Dometic
dondo

Holzwürmer


hg58 am 06 Jul 2012 10:22:13

Hallo zusammen,

wir mussten mit schrecken feststellen, dass wir Holzwürme in 2 unserer Oberschränke haben.
Der Schädlingsbekämpfer hat sich die Angelegenheit auch schon mal angeschaut. Da die Löcher schwer zu erreichen sind, müsste ich wohl die Oberschränke abbauen, damit die chemische Keule zum Einsatz kommen kann (es soll über Injektionen das Mittel in die Löcher gespritz werden).

Nun meinen Fragen ins Land, hat schon einer die Oberschränke links über dem Bett demontiert (es handelt sich um einen Hymer Tramp 655 GT) und/oder hat einer eine andere Idee, wie ich den Holwürmern Herr werden kann.

Ich sage schon mal Danke für eure Mithilfe

HG58
(Hans-Günther)

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Kochgenie am 06 Jul 2012 10:31:35

Holzwürmer wirst du nur mit vergasen los.
Leider,
da wird dir nix anderes über bleiben als ab zu bauen.
Fotos wären nicht schlecht um dir zu helfen

Maggie am 06 Jul 2012 10:36:36

Oh Schock - ich sollte nicht alles lesen :eek: .

Holzwürmer in den Sperrholzteilen im Womo? Das hätte ich nie für möglich gehalten, hätte nie auf sowas geachtet, weder beim eigenen Womo noch bei Kauf eines Gebrauchten.

Man lernt doch nie aus. Hoffentlich bleibt es für die meisten nur graue Theorie.

Sorry, das hilft dir jetzt zwar überhaupt nicht weiter und du hast mein vollstes Mitgefühl, aber ich bin grad leicht geschockt, was alles möglich ist.
Hoffe, du wirst sie schnell los, bevor sie größeren Schaden anrichten.
Und ich hoffe, du bekommst genügend gute Hinweise hier, damit du Aus- und Einbau zügig erledigen kannst.


Maggie

travelrebell am 06 Jul 2012 11:00:14

Holzwurm in Möbelbauplatten sehr untypisch, gibt es bereits Löcher und Holzmehlhäufchen ? Eine trollige Geschichte !

Wenn ja Cyanacrylat reinspritzen, Sek.Kleber reagiert sofort mit dem Tierchen. Könnt auch abbauen und 2 Stunden in die Sauna mit dem Schrankteil bei + 80°, ihr solltet aber vorher schon wieder hinaus gehen ;-).


Sitz der Wurm knapp unter der Oberfläche und kann somit exakt lokalisiert werden, geht auch die Anwendung eines --> Link Elektroschockers, damit ist dem trolligen Wesen ebenfalls ein Ende gesetzt :wink:

Administrator am 06 Jul 2012 11:07:27

Ich finde es sogar einigermaßen unproblematisch, da ein Wohnmobil ein kleiner, gedämmter und zudem auch noch mobiler Raum ist.
Holzwürmer kann man gut mit Hitze loswerden, die Materialien müssen imho nur für 2 Stunden auf über 60°C erhitzt werden
und die Jungs sind hinüber. Entweder also abbauen und irgendwo in die Sauna legen (aber in trockene Luft! sonst verzieht sich das Holz)
oder irgendwo hin fahren, wo eine eine Schädlingsbekämpfungsfirma gibt, die stecken dann einen Warmluftschlauch in die Tür uns dichten alles andere ab.
Damit spart man sich die Chemie ..........

PS: In die Sonne stellen und gleichzeitig einen kräftigen Elektroheizer (beaufsichtigt!) drin laufen lassen, könnte ggf auch schon reichen.

travelrebell am 06 Jul 2012 11:12:35

gehen die überhaupt in verleimte Teile hinein ?

reinoldus am 06 Jul 2012 11:15:18

Hallo,
ich kann Lothar nur recht geben wenn im Womo nicht möglich alles abbauen und in Sauna oder Ofen ca 2 stunden über 60 Grad erhitzen dann werden die lieben "Tierchen" durch zersetzen des Eiweisses getötet.
Alternativ was nicht abgebaut werden kann mit Holzwurmtod zb.von Clou (Baumarkt) mit der Tülle direkt in die Löcher spritzen mehrmals dann sollte das Thema erledigt sein.
Die Abgebauten teile sollten durch und durch erhitzt werden.
Lg
Reinhold

BOWO am 06 Jul 2012 13:19:06

Es gibt doch auch so Holzwurm-EX zum pinseln. :?
Kann man damit nicht die Stellen einfach einpinseln und fertig?

jonathan am 07 Jul 2012 10:42:17

Nur so´ne Idee: Kann man nicht zu einem Autolackierbetrieb gehen und die bitten, den Wagen mal ( gegen Bezahlung) mal so 2-3 Stunden in die Wärmekammer ( zum Einbrennen des Lacks) zu stellen??? Dann müssten die Tierchen doch auch geröstet sein. Ich weiß aber jetzt nicht, wie heiss die Kunststoffteile im/am WoMo werden dürfen...
Werner

andwein am 07 Jul 2012 10:58:37

jonathan hat geschrieben:Nur so´ne Idee: Kann man nicht zu einem Autolackierbetrieb gehen und die bitten, den Wagen mal ( gegen Bezahlung) mal so 2-3 Stunden in die Wärmekammer ( zum Einbrennen des Lacks) zu stellen??? Dann müssten die Tierchen doch auch geröstet sein. Ich weiß aber jetzt nicht, wie heiss die Kunststoffteile im/am WoMo werden dürfen...
Werner

Nicht schlecht, der Vorschlag, aber halten das die Fenster und sonstige Plastikteile aus?????
Andreas

mv4 am 07 Jul 2012 13:49:06

Holzwürmer?..ihr meint die larven von Holzkäfern...habt ihr einen ami schlitten mit Massiv-Möbeln?
also in Verleimten Platten Sperrholz..Möbelspannplatten sind 100% keine larven drin.

da ich aber davon ausgehe das der Schädlingsbekämpfer was von seinen Fach versteht..müsstest ihr irgendwo eine Massive Holzleiste verbaut haben.
Wie habt ihr das festgestellt?

Es gab mal ein mittel was 100% hilft...Hylotox...da war aber Lindan drin..wenn du da ein offenes Gefäß in den Schrank stellst und kräftig einheizt..sind die dinger nach 20 min tot.
Aber!...vorher alles essbare rausräumen..und alle Polster raus..und danach 2 tage lüften...desweiteren jeden Kontakt mit der Haut vermeiden.

Nur gut das zeug gibt es in Deutschland nicht mehr.

oderto am 01 Aug 2016 21:29:44

Holzwurm in Sperrholz / Wohnmobil

Im Jahr 2016, das gibts wohl doch.

Ich habe mit Schreken festgestellt dass, die Sperrholzplatten unter denn Betten jede Menge alte und neue Holzwurm Löcher aufweisen. Wohnmobil Baujahr 2015.

Als erste Massnahme habe ich die bestehenden Löcher, wo zugänglich, mit einem Tropfen Kerzenwachs, und alle nicht zugänglichlichen mit Bleistift markiert.
Dies wird mir erlauben zu Prüfen ob die Holzwürmer noch aktive sind, ersichtlich durch neue Löcher und die dazu gehörenden Holzmehlhäufchen.

Betrachte ich jedoch meine Sperrholzplatten, bin ich, da es auch aufgeschnittene längliche Kanäle hat der Überzeugung dass, schon beim Einbau ersichtlich war dass es sich hier um Problem Sperrholz handelt (ist wohl "Billig und Geiz ist Geil), auch im WoMo Bau angekommen.

Hat in letzter Zeit auch jemand Anders ähnliche Erfahrungen gemacht? Was kam dabei raus.

Freundliche Grüsse,

tony

lex2222 am 02 Aug 2016 09:45:48

oderto hat geschrieben:Betrachte ich jedoch meine Sperrholzplatten, bin ich, da es auch aufgeschnittene längliche Kanäle hat der Überzeugung dass, schon beim Einbau ersichtlich war dass es sich hier um Problem Sperrholz handelt (ist wohl "Billig und Geiz ist Geil), auch im WoMo Bau angekommen.

... und was sagt der Händler dazu?
Du hast ja offensichtlich ein neues Fahrzeug mit Garantie.

fotoLux am 03 Aug 2016 07:01:58

Ein Holzwurmbefall steht meistens mit einer zu hohen Luftfeuchtigkeit in Zusammenhang. Bist Du dem schon mal nachgegangen?

Stefan-Claudia am 03 Aug 2016 17:41:25

Hallo, wir habe bei einer alten Truhe gute erfahrungen mit Haarspray gemacht.
Feines Spray verschließt die Löcher, die Vieher ersticken.
Wenn möglich alles in Folie einpacken.

weitere Tipps gibts hier : --> Link

Zitat :

So bekämpfen Sie Holzwürmer in kleinen und großen Möbeln

Holzwürmer sind nicht nur lästig, sie zerstören auch wertvolle Möbel. Ist ein Möbelstück von Holzwürmern befallen, gibt es ein paar Hausmittel, um sie wieder loszuwerden.

Sie haben alte Möbel, in denen der Holzwurm nagt? Dann helfen Ihnen Ihr Auto und der Sommer.

Lagen Sie das befallene Möbel ins Auto und stellen Sie das Auto in die Sommersonne – je heißer desto besser.

In der Regel sind nach einem Tag alle Holzwürmer in der Hitze umgekommen.

Danach können Sie die Möbel wieder aus dem Auto herausnehmen und an ihren gewohnten Platz in der Wohnung stellen.
Antiquitäten: Holzwürmer aus großen Möbeln entfernen

Drei Wege gibt es, um Holzwürmer aus großen Möbeln zu entfernen:

1. Kaufen Sie sich in der Apotheke eine Spritze und Salmiakgeist. Injizieren Sie in jedes Wurmloch ganz wenig Salmiakgeist. Wichtig: Öffnen Sie dabei alle Fenster und sorgen Sie für gute Belüftung.

2. Wenn das Möbel aus Hartholz ist, legen Sie ein Stück frisches Weichholz (zum Beispiel Kiefer) in die pralle Sommersonne auf der Fensterbank schmoren lassen. Diese Fensterbank sollte nicht allzu weit vom befallenen Möbel liegen. Wenn alles klappt, wandern die Würmer zum Weichholz. Denn das in der Wärme duftende Holz zieht den Wurm an.

3. Können Sie das Möbel bewegen, packen Sie es in Folie, wie sie die Maler verwenden. Stellen Sie eine geöffnete Flasche mit Salmiakgeist in die Packung und versuchen Sie die Folie luftdicht zu verschließen.

Diese Tipps gab uns Doreen Brumme, Betreiberin des Bio-Blogs Insiderin.de.

eaglesandhorses am 03 Aug 2016 18:18:25

Supi, dann kann der Betroffene ja im Sommer einfach mal sein Womo in den Kofferraum packen..lolol

oderto am 04 Aug 2016 08:21:48

Hallo an Alle,

Danke fürs feed back,

lex2222;
Hersteller sagt nicht bekannt, noch nie Aufgetreten, keine Kundenmeldungen.
Fahrzeug geht in einer Woche zum Vertragshändler.

fotoLux;
Como war die meiste Zeit in einem Umfeld mit 35 - 65% aLf, solches Sperrholz kommt jedoch öfters aus Ländern mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit, werde dies weiter verfolgen.

Stefan-Claudia;
ist mir bekannt das nur die Harte keule helfen wird.

eaglesandhorses;
Platten von 2 x 80 x 200 cm.

tony

P.S. hatte 2 Fotos hochgeladen, tauchen jedoch nicht auf

oderto am 27 Apr 2017 14:06:00

Der Hersteller hate wie erwähnt ursprünglich erklärt dass dies nicht bekannt und möglich sei.
Nachdem jedoch der Vertragshändler und Hersteller die eingebaute Sperrholzplatte sahen, wurde diese ersetzt und die ausgebaute platte soll als Informations/Referenz Stück dienen.
Im normal Fall, und das weiss man, überleben Holzwürmer die Temperaturen bei der Herstellung der Sperrholzplatten nicht und somit gilt es zu klären ob der Befall noch aktiv ist.

Das feedback als Info und Dankeschön an die Beteiligten im Forum.

MfG

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.


InaMaya am 23 Aug 2017 16:14:39

Ich hatte auch Holzwürmer in der Küche meines WOMos,hab alles mögliche ausprobiert- man hat seinen Wagen ja auch gern, aber es hat einfach nichts gebracht und die Holzwürmer sind geblieben. Habe mich dann an einen Schädlingsbekämpfer aus Lippstadt gewandt und dann haben sich die Schädlingsbekämpfer um das Holzwurmproblem gekümmert. Danach waren die wenigstens alle weg! Kann daher nur empfehlen, einen Fachmann zu suchen, die Schädlingsbekämpfer aus Lippstadt sind auf jeden Fall gut darin. Und das Holz wurde auch nicht beschädigt, der nächste Urlaub kann also kommen :)

MikeKnwt am 19 Jun 2019 11:36:21

Wir mussten früher immer wieder Balken vor dem Wurmtod retten. Wir hatten dabei hauptsächlich zwei Vorgehensweisen je nachdem wie schwerwiegend der Befall war.

1. Holzwurmtod in eine Spritze aufziehen und die Kanüle so tief wie möglich in jedes Loch einbringen. Anschließend wurde der komplette Balken großzügig mit Holzwurmtod behandelt und dann in Folie gewickelt. Wir ließen sie dann ca. 3 Tage stehen. Nach dem Auspacken mussten sie auch mehrere Stunden ausgasen dürfen ehe sie wieder eingebaut wurden.

2. Die Balken wurden für eine Spezialbehandlung weg gebracht. Soweit ich mich erinnere bestand diese Behandlung aus eine Vergasung in einer Druckkammer.

Zu beiden einige Anmerkungen:

Stets gute Schutzmaßnahmen treffen denn die eingesetzten Mittel sind giftig.
Bei uns handelte es sich fast immer um Balken aus Fachwerkhäuser welche unbedingt gerettet werden sollten (deswegen der oftmals recht hoher Aufwand) es ist aber dennoch stets abzuwägen ob es nicht bessser ist ein neuer Balken zu verwenden.
Die Behandelten Balken wurden immer von einem Sachverständigen Person anschließend freigegeben. Das ist wichtig vor allem wenn es um Balken welche eine Tragende Funktion haben!
Behandelte Balken wurden immer wieder anschließend kontrolliert. Dies beschränkte sich aber meist auf in Augenscheinnahme und des absuchen nach Bohrmehl.

Möglicherweise wäre es in deinem Fall gut fachllicher Rat z.B. bei jemand der sich damit gut auskennt. Dieser kann das Ausmaß dann Vorort ansehen und geeignete Ratschläge zum Vorgehen bieten.

MikeKnwt am 19 Jun 2019 11:36:44

Denken Sie, diese Methode kann helfen!

Sauerbraten am 19 Jun 2019 14:50:59

Hallo, wir hatten mal einen Naturholzschrank im Winter für eine Woche auf den Balkon gestellt, bei ca. - 10° C. Seit dem ist nix mehr, allerdings können Holzwürmer wohl mehrere Jahre im Holz überleben ohne sich zu zeigen. Mal sehen.

villadsen am 19 Jun 2019 15:21:03

mv4 hat geschrieben:Es gab mal ein mittel was 100% hilft...Hylotox...da war aber Lindan drin..wenn du da ein offenes Gefäß in den Schrank stellst und kräftig einheizt..sind die dinger nach 20 min tot.


Hylotox gibt es immer noch in Polen: --> Link
MfG
Thomas V.

Fiatia am 19 Jun 2019 16:26:51

Hier mal die Beschreibung des Mittels:

Altax Hylotox Q ist ein Präparat, das tief in das Holz eindringt, die fressenden Insekten erreicht und sie tötet. Das Produkt hat zwei Funktionen: Es tötet Insekten und schützt sie dauerhaft. Darüber hinaus schützt es das Holz dauerhaft vor Schädlingen. Es bekämpft die Klopfer, Abflüsse, Borator, Flunder und breiig. Hylotox ist ein starkes Gift für Insektenlarven. Die biozide Wirkung wird innerhalb von 1 bis 14 Tagen nach der Anwendung erhalten. Dies hängt von der Futtertiefe der Insekten und der Saugfähigkeit des Holzes ab.

Äusserste Vorsicht bei der Anwendung. Ist nicht glutenfrei, unvegan und bei der Anwendung ist ein Aluhut aufzusetzen.

Gruß Fiatia

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Pilote g600g Außenspiegel
Hahn SL-SP1 Luftdruck Anzeige
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt