Dometic
hubstuetzen

Einmal um die Ostsee, Sommer 2012 1, 2


bonjourelfie am 27 Nov 2012 18:28:16

@Stiene

Also Mut braucht man für diese Tour nicht, aber möglichst viel Zeit. Ich hab mich in den Baltischen Länder genau so sicher gefühlt wie in Skandinavien. Trau dich nur...

@Aretousa

So, jetzt hab ich mal etwas gegruschtelt.
Sassnitz-Klaipeda, Vorsaison, Außenkabine, 240€
Kurische Nehrung hin und zurück 32€
Insel Saarema einfach 14€
Tallinn-Helsinki 142€
Kustavo-Hummelvik (Ålandinseln) 79€
Eckerö-Grisslehamn 38€
Trelleborg-Travemünde 115€

Die Dieselpreise weiß ich nicht mehr genau, aber in Litauen war es am günstigsten, ca. 10-20 Cent weniger als bei uns.

LGElfie

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Aretousa am 27 Nov 2012 18:32:12

Vielen, vielen Dank Elfie. So lange Zeit werden wir wahrscheinlich nie am Stück unterwegs sein, aber man kann ja mal planen. Und evtl Teilstücke in Angriff nehmen.
Dein Bericht macht jedenfalls große Lust darauf.

elwoko am 05 Dez 2012 12:00:36

Hallo,

hab diesen Mehrteiler erst jetzt entdeckt und mich ziemlich daran erfreut - der ist wirklich schön und hat mich sehr stark an unsere Baltikumfahrt im Jahr 2010 erinnert.

Und allen ins Stammbuch, die auch denken (und schreiben) "Ach was klingt das gut, aber ich trau mich nicht": es gehört wirklich in keinster Weise Mut dazu, sich mit dem Wohnmobil dort zu bewegen.
Wir waren mit dem Wohnmobil (und vorher Zelt, dann Wohnwagen) in vielen Jahren in vielen Ländern/Gegenden. Vorgekommen ist uns in all den Jahren nur zwei Mal was: einmal, unterwegs mit Freunden, ist an der Ardèche deren Fahrzeug geknackt und ausgeraubt worden. Dann sind wir selbst ausgeraubt worden, aber komplett - nachts, auf einem Campingplatz, in der Provence. Beides Mal also im schönen Frankreich.

Zwei Mal in Polen, einmal im Baltikum - wir haben uns nie unsicher gefühlt. Und was bonjourelfie beschreibt, kann ich nur bestätigen: die Menschen sind, wenn man Kontakt mit ihnen bekommt, unglaublich hilfsbereit und freundlich.

Was mir an dem Bericht außerdem so gut gefallen hat: sie sind nicht nur die Via Baltica hinaufgebrettert, sondern haben sich auch "daneben" umgesehen (obwohl die üblichen Highlights ja auch angefahren wurden).

Das ist leider ansonsten eine Beobachtung, die eher traurig stimmt: die meisten Touris - wenn sie sich denn dahin verirren - kennen anscheinend nur diese Fernstraße. Oder soll man sich lieber darüber freuen?
Ich kenne Lettland ziemlich gut, weil wir an unserer Schule seit Jahren eine Schulpartnerschaft mit einer Schule in Lettland haben und ich bisher vier Mal dabei war. Und es fällt halt auf: außerhalb Riga, Gauja-Nationalpark, Juurmala und wenigen anderen Stellen gibt es keine Mitteleuropäer. Jetzt im Juli bei unserer letzten Reise (angekommen mit dem Schiff in Ventspils) haben wir nur in Riga und dann erst wieder kurz vor der estnischen Grenze bei Ainazi, wo wir die Baltica überquert haben, Touris gesehen - schön brav die Highlights abgefahren, damit man erzählen kann "Diesmal waren wir im Baltikum". Wie gesagt, um so erfreulicher, dass es beim hier vorliegenden Bericht anders war.

Wir haben jedenfalls im Sommer 2010 festgestellt, dass es unmöglich ist, Polen, Litauen und Lettland in vier Wochen einigermaßen angemessen zu genießen (und dafür hat sich meine Frau auch schon eine Woche unbezahlten Urlaub nehmen müssen). Polen kam damals viel zu kurz - das haben wir in diesem Sommer nachgebessert - nur um festzustellen: es ging uns genau wieder so, wir haben viel zu oft entscheiden müssen, wo wir nicht hinfahren. Deshalb wird es so bald wie möglich eine Südpolentour geben.
Auch Litauen haben wir stiefmütterlich behandelt - es war dann eigentlich nur Transitland. Zum Glück sind wir am Ende der Reise noch auf der kurischen Nehrung gewesen - aber das kann es jetzt noch nicht gewesen sein. Ja, und Lettland sowieso. Aber dahin bestehen eben auch noch mal zusätzliche Bindungen.

Es gäbe noch so viel zu erzählen über dort gemachte menschliche Erfahrungen. Wenn es interessiert, kann ich gerne davon berichten (und einige Tipps abseits der Rennstrecke geben). Ansonsten noch einmal vielen Dank für die schöne Erinnerung.

Wolfgang

bonjourelfie am 06 Dez 2012 00:10:58

Danke Wolfgang, dein Lob freut mich sehr.
Ja, es ist schon immer ein Balanceakt, einerseits möchte man die touristischen highlights kennenlernen, wenn man das erste Mal in einem Land ist, andererseits ist bei uns die Suche nach Natur, Ruhe, Ursprünglichkeit, auch Einfachheit sehr stark im Vordergrund. Auch wir ließen uns natürlich von Reiseführern leiten, aber sehr viel Informationen bekamen wir vor Ort in den Touristbüros. Und wir hatten genügend Zeit flexibel zu reagieren. Das Baltikum ist für uns noch lange nicht ausgeschöpft, da werden wir wohl hoffentlich noch einige Male hinfahren.

LGElfie

litauenurlauber am 12 Nov 2013 21:53:53

Ein klasse Bericht... kurzweilig geschrieben und mit traumhaften Fotos unterstrichen!!
Ich kenne Litauen seit 2005, wie man meiner Litauen-Urlaubshomepage entnehmen kann, und bin begeistert von den osteuropäischen Ländern mit ihren Gegensätzen.

Hoffentlich kann ich hier noch viele vergleichbare Berichte finden...!?

aus Südbaden und allzeit gute Fahrt!!!

PS: Es gibt auch langfristige Auslandsreisekrankenversicherungen für bis zu 2 Jahre... aber besser ist es natürlich wenn man diese nie in Anspruch nehmen muß. Innerhalb der EU reicht jedoch auch die "Europäische Krankenversicherungskarte" der deutschen, gesetzlichen Krankenversicherung aus.

maranot575 am 16 Mär 2014 10:20:12

Ein Superbericht. Wird uns helfen bei unserer Reise
Danke und herzlicher
Heinz

Tinareisen am 08 Apr 2014 11:20:09

Hallo,

ich habe Euren Bericht vom Baltikum gelesen und kann sehr vieles bestätigen. Wir haben diese Tour letztes Jahr mit unserem alten VW Bus T3 gemacht. München-Berlin-polnische Ostseeküste, Litauen, Lettland bis Riga und zurück in 4 Wochen. Es war wunderschön. Dieses Jahr soll es die Fortsetzung geben: Estland-Finnland-Schweden-Dänemark-Deutschland. Wir wollten gern noch St. Petersburg mit einschließen, da wir Ostsee rund machen wollten, ist uns aber zu unsicher.
Wer die Tour entlang der Ostsee Finnland und Schweden schon gemacht hat, kann uns vielleicht noch Tipps geben.
Weiter so und viele
Tina

bert am 16 Apr 2014 14:50:45

Hallo Elfi,
schöne Tour und grandiose Bilder!!

Wir haben 2009 das Baltikum besucht.
Da waren die Twins gerade 5 Jahre.
Es war im Juli, baden ist eher was für hartgesottene.
Dennoch waren wir auch im Wasser.
Die Leute waren sehr freundlich.
Campingplätze haben wir eher selten angefahren.
In den größeren Städten haben wir bewachte Parkplätze benutzt,
teilweise auch zum übernachten.
Auch auf Campingplätzen wurden wir einige Male zum entsorgen des Grauwassers
an den Rand geschickt, dort lief es dann ins Grüne.
V/E haben wir eigentlich nur bei den Hafenanlagen für die Boote gesehen und auch benützt.
Uns würde ein erneuter Besuch schon wieder jucken, mal sehen.....

bert

rt


Asterixwelt am 16 Apr 2014 15:28:45

Danke für den ausführlichen Bericht hat bestimmt auch etwas Zeit gekostet.

litauenurlauber am 16 Apr 2014 21:00:53

bert hat geschrieben:Hallo Elfi,
schöne Tour und grandiose Bilder!!

Wir haben 2009 das Baltikum besucht.
Uns würde ein erneuter Besuch schon wieder jucken, mal sehen.....



Servus,
darf man fragen wo Ihr das untere Bild (Wegweiser) geknipst habt!?
Ich war ja in Litauen schon fast überall, wie man meiner HP litauen-urlauber.de entnehmen kann, aber den Wegweiser kenne ich noch nicht!? Dürfte ich das Foto verwenden (Homepage, Facebook)?
Liebe ,
Markus

bert am 17 Apr 2014 13:37:05

Servus Markus

Klar kannst du das Foto verwenden.
Ist schon ein paar Tage her aber es sollte in Vente' gewesen sein.
Wir waren eigentlich dort um den Leuchtturm zu besuchen.
Der ist nicht verschlossen und man kann bis ganz nach oben gehen.
Der Strand ist voll mit Muscheln und dort ist auch das Restaurant im Hintergrund vom Bild.





bert

litauenurlauber am 19 Apr 2014 13:23:37

Hallo Bert,
danke dass ich das Foto nutzen darf.
In Vente bzw "Ventes ragas" war ich natürlich schon... und das ist meiner Meinung nach einer der schönsten Orte / Plätze in Litauen... aber den Wegweiser habe ich in diesem Fall doch glatt übersehen oder er stand im Sommer 2010 noch nicht? Na ja, vielleicht steuer ich Ventes ragas 2015 mal wieder an.

Iki
Markus

bert am 19 Apr 2014 13:46:48

litauenurlauber hat geschrieben: oder er stand im Sommer 2010 noch nicht? Na ja, vielleicht steuer ich Ventes ragas 2015 mal wieder an.
Markus


....oder er stand da nicht mehr, wir waren 2009 im Baltikum :D
Da war ein Vogelschutzpark mit Netzen, ein großes Restaurant und der Leuchtturm.

bert

litauenurlauber am 21 Apr 2014 13:27:13

Die Netze der Ornitologen sind immer da... und der alte Leuchtturm auch...
Also ich meine ganz hinten "Ventes ragas" (Koordinaten: 55.341010, 21.189879).

Oder war der Wegweiser eventuell hier: 55.356102, 21.204513 (Internet: ventaine.lt )!?

bert am 26 Apr 2014 13:41:30

...sorry fürs späte melden.
Ich habe noch ein Foto von unserem Übernachtungsplatz gefunden.
Es war ein Parkplatz, kein Campingplatz.
Vielleicht erkennst du einige Gebäude wieder.
Von dort aus sind wir zu Fuß rumgelaufen.
Irgendwo sollte auch der Wegweiser sein,
kann dir aber leider nicht mehr sagen wo.
War 2009, da lässt mich mein Kurzzeitgedächnis schon im Stich :D .



bert

litauenurlauber am 26 Apr 2014 19:02:58

Ja, ich weiss jetzt wo das ist...

--> Link

Es wird auch als Campingplatz angeboten.

bert am 26 Apr 2014 19:21:13

Das ist das Gebäude.
Interessant, da war Camping am Wegweiser angeschrieben.
Wir sind da ziemlich viel rumgelaufen,
und haben Abends im Lokal gespeist.
Den Campinplatz haben wir aber nicht gesehen,
nicht mal ein Wohnmobil.
In der Nacht waren wir da allein.
Wenn ich die Fotos ansehe bekomme ich schon wieder Lust das Baltikum zu besuchen.....

Übrigens Kompliment zu eurer HP.

bert

Dieter525 am 16 Jan 2019 11:16:44

Hallo Elfi,
vielen Dank für deinen tollen Reisebericht. Auch an die anderen User die sich daran beteiligt haben.
Ich glaube wir werden die baltischen Länder für sich erkunden, sonnst müssten wir glaube ich 3-4 Monate einplanen.
Liebe Grüße
Dieter

TiborF am 16 Jan 2019 11:43:05

Wie schön, dass Dieter den Reisebericht mal hochgeschubst hat.

Auch ich möchte Elfi danken für den tollen Reisebericht. Und die vielen schönen Bilder.

Macht so viel Mühe und nur wenige antworten dann, um mal Danke zu sagen. Deshalb mache ich das jetzt hier an dieser Stelle auch einfach mal.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Estland Tallin 2019
Fähre Tallin-Helsinki ohne Buchung?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt