Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Crystop Autosat 2S - läuft immer noch


herbyh am 04 Mai 2012 11:55:30

Hallo zusammen,

nachdem ich mir wochenlang Gedanken gemacht habe, was mit meiner analogen Crystop Autosat 2S ab 30.04.12 passiert ....

.... sie läuft immer noch - auch mit dem alten Receiver _*lach*

Einfache Lösung für den Moment:

Investition in einen Satverteiler (1 Eingang, 2 Ausgänge)
Satkabel fertig konfektioniert 2x
älterer Sat-Digitalreceiver (hatte ich noch übrig, da ich vor kurzem auf HD+ zuhause umgestellt habe)

Investition = 15 EUR

Anschluß:

Satkabel der Schüssel im Womo an den Verteiler
ein neues Satkabel an den alten Receiver
ein neues Satkabel an den "neuen" Digitalreceiver

Vorgehen:

Alten Satreceiver wie gewohnt einschalten ..
die Schüssel sucht automatisch den Astra ...
irgendwann ist Ruhe auf dem Dach ...
dann schalte ich den "neuen Digitalreceiver" und den Fernseher ein

FERTIG !

Ergebnis:

wunderschönes Bild und Ton - Radio und auch TV
am neuen Receiver schalte ich dann entsprechend um usw.
den alten analogen nutze ich somit nur als Satelitensuchmaschine

Fazit:

Im Moment brauche ich kein digitales Suchgerät für knapp 700 EUR - der analoge Receiver findet den Sateliten noch ohne Probleme.

Natürlich weiß ich nicht, wie lange das noch geht aber offensichtlich ist noch ein Signal in analoger Form für den alten Receiver verfügbar und solange das noch da ist, wird er wohl auch den Astra finden.

Ich werde erst mal abwarten, wie lange meine super einfache Konstruktion funktioniert.

Euch allen wünsche ich noch eine schöne Zeit.

LG
Herbert

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Gast am 04 Mai 2012 13:39:27

Wird wohl am 31. Mai schluß sein wenn die analogen Hinweistafeln abgeschaltet werden.

jennergruhle am 04 Mai 2012 14:28:04

Mausifan hat geschrieben:Wird wohl am 31. Mai schluß sein wenn die analogen Hinweistafeln abgeschaltet werden.
Ach so lange laufen die noch? Ist das eine offizielle Aussage?
Wäre ja auch seltsam, wegen der Transponderknappheit die letzten analogen abschalten zu wollen, aber dann dies doch nicht zu tun...

Acki am 04 Mai 2012 14:28:43

Ist aber eigentlich eine Frechheit, wenn es wirklich so läuft.
Die könnten doch einfach auf irgendeinem Transponder weiter ein analoges Signal ausstrahlen und damit brauchte niemand eine Umrüstung für sein automatisches Suchsystem, nur gegebenenfalls einen neuen digitalen Receiver.
Aber so wird halt wieder mal die Wirtschaft angekurbelt ... :twisted:

Lancelot am 04 Mai 2012 15:58:12

Acki hat geschrieben:Die könnten doch einfach auf irgendeinem Transponder weiter ein analoges Signal ausstrahlen ..


Warum sollten "die" ... für die paar mobilen SAT-Anlagen (die immer noch nicht umgerüstet haben) :?: Ist doch seit Jahren bekannt, seit Jahren wird nix anderes (als digital) mehr verkauft, irgendwann ist halt der Stichtag ...

Klar ist es auch ein Geschäft ... aber Du beschwerst Dich doch auch nicht drüber, daß es keine Schellack-Platten mehr gibt :D

"Der Fortschritt" ... :wink:

Acki am 04 Mai 2012 16:22:53

Wolfgang, Du vergisst wohl, dass es schon noch diverse Automatische Anlagen gibt, die zwar digital empfangen, aber durch das analoge Signal gesteuert werden. Die wurden nicht vor 10 Jahren letztmals verkauft ...

Lancelot am 04 Mai 2012 16:26:45

Mag ja sein Acki, aber Crystop hatte mir letztes Jahr versichert, seit 2006 ausschließlich voll-digitale Anlagen zu verkaufen ... danach sollten die "jüngsten" analogen mal mindest 6 Jahre alt sein :)

Auch kein biblisches Alter, ich weiß .. aber bei Umrüstkosten von € 700 sind´s so um die 100 pro Jahr. Dann sieht´s doch nicht sooo schlecht aus :wink:

Gast am 04 Mai 2012 17:09:29

Lancelot hat geschrieben: aber bei Umrüstkosten von € 700 sind´s so um die 100 pro Jahr. Dann sieht´s doch nicht sooo schlecht aus :wink:


Ich finde den Preis einfach unverschämt. Und das noch ohne Receiver

Lancelot am 04 Mai 2012 17:12:08

Ja .. isser :!:

(wir hatten die Diskussion ja schon :) )

Aber da die (einzig sinnvolle) Alternative - außer demontieren oder DVB-T - eben die Umrüstung ist ... was willst Du dagegen tun :nixweiss:

Bei komplettem Neukauf bist Du mit 3 Mille dabei .. da hab ich nicht lange überlegen müssen ... :(

Außerdem : Du hast doch schon einen neuen Receiver :)

Acki am 04 Mai 2012 17:23:20

Also ich habe ja eine 10jährige CAP 200 von Kathrein.
Da kostet die Umrüstung 589 Euro mit Receiver! --> Link
Und die Umrüstung ist offenbar gar nicht notwendig, wenn man das Ganze etwas genauer studiert (was mir aber erst etwa im fünften Anlauf gelungen ist ...).
Einzig HD geht natürlich nicht, aber das braucht man bei den kleinen Diagonalen im Womo ja auch nicht!
Also bleibt alles wie es ist und kostet nix!

Gast am 04 Mai 2012 18:32:00

Lancelot hat geschrieben:Außerdem : Du hast doch schon einen neuen Receiver :)

Den hab ich schon seit 2 Jahren.
Aber das macht den Preis nicht besser!!

Ich warte jetzt bis wirklich nichts mehr geht.

Im Moment fahre ich nicht ins Ausland.
da komme ich mit DVBT ganz gut zurecht.

Mal sehen was nach dem 31. Mai ist? :D :D

Ich bin einfach sauer auf Christop :evil:

Lancelot am 04 Mai 2012 18:38:13

Mausifan hat geschrieben:Aber das macht den Preis nicht besser!!



DOCH ... weil wir den Receiver noch zusätzlich gebraucht haben :( , Du kannst Deinen (neuen) weiter verwenden :)

Mal sehen was nach dem 31. Mai ist?


Ich rate : "FINSTER" 8)

Ich bin einfach sauer auf Christop


Na ja : wenn Du erstmal warten kannst .. schau halt mal in ein paar Monaten, vl gibt´s da ja Restposten aus nicht benötigten Umrüst-Kits :)

Gast am 04 Mai 2012 18:57:54

Lancelot hat geschrieben:schau halt mal in ein paar Monaten, vl gibt´s da ja Restposten aus nicht benötigten Umrüst-Kits :)


Tolle Idee, könnte von mir sein :D

Jobelix am 04 Mai 2012 20:55:17

Ich habe auch gepokert und versucht irgendwo noch einen Schnapper bei Ebay zu machen. Aber dort gingen gebrauchte DVB Satreceiver mit Steuerung für 400-500€ über den Tisch - nee DAS war mir zu teuer.
Letzte Woche war ich es Leid und habe umgerüstet. Bestellt und schnell geliefert (sogar auf Rechnung) von MVM Putzbrunn für 652 Euro inkl. Versand.
--> Link

Einbau ist auch mit zwei linken Händen zu machen. Plug'n play!
Allein das finde ich schon eine gute Leistung von Crystop. Andere Hersteller haben da schon Stecker geändert und/oder der Einbau ist nur durch eine Fachwerkstatt mit entsprechen Zusatzkosten zu machen. Schlimmstenfalls lass sich einige gar nicht nachrüsten.
Letztendlich finde ich den Preis fair und bin froh eine Neue gekauft zu haben und freue mich über ein noch schnelleres geschmeidiges Finden von Astra und den deutlich geringen Strombedarf, weil der alte analoge Receiver mit Steuereung nicht mehr mitlaufen muss.

Gast am 04 Mai 2012 21:01:56

Na siehste, jetzt sind wir schon bei 659 Euro. Geht doch! Weiter so!!

wolfsch6 am 04 Mai 2012 23:21:39

Also ich benutze die AutoSat2 immer noch - nur eben mit manueller Suche. Das ist idiotisch einfach und geht fast so schnell wie mit der automatischen Ausrichtung. Habs jetzt ein paar mal probiert und lag immer unter 2 Minuten.

Zuerst nach Tipps hier mit Kompass und Kompassrose - da hat es noch wesentlich länger gedauert doch jetzt laß ich das alles weg und arbeite praktisch blind mit der Fernbedienung.

,
ws

wams am 24 Jun 2012 18:29:12

Hallo herbyh,

habe mein System ähnlich umgebaut mit einem neuen Resiever.
War jetzt im Urlaub, da funktionierte mein Suchlauf nicht mehr.

Wie sieht es bei Dir aus?

Wams

schnatterente am 05 Feb 2014 19:53:25

Wir haben auch noch unsere Autosat 2S auf dem Dach, allerdings auf das neue Steuergerät umgerüstet:

Bild

Siehe hier: --> Link

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Crystop AutoSat2 Antenne
internet und TV gleichzeitig
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt