aqua
cw

GB - Plauderthread für Anfänger und Fortgeschrittene 1 ... 28, 29, 30, 31, 32, 33


dipakatz am 17 Feb 2018 18:10:40

Hallo, wir fahren dieses Jahr nach Wales. Werde meiner Frau auch das Buch bestellen ( Absoluter Barnaby Fan )
( Titelmusik als Benachrichtungs Ton auf dem Handy, nervt manchmal),
aber ein anderesmal in diese Richtung fahren :razz:
Gruß Dirk

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Solofahrer am 17 Feb 2018 19:58:47

Roman hat geschrieben:Zwar etwas OT, aber Axel, DAS nenn ich mal ein "Beiboot"..... :mrgreen:

Fährt das Entchen dann auch im Schlepptau des Nova mit...?

Gruß
Roman

Aber natürlich ! — Und wenn nicht dieses, dann eine von meinen anderen 2CVs :lach:

kamikaze am 17 Feb 2018 20:18:32

Ein herzliches Dankeschön an alle TE´s hier im Forum. Eure Berichte haben mir sehr geholfen.
Mitte August gehts für 4 Wochen nach Schottland, Fähre gebucht, Planung steht.
Grüße
Günter

daktari110 am 18 Feb 2018 17:58:47

Huch, sechs Jahre ist er nun schon alt, unser Plauderthread - wie doch die Zeit vergeht... :D

Nachdem wir letztes Jahr leider berufsbedingt eine UK-Pause einlegen mussten und nur zweimal ohne WoMo für ein WE auf der Insel waren, soll es - sofern alles rund läuft - dieses Jahr für drei (!) Wochen nach Schottland gehen ( mehr als zwei Wochen Urlaub am Stück habe ich zuletzt 1999 gemacht :eek: ) .
Da der letzte Schottlandurlaub auch schon viele Jahre zurückliegt (muss auch noch im vergangenen Jahrtausend gewesen sein :D ), freuen wir uns schon ganz doll.
Euch allen viel Spaß bei der Reiseplanung und eine erlebnisreiche und pannenfreie WoMo-Saison 2018 wünscht
Stefan

Stefan-Claudia am 18 Feb 2018 19:50:37

Hallo Stefan!

Welcome back to the Plauderthread!

bert am 19 Feb 2018 07:42:33

celso hat geschrieben:Wer mal nicht nach Südengland,Wales oder Schottland will:
Tour von London nach Nordengland macht VisitBritain.
--> Link
Celso


Wir haben 2016 die Südküste bereist. Jetzt geht und UK wieder nicht aus dem Kopf als Reiseziel.
Der Link ist traumhaft.
Es war eine wunderschöne Tour, die Leute waren alle sehr freundlich und hilfsbereit.

Da wir im Normalfall sehr viel Frei stehen war es ein bisschen eine Umstellung.
War zwar ab und an Möglich, die richtig freien Flächen wo es erlaubt ist haben mir aber gefehlt.
Die Campingplätze sind zwar schön, aber nicht unbedingt immer unser Geschmack.

Ist das im Norden auch so mit dem Freistehen?
Da meine ich aber nicht Tisch, Sessel und Griller raus sondern ledilglich übernachten.

bert

Ltschnuffel am 20 Feb 2018 10:22:36

Sind am überlegen ob wir zum erstenmal Urlaub in England zu machen.
Jetzt hab ich einige Fragen ?
Langt eine EC Karte oder braucht man eine Kreditkarte ?
Wir haben Acsi bekommt man da ohne weiteres einen Platz ?
Wie siegt es mit Hund und Katze aus . Gibt es da Probleme?
Muss man eine Fähre oder den Tunnel im Voraus buchen . Oder geht es auch spontan ?
Danke im Voraus

Stefan-Claudia am 04 Mär 2018 13:23:11

Hallo ,

wir sind immer mit der EC-Karte ausgekommen. Keine Probleme vor Ort.
Die Einreisebestimmungen für Hunde sollte man sehr genau beachten, da sonst die Überfahrt verwehrt wird,
wenn z.B. die vorgeschriebenen Impfungen nicht dokumentiert sind oder der Hund keinen Chip hat.

Die Fähre dieses Jahr im Mai haben wir am 31.12.17 gebucht,
wie es scheint sind einige Fähren schnell ausgebucht,
aber da können andere bestimmt besser was zu schreiben!

christiancastro am 04 Mär 2018 15:29:45

ACSI weiß ich nicht wir haben uns damals die Karte vom camping and caravanning club geholt,
war für uns o.k..

--> Link

Roman am 04 Mär 2018 17:36:44

Hallo,

schaden kann eine zusätzliche VISA Karte grundsätzlich nicht. Das gilt für ganz Europa. Wir konnten damit sogar in einem Tante Emma Laden in einem korsischen Bergdorf bezahlen. Da kam noch die "Ritsch-Ratsch-Technik" zum Einsatz... :D . EC...Fehlanzeige.

In GB kommt man aber auch ohne VISA aus. Da sie vielfach allerdings nichts zusätzlich kostet.....

ACSI....Ich glaube in ganz GB kommst du auf gerade mal gut 30 ACSI-CP´s. Uns war das eigentlich immer völlig egal. Die Hauptsache der Platz war schön und lag phantastisch. Wer zusätzlich Wert darauf legt, nicht zwischen hunderten von "Mobil Homes" zu stehen, der kauft sich am besten den (engl. sprachigen) Camping Führer "Cool Camping in England":

--> Link
--> Link

Ein Platz ist da schöner als der andere. Allerdings wird es mit einem 8,00m Liner auf manchen Plätzen schon ganz schön eng. Am besten ist man dort mit einem Bus oder Kawa aufgehoben. Die Platzverhältnisse werden im Text aber sehr realistisch beschrieben.

Wir haben keinen Hund aber schau mal hier: --> Link

oder hier: --> Link

Ob das Vorabbuchen von Fähre oder Tunnel Sinn macht, hängt natürlich ganz stark davon ab, wann ihr fahren wollt. Im Juli/August würde ich es ohne Reservierung nicht riskieren. In allen anderen Fällen gaht es schon ohne, ist aber oft deutlich teuerer, als wenn man früh gebucht hätte.

Gruß
Roman

Edit: Der Thread hat zwar inzwischen eine ganz schöne Länge, aber es lohnt sicher sich die Zeit zu nehmen darin zu stöbern, da sich zu den meisten Deiner Fragen, jede Menge Antworten darin verstecken..... :wink:

miye am 04 Mär 2018 20:23:49

Hallo zusammen,
hat hier eigentlich jemand den perfekten Soundtrack um im Englischen Hinterland rumzufahren? Was hört ihr so beim Autofahren?
Wenn wir irgendwo an der Küste entlang oder durchs Moor fahren ist es immer schön passende Musik zu haben. Oft hören wir Sigur Ros, Apocalyptica oder Joel Grainger. Ohne Klimaanlage und mit offenen Fenstern versteht man ohnehin nichts also muss es auch nicht unbedingt was mit Text sein.
Jetzt wäre es aber schön mal ein bisschen was richtig Englisches zu haben. Kennt ihr vielleicht eine gute Band die richtig authentischen Folk oder so macht?
Hier noch eine kleine Werbung für Joel. Wir haben ihn abends im Winter mal in Bath gesehen und sind beinahe erfroren weil wir unbedingt bis zum Schluss zuhören wollten. Falls ihr ihn mal irgendwo seht lohnt es sich wirklich zuzuhören.
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=UpVmXkfsn5E[/youtube]
LG Miye

Stefan-Claudia am 04 Mär 2018 20:35:47

Hallo Miye,
schöne Idee!
Für England hab ich noch nix, aber für Schottland empfehle ich die Vatersay - Boys!

u.B. "On A Road To Vatersay" :arrow: [youtube]https://www.youtube.com/watch?v=JQYBSZw6Kpk[/youtube]


und weiter Songs unter youtube... vatersay boys

:arrow: die westlichste mir bekannte Gruppe Europas! :D

nuvamic am 04 Mär 2018 20:56:36

Bin da sozusagen keltisch angehaucht. Lässt sich vermehrt in Irland finden. Anúna, ein irrer Chor. Natürlich die Familie Brennan (Enya, Clannad, Maire Brennan). Früher waren Bachán immer am irischen Stand der CMT und dann hatte ich auf einem Pass einer irischen Küstenstraße das Glück, ganz oben mit irrer Aussicht auf Northern Lights zu treffen, die dort einfach so musizierten - und ne CD verkauften ;)

In GB lass ich aber auch häufig Radio laufen.

Roman am 04 Mär 2018 23:54:13

nuvamic hat geschrieben:...In GB lass ich aber auch häufig Radio laufen.


:top: :top: :top:

Wenn nicht dort, wo dann... ? :wink: :ja:

Gruß
Roman

daktari110 am 05 Mär 2018 17:20:08

Stefan-Claudia hat geschrieben:Hallo Stefan!

Welcome back to the Plauderthread!

Danke :D :D

Meine Empfehlung für den UK-Urlaub: David Gray
Bekanntestes Album: White ladder
--> Link
Kein UK-Urlaub ohne ihn - übrigens auch live sehr zu empfehlen!
Gruß,
Stefan

Stefan-Claudia am 19 Mär 2018 23:48:05

meine Güte,
jetzt erst habe ich festgestellt das die Hochzeit von Prinz Harry und dieser gewissen Merkel am 19.5. stattfindet.
Hoffentlich kommen die uns nicht in die Quere :eek:

kamikaze am 02 Apr 2018 21:33:00

Hallo zusammen,

auf meine Suche in den Kleinanzeigen hat niemand reagiert und so frage ich mal ganz vorsichtig hier direkt im GB-Forum nach, ob jemand seinen Schottland-Band(33) von 2013 vom Womoverlag entbehren kann?
Danke
Günter

diper am 03 Apr 2018 02:09:11

Bestell Dir einfach einen.
Meinen würde ich nie hergeben, auch nach der x-ten Schottland Reise fährt der immer wieder mit und ist jedesmal noch ein super Reisebegleiter (auch wenn andere hier anderer Meinung waren). :ja:

kamikaze am 03 Apr 2018 22:16:09

das glaub ich dir, Dirk

aber die "neueste" Ausgabe ist von 2013, da hat sich vieles geändert, wenn man die Beiträge im Forum des Womoverlags anschaut. Und eine Neuauflage kommt erst nächstes Jahr im Frühjahr raus.
Vielleicht gibt es ja jemanden, dem es zwar gut gefallen hat, der aber immer wieder wo anders hinschaut und nicht ins selbe Land fährt so wie wir das machen.
LG
Günter

uk1408 am 09 Apr 2018 21:12:01

Hallo Insel-Fans,

jetzt habe ich zumindest den Großteil der 92 Seiten gelesen, da kommt schon einiges zusammen. Aber jetzt möchte ich auch mal eure Meinung hören: In knapp 3 Wochen geht es los,
Letztes Jahr waren wir in Cornwall, war schon grenzwertig mit der Fahrerei. Aber wir - und auch unser Knäusle - haben es ohne Schaden überstanden. Durch die Mitgliedschaft im Camping- und Motorhome-Club haben wir immer einen Platz gefunden, teilweise in tollen Lagen (speziell auch die CL's mit guten Preisen).


Durch einen Artikel in der Clubzeitschrift über die NorthCoast 500 kam die spontane Idee auf, dieses Jahr nach Schottland zu fahren. In knapp 3 Wochen geht es los, Fähre Calais-Dover ist für den 27.4. und zurück für den 24.5. gebucht. Zunächst soll es über Oxford und York nach Edinburg gehen. Dann kommt der Band 33 (letzte Auflage 2013, wurde wohl 2016 überarbeitet) vom WOMO-Verlag ins Spiel und doch bleiben einige Fragen übrig:
Fahren wir im Uhrzeigersinn oder entgegen ?
Reichen die ca. 19 Tage für die NC 500 ?
Was gibt es wichtiges und schönes auf der Strecke zu sehen ? Uns interessiert eher Land und Leute und weniger Städte...
Wo fährt man besser nicht mit dem WoMo hin ?
Klappt das mit frei stehen und alle 2-3 Tage Stellplatz mit Ver/Entsorgung ?
Gibt es sonst was zu beachten ?

Stefan-Claudia am 09 Apr 2018 22:35:17

Hallo Uwe,

diese Thema wurde hier schon mal abgehandelt.
Guggst Du hier :arrow: --> Link

nuvamic am 09 Apr 2018 22:55:21

Dover - Oxford - York - Schottland macht für mich nicht viel Sinn.

Vorschlag: Windsor - Oxford - Chester - Lake District - Schottland - Yorkshire - Cambridge/Ely/Norfolk oder genau andersrum, je nachdem ob clockwise oder anti-clockwise.... oder beim hoch- oder runterfahren statt Osten respektive Westen in der Mitte bleiben und den Peak District durchstreifen. Allgemein gesagt - kein zu großer Zickzack sondern die "Runde" einfach schon in englischen Breiten beginnen (auch da gibt es nämlich viel zu sehen)...

Stefan-Claudia am 10 Apr 2018 08:16:59

uk1408 hat geschrieben:soll es nach Edinburg gehen.
Reichen die ca. 19 Tage für die NC 500 ?
Klappt das mit frei stehen und alle 2-3 Tage Stellplatz mit Ver/Entsorgung ?


für Edinburgh solltet ihr schon min. 2 Tage einplanen, besser 3
19 Tage reichen
zumindest in SCO gibt es meist ausserhalb der Hotspots keine Probleme mit Freistehen.
wenn ihr gegen den Uhrzeigersinn fahrt ( oder auf dem Rückweg andersrum)
kann ich Strecke über den cairngorms national park empfehlenund den CP in Braemar.

Hier :arrow: --> Link
gibt es eine interaktive Karte der Route 500

StephansBela am 26 Apr 2018 15:14:59

Ich hab mal ne Frage:
Wir fahren in 14 Tagen von Dünkirchen nach Dover und ich habe schon im Dezember gebucht.
Musste dort auch die Länge angeben. Die ist, wie soll es anders sein genau 7 Meter.
Nun will ich aber auf meiner Kupplung doch meine Fahrräder mitnehmen !
Haben die Fährleute dabei etwas dagegen, wenn das Auto länger ist, so ca. 1 Meter, als angegeben?

Solofahrer am 26 Apr 2018 15:58:51

StephansBela hat geschrieben:Haben die Fährleute dabei etwas dagegen, wenn das Auto länger ist, so ca. 1 Meter, als angegeben?


Ja, haben sie. Die zusätzlichen Längen werden jeweils per angefangene 25cm gemessen und da bist du mit deinen Fahrrädern um ein paar Stufen länger, als bei der Buchung. Das kann dann schon gut £50,00 pro Fahrt teurer werden.

HeikeD am 26 Apr 2018 16:08:54

Wir wurden noch nie vermessen. Haben ein 6 m Mobil und die nächste Preiskategorie ist ja 7m. Das muss man bei der Buchung auswählen.
Wir bleiben also im gebuchten Bereich >6m und <7m drin mit zwei Rädern drauf.
Oder wir hatten einfach Glück, dass keiner gemessen hat?

gnarz18 am 26 Apr 2018 18:04:14

Wir haben auf keiner unserer GB Reisen je erlebt, dass jemand vermessen wurde. Wir waren auch schon oft länger als gebucht unterwegs. Wirklich interessiert hat es nie jemanden.
Gruss
Michael

Inselmann am 26 Apr 2018 19:07:58

Ich wohne ja in GB und bin auch noch nie gemessen worden. Sei es mit dem Boot und mit dem Eurotunnel ohnehin nicht. Aber ich reise sehr selten in der Hauptsaison. Habe aber auch in den englischen Foren noch nie was davon gelesen.

StephansBela am 30 Apr 2018 13:39:57

Ich danke Euch allen für die Antworten. Ich denke, ich lass die Fahrräder dann lieber zu Hause. Hab zwei gesunde Füße.
Ich berichte von meinen ersten Erlebnissen in GB.

diper am 04 Mai 2018 01:02:15

Ich kann mir vorstellen, dass eine automatische Längenmessung beim Einchecken stattfindet. Das ist (wäre) technisch recht einfach.

Wir haben die Räder beim Bereisen GBs immer bewusst daheim gelassen und dort auch noch nie vermisst.

teacosy am 04 Mai 2018 20:11:29

Also England ist kein so gutes Biker Land. Es gibt dort kaum Fahrradwege und dann noch der links Verkehr. Mein Mann ist Engländer und der traut seinen eigenen Landsleuten nicht. Wir lassen sie auch immer zuhause.

CKgroupie am 25 Mai 2018 10:12:43

Hallo Ihr Lieben,
Ich möchte diesen Sommer wieder einmal nach England. Dabei würden wir gerne auch ein paar Tage London einplanen. Wir sind im Caravan and Motorhome Club und dort bieten sich zwei Plätze als besonders günstig an. Der eine heißt "Abbey Wood" und der andere "Crystal Palace". Bride liegen jedoch innerhalb der LEZ. Ich habe vor Jahren, bei meinen ersten England Aufenthalt die Registrierung beantragt und ein "compliant" bekommen, das laut Schreiben noch bis zum 31.12.2018 gilt. Damals sind wir gar nicht nach London gefahren, aber kann ich mich jetzt auf dieses Schreiben wirklich noch verlassen? Hat sich da irgendwas geändert in den letzten Jahren? Wir haben gelbe Plakette.[*]

nuvamic am 25 Mai 2018 11:58:45

Wir waren mal auf dem Crystal Palace für ein paar Tage. Das Beste - abends ging auf einmal (klassische) Musike an - wir raus und geguckt - waren doch glatt im anschließenden Park Sommerkonzerte. Wir haben das Abschlusskonzert mitgekriegt - Royal Symphonic Orchestra plus Solisten PLUS Feuerwerk!!!! Klasse Begleitung zum Spaghetti kochen :lol: (soll heißen - vielleicht mal Veranstaltung suchen und entsprechend planen *g*)

Energiemacher am 25 Mai 2018 13:38:38

CKgroupie hat geschrieben:aber kann ich mich jetzt auf dieses Schreiben wirklich noch verlassen?

Eine Anfrage in England wird dir da wohl die zuverlässige Sicherheit bringen. ;-)

AbbeyWood haben wir auch genutzt, ein absolut ordentlicher CP, den würde ich auch wieder nutzen.
Ganz in der Nähe der Bus und die S-Bahn Station, das passt für mehrere Tage London.


Grüße

CKgroupie am 25 Mai 2018 14:34:55

Ihr meint also, Ich soll wieder eine neue Registrierung beantragen? Ich hatte eigentlich gehofft, dass jemand schon mal nach Jahren mit einer noch gültigen Registrierung gefahren ist und es hat geklappt...

Energiemacher am 25 Mai 2018 14:40:45

Wo steht denn das?

Wenn du doch sagst das deine Frist erst am 31.12.18 ausläuft sollte doch alles klar sein.
Wenn du Zweifel hast stelle eine Anfrage in London, ob das alles noch so passt bezogen auf dein Schreiben usw., von dort wirst du eine verlässliche Antwort erhalten.


Grüße

uk1408 am 25 Mai 2018 22:18:47

Hallo,
wenn ich mich richtig erinnere macht Crystal Palace in diesem Jahr zu. Zur Sicherheit nachfragen. Und in den Bedingungen zur LEZ hat sich was geändert, ich habe da eine Mail bekommen, aber da mich die LEZ aktuell nicht interessiert mir nichts gemerkt.

CKgroupie am 26 Mai 2018 23:01:52

Er ist nicht zu, aber wird umgebaut von daher steht auf der Seite des Caravan-Club, dass es tagsüber zu Baulärm kommen kann. Wäre ja nicht schlimm, weil wir tagsüber eh weg wären. Ich glaub ich gehe aber lieber auf Nummer sicher und nehme einen weiter entfernten Platz außerhalb der LEZ.

uk1408 am 27 Mai 2018 07:55:52

Hallo,

also erst ab 2019, Zitat aus --> Link

Site information

Please note that Crystal Palace Club site will close on 17 December 2018, as our lease comes to an end. Following discussions with the landlords we have been informed that the lease will unfortunately not be renewed for 2019. We would like to thank all members who have stayed at this site over the years. If you’re looking to stay near London we can recommend Abbey Wood or Alderstead Heath Club sites, both with good connections into London.

Schade, war schön und gut gelegen.

PS: Baulärm wegen Hotelneubau hatten wir jetzt (Anfang Mai 2018) in York....

Stefan-Claudia am 30 Mai 2018 20:42:46

teacosy hat geschrieben:Also England ist kein so gutes Biker Land.
Es gibt dort kaum Fahrradwege und dann noch ....


Englands Straßen sind für Fahradfahrer nur für die Selbstmörder-Fraktion tauglich.
O Eng, z.T. sehr enge Straßen
O Hecken direkt am Straßenrand,
O viele Kurven, natürlich immer mit meterhohen Hecken
O Sichtweite manchmal unter 15meter in den Kurven
...natürlich auch für die Autofahrer, die hinter dir angebraust kommen :eek:

Da ist Schottland mit seinen oft meilenweit Baumlosen Straßen weit übersichtlicher und gefahrloser machbar.

Stefan-Claudia am 30 Mai 2018 21:06:33

Hello england lovers!

Wir melden uns zurück nach 2,5 Wochen aus

O West Sussex
O Sissinghurst Garden
O Chichester
O Salisbury
O Durdle Door
O Charmouth und Lyme Regis
O Dartmoor National Park
O The Lost Gardens of Heligan und Eden Project
O Treen und dem Minack Theatre nebst Lands End
O St Ives
O Bude
O Lynton nebst Lynton Cliff Railway
O Exford mitten im Exmoor National Park
O Wells mit seiner Wells Cathedral
O Oxford
O Dover

Jetzt ist erstmal ein GIN angesagt und dann das Foto - sichten!

nuvamic am 30 Mai 2018 22:00:24

Welcome back - und ich hoff einfach mal, wir können ein bissel teilhaben...... :mrgreen:

lucy05 am 01 Jul 2018 08:49:55

Wir sind auch zurück aus Südengland, Reisebericht kommt auch noch :)

Aber mal eine doofe Frage: wir sind National Trust Member geworden (weil wir uns gerne viel ansehen und ich den NT auch unterstützenswert finde), nun sind Zuhause also unsere Mitgliedskarten eingetroffen. Gelten die auch für Schottland? Ich dachte irgendwie immer, für Schottland muss man separat Mitglied werden, aber auf der Karte steht schon klein drauf, es umfasst auch NT for Scottland...?! Oder interpretiere ich das falsch? Das wär prima, wenn Schottland mit abgedeckt wäre, da wollten wir schon länger wieder mal hin und die NT-Karte ist ja noch bis Mitte nächsten Jahres gültig... (dann muss nur noch die problemlose Einreise mit Hunden nach dem Brexit erhalten bleiben :roll: )

skysegel am 01 Jul 2018 10:15:37

Die Karte gilt auch für den NT of Scotland, wobei die nicht so viele Objekte haben wie der englische. Ich verfolge die Entwicklung um den Brexit ziemlich intensiv. So, wie das aussieht, gibt es zwei wahrscheinliche Ergebnisse.
- die Sache wird über ein Public Vote in letzter Sekunde abgeblasen
- es gibt einen harten no deal Brexit
In letzterem Fall willst du im kommenden Jahr wahrscheinlich nicht auf die Insel reisen.

Ulli

Solofahrer am 01 Jul 2018 10:19:53

lucy05 hat geschrieben:... Gelten die auch für Schottland? ... / ... auf der Karte steht schon klein drauf, es umfasst auch NT for Scotland ...?!
Ich verstehe die Frage nicht. :gruebel: Wenn's doch drauf steht, wird es wohl so sein.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

London Lee Valley und Wales
Skye Neist Point - Anfahrt mit 8,6 m Womo empfehlenswert?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt