aqua
hubstuetzen

Digitaler SAT-Receiver


PeterDD am 09 Okt 2005 05:24:46

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem digitalen SAT-Receiver mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Dabei bin ich auf den "Technisat DigitMod S1" aufmerksam geworden. Nun passe ich, was das Wissen über elektronische Geräte anbelangt, nicht in diese Welt. Deshalb meine Fragen:

kennt oder besitzt jemand dieses Gerät?
ist es zu empfehlen?
ist der Receiver problemlos mit der BAS 60 von Kathrein zu betreiben?
hat er Videotext?
wie hoch ist der Stromverbrauch?

Oder sollte ich doch lieber in den sauren Apfel beißen und den sündhaft teuren Receiver von Kathrein kaufen?


Peter

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Murphy am 09 Okt 2005 10:37:56

Hi PeterDD,

also ich kenn den Receiver zwar nicht, aber ich glaube da kannst Du nichts falsch machen. Ich bin zwar sonst auch ein Kathrein Fan, aber für mein neues Womo habe ich den PS von Technisat ( den habe ich zu Premiere mitbekommen und fürs Womo langst allemal ).

Stand By: 3.5 W
Betrieb ohne LNB: 8.5 W
Betrieb mit LNB 400mA/18V: 19W

Du kannst Dir auch noch die Betriebsanleitung auf denen Ihrer Web runterladen, da siehst Du auch wie der Programm Guide von Technisat aussieht.


Murphy

PeterDD am 09 Okt 2005 11:17:01

Hallo Murphy,

erst mal Danke für Deine Auskunft. Ich hatte schon gegoogelt um die Seite von denen zufinden, aber außer Händlern nichts gefunden.


Peter

Murphy am 09 Okt 2005 11:19:51

Hi PeterDD,

falls nicht bekannt die Homepage --> Link.

Vielleicht hilft es Dir noch Deine restlichen Fragen zu klären.


Murphy

Camperfan am 09 Okt 2005 19:53:14

HAllo Peter DD,

ich habe meinen von Conrad, ein Schwaiger Digitalreceiver, zur Zeit im Angebot für 99 Euro und gaaaanz klein!!

In etwa so groß wie ein tragbarer CD Player. Läüft auf 12 Volt und ich bin sehr zufrieden.

Dieser Receiver ist einer der wenigen mobilen Digireceivern, der über ein Infrarotauge angesteuert werden kann. Diesen habe ich auf den Fernseher geklebt, der Receiver ist versteckt in einem der Hochschränke und ist somit nicht sichtbar.

Zur besseren Belüftung habe ich im Betrieb immer das Schrankkläppchen geöffnet.

Camperfan am 12 Okt 2005 20:58:04

Hi Peter,

und, wie ist der Stand der Dinge? (neugierignachfrag) :oops:

PeterDD am 13 Okt 2005 05:57:50

Hallo,

@camperfan, ich habe mich weiter nach dem Receiver von Technisat umgesehen. Den Typ gibt es auch mit Infrarotempfänger, kostet dann 110€.
War auch schon beim Händler, der bei mit in der Nähe angesiedelt ist. Die Lieferzeit beträgt 3 Tage. Ich muss nur noch sehen, ob meine BAS 60 wirklich digitaltauglich ist. Dazu soll ich auf der Antenne irgendwelche Daten suchen und dem Händler mitteilen. Der könnte mir dann darüber Auskunft geben. Übrigens, der Receiver dürfte mit 160x36x108 kleiner als der von Schwaiger sein.


Peter

Rudi Roehrich am 13 Okt 2005 06:07:26

Hallo Peter ,
ab heute hat FEGRO einen digitalen Sat-Receiver im Angebot .

Modell: Skymaster DX23
Nettopreis : 29,99 Euro

Günstiger bekommst Du wohl keinen . :wink:

aus Hamburg
:tanz::tanz::tanz:

Camperfan am 13 Okt 2005 07:21:37

Hi alle,

ich glaube, Peter will wie ich, einen Receiver mit 12 Volt haben. Glaube nicht, dass der für 29 Euronen auf dem Bordnetz (12 Volt) läuft?

@ Peter
Vor einigen Monaten stand ich ja auch vor ner Neuanschaffung, mein analoger Technisat hatte die Flügel gestreckt :cry:
Ich wollte auch wieder einen für die Kathreinanlage haben, natürlich jetzt alles von einem Hersteller.
Pflicht war bei mir aber auf jeden Fall das Infrarotauge, um den Receiver auf Dauer verstecken zu können.

Kathrein hatte immer Geräte für den Campingbereich mit Infrarotauge, leider waren die, die ich gefunden habe aber noch die alten Modelle für den analogen Empfang. Ein Fachhändler teilte mir zu dem damaligen Zeitpunkt mit, die neuen Digitalgeräte hätten dieses Auge nicht mehr. Somit fiel dann der Kathreinreceiver aus meiner Wunschliste.

Ich gucke mal, welche Maße der Schwaiger hat.

Hierbei handelt es sich um den Schwaiger DSR 5012 (Preis z. Zt. 99,95), Maße B 210 x H 45 x T 150.

Da ist Dein ausgesuchtes Modell vermutlich noch kleiner. :)

Rudi Roehrich am 13 Okt 2005 08:34:27

Camperfan hat geschrieben:Hi alle,

ich glaube, Peter will wie ich, einen Receiver mit 12 Volt haben. Glaube nicht, dass der für 29 Euronen auf dem Bordnetz (12 Volt) läuft?


Ich betreibe meinen Sat-Receiver im Mobi mit einem Wechselrichter
(12V / 220V) . Kann den Wechselrichter auch für andere 220V Geräte
nutzen . Nur mal so als Tip von mir .....



:tanz::tanz::tanz:

Camperfan am 13 Okt 2005 12:25:15

Hi Rudi,

ich wollte halt auf die Anschaffung eines Wechselrichters verzichten, soweit ich den Fernseher und den Receiver direkt mit 12 Volt versorgen kann.

Und das funktioniert hervorragend!

Landschleicher am 13 Okt 2005 13:01:47

hallo PeterDD,

habe mir den Radix DT 1200 geholt - Top Gerät für`s WOMO.
Der kann irgendwo versteckt, horizontal oder vertikal eingebaut werden, da er auch ein separates IR-Auge hat.
Preis ab 68,95 EUR bei satfuchs
--> Link

gruß pössi

walterwolf am 13 Okt 2005 16:41:04

@ pössi:

Danke für den Tipp, habe ich mir umgehend bestellt. Guter Preis.

Rudi Roehrich am 13 Okt 2005 17:59:21

Camperfan hat geschrieben:Hi Rudi,

ich wollte halt auf die Anschaffung eines Wechselrichters verzichten, soweit ich den Fernseher und den Receiver direkt mit 12 Volt versorgen kann.

Und das funktioniert hervorragend!



Hallo Udo ,
ich habe den Wechselrichter über Ebay als Neuteil ersteigert .
Kam knapp 30 Euro . Das reine Schnäppchen !
Somit kann ich Sat-Receiver , Fernseher (bin aber jetzt auf Notebook TV-
Empfang umgestiegen) und weitere 22oVolt Geräte anschließen .
War ja nur als Tip von mir gedacht , bzw. als Alternative zum 12 Volt
Receiver bzw. 12 Volt Fernseher .

und guten Empfang wünscht
:tanz::tanz::tanz:

Camperfan am 13 Okt 2005 19:39:56

Danke Rudi,

habe heute Nachmittag von einem Kollegen, der leider das WoMo-Urlauben aufgegeben hat, einen Wandler für nullkommanix (für lau und ein lecker Essen bei uns) bekommen :D :D :D

@ All,
hey der Satfuchs ist aber günstig, hätte ich das vorher gegoogelt, hat mein Puter aber nicht angezeigt. :cry:

Nun ja, beim nächsten Mal :D

Murphy am 13 Okt 2005 20:11:50

Hi PeterDD,

also wenn Du eine BAS60 hast ist diese auf alle Fälle digital tauglich, denn die analoge Anlage von Kathrein war die BAS50. Die BAS62 hat nur Anschlüße für zwei Receiver und hier hast Du die technischen Daten der BAS60. Dann brauchst Du nicht aufs Dach klettern.

--> Link


Murphy

Elliot5 am 14 Okt 2005 01:00:23

Hallo,
War heute bei Mediamarkt und habe mir einen TV fürs Womo gekauft. Da standen DigReciver für 39 Euro mit externen Netzteil. Habe mir das Netzteil angesehen es erzeugt 12 V.
Zwicke das Kabel ab und lass die 2 Drähte an einen Stecker löten. Oder nimm ein neues Kabel so kannst du den Reciver auf 12 oder 230 V betreiben.

TV gabs bei Mediamarkt für 169 Euro 12/230 Volt mit 37 cm


martin

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Keine TV-Bild bei BAS50
Wer hat ein USB Receiver?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt