aqua
luftfederung

Auf ein Neues: LKW-Überholverbot für Womos > 3,5 To 1, 2


alterschalter am 07 Mai 2012 17:45:45

Da belibt mir ja eigentlich nur noch eine einzige Möglichkeit:

Ein neues Wohnmobil auf PKW-Basis!


Habe es gleich bestellt in Rumänien..................



[/img]

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

giovannibastanza am 07 Mai 2012 17:47:41

alterschalter:
Humor ist, wenn man trotzdem lacht.
Beste
Giovanni

rorei am 07 Mai 2012 17:52:10

Hallo Giovanni,
ich habe nur die die Kernaussage des Gerichtes hingewiesen: "Für dieses Gespann gilt Z 277 nicht (BayObLG DAR 10, 483)."
Also ich klinke mich dann aus.
Roland

ALoisius am 07 Mai 2012 23:12:41

Beispiele zum besseren Verständnis:

VW Touran mit einer Gesamtmasse von 2,2 to und Wohnwagen mit einer Gesamtmasse von 1,4 to. Macht zusammen 3,6 to.
Dieses Gespann ist vom Überhverbot befreit.
Begründung: Touran ist PKW!!!
MB Sprinter mit einer Gesamtmasse von 3,2 to ausgebaut zum WoMo als SonderKFz in den Papieren eingetragen und einem Anhänger von 750 Kg. Macht zusammen 3,95 to.
Dieses Gespann fällt unter das Überholverbot.
Begründung: Sprinter als WoMo, also SonderKFz ist kein Pkw!!!
Ein Beispiel noch: Sprinter des Winzers. Als LKw angemeldet (wird gerne gemacht um Steuern zu sparen) mit 3,2 to und Anhänger mit 750 Kg.
Macht zusammen 3,95 to.
Dieses Gespann fällt unter das Überholverbot.
Begründung: Sprinter ist LKw!!!
Dieses Gespann fällt sogar unter das Sonntagsfahrverbot, weil Anhänger hinter LKw, ist aber anderes Thema.......

:D

giovannibastanza am 09 Mai 2012 14:32:47

Aloisius:
Genau so ist es richtig.
Giovanni.

klausevert am 09 Mai 2012 14:46:28

Mein WoMo ist nicht als LKW, sondern als Sonderfahrzeug deklariert.
Da gilt das Überholöverbot ab 3,5 to oder bei Zusatz "mit Anhänger" für ALLE Kfz mit Anhänger

thomas56 am 09 Mai 2012 14:54:42

klausevert hat geschrieben:Mein WoMo ist nicht als LKW, sondern als Sonderfahrzeug deklariert.


Wir fahren ein "sonstiges Kfz. Wohnmobil.
"Klasse M1:
Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit höchstens acht Sitzplätzen außer dem Fahrersitz (umgangssprachlich PKW und Wohnmobile)."

Kluchscheissmodus aus. :D

giovannibastanza am 10 Mai 2012 16:30:58

klausevert, das ist doch nicht nötig den Anhänger separat zu erwähnen, du fährst ein Kraftfahrzeug, da spielt es keine Rolle wie du es nennst oder wie es in der Zulassung tituliert ist, es bleibt ein Kraftfahrzeug und wenn du einen Anhänger anhängst , dann dürfen ziehendes Kfz. und Anhänger zusammen nicht über 3,5t kommen , solange es kein PKW und kein Bus ist.
Laß dich nicht irre machen von der Bezeichnung M 1, wenn das eine Rolle spielte ,würde man das in die Zulassung bzw. in Dok 1 schreiben. Nicht die Bezeichnung Sonderfahrzeug.
Giovanni.

proudbadener am 10 Mai 2012 19:25:54

ALoisius hat geschrieben:Beispiele zum besseren Verständnis:

VW Touran mit einer Gesamtmasse von 2,2 to und Wohnwagen mit einer Gesamtmasse von 1,4 to. Macht zusammen 3,6 to.
Dieses Gespann ist vom Überhverbot befreit.
Begründung: Touran ist PKW!!!
MB Sprinter mit einer Gesamtmasse von 3,2 to ausgebaut zum WoMo als SonderKFz in den Papieren eingetragen und einem Anhänger von 750 Kg. Macht zusammen 3,95 to.
Dieses Gespann fällt unter das Überholverbot.
Begründung: Sprinter als WoMo, also SonderKFz ist kein Pkw!!!
Ein Beispiel noch: Sprinter des Winzers. Als LKw angemeldet (wird gerne gemacht um Steuern zu sparen) mit 3,2 to und Anhänger mit 750 Kg.
Macht zusammen 3,95 to.
Dieses Gespann fällt unter das Überholverbot.
Begründung: Sprinter ist LKw!!!
Dieses Gespann fällt sogar unter das Sonntagsfahrverbot, weil Anhänger hinter LKw, ist aber anderes Thema.......

:D


Das mit dem Winzer Sprinter mit dem 750 Kg Hänger stimmt aber er darf auch ohne nicht überholen. Winzer oder hänger hin oder her :!:

Jagstcamp-Widdern am 11 Mai 2012 08:43:55

doch, ohne hänger darf der sprinter vom winzer, da < 3,5t.

grusz hartmut

proudbadener am 11 Mai 2012 08:55:06

Falsch, da der Sprinter auch als LKW zugelassen ist (vermutlich) :!: Und dabei spielt es keine Rolle ob er unter oder über 3,5 T ist sondern ausschließlich nur das er als LKW zu gelassen ist.

Gast am 11 Mai 2012 08:59:04

proudbadener hat geschrieben:Falsch, da der Sprinter auch als LKW zugelassen ist (vermutlich) :!: Und dabei spielt es keine Rolle ob er unter oder über 3,5 T ist sondern ausschließlich nur das er als LKW zu gelassen ist.
Beim Zeichen 277 - Überholverbot für Fahrzeug über 3,5 t - dürfen selbstverständlich keline LKW`s bis 3,5 t überholen.

proudbadener am 11 Mai 2012 09:02:47

Beim Zeichen 277 mag das so sein, ich meinte das normale überhol
Verbotschild für LKW.

Wie sieht das Zeichen 277 denn aus kann es mir im moment nicht vorstellen

Jagstcamp-Widdern am 11 Mai 2012 09:13:38

das "normale übeholverbotsschild lkw" ist zeichen 277, aber das greift erst> 3,5t, wie oft noch...?

grusz hartmut

Gast am 11 Mai 2012 09:14:25

Ein Verbotsschild für LKW kenne ich gar nicht, wie soll das denn aussehen ?

Ich kenne nur das: Bild

Überholverbot für Fahrzeuge über 3,5 t ausser PKW und Busse

thomas56 am 11 Mai 2012 09:22:45

UlrichS hat geschrieben: Bild


Das gilt dann nicht für Tandemachser, sondern nur für Zwillingsbereifte? :D

Gast am 11 Mai 2012 09:29:03

Der LKW ist lediglich ein Symbol auf einem Schild und das Schild sagt:

Kein Überholi für Kfz über 3,5 t - ausser PKWchen und Bussis :D

Jagstcamp-Widdern am 11 Mai 2012 09:34:34

und ich idi dachte immer, wenn das schild rumsteht, darf ich mit meinem pkw feuerwehrautos rechts überholen - oder wenn innerorts - rechts daneben parken... :!:

grusz hartmut

Acki am 11 Mai 2012 09:43:43

katze-bruno hat geschrieben:und ich idi dachte immer, wenn das schild rumsteht, darf ich mit meinem pkw feuerwehrautos rechts überholen - oder wenn innerorts - rechts daneben parken... :!:

grusz hartmut

Nur mit Leichenwagen ... :oops:

Gast am 11 Mai 2012 09:46:55

Langsam glaube ich, hier haben viele nur den Führerschein für Kinderwagen ..... :D

Nille am 11 Mai 2012 10:30:52

Ich habe Führerscheinklasse 6 für schwere Sackkarren und Feuerzeuge...

Laut dem Schild ist doch nur das Überholen von PKW verboten...andere LKW´s darf ich doch dann mit meinem Womo 7,49t überholen!

8) 8)

Gast am 11 Mai 2012 12:07:05

Die BIFAZ (Bürgerinitiative für animierte Verkehrszeichen) hat sich des Problems bereits vor längerer Zeit angenommen:
--> Link
Ein Schild für das LKW-Überholverbot ist hoffentlich in Arbeit.

alterschalter am 11 Mai 2012 14:12:45

Mich wundert, dass noch keiner auf die Idee gekommen ist, dass hier nur ROTE Fahrzeuge nicht überholen düfen
--> Link

giovannibastanza am 11 Mai 2012 14:27:16

katze -bruno , es gibt überhaupt kein normales Überholverbot LKW.
Darum gibt es doch die Schwierigkeiten.
Es ist auch wie geschrieben kein Überholverbot für Fahrzeuge , sondern Kraftfahrzeuge .
Lanjährige Führerscheininhaber haben meistens mit der Begriffsdefinition schon Schwierigkeiten. Sie ziehen es ins Lächerliche ohne es verstanden zu haben.
Giovanni.

Nille am 11 Mai 2012 14:39:08

giovannibastanza hat geschrieben:katze -bruno , es gibt überhaupt kein normales Überholverbot LKW.
Darum gibt es doch die Schwierigkeiten.
Es ist auch wie geschrieben kein Überholverbot für Fahrzeuge , sondern Kraftfahrzeuge .
Lanjährige Führerscheininhaber haben meistens mit der Begriffsdefinition schon Schwierigkeiten. Sie ziehen es ins Lächerliche ohne es verstanden zu haben.
Giovanni.


Super, schon mal was von Ironie gehört? :twisted:

giovannibastanza am 11 Mai 2012 14:59:07

Nille, hinter dem , was du Ironie nennst, steckt manchmal eine gehörige Portion Nichtwissen.
Da möchte ich so manchem nicht auf den Zahn fühlen.
Giovanni.

Gast am 11 Mai 2012 15:54:55

alterschalter hat geschrieben:Mich wundert, dass noch keiner auf die Idee gekommen ist, dass hier nur ROTE Fahrzeuge nicht überholen düfen
--> Link


Das versteht sich doch von selbst ! Aber nur wenn man selbst ein schwarzes Auto fährt.

proudbadener am 14 Mai 2012 07:53:57

UlrichS hat geschrieben:
proudbadener hat geschrieben:Falsch, da der Sprinter auch als LKW zugelassen ist (vermutlich) :!: Und dabei spielt es keine Rolle ob er unter oder über 3,5 T ist sondern ausschließlich nur das er als LKW zu gelassen ist.
Beim Zeichen 277 - Überholverbot für Fahrzeug über 3,5 t - dürfen selbstverständlich keline LKW`s bis 3,5 t überholen.



Du hast Recht, ich weis nicht was mich da geritten hat :?: :!:
Es hat mir allerdings mal wieder deutlich gemacht, das meine Führerscheinprüfung laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaange her ist und es an der Zeit ist mir mal die ganze Sache zugemüte zuführen :(

Gast am 14 Mai 2012 12:50:12

proudbadener hat geschrieben:Du hast Recht, ich weis nicht was mich da geritten hat :?: :!:
Es hat mir allerdings mal wieder deutlich gemacht, das meine Führerscheinprüfung laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaange her ist und es an der Zeit ist mir mal die ganze Sache zugemüte zuführen :(


Wenn Du damit durch bist, kannst Du uns bitte die Sache mit dem haltenen Bus der Warnblinkanlage anhat und so erklären :D :roll:

Das habe ich nämlich noch nicht begriffen ........ :(

Manchmal darf man nämlich vorbei fahren, manchmal nicht ... :oops:

Den Rest habe ich noch drin, habe aber auch CE ( LKW Schein )

Mit dem Überholverbot für schwerere Fahrzeuge soll ja angeblich das Wort "Wohnmobil" als Ausnahme mit aufgenommen werden.

Dann hieße es Überholverbot für Kfz über 3,5 t ausser PKW, Wohnmobilie und Busse.

Aber ob ich das noch erlebe ?

daffi2222 am 14 Mai 2012 14:36:03

Guckst Du hier:



Schulwegsicherheit - Einschalten des Warnblinklichts von Bussen an Haltestellen

An Bushaltestellen besteht immer eine besondere Gefahr: Fahrgäste, die die Fahrbahn überqueren, werden häufig von vorbeifahrenden Kraftfahrzeugführern übersehen. Dadurch kommt es immer wieder zu Unfällen oder Gefährdungen.


Zur Erhöhung und Verbesserung der Verkehrssicherheit für die Fahrgäste von Schul- und Linienbussen haben die Straßenverkehrsbehörden die Möglichkeit, für bestimmte Haltestellen anzuordnen, dass die Busfahrer dort während des Zufahrens auf die Haltestelle und während des Ein- und Aussteigens der Fahrgäste die Warnblinkanlage einschalten müssen. Die Festlegung dieser Haltestellen treffen die Städte und Landratsämter in enger Zusammenarbeit mit der Polizei und den Verkehrsnetzbetreibern.

Mit dieser Regelung, die sowohl innerorts als auch außerorts zu beachten ist, sollen die zu- und aussteigenden Busfahrgäste, insbesondere die am meisten gefährdeten Verkehrsteilnehmer, nämlich Kinder und ältere Menschen, im Straßenverkehr besser geschützt werden.


Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass diese Vorschrift immer noch viel zu wenig bekannt ist!





Sie fahren hinter einem Linienbus oder Schulbus her.

Sobald der Bus - während der Fahrt - das Warnblinklicht einschaltet, dürfen Sie ihn nicht mehr überholen.

Absolutes Überholverbot!






Der Bus hält mit eingeschaltetem Warnblinklicht an einer Haltestelle (auch Haltebucht) an, um Fahrgäste ein- oder aussteigen zu lassen.

Nun dürfen Sie nur mit Schrittgeschwindigkeit vorbeifahren.

Fahrgäste dürfen aber nicht gefährdet oder behindert werden. Wenn nötig, müssen Sie anhalten.






Sie kommen einem Schul- oder Linienbus entgegen, der auf einer Fahrbahn mit Gegenverkehr (also ohne bauliche Trennung der Richtungsfahrbahnen) mit eingeschaltetem Warnblinklicht an einer Haltstelle steht, um Fahrgäste ein- oder aussteigen zu lassen.

Auch an diesem dürfen Sie nur mit Schrittgeschwindigkeit vorbeifahren.

Fahrgäste dürfen nicht gefährdet oder behindert werden. Wenn nötig, müssen Sie anhalten.



Wer die Vorschriften missachtet, muss mit einem Bußgeld bis 50 EUR rechnen. Punkte in Flensburg gibt es obendrein.

© Bayerische Polizei



Mit Quelle.




Ralf

Lancelot am 14 Mai 2012 15:58:05

UlrichS hat geschrieben:Dann hieße es Überholverbot für Kfz über 3,5 t ausser PKW, Wohnmobilie und Busse.

Aber ob ich das noch erlebe ?



Verkehrsminister Ramsauer sagt : "Noch diese Legislaturperiode" !

So lang wirst Du doch noch "aushalten" ... :)

Gast am 14 Mai 2012 15:58:53

Danke - werde es mir versuchen zu merken. :D :roll:

Gast am 14 Mai 2012 17:10:42

Lancelot hat geschrieben:
UlrichS hat geschrieben:Dann hieße es Überholverbot für Kfz über 3,5 t ausser PKW, Wohnmobilie und Busse.

Aber ob ich das noch erlebe ?



Verkehrsminister Ramsauer sagt : "Noch diese Legislaturperiode" !

So lang wirst Du doch noch "aushalten" ... :)


Dieser hat ja auch das allseits beliebte übertragbare Autokennzeichen ins Leben gerufen, das hat ja eingeschlagen wie eine Bombe. :explodieren:

Wenn das "LKW"-Überholverbot genauso angegangen wird, dann "GutNachtUmSechse" :D
Da hoffe ich erst mal auf gar nix, kann somit dann auch nicht mehr enttäuscht werden.

Ciao
Didier

rorei am 14 Mai 2012 20:12:01

agent_no6 hat geschrieben:Wenn das "LKW"-Überholverbot genauso angegangen wird, dann "GutNachtUmSechse" :D
Da hoffe ich erst mal auf gar nix, kann somit dann auch nicht mehr enttäuscht werden.

Die Befreiung gilt dann bestimmt nur für 3-rädrige Wohnmobile.
Roland

oberstdorfer am 14 Mai 2012 20:20:58

meinst du das.


oberstdorfer am 14 Mai 2012 20:22:04

Das fällt aber jetzt schon nicht drunter da es Garantiert weniger wie 3,5t hat. :D

Gast am 15 Mai 2012 02:31:05

Aber nur ganz knapp ist er drunter :D

Ich werde schon mal gucken ob man meinen auf Dreirad umrüsten kann .... :roll:

mercurius46 am 18 Aug 2019 15:41:46

Lancelot hat geschrieben:Verkehrsminister Ramsauer sagt : "Noch diese Legislaturperiode"


Ja, Verkehrsminister Ramsauer - CSU (Weissbier- und Weisswurst-Fraktion) halt!

Julia10 am 18 Aug 2019 16:17:51

Die Legislaturperiode ist schon längst vorbei. Tread ist aus 2012 :D :D :D

Elgeba am 18 Aug 2019 16:57:02

Und der Minister heißt auch schon lange nicht mehr Ramsauer was schade ist wenn ich an seinen Nachfolger denke.


Gruß Bernd

Lancelot am 18 Aug 2019 16:58:43

Lancelot hat geschrieben:Verkehrsminister Ramsauer sagt : "Noch diese Legislaturperiode"

mercurius46 hat geschrieben: Ja, Verkehrsminister Ramsauer - CSU (Weissbier- und Weisswurst-Fraktion) halt!

Ja - DAMALS sagte er das ... :( ... hab immer große Stücke auf ihn gehalten ...
Hab´s ihm geglaubt - und ne Wette verloren :cry:

Heute sind wir aber 2 Verkehrsminister weiter .. :D .. ohne was geändert zu haben .. :wall:

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Paragraph 19 Abs 2 StVZO Begutachtung Dieselpartikelfilter
BIP and GO Badge
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt