Caravan
cw

Restaurants " Les routiers "... 1, 2, 3


gary32 am 18 Aug 2012 09:43:16

Hallo,

in Bezug auf " Bagettes ", " Flutes ":
der Franzose schneidet selten diese Art Brote , aber" bricht" es:
Heisst auch " Cassez le pain "...

Salatteller als kostenlose Beilage, wie bei uns, ist nicht üblich, man bestellt einen " Hors d´oeuvre " die es in verschiedene Variationen gibt, z.Bsp " salade niçoise ".

Ausserdem kann es passieren dass beim Hauptgericht als Beilage zu einer " Entrecote "z.Bsp. lediglich Erbsen oder Bohnen serviert werden, aber keine Kartoffeln, diese muss man extra bestellen.
Kartoffel gilt in F. als Gemüse, aber nicht als Grund-Nahrungsmittel

Auch beim " Couscous " :
wenn Sie nur Couscous bestellen fehlt die Beilage, die muss extra angeben
werden...

,

gary32

gary32 am 22 Aug 2012 18:43:55

hallo,

hier noch ein Link über eine andere Restaurant-Kette für Brummi´s:

--> Link

gary32

gary32 am 05 Mär 2015 16:36:15

hallo,

die letzte Ausgabe von " Les routiers ":

--> Link

A+

gary32

Aretousa am 05 Mär 2015 17:25:29

Vielen Dank Gary.

mk9 am 05 Mär 2015 20:35:32

auch ich bedanke mich für Deine Hinweise. In früheren Jahren haben wir auch häufig in diesen Lokalen gespeist, wenn wir auf Nationalstr. unterwegs waren.

A + und
vom linken Niederrhein
Manfred

ottomar am 05 Mär 2015 20:53:36

Danke.

Ganzalleinunterhalter am 05 Mär 2015 21:12:47

Merci Gary

Gast am 06 Mär 2015 13:44:13

Danke Gary :!: :!: :!:

So wird "mein" Frankreich wieder ein Stück interessanter und ergibt mehr erleben . . .


Sonnige Zeiten
gerwulf

Gast am 06 Mär 2015 23:16:42

Ob Frankreich oder Italien, wenn zur Mittagszeit Kastenwägen mit Leitern davor stehen ist immer gut und "preiswert"
Hartmut

pwglobe am 07 Mär 2015 14:46:55

ha-kg (Hartmut)
hat geschrieben:

Ob Frankreich oder Italien, wenn zur Mittagszeit Kastenwägen mit Leitern davor stehen ist immer gut und "preiswert"


Genau und wenn man dann noch ein kleines Kind dabei hat, wird man auch noch bevorzugt bedient.
Heute ist mir unser Sohn zwar über den Kopf gewachsen :wink: , aber auf der Durchreise gehen wir immer wieder in den Fernfahrer und Handwerker Lokalen essen.

nobby68 am 09 Mär 2015 10:31:41

Merci Gary - Wir werden die Restaurants auch in paar Wochen mal ausprobieren.

Gast am 09 Mär 2015 12:24:11

Die Mentalität so mancher "Welt"reisenden werde ich wohl nie verstehen. Wir fahren seit 30 Jahren regelmäßig nach Frankreich und sind auf Entzug wenn wir mal ein Jahr NICHT dort waren.
Frankreich ist bekannt für tolle Restaurants mit allem Pi Pa Po, dort gibt es Brotkörbe, Kinderteller, TOP Service und gehobene Küche.
Wenn man aber Land und Leute kennenlernen will und beim Essen keine Experimente scheut, dann sollte man in rustikale ländliche, lokale Kneipen und Restaurants gehen.
Da haben wir in den optisch bedenklichsten Kneipen schon die tollsten (positiv) Sachen erlebt.
Die beste "Plat fruit de Mer" aßen wir igendwo bei Saint Nazaire in einen winzigen Dorf, in einer düsternen und eigendlich für unsere Begriffe gruseligen Pinte. Die Kloos...französiches Loch im Boden und Zustand / Sauberkeit (hier decken wir das Tuch des Scheigens drüber). Von der Platte träumen und erzählen wir noch heute. Patron und Madamme sprachen kein Deutsch, wir kaum französisch, aber 2 Büddelchen Vin Rose erleichterten die Komunikation erheblich. Damals waren wir mit einen VW Bus T2 unterwegs und schiefen dann (sehr gut und tief) vor der Kneipe.

Wo immer wir in der Vergangenheit über Les Routiers stolperten, haben wir mit unserem Wohnwagengespann angehalten und haben noch NIE blöde Erfahrungen gemacht.

Am ersten PitMobil prangte auf beiden Seiten auch der Aufkleber:


Mal sehen ob ich da noch mal rankomme........

In dem Sinne. Viel Freude und guten Hunger bei Les Routiers.

ottomar am 09 Mär 2015 19:51:45

Hallo Peter,

klar gibts die Aufkleber noch:

--> Link

Mit 6 € bist Du dabei.

Schon bei Familienausflügen mit den Eltern ins nahe gelegene Elsass oder Lothringen hielten wir immer Ausschau nach "Routiers", denn das war damals die einzig finanzierbare Möglichkeit, ein schmackhaftes Mittagessen zu ergattern.

Ich bin dieser Tradition treu geblieben und habe es fast nie bereut.

Gast am 09 Mär 2015 20:22:37

Ottomar, also wirklich,
wenn nicht sowieso schon, aber JETZT hast Du auf jeden Fall ein Vulkänchen bei mir gut :bia: !!!
Den Link habe ich mir jetzt konserviert. Die haben sogar Aufnäher, Wimpel und jede Menge andere Sachen wo ich mit beiden Füßen auf der Bremse stehen muss um nicht in Kaufrausch zu fallen.


--> Link

ottomar am 09 Mär 2015 22:11:34

Peter,

damit bin ich einverstanden.

Im Sommer ein naturtrübes Helles oder ein Pale Ale, zur Zeit vielleicht ein Bourbon Barrel ...

Bild

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Unsere 2te Tour Pas de Calais und Normandie
Normandie und Ärmelkanal im September
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt