SB der Tk auch mal grade auf 1500 Euro hochgesetzt. Ich finde das schon eine Frechheit, günstige Beiträge vorzugaukeln und dann solche "Haken" klein in den Versicherungsbedingungen zu verstecken.

Werde daher wohl (zähne-, nein, Portemonnaieknirschend) bei der RMV bleiben.

Nette Grüße
Kruemel06

RETourer am 24 Nov 2016 14:54:49

WERNER1953 hat geschrieben:Im Falle eines Wechsels werde nur SF 1 bestätigt werden. Die neue Versicherung werde mich dann in SF 2 für 2017 einstufen.


Mit dieser "dubiosen" Klausel hat man mich auch am Wechsel zu hindern versucht.
Ich habe beim neuen Versicherer angefragt und musste die letzte Beitragsrechnung mit einreichen. Dann wurde die SF-Klasse ohne Kürzung übernommen.

Ulf_L am 24 Nov 2016 17:20:16

Kruemel06 hat geschrieben:[...]U. a. gibt es eine Höchstgrenze bei Glasbruchschäden von 1500 Euro. Bei einem VI grenzwertig. Und bei z. B. einem Hagelschaden wird die SB der Tk auch mal grade auf 1500 Euro hochgesetzt. [...]


Hallo

Wo findet Ihr diese Eischränkungen ? In den Versicherungbedingungen (HDI über Accura) finde ich weder beim Glasbruch, noch bei "Sturm, Habel, Blitzschlag, Überschwemmung, Schneelawinen" irgendwelche Einschränkungen. Da steht daß die Schäden versichert sind und gut.

Gruß Ulf

ramWFnet am 24 Nov 2016 18:03:21

Ulf_L hat geschrieben:Wo findet Ihr diese Eischränkungen ?

Hallo,

da muss man doppelt aufpassen. In den allgemeinen Versicherungsbediengungen der HDI finde ich auch nichts von Grenzen bei Glasbruch. In den "Sonderbediengungen für privat genutzte Wohnmobil" aber serwohl. Der Wortlaut ist in etwa so:
- Ist eine Teilkasko mit 150€ vereinbart, dann ist die Entschädigung bei Glasbruch auf 1.500€ begrenzt.
- Bei Hagelschäden gilt eine Selbstbeteiligung von 1.500€

Den "Verzicht auf die Einrede grober Fahrlässigkeit" habe ich nirgends gefunden. Ich habe aber vielleicht auch nicht die aktuellesten Versicherungsbediengungen der HDI!

Grüße
Marten

ramWFnet am 24 Nov 2016 18:12:22

Hallo,

im Beitrag 4 auf Seite 3 von "Sturmschaden auf den Färoer" --> Link ließt man dann die
negativen Erfahrungen von der "Geiz ist Geil"-Mentaliät

Grüße
Marten

Ulf_L am 24 Nov 2016 18:23:19

Hallo

Tut mir leid, aber "Sonderbedingungen für privat genutztes Wohnmobil" habe ich nicht (das hätte mir ja ausgehändigt werden müssen, wenn das Teil des Vertrags wäre) und finde ich auch bei der HDI nicht, aber ich hake da morgen bei der Accura mal nach. Die HDI Kundeninfo zur Kraftfahrtversicherung habe ich jetzt auch als pdf. Das läßt sich leichter durchsuchen und da taucht so etwas auch nicht auf.

Gruß Ulf

Ulf_L am 24 Nov 2016 18:42:38

Hallo

War wohl mit Blindheit geschlagen :roll: . Ich hab's gefunden. Das steht nicht mal sehr versteckt im Vertagswerk vom HDI, sondern gleich im Antrag von der Accura. Begrenzung von 222Euro pro m2 Dachfläche und SB 500 Euro bei Hagel und Begrenzung der Glasschäden auf 1500 Euro.
Na ja, der nächste November kommt auch wieder :wink: .

Gruß Ulf

palstek am 24 Nov 2016 22:54:29

WERNER1953 hat geschrieben:Nach dem online Rechner der Accura wäre die Prämie in 2017 etwa gleich hoch gewesen, aber nur unter Berücksichtigung des 20 % Neukundenrabatts. Dieser würde aber in 2018 weg fallen. Dann würde die Accura teurer sein als die RMV.


ESV Schwenger versichert ja auch beim HDI und die Prämien sind exakt wie bei Accura. Der "Neukundenrabatt" heißt dort "Herbstrabatt". Mir wurde heute bestätigt, dass dieser Rabatt dauerhaft für den Vertrag gilt, also nicht nur für das erste Jahr.

Grüße
Frank

Ausderasche am 25 Nov 2016 00:15:34

palstek hat geschrieben: Mir wurde heute bestätigt, dass dieser Rabatt dauerhaft für den Vertrag gilt, also nicht nur für das erste Jahr.

Grüße
Frank


Das schützt dich aber nicht vor "saftigen" (8%-10%) Preisaufschlägen von Jahr zu Jahr. Ich habe das 4 Jahre mitgemacht und als ich eine Begründung wollte, sowohl von Schwenger als auch von der HDI gab es trotz mehrfacher Aufforderung per Einschreiben nur SCHWEIGEN und vom HDI ein Abbügeln per HOTLINE vom Allerfeinsten!

Gruß
Frank

WilliWattwurm am 25 Nov 2016 09:06:21

Ulf_L hat geschrieben: Begrenzung von 222Euro pro m2 Dachfläche
Gruß Ulf


Guten Morgen,
gilt die Begrenzung auf die genannte Summe nicht ausschließlich für eine Abrechnung nach Gutachten?
Also anstatt Reparatur wird die Gutachtersumme ausgezahlt? Bei einer Reparatur wird dann nur die vereinbarte
SB angezogen?

Mit freundlichen Grüßen
Willi Wattwurm

Ulf_L am 25 Nov 2016 09:15:50

Hallo Willi

Ja, da hast Du recht. Wörtlich steht da :
Bei Abrechnung eines Elementarschadens (Sturm-, Hagel-, Blitzschlag-, Schneelawinen- und Überschwemmungsschäden) nach Gutachten oder Kostenvoranschlag werden 222 € pro m² Dachfläche erstattet, abzüglich vereinbarter SB. Bei Reparatur eines Elementarschadens gilt eine SB von 500 € je Schadenfall.


Gruß Ulf

horst_1 am 25 Jun 2019 21:11:19

Hallo, wollte nur mal nachfragen. Was gibt es neues zur Accura. Habe gerade ein Angebot bekommen. Alter Anbieter 570€ bei 500/500 SB Teil und Vollkasko. Accura 370€ bei 500/150 SB Vollkasko und Teilkasko.
In den letzten Jahren wurde alter Anbieter Teurer.
Grüße Horst

siggitim am 26 Jun 2019 06:25:48

Hallo Horst,

ich habe mal den Beitragsrechner der ACCURA getestet, dort spare ich ca. 3 Euro
gegenüber meiner alten Versicherung (Nürnberger) aber wenn ich Mitglied im
Wohnmobilforum ankreuze, dann spare ich ca. 40,- Euro!
Wenn die Mitgliedschaft in diesem Forum auch dazu zählt und der Beitrag
lt. ACCURA-Testrechner ca. 18,- Euro kostet, hätte man noch eine Ersparnis
von ca. 22,- Euro. Wäre zu überlegen :idea:

Gruß
Siggi

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Paragraph 19 Abs 2 StVZO Begutachtung Dieselpartikelfilter
Saarländisches Verfassungsgericht entscheidet für Autofahrer
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt