Dometic
luftfederung

Ohne Code Karte das Radio vom Strom


Beduin am 23 Jul 2005 16:27:39

:cry: :evil: :twisted:
Ich und meine Löcher im Kopf.:cry: :evil: :twisted:

Nachdem ich jetzt neue Lautsprecher bekommen habe :) und meinem Wunsch nach Radio am Dauerstrom nachgekommen wurde :)

Wunderten wir uns bis eben warum das Radio nicht mehr läuft. Bis ich dann tief in mich bin und mir einfiel das wir bei der Fahrzeugübernahme ja genau davor gewarnt wurden.:cry: :evil: :twisted:

Das Radio nicht vom Strom zu nehmen, weil die Codekarte vom Vorbesitzer nicht mehr gefunden wurden.

Was tun jetzt?
Bekomme ich mein JVC noch mal zum laufen, wen ja wie?


MichaelW am 23 Jul 2005 16:35:13

na das ist ja witzig, was machste denn, wenn die Fahrzeug-Batterie wg. Wartungs- und Reparaturarbeiten abgeklemmt werden muß :? . Also ich finde diese Aussage des Verkäufers nicht ganz so prickelnd......vielleicht gibts über den Hersteller eine Chance. Denke aber wenn das möglich ist, kann es teuer werden und dafür gibts dann neue Radios. :( :?

Oloeschi am 23 Jul 2005 16:52:28

Im Normalfall ist das Gerät meistens auf "0000"eingestellt.Das ist der Code der Hersteller im Auslieferungszustand,meißtens zumindest.
Ansonsten versuche mal in einem Autoradio/Hifiladen deines Vertrauens dir den Code vom Hersteller freischalten lassen.Muß das Gerät dafür dann eingeschickt werden.Hatte mal bei nem Blaupunkt 3x falsche Codes eingegeben bis ich komplett ausgesperrt war und bemerkte,das es die Codekarte vom 2.Wagen war :(

Anzeige vom Forum


[Admin] am 23 Jul 2005 17:23:01

man (Frau) kann auch mal ein bissel nach dem Radiotyp im Netz rumsuchen. Es gibt bei eigentlich allen elektronischen Geräten geheime Tastenkombinationen, mit welchen man ein Gerät z.B. wieder auf die Werkseinstellungen zurücksetzen kann - und welche seit dem Internetzeitalter längst nicht mehr so geheim sind, wie sich das die Hersteller wünschen...............

Roman am 23 Jul 2005 18:30:44

Hatte bei meinem Grundig nach dem 4. oder 5. Ein- bzw. Umbau das gleiche Problem. Ich fand beim besten Willen die Karte mit dem Code nicht mehr.
Ein Anruf bei Grundig ergab, daß man über die Gerätenummer den Code herrausfinden kann. Aber nur mit Rechnung als Eigentümernachweis!

Der Spaß kostete meines Wissen um die 25 euro!!

Also überlegts Euch genau ob das noch lohnt. Wie hochwertig ist das Gerät? Kann es MP3 CD´s abspielen?
Es gibt schon gute MP3- Geräte für 150-200 Euro.




Roman 8)

charly49 am 23 Jul 2005 21:04:17

Hallo Beduin,
ich gehe mal davon aus, dass Euer Radio eine Art Scheckkarte hat, die zum Betrieb erforderlich ist. Das ist blöde, Ihr müsst versuchen über den Hersteller eine Ersatzkarte zu bekommen. Der will aber sicher einen Eigentumsnachweis. Jetzt kommt der Vorbesitzer wieder ins Spiel.
Diese Art von Diebstahlschutz wurde aus schlechter Erfahrung so gemacht.
Ich drücke Euch die Daumen, dass Ihr Euerer Radio irgend freigeschaltet griegt.

Beduin am 24 Jul 2005 08:30:28

Mit diesem neumodischen kram :) haben wir ja keine ahnung :(

wüsste jetzt noch nicht mal wie der code ins radio kommt. :(
CD + CD R kann er, ist 4x 45 w?
und bei weitem besser als das MP 3 was ich jetzt wieder drinn habe.

Habe gegoogelt :D und mal die JVC in D angeschrieben, mal sehen was die meinen.

Ich kanns ja mal einpacken und mitbringen :D

mikel am 24 Jul 2005 08:42:09

Soweit ich weiß, gibt es keine "Werkseinstellung zurücksetzen" bei Autoradios! Man kann den Code ja auch nicht nach belieben ändern, der steht fest.

Ina, bitte schreib mir die Gerätenummer auf, ich werde dann bei unserem Nachbarn in der Firma nachfragen (ASD) in der Regel (nur nicht bei Codekarte-Blaupunkt) bekommen Händler die Codes übers Netz mit Gerätenummer mitgeteilt.

mikel am 24 Jul 2005 08:43:35

Achso, die Gerätenummer ist meistens hinten eingestanzt, also da, wo die ganzen Anschlussbuchsen sind, (selten auch auf einem Aufkleber)

mikel am 25 Jul 2005 11:07:51

Muß meine vorher getroffenen Aussagen revidieren!

Man kann doch den Code nach belieben ändern! Bei JVC ist werkseitig in den Radios kein Code hinterlegt, man kann ihn nur selbst eingeben wenn man dies will. Man kann das Gerät aber nicht zurücksetzen (laut ASD). Das heißt, Ina muß den Vorbesitzer des Radios fragen, der diesen Code eingegeben hat.

Man hat 3 Möglichkeiten den Code richtig einzugeben, danach sperrt sich das Radio. Nach 24 Stunden an Dauerstrom, gibt das Radio die Codeeingabe wieder frei, dann hat man erneut 3 Möglichkeiten- wieder falsch - wieder 24 Stunden warten.......usw.

Schade, laut Autoradiospezialdienst - keine Möglichkeit es freizuschalten

mauimeyer am 25 Jul 2005 11:31:04

So, nun hier ein Tipp von mir, einem sehr zufriedenen JVC-Autoradio-Benutzer,
Meines war vor kurzem (ich berichtete) defekt. Ich habe es an eine Firma in Bremen verchickt, die für JVC den Reparaturservice machen.
Guckst Du hier: --> Link
Äußerst zuvokommend und echt hilfsbereit war mein Endruck.
Ruf doch einfach mal dort an, die können bestimmt helfen.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Normale Sat-Schüssel an Shapeg-Gelenkmast ?
kathrein sat antennen,wer kennt die verschiedenen modelle?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt