Caravan
hubstuetzen

Kathrein CAB 200 Digital


schlauderer am 27 Aug 2003 10:41:27

Zu meinem Thema aus dem Juli:
Nach Austausch aller Elemente, praktisch der ganzen Anlage sind die Hauptprobleme beseitigt. Man darf bei Kathrein nicht locker lassen und ich werde jetzt auf der Messe auch dort vorstellig werden! Nur suchen tut das Aas unendlich und man darf sich in dieser Zeit im Fahrzeug nicht bewegen. Da muss ich die angebliche Schnelligkeit anderer Anlagen bewundern. Diese werde ich dann aber bei meiner nächsten Anlage berücksichtigen.
Ich möchte jetzt aber keine unnötigen Antworten bzgl. der Notwendigkeit einer Autom. Anlage erhalten, ich leiste sie mir einfach!
Lieber etwas Konstruktives!
Wer mit dieser Anlage auch Probleme hat, kann sich bei mir melden.
Bis dahin :wink:

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

womifreedom am 27 Aug 2003 19:07:18

Hallo,

hiermit melde ich mich.

schlauderer am 29 Aug 2003 11:36:00

Melden ist gut, aber wie ist das Problem?

womifreedom am 30 Aug 2003 12:54:53

Hallo,

manchmal sucht die Anlage und findet nichts. Manchmal findet sie und dreht dann am Ende wieder weg.

Manchmal geht die FB einfach nicht.

Und nur mal so. Kathrein hat geschrieben beim Software-Uodate keine Bewegungen im Auto. Toll. 1,5 Stunden vor dem TV stehen und nicht bewegen. Aussteigen ist total tabu. Super.


Clara595 am 30 Aug 2003 19:59:28

Hi,

vielen Dank für den Hinweis. :razz: :D

Wir haben eine automatische Oyster vom Vorbesitzer geerbt und somit keinerlei Vergleichsmöglichkeiten. Unsere Schüssel findet den Sender innerhalb von 30 sec. und wir dürfen im WoMo dabei tanzen.

Sollten wir in ein paar Jahren ein anderes WoMo anschaffen, kommt wieder eine automatische Satanlage drauf, ganz ohne schlechtes Gewissen.

Jeder muß seine eigenen Prioritäten setzen. :!:


Claudia

drechmann am 01 Sep 2003 09:39:48

Hallo,

ich hab einen "manuellen" Antennenmast mit Kurbel. Kostete ca. 200€.
Ich brauche nie länger als 1 Minute, um die Antenne auszurichten. Erschütterungen und enge Empfangswinkel, z.B. durch Bäume, sind überhaupt kein Thema. Es gab auch keine Probleme im Süden Sardiniens und selbst Mittelnorwegen war kein Thema (freie Sicht vorrausgesetzt).

, Diddi

schlauderer am 01 Sep 2003 22:44:23

Hallo womifreedom,
die gleichen Probleme hatte ich bei meiner neuen Anlage auch und habe diese dann durch pemanentes Reklamieren und dadurch bedingtes Auswechseln aller Teile der Anlage erledigen können. Das mit dem nicht bewegen ist jetzt auch noch so. Aber die Anlage findet jetzt wenigstens innerhalb von 3 Minuten und ist dann auch O.K.
Im Anhang meine Mail an Kathrein. Ich war jetzt auch auf der Messe bei dem Verein und habe dort auch entsprechend meine Unzufriedenheit mit dem Fabrikat geäussert. Mal sehen, was von Kathrein jetzt noch kommt.
Ich werde mich auf keinen Fall mit diesem Zustand zufrieden geben.
Auf jeden Fall sollten viele Leute davon Kenntnis haben und ihren Kaufentscheid vorher überlegen.
KATHREIN-Werke KG
Anton-Kathrein-Str. 1-3
83022 Rosenheim 23.06.2003
Abt. Kundendienst

Sehr geehrte Damen und Herren,
auf meinem neuen Frankia I700BK habe ich mir am 14.03.2003 eine Kathrein Antenne Cap 200 montieren lassen.
Problem:
Mit dieser Antenne bekam ich von Anfang an immer nur unter Störungen und nach bis zu 10 maligen Suchabläufen ein Programm. Innerhalb des dann gefundenen Programmes konnte ich beim Weiterschalten auf einen anderen Sender diesen nur teilweise erreichen. Ich musste dann wiederum einen weiteren Suchdurchlauf durchführen.
Diese Suchabläufe summierten sich dann zeitlich gesehen auf bis zu 45 Minuten!
Nach tel. Rücksprache mit Ihren Herren Wolff und Nietsche wurden mir sowohl die Empfangsantenne wie auch der Reciver und das Steuergerät über meinen Händler PMG ausgetauscht.
Das Ergebnis ist nach wie vor das gleiche.
Einen dieser nicht einwandfreien Suchabläufe habe ich z.B. festgehalten:
Datum: 19.06.2003 – Standort: Ditzumerverlaat – Wetter: Trocken – 4 Suchversuche unter verschiedenen Sendern.
3x wurde bei einem Standbild ohne Ton bestätigt = „ erfolgreich gefunden“ !!!
Beim 4. Versuch auf VOX hatte ich dann endlich hier ein Bild und konnte auch durchschalten, dort hatte ich ebenfalls ein Bild. Dann begann es zu regnen – kein Sturm oder Schauer – und das Programm auf 1/2/4/9 ist nicht mehr erreichbar. Der Regen lässt nach und VOX(9) steht wieder.
So ist das aber jedesmal – mal findet die Antenne und öfters mal nicht.
Unter diesen für mich nicht akzeptablen Voraussetzungen habe ich andere Wohmobilisten aus Achim/Bremen und Kleve mit der gleichen Anlage befragt und von diesen die gleichen Schwierigkeiten bestätigt bekommen.
Ursache:
Meines Erachtens ist das ein Serienfehler oder aber Standart bei dieser Anlage. Auf Grund der überlangen Such- und Justierabläufe ist Entwicklung dieser Anlage vermutlich noch nicht abgeschlossen.
Massnahme:
Nachdem schon ein Austausch der Anlage erfolgt ist, stelle ich Ihnen einen weiteren Austausch frei.
Ich bin auch bereit mein Angebot zu wiederholen. Dieses beinhaltet unter Erstattung meiner Kosten einen Besuch in Ihrem Werk in Grassau.
Ansonsten muss ich auf Wandlung des Kaufes bestehen.
Veranlasser:
Fa. KATHREIN-Werke KG
Termin:
Am 03.07.2003 fahre ich für 3 Wochen nach Frankreich, werde also erst ab der 31.KW wieder verfügbar sein.
Anmerkung:
Ich möchte Ihnen abrundend noch folgendes mitteilen:
Bei meinen vorherigen Fahzeugen Frankia I650SD und Frankia I700BD hatte ich jeweils eine SamY 65 und eine Oyster 85 digital der Fa. Ten HAAFT. Bei diesen Anlagen hatte ich überhaupt keine Probleme.
Mein Kaufentscheid für Ihre Anlage war die Windempfindlichkeit der grossen Schüssel.
Noch ein kleiner Hinweis: Von mein Berufsleben war ich die letzten 34 Jahre in der Qualitätssicherung bei der Fa. CLAAS Industrietechnik tätig, somit sind mir solche Reklamationsabläufe nicht unbekannt.
Zwischenzeitlich werde ich im Internet suchen, ob es noch weitere Mobilisten mit solchen Problemen gibt.

Zwischenzeitlich bekam ich aus Rosenheim Ihr Zeichen: VVK-ni-LO eine von mir angeforderte Senderliste.
Auch diese ist in fast allen Bereichen nicht aktuell und entsprechend nicht anwendbar.

Ich bitte um Ihren Entscheid.
Mit freundlichen n
8)
Hallo Clara 595,
automatische Anlage ist immer das beste. Von ten Haaft ist dabei aus meiner Sicht dann auch die richtige Entscheidung.
:wink:
Hallo Drechmann,
das ist wieder das typische, worauf ich gerne verzichtet hätte.
Das gilt zwar für eine analoge Anlage, aber nicht für eine digitale.
Aber nichts für ungut.
:x
Ansonsten verbleibe ich Euer

drechmann am 02 Sep 2003 08:38:02

Hallo Bernd,

ich hab absolut nichts gegen Elektronik. Aber im Bekanntenkreis haben einige autom. Satanlagen und alle haben ab und an Probleme. Mit meinem vielleicht provokativem Beitrag will ich nur sagen, warum tut ihr euch das an und bezahlt auch noch viel Geld dafür. Im übrigen empfange ich digital.
Ich werde auch jetzt nicht weiter stören. Sorry, Diddi

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Navigationssystem zum Nachrüsten
Navigation aus dem Aldi
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt