lifocolor am 25 Okt 2012 10:25:37

So nun mal wieder eine Frage zum Wechselrichter.
Es geht um diesen hier:

--> Link

Taugt dieser etwas, war meint ihr?
Hat jemand schon Erfahrung mit diesen Geräten?
Ist das überhabt geeignet für meine 2x 80Ah Batterien?
Einsatz wäre zum Notebook laden und max. 4x Senseo Pad Kaffe am Tag.
Wir stehen eigentlich nie mehr als 2 Tage ohne Strom.

thomas56 am 25 Okt 2012 10:41:59

mit 80% ein schlechter Wirkungsgrad. Ob der die Padmaschine wuppt, müsste man testen.

Lancelot am 25 Okt 2012 10:45:54

Wirkungsgrad > 80% :)

Den Preis finde ich heiß :!:

(mit FB, reine Sinuswelle, 1500 W Dauer)

Ob´s was taugt .. :nixweiss:

michael-1958 am 25 Okt 2012 10:46:25

empfohlene batteriekapazität ab 190Ah

Lancelot am 25 Okt 2012 10:50:22

michael-1958 hat geschrieben:empfohlene batteriekapazität ab 190Ah


BDA lesen hilft ... :gut:

:)

lifocolor am 25 Okt 2012 11:01:20

michael-1958 hat geschrieben:empfohlene batteriekapazität ab 190Ah


Das hab ich ja gelesen darum frage ich ja auch.
Wobei meinem Mover den ich am WoWa dranne hatte lief auch super mit einer kleineren Batterie als empfohlen.

dieter2 am 25 Okt 2012 11:07:12

Ich glaub schon das die Senseo damit geht.

Unsere Senseo geht auch mit einen 1500 W WR
Und der Wirkungsgrad ist doch egal,der läuft doch nur immer ein paar Minuten.

Batteriekapazität auch egal,wenn sie zu klein ist ist sie eben schnell leer :wink:
Auch eine 60Ah Batterie liefert 120A ,nur eben nicht so lange.
Vernünftig währen 200 Ah.

Dieter

lifocolor am 25 Okt 2012 11:20:26

Naja dann wäre die Frage ob dieser auch reichen würde für die Pad Maschine.

--> Link

Gast am 25 Okt 2012 11:23:52

Moin,

hoffentlich kann ich um diese Uhrzeit besser rechnen, als Nachts:
1500W bei 80% Wirkungsgrad sind 1500W *1,2 = 1800W Leistung die der Batterie entnommen werden.
1800W / 12V = 150Ampere.
Laut --> Link brauchen wir dafür mindestens 35mm², besser 50mm²
Bei dem Strom sind 2x 80Ah in einer Stunde leer und faktisch tiefentladen, also geschädigt, wenn nicht sogar kaputt.
Wenn man von maximal 50% Entladung bei der Batterie ausgeht, sollte der WR mit voller Leistungsabgabe nicht mehr als eine halbe Stunde laufen.
Wie lange brutzelt eine Senseo an 4 Tassen Pad-Kaffee? Ich bin Teetrinker... :oops:

Das Netbook kann man da wohl vernachlässigen, lohnt sich aber vielleicht auch, nach einem 12V Adapter für das Netbook zu suchen. Das ist auf jeden Fall weniger verlustbehaftet. Ein Steckernetzteil hat das wahrscheinlich schon von Haus aus, welches dann eine Spannung von 19V oder weniger liefert.
Also: Aus 12V werden 220V mit 80% Wirkungsgrad, aus denen dann wieder 19V oder weniger werden, auch mit einem Wirkungsgrad von um die 80%. Der Gesamtwirkungsgrad wäre davon 64%. 36% des Batteriestroms werden bei zwei Wandlern in Wärme umgesetzt.


CarbonUnit

dieter2 am 25 Okt 2012 12:03:08

carbonunit hat geschrieben:Wie lange brutzelt eine Senseo an 4 Tassen Pad-Kaffee? Ich bin Teetrinker... :oops:



2,5 Minuten

dieter

dieter2 am 25 Okt 2012 12:06:16

carbonunit hat geschrieben:Aus 12V werden 220V mit 80% Wirkungsgrad, aus denen dann wieder 19V oder weniger werden, auch mit einem Wirkungsgrad von um die 80%. Der Gesamtwirkungsgrad wäre davon 64%. 36% des Batteriestroms werden bei zwei Wandlern in Wärme umgesetzt.


CarbonUnit


..aaaaaber,er hat 4 Tassen leckeren Senseokaffee :D

Und das ist sein Ziel,nicht mehr oder weniger :wink:

Dieter

lifocolor am 25 Okt 2012 12:11:22

dieter2 hat geschrieben:
carbonunit hat geschrieben:Aus 12V werden 220V mit 80% Wirkungsgrad, aus denen dann wieder 19V oder weniger werden, auch mit einem Wirkungsgrad von um die 80%. Der Gesamtwirkungsgrad wäre davon 64%. 36% des Batteriestroms werden bei zwei Wandlern in Wärme umgesetzt.


CarbonUnit


..aaaaaber,er hat 4 Tassen leckeren Senseokaffee :D

Und das ist sein Ziel,nicht mehr oder weniger :wink:

Dieter


Genau das ist mein Ziel. :D

Danke, dann kommt Testweise mal so einer her :)

raribay am 25 Okt 2012 12:18:18

lifocolor hat geschrieben:
dieter2 hat geschrieben:
carbonunit hat geschrieben:Aus 12V werden 220V mit 80% Wirkungsgrad, aus denen dann wieder 19V oder weniger werden, auch mit einem Wirkungsgrad von um die 80%. Der Gesamtwirkungsgrad wäre davon 64%. 36% des Batteriestroms werden bei zwei Wandlern in Wärme umgesetzt.


CarbonUnit


..aaaaaber,er hat 4 Tassen leckeren Senseokaffee :D

Und das ist sein Ziel,nicht mehr oder weniger :wink:

Dieter


Genau das ist mein Ziel. :D

Danke, dann kommt Testweise mal so einer her :)


Das Teil gibts hier günstiger

--> Link

heiinjoy am 25 Okt 2012 12:21:01

Die Batterien kann man ja über Solar wieder füllen. Dann hat man sogar Öko-Kaffee :roll:. Eine Tasse kostet ca. 2,5 A ( bei Nesspresso). Bis man da 60 A (bei rechtzeitigem Stopp, bevor die Bat. in die Knie geht) verballert hat, muß man schon reichlich trinken.



Heiinjoy

maredo am 25 Okt 2012 12:30:37

Hat das Ding in der FB keine Anzeige?
Der 2000 W mit Sinus hat eine Anzeige die die Batteriestände anzeigt und vor Tiefentladung abschaltet.

Kostet nicht viel mehr ist aber sicherer.
Übrigens: Guten Morgen zusammen.

Freundliche
maredo

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Reine Sinuswelle bei Induktionskochfeld?
Stromversorgungs Fragen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt