Zusatzluftfeder
luftfederung

batterien überladen mit solar?


kilroy am 02 Apr 2012 16:01:11

hallo noch eine frage an die solar und batterie experten:

bei unserem wohmo habe ich letztes jahr 100Wp solar installiert und erhalte so 3-5A ladestrom in die Batterien. (laut bordeigender Anzeige)
der Laderegler ist ein besonders günstiges modell ohne jeglichen schnickschnack. ob er eine temperaturkompensation hat, weiss ich nciht.

bei längerer standzeit sind die batterien so natürlcih voll.
der laderegler lädt zu zeit bis ca 14,8 V (laut bordeigener anzeige), regelt dann ab, um bei 14,0 nach ca 10 sekunden schon wieder einzuschalten.
manchmal regelt er acuh bei 14,5 ab :) das könnte eine temperaturkompensation sein.

die batterien werden also mit ca 3 A einige stunden am tag bis knapp unter 15v überladen.

solar: 100W 19v 5A
batterien 2 stück 120Ah energy bull.

schadet das den batterien sehr?

meines wissens gasen die batterien bei überladung ein wenig und der wasserverlust ist der einzige "schaden"... bei vielleicht 20-30Ah strom am tag ja nciht soo viel?

ich könnte auch ohen viel aufwand den regler tauschen...

vielen dank für eure meinungen :=)

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Gast am 02 Apr 2012 16:24:55

hallo,

kontrolliere doch mal die Spannung mit einem externen Meßgerät, evtl beruhigt das ja schon

ich gehe jetzt mal davon aus, daß es sich um eine normale Batterie mit Stöpseln zum Nachfüllen handelt. Schaden tut der die höhere Spannung nicht, bedingt aber daß häufiger der Säurestand kontrolliert werden muß, wenn tief, dann dest. Wasser nachfüllen bis max

ein Vorteil der höheren Spannung ist daß durch das Blubbern die Säure durchmischt wird und dadurch keine Säureschichtung auftritt (sauteure Laderegler haben das eingebaut, und das nennt sich dann Gasungssteuerung).

solltest Du eine Gel oder AGM haben und die Spannung tatsächlich immer zu hoch sein, besser den Regler tauschen, auch wenn im Hochsommer die Ladespannung > 14 V bei Batterietemperatur größer 30 grdC ist.

kommt auf Dauer billiger

grüße klaus

kilroy am 02 Apr 2012 16:32:50

oh, cih habe tatsächlcih vergessen den batterietyp anzugeben. mein fehler:
ja,
ganz normale Säure-Batterien
mit nachfüll stöpsel.
Wasser nachfüllen ist klar, auch vor kurzem mit Säureheber überprüft.

Wenn die Batterien voll sind, ziehe ich bei Standzeit auch einfach die solar sicherung raus(dann wird nciht mehr geladen)
/bzw im Sommer wenn wir unterwegs sind, verbrauchen wir ja den strom :)


Kr :)

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Elektroblock mit Anschluss für Solar
Zu hohe Ladungsspannung
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt